Beiträge von Heidrun

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Bei Arabia sah das Röntgenbild auch mies aus. Der Flügel hängt zwar ziemlich, aber sie fliegt wieder einigermaßen. Sie ist auch eine zeitlang mit Schmerzmittel behandelt worden und das ist wieder besser geworden. Na ja, sie wird immer wieder Schmerzmittel brauchen, aber bis jetzt nicht dauerhaft.


    Hoffe bei Willow wird das auch wieder besser. :daumen::daumen::daumen:

    Ich würde das auch so sehen.


    Zudem ist die Frage, wer das da anbringt. Ob das der techn. Mitarbeiter machen kann ist da die Frage und wenn das am Käfig befestigt wird, ist auch schlecht, da die ständig umgebaut, desinfiziert werden usw. Im Duisburger Tierheim fände ich das jetzt auch nicht so notwendig, da die Tiere dort selten länger als ein paar Wochen sind. In Düsseldorf könnten die da nichts mit anfangen, da die große Vollieren haben und man dort keine Kompaktlampen anbringen könnte. Da fände ich es auch nicht notwendig, da sie auch Außenbereiche haben.

    Hallo Fanny,


    erst mal :welcome: hier im Forum. Schön, dass Du dich der beiden angenommen hast und Dich nun um sie kümmerst. Um das Vertrauen der Kleinen zu gewinnen braucht es am besten viel Kolben- oder Rispenhirse und Geduld, viiiiel Geduld.


    Beweg Dich in der Nähe der Vögel langsam und nicht zu laut, erzähle denen was und immer gleiche Abläufe z.B. jeden Tag um die selbe Uhrzeit füttern helfen auch, sich an die neue Situation zu gewöhnen.


    Und wenn die Vögel nicht mehr durch einen Fotoapparat gestresst sind, würden wir uns über Fotos der beiden freuen.


    Hier findest Du auch noch ein paar Tipps:


    https://www.nymphensittich-wegweiser.net/einzug.html

    Off Topic:

    Das mit der Festplatte ist ja übel. Ich hatte die auch schon mal kaputt, habe die Fotos aber noch runter bekommen. Zum Glück nur ein fast crash, aber seitdem raffe ich mich auf, die zu sichern.


    Ja Du hast bestimmt ein Handy oder Fotoapparat für neue Fotos. :dafuer:

    Ich hoffe der Kleinen geht es noch gut. Pepe hat ein Zamie angefressen, das selbe Problem, enthält auch Oxalsäure.


    Ich bin auch noch zum Notdienst gefahren, die Ärztin hat sich die Schleimhäute angesehen, die waren in Ordnung. Er hat dann noch ein wenig Laktulose bekommen, damit alles schnell wieder raus kommt, falls er nicht nur geschreddert hat. War aber nichts weiter. Du könntest also auch Glück haben. :daumen::daumen:

    Das sieht nicht schön aus, damit solltst Du auf jeden Fall zum Tierarzt.


    Ich kann Dir auch die Taubenklinik in Essen empfehlen, das dürfte für Dich auch nicht allzu weit sein. Liegt an der A42 Ausfahrt Gelsenkirichen Heßler. Dort ist Sonntags allerdings geschlossen.

    Das mit den Nudeln abkochen ist eine gute Idee, Du könntest auch was von Deienm Frlühstücksei anbieten.


    Das könnte eine Kropfentzündung sein und da wurde mir empfohlen weiche Nahrung anzubieten.


    Versuch es doch noch mal in Düsseldorf anzurufen, aber ein vogelkundiger Tierarzt wird vermutlich nicht da sein. Ich fürchte auch, im Labor ist keiner da. Sonst könnte schon mal ein Kropfabstrich gemacht werden.


    Ich weiß nicht, wie da bei Euch mit Arbeiten am Montag ist. Ggf. könnt Ihr die Arme heute dort abgeben, damit der Montag morgen gleich untersucht und behandelt werden kann, zumindes wenn der Allgemeinzustand nicht so toll ist.


    Auf jeden Fall :GBes: :daumen::daumen:

    Hallo Vogel 123, erst mal :welcome: hier im Forum.


    Erst mal schön, dass Du dich informiert hast und Naturbruten aufnehmen möchtest, da tutst Du Vögeln einen großen Gefallen.


    Das mit dem Kraulen kann auch Nachteile haben, ich habe einen Vogel der sich kraulen lässt und wenn der das möchte, dann möchte der das, egal ob ich gerade essen, Bürokram erledigen oder was in dieses Forum schreiben möchte.


    Die aneren drei würden sich nicht freiwillig anfassen lassen, aber ich habe trotzdem ein schönes Verhältnis zu denen und möchte sie nicht missen wollen.


    Wenn es Dir so wichtig ist, ein Tier anfassen zu können, würde ich Dir wirklich Hund oder Katze empfehlen. Auch die kleinen Säugetire wie z.B. Kanninchen mögen das in der Regel nicht.


    Ansonsten wäre ein älteres Pärchen sicher schön. Wenn Du es nicht im nächsten Tierheim findest, kannst Du ja hier im Abgabeforum oder in anderne Foren, bzw. bei den Kleinanzeigen schauen. Es ist wirklich schön, ein Pärchen zu beobachten.

    Aus welchem Material bestehen deine denn?

    Ich glaube das ist Stroh, so Teile von Teppichen, sieht jedenfalls genau so aus, wie Deine Hängematte.. Hatte ich letztens im Papageinpark in Bochum mitgebracht.

    Falls es daran liegt, dass Du keine Hängematte bekommen hast, könnte ich Dir aushelfen. Ich könnte Dir noch ein oder zwei zur Verfügung stellen. Meine haben Angst davor.


    Aber mehr Licht in der Volie ist ja auch gut.