Beiträge von Aryanna

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Das klingt so, als würde sie sich dir anbieten und ich würde das nicht mehr machen. Also die Hand dann weg nehmen und es ignorieren. Andernfalls wirst du dass Problem bekommen, dass sie dich bzw. deine Hand als Partner sieht und gegebenenfalls sogar anfängt Eier zu legen.

    Hat sie denn einen Partner?

    Off Topic:

    Das ist wahrscheinlich nicht dein eigenes Foto, oder? Daher muss ich dich bitten es zu entfernen, da es laut unseren Copyright regeln nur erlaubt ist eigene Bilder einzustellen und zu verwenden


    Das kommt drauf an, ob die Jungmauser schon war, das kann man gar nicht so genau sagen. Bei den andern auf der rechten Seite sieht es auf jeden Fall so aus als wären es alle Hähne.

    Also meine sind auch Vormittags immer munter unterwegs und machen dann ein schönes, ausgiebiges Mittagsschläfchen :D Das ist ganz normal. Es kommt sicher auch drauf an, was sonst so los ist, ob man selbst viel in der Wohnung rumwuselt oder ob es draußen was zu sehen gibt, so verschieben sich die Zeiten auch mal. Auch wenn es draußen heller ist, sind meine Vögel aktiver. Aber Päuschen werden immer gemacht :yes: Das kannst du auch im Wegweiser nachlesen.

    Also ich kann jetzt nicht als Mutter berichten, aber als ehemaliges Baby :D Meine Eltern hatten auch einen Nymphensittich als ich geboren wurde und den hatten wir auch noch, bis er gestorben ist. Und ich bin auch noch am leben und habe jetzt selbst Nymphies :yes: Solange du, wie du schon sagst, drauf achtest dass keine Federn inhaliert werden und auch die Vögel eventuell nicht zu nah an dein Baby kommen, sehe ich jetzt keinen Grund die Vögel abzugeben.

    Off Topic:

    Ich habe dein Frage ins passende Unterforum verschoben. Die Vorstellung ist nicht für Fragen gedacht :yes:

    Habt ihr denn irgendwas im Wohnzimmer verändert, dass sie stören könnte? Oder ist draußen etwas, dass sie sieht?

    Ich würde nicht mit ihr clickern, wenn sie schreit. Denn das verstärkt das Verhalten nur. Sie denkt dann, dass das Schreien Teil der Übung ist und macht es dann erst recht. Als das mit dem Schreien anfing, wie habt ihr da reagiert? Habt ihr es ignoriert oder etwas zu ihr gesagt? Oder hast du dann gleich mit dem Clickern angefangen? Da hilft eigentlich nur eisern ignorieren und ja, ich weiß selbst, wie schwer das ist. Aber wenn sie Aufmerksamkeit dafür bekommt, dann wird sie es weiter machen.

    Hallo und herzlich Willkommen :welcome:


    Ich habe dein Thema ins richtige Forum verschoben, damit man dir gezielt helfen kann. Der vordere mit dem gelben Kopf müsste ein Männchen sein. Der andere ist ein Schecke, da kann man das Geschlecht nur per DNA-Analyse oder über das Verhalten feststellen :yes: Ist dir denn schon was aufgefallen, also dass er vielleicht singt oder klopft?

    Die Lily hat damals auch ne Spritze und ein Hormonimplantat bekommen und hat noch mal ein Ei gelegt... Sie hat damals dann noch mal eine Spritze bekommen und ich musste sie zwei Wochen von den anderen trennen, bis das Implantat wirkt.

    Also bei mir klopfen eigentlich nur die Hähne und das ist Balzverhalten. Oft wird danach dann auch gesungen :yes: Ein Video wäre echt super. Bist du denn sicher, dass es ein Weibchen ist?

    Bei mir passiert das auch öfter mal, je nachdem wie das Gewebe von meinem Oberteil ist. Bei dicht gewebten Stoffen so gut wie nie, aber bei etwas gröberen Sachen auch schon mal. Die Krallen können da ja dann leicht in die Maschen rutschen und die Nymphies bleiben hängen. Das hat denke ich nichts mit zu langen Krallen zu tun :yes:

    Zurückweichen ist immer ein Zeichen, dass sie noch Angst haben. Ich würde mich den beiden langsam nähern und sobald du merkst, dass sie zurückweichen wollen, stehen bleiben. So merken sie, dass du ihre Angst respektierst und sie werden dich sicherlich nach und nach näher an sich ran lassen.


    Wer von beiden soll denn Männchen und Weibchen sein auf deinen Bildern? Der Vogel der vorne sitzt sieht für mich ein bisschen so aus, als würde er im Gesicht umfärben und somit ein Hahn werden. Quasseln würde ich jetzt nicht als etwas schlechtes bewerten :yes:

    Dass die Vögel mal niesen ist ganz normal. So lange kein Schleim raus kommt oder er das die ganze Zeit macht, würde ich mir erst mal keine Gedanken machen. Für mich sieht die Nase jetzt auch nicht rot aus :yes:

    Off Topic:

    Ich habe deinen Beitrag ins richtige Forum verschoben. Die Vorstellung ist nicht für Fragen gedacht :yes:


    Für mich klingt das so, als wollte er dir damit sagen, dass du jetzt aufhören sollst, damit er schlafen kann. Ich selbst kenne das nicht, da ich meine Vögel nicht streichle. Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der seine Vögel ebenfalls krault.

    Off Topic:

    Ich habe deine neues Thema hierher verschoben, da es ja zu der gleichen Frage gehört. Bitte lies dir doch erst mal die Tipps durch, die du schon bekommen hast


    Möglichst schnell ist bei Nymphensittichen schon mal die falsche Einstellung, denn wie gesagt: es braucht Geduld. Alles andere führt eher dazu, dass du das Vertrauen wieder verlierst. Wenn du Glück hast schaut er sich das Verhalten von Oskar ein bisschen ab und kommt irgendwann zu dir. Es kann aber auch sein, dass er nie kommt. Da ist jedes Tier individuell. Ich würde es mal mit Hirse probieren. Die einfach hinhalten und warten, dass er zu dir kommt. Du darfst ihn nicht bedrängen und musst auf seine Körpersprache achten.

    Welche Spielsachen hast du denn so? Vielleicht kannst du uns ja mal Bilder zeigen. Wirklich interessant für Nymphensittiche sind Spielsachen, die sie auch kaputt machen können :yes:

    Draußen könnte man ja Sitzmöglichkeiten an der Decke anbringen, die sie anfliegen können. Wenn sie keinen Anreiz haben, dann gehen sie auch nicht so gerne raus. Ist der Käfig oben komplett gebogen? Das ist ja auch für die Vögel im Käfig jetzt nicht so das beste. Aber vielleicht kannst du außen am Käfig Korkbrettchen anbringen. Die werden hier auch sehr gerne auseinander genommen. Kannst du die Äste die deine Mama weggenommen hat nicht wieder anbringen? Wieso hat sie die denn weg gemacht?

    Puh, also das ist wirklich eine schwierige Fragestellung die du da hast. Um ehrlich zu sein kann ich dir da nicht wirklich weiter helfen :sorry:

    Bevor ich einen Vogel dazu holen oder einen abgeben würde, würde ich aber mal eine Haltungsberatung in Erwägung ziehen.


    Ich hatte selbst mal die Konstellation mit einem Weibchen und drei Männchen. Mein Weibchen war schon fest verpaart und einer der Hähne hatte auch ein Auge auf sie geworfen. Der stand beim puscheln auch immer nebendran und wollte mitmachen usw. ist aber nie aggressiv geworden und hat die beiden auch in Ruhe gelassen.

    Da dein Hahn ja aus dem Tierheim kommt weiß man ja auch nicht, was er vorher so erlebt hat und wieso er jetzt so vorgeht.