Beiträge von nymphenherz

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    - auf den Kopf und die Klamotten kackern

    - Ohringe klauen - Pircings finden sie bestimmt auch suuuuper großes Grinsen

    - am Ohr knabbern

    - in Muttermale beißen tztz *autsch*

    - den Nacken ausrasieren großes Grinsen

    - Knöpfe und Pailetten und andere Applikationen abfressen

    - sich hinten an den Gürtel hängen und da rein beißen und am besten was abkauen tztz

    - das Armband der Uhr benagen und die Zeit anhalten verliebt


    und

    - Tapeten und den Putz darunter abschreddern seufz

    - Federlosen nicht einen Bissen gönnen und um den Teller kreisen, bis man selbst keine Lust mehr zum Essen hat

    - Wenn man telefoniert in bester Plauschlaune das Gespräch unmöglich machen

    - auf Türklinken käckern, so dass man reingreift tztz




    Meine Haarnadeln rausziehen und die kleinen mini Gummikappen davon abknabbern, sodass es dann immer schön ziept, wenn man solch eine Nadel benutzt.... tztz


    Auf dem Kopf sitzen und haarsträhnen ziehen....


    Wimpern anknabbern


    Kotelettenhaare rausrupfen (mein Mann)


    In die Fingernägel beißen


    Im Gesicht landen.... traurig



    -immer wieder auf die Tastatur springen, um an meinen Hände heranzukommen Augen rollen


    -frustriert in meine Hände hacken, wenn ich mich weigere zu kraulen (oder auch in die Ohren, dabei kann ich damit doch eh nicht kraulen)


    -von meinem Kopf herab meine Augenbrauen kraulen, und mir beim Abrutschen die Stirn zerkratzen


    -mein süßer Mio, der ja leider entflogen ist, konnte sehr geschickt Haarnadeln aus meinen Haaren pfriemeln


    und

    - die Tasten vom Laptop klauen

    - sich zu fünft auf den aufgeklappten Laptop quetschen und von oben den Bildschirm vollkäckeln

    - in die Haut zwicken, wenn man nicht sofort Aufmerksamkeit erhält

    - sich am großen Zeh festhalten und den Nagel bearbeiten

    - die Wimpern kraulen und dabei auch mal die ein oder andere ziehen

    - im Sturzflug auf dem Kopf landen, dass einem der Schädel brummt


    und:


    - wenn die Olle mal pipi muss, müssen mindestens drei gauner mit... der eine latscht über den Fußboden, der nächste sitzt auf dem spiegelschrank und der dritte klettert den rücken runter und guckt wo das wasser herkommt Ohnmacht


    - Barthaare zuppeln bei Marc oder sie finden auch das kleinste Häärchen an den Beinen großes Grinsen


    - auf dem Kopf sitzen und Friseur spielen, die grauen Haare müssen natürlich entfernt werden *autsch


    - sobald das Kühlschrankgeräusch erklingt oder sonstiges wie Löffel geholt wird oder sowas, kleben alle wie Magneten von innen an der Voli und gucken was es gibt oder sie sind plötzlich alle 11 zahm und hängen sich an mich als hätten sie noch nie was zu futtern bekommen


    - kaum liegt mann / frau auf dem Sofa... und will schlafen, sitzen alle 11 auf dem Sofa verteilt mit und pennen ebenso


    - Tv gucken kann man besser mit einer Jury aus Obergauner auf dem Fernseher


    ...an kleinen Wunden immer und immer wieder dran rumzuppeln (bevorzugt Mückenstiche an Stirn oder Backe) sodass sie auch wirklich keine Chance haben zu heilen tztz


    ...wenn Federlose mal kurz ne Notiz machen muss, versuchen während des schreibens die Kulispitze zu erwischen


    ...klappt das nicht muss wenigstens der Zettel dran glauben (schreddern oder davonschleppen)


    - Fernbedienungsknöpfe zernagen

    - neue Tastaturbefehle zu finden, die man selber noch nicht kennt

    - Standbytasten an der Tastatur drücken, am besten mehrmals hintereinander (was'n Spass motz )

    - Ledernähte von Sessel und Couch aufknabbern

    - niederstarren, bis man endlich das Köpfchen krault

    - an den Lippen knabbern, um zum Pusten zu animieren

    - in die Kamera beissen, wenn man gerade fotografieren will

    - Gegenstände vom Tisch klauen und verschleppen


    - Bücher und Zeitschriften zerschreddern

    - Auf den Wohnzimmertisch fliegen, um von der Obstschale etwas versuchen zu klauen

    - Am Hals herumturnen, um an der Halskette zu beißen, bis sie kaputt ist

    - an der Brille herumspielen

    - immer dann am lautesten balzen, wenn man am telefoniert

    - an den Fingernägeln herumknabbern


    - Schnürsenkel benagen, vor allem, das Ende abknabbern, damit sie danach schön aufdröseln

    - Bei Birkenstock wird mit Vorliebe die Korksohle gefressen

    - Nähte an Schuhen müssen doch auch kaputt zu kriegen sein

    - Und die Sohle muss man auch unbedingt testen

    - überhaupt gibt es nichts schöneres als Frauchen vor den Füßen herzurennen - wird es zu gefährlich darf man zu Belohnung nämlich auf die Schulter

    - dann wird sich hier auch gerne in den Haaren versteckt und ganz tief in den Nacken gekraucht *uhaaaa* - ich kann nur noch mit hohem Kragen ins Vogelzimmer *ggg



    Alles was geht vom Schrank schmeissen.

    Oder auch das Buchenholzgranulat von oben herab auf die Federlose schmeissen (die meist ja sowieso grad dabei ist alles weg zu fegen).


    - auf dem Kopf sich in die Küche tragen lassen um dann in dem Geschirrschrank mit den Tassen zu klappern oder rauszuschmeissen *klirr*

    - sich hinter dem Vorhang verstecken um beim öffnen der Türe reinzurennen

    - sich morgends auf dem Kopfkissen hinsetzen und Wache halten, damit man beim einer ersten Bewegung in die Augenlider beissen kann *extremes auuua* motz


    Jjjaaappp,

    -Piercings räubern und den Schatz dann natürlich verstecken

    -Bauarbeiter zurechtweisen

    -sich mit Apfel "einparfümieren",warum auch immer :rolleyes:

    -Frischkost unbedingt nocheinmal gründlichst im Trinknapf waschen und dabei schöön viel Wasser verspritzen!Die Federlose muss ja beschäftigt werden!

    -die besten Lieder auf der CD schonmal makieren,dann braucht Frauchen nimmer so lang zu spulen

    -umdekorieren

    -Tattos wegputzen oder zumindest,es versuchen ebenso die Muttermale....


    und

    - Katzengras sorgfältig im ganzen Zimmer verteilen - vorzugsweise dann, wenn Frauchen überraschend mit Besuch ins Zimmer kommt. Es soll ja alles schön aussehen. :tztz:

    - Kabel mit doppeltem Schutz hinter dem Voligitter anknabbern und sich dann wundern, dass Frauchen darüber gar nicht begeistert ist.

    - Spielzeuge auseinander legen, Schrauben aufdrehen und einem dann in Einzelteilen zu präsentieren. Handwerkliche Tätigenkeiten müssen ja immer sehr sorgfältig ausgeführt werden.


    - sich lautstark mit anderen Nymphis durch `s Telefon unterhalten :sos:

    - sich weigern, bereits das zweite Laptopkabel zu bezahlen :motz:

    - Lohnsteuerkarte "lochen" (mein Chef hat ziemlich dumm geguckt :redface: )

    - wenn Andreas abends nach Hause kommt, so lange schreien, bis er sie adäquat begrüßt und auf der Couch Platz genommen hat :rolleyes:

    - wenn ich das Haus verlassen will, heimlich noch schnell einen Haufen in die Haare setzen

    - die "Krähen-Allergie", d.h. Kreischanfälle, wenn die Krähen draußen schreien, Nerv!!

    - Egal wie groß die Wühlkiste ist, mit Vorliebe immer alles vom Rand auf den Boden runterwerfen, so dass Fegen zur Dauerbeschäftigung der Federlosen wird.

    - Heimlich den Gummirand meines 2.000€ teuren Laptops abfressen, man Leute ernsthaft? Solche Sachen kosten Geld. :weinen:

    - Von den Büchern im Bücherregal heimlich die Ränder abfressen :rolleyes:

    - Die Silikonhülle meines Smartphones fachmännisch abmontieren und mich dann anmeckern, wenn ich sie zurück haben will. :motz:

    - Heimlich das Aufladenkabel meines Smartphones kaputt beissen, das neue ist mittlerweile verkleidet.

    - Mir schnell entwischen und auf mein frisch überzogenes Bettlacken käckern ;(.

    - Keine Kenntnisse über physische Gesetze haben, wenn man sich den eigenen Ast/Spielzeug abmontiert während man drauf sitzt...

    - Mir beim Schminken den Make-Up Pinsel wegnehmen wollen

    - Auf frisch geschriebene Notizen käckern und mir den Kugelschreiber entreissen wollen

    - Extreme Putzsessions auf der Federlosen abhalten, so dass am Ende dann die ganze Kleidung voll mit weißem schmierigem Federstaub ist. :dance:

    - Tretminen legen und wenn man sich aufs Bett setzt, muss man auch aufpassen, dass man sich nirgendwo rein setzt

    - Augenbrauen zupfen

    - in Augenlider beißen

    - Lippe blutig beißen

    - in der Nase bohren (also von den Federlosen, ist aber verboten)

    - an Wunden und Muttermalen zupfen

    - sich beschweren, wenn man die Laptoptastatur bedienen möchte, damit Nymphie ungestört darauf rumlaufen und neue Tastaturbefehle finden kann

    - dabei gerne auch den Bildschirm ausschalten oder wenn man im Forum surft eine Seite zurück blättern, Texte schreiben oder löschen

    - versuchen die Hülle vom Smartphone abzuziehen (oder beim alten Handy direkt das Glas anzuheben)

    - Brillengläser zerkratzen und Macken in das Gestell beißen (seit der neuen Brille auch verboten)

    - bei Kleidung, insbesondere Socken, die Muster rauszupfen.

    - an Möbeln knabbern

    - aufs Gesicht setzen

    - Tapete schreddern

    - Silikonfugen benagen

    - phasenweise fast ununterbrochen Schreien und morgens so lange schreien, bis die Voliere geöffnet wird

    - im Trinknapf baden, auch wenn Calcium oder Vitamin B drin sind

    - in den Futternapf Kacki machen, auch wenn noch frische Körnchen drin sind

    - am Plastiknapf ziehen und versuchen ihn auszuhebeln

    - mit Lehm um sich werfen

    - an dem Aufhänger meiner Jacke ziehen, der aus einer kleinen Metallkette besteht

    - Plastikenden von Jackenbändern beknabbern

    - vor die Füßen laufen, warum sollte man da wegfliegen? Oder in die Füße beißen

    - Anfangen zu singen, wenn ich mal im Vogelzimmer Telefoniere

    - auf dem Touchdisplay vom Handy rumlaufen und drücken (Lola hat es geschafft, Selfies zu machen und danach ging tatsächlich mein Handy kurzzeitig nicht mehr)

    - rufen, wenn wie Mikrowelle piept und sich wundern, wenn diese nicht mehr antwortet

    - direkt hinter der Tür stehen und wenn man diese öffnet, versuchen rauszulaufen


    Mein Gustav hat Mir die Bidschirmhelligkeit vom Smartphone runter gedreht , so das ich nichts mehr erkennen konnte .

    Er hat es immer auf mein Händy abgesehen . Oft nach dem Motto lass das Olle Teil beachte mich doch .

    Melo kann auch das Händy bedienen .

    Melo kann gut in die Zehen beißen an die Nägel Zerren und so , wenn man noch keine Socken an hat .

    Ja auch in die Lippen Pitschen so an die Schmerzgrenze dran . Aber beißen will er sicherlich nicht .

    Mit Federlose kuscheln der Gustav .


    Off Topic:

    Ich habe alles zusammen gefügt , ob es nun stimmt weiß ich nicht

    Was willst du denen das Sprechen Beibringen ?

    Ach ich dachte es währe rocco gewesen .

    Aber filleicht kommt das ja auch bei Ihm mal so vor .

    Ja so kann das schnell kommen , das die die Kommen wollten dann doch nicht mehr kommen.

    Das war bei mir ja auch gewesen bei dem Julian . Da dachte ich wenn der weg geht, wo er keine hat die ihn weg jagen ,er dann auch zu den anderen Leuten kommt .

    Aber er ist ja nicht mehr unter den Lebenden .Hier. Aber den Tread kennst du ja schon .

    Ich bin ja auch verliebt in meinen Nymphies .

    Dann muß sich deine Frau auch drin verlieben , dann setzt ihr euch gemeinsam verliebt zu den Nymphen hin .

    Das währe auch ne Chance für rocco , eine Person ist dann fielleicht für ihn frei , weil das der in Weggetrieben hat, ja nicht auf beide Personen drauf sitzen kann .

    Die Belagern dich ja alle Sehr

    Und bei dem einen Bild wird der Daumen von rocco untersucht, ob der nicht auch noch bießt .

    Das war bestimmt ein Tolles Gefühl als er dann bei dir gelandet war .

    Das Letzte Bild gefällt mir auch sehr gut , da kann man sehen das du sehr in deine Nymphies verliebt bist .

    Tolle Bilder insgesammt .:yes:

    Ja heute und gestern gab es auch Leckerchen ,und zwar Dinkel .

    Wenn das Wetter mitspielt gehe ich morgen noch mal ein wenig Dinkel ernten .

    Ansonsten Montag . Oder halt Donnerstag

    Gustav und Melo sind immer im vollen am mit ernten .

    Die anderen z.T. auf dem Boden .Gustav im Vollen Vorrat , später hat er oben bei mir in der Schüssel bei mir mit gegessen .Wo ich die Wahre zum Einfrieren vertig machte .

    Davon gibt es von die Beiden Tage keine Bilder . Filleicht später .wenn ich noch mal ernten gehe .

    Die Letzten Beiden Bilder sind von vor der Erntezeit Sammy .........................................................................ganz Links

    Grisu auch mal beim Ausprobieren

    Da habe ich ihn noch nicht bei beobachten können .

    ABer hier fliegen ja auch kaum welche rum , filleicht würde er es ja doch tuen wenn es mehr währen .

    Dann mußt du ihn aber auch beschmusen :)

    Er hat heute wie eine Katze gekuschelt .

    Aber ich habe den Verdacht ,das er das nur bei mir macht ?

    Hier kann jetzt sicher keiner auf dem Zweiten Bild Grisu von Gustav unter scheiden ?


    Grisu war jetzt so in der Zeit das erste mal auf dem Boden unterwegs .


    Och Kiara , das wegkehren macht doch nicht fiel Arbeit :)

    Kackis weg machen macht da mehr Arbeit .

    Ich habe 2 Putzeimer Voll Abfall damit zusammen bekommen .

    Judith

    Die nächsten Tage kommt der Dinkel dran mit ernten .

    Ich hoffe das es am Freitag oder Sonntag nicht hier regnet .(heute konnte ich nicht ernten gehen , es hat heute gut geregnet .)


    Die haben etwas Spaß gehabt , aber nicht all zu lange .

    Die holten es sich lieber aus dem Futternapf .

    Ja ich hatte auch große Sorge ,das Gustav die bekommen würde . Er war da immer hinterher gewesen . Bei mir ist wohl Gustav in der Beziehung der Mutigste .

    Ich wollte die so nehmen berührte die dabei auch , aber gestochen hatte die dabei nicht .

    Dann habe ich es aber vorgezogen ein Glas mit Pappe zu nehmen ,und die dann ans Gitter ( Gaube) gehalten und die dann da dran gehalten , dann war sie raus geflogen .

    Von alleine Hätte die da nicht raus gefunden , denn fliegend kam sie ja nicht durchs Gitter raus .

    Es sei denn die währe da mal nicht geflogen und hätte rüber klettern können.