Beiträge von nymphenherz

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Gibt es solche Aufbauten für die Heizung zu kaufen ?

    Im Baumarkt oder im Internett ?

    Ich hatte damals Tücher drüber gelegt , weil ich die Heizung ja nie an hatte .

    Was man da sicher auch haben müßte ( bzw. hatte ich damals in der Voliere gehabt ) Einen genug empfindlichen FI Schalter drann zu haben .

    Wie wenn ein Tier draußen oder die Nymphen dran knabbern oder Regen (Feuchtigkeit ) an den Steckern kommt .

    Die langen Kabel sind sehr teuer , aber TA kosten sind auch teuer .

    hat die Federlose die Wasserschale vollgemacht und ins Vogelzimmer balanciert.Stellenweise Überschwemmung auf dem Fussboden

    Ich verliere auch immer Wasser aus der Badewanne ( Auflaufform).

    Ich dachte das Passiert mir nur so , weil ich ja nicht so gut beim gehen Balancieren kann ..... .

    Ist ja toll das die jetzt auch Außerhalb der Voliere auch Erkundungen machen .Und Rodeo Reiten :LOL:

    Die zeigen dir eher wie es denen geht , weil die dich kennen und vertrauen zu dir haben .

    Aber dein Bruder und deine Mutter , da haben die sicher auch keine Angst , weil die sitzen bleiben und warten bis gefüllt ist .

    Aber dich kennen die wohl besser , dann zeigen die dir mehr .

    Bei einer Gasheizung muß ja Frischluftzufur gewährleistet sein !


    Ich hatte die Lilli auch immer beobachtet , dann war sie wieder wach und dann dachte ich, es währe alles gut , dann in nächtster Zeit wieder Kopf im Gefieder wollte nicht auf Sammy reagieren ..... .

    Aber als sie dann immer weiter Wäßrige Häufchen machte , habe ich dann doch was unternommen (TA).

    Die Nymphies können ja sooo gut die Krankheiten verbergen .

    Naja wenn er sich beide Abstriche schon mal unter dem Mikroskop angeguckt hat und da ähnliches gesehen hat , wird es wohl gut sein das beide gleich behandelt werden .

    Meine Lilli hatte auch immer wieder fiel Gegähnt , ich fand das in der Menge auch nicht mehr normal .

    Meine Lilli ist fiel Zahmer geworden beim Behandeln , kein Angstgeschreie oder angriffsgeschreie mehr und kein um sich beißen mehr .

    Wenn deine die Tropfen runter schlucken dann klappt es ja gut .

    Ich mache das Ohne Tuch , die Beine Stütze ich gegen meinem Oberkörper damit die nicht mit den Beinen Zappeln .

    Aber das macht jeder anders und es ist ja auch jedes Tier anders .

    Aber ich habe es immer so gemacht ,Ohne Tuch ... .

    Gut den Kopf festhalten und für den Körper zu halten ,dafür reicht meine Handgröße .

    und ich meinte dann, beides wäre gut. Den Abstrich hat er nur von Bobby genommen, weil er meint, das werden ja wsl bei beiden die gleichen Bakterien sein. Ich

    Das ist gut das du beides hast machen lassen.

    Mein TA sagt immer man kann nicht von einem auf den anderen Vögel schliessen .

    Als zwei Neuzugänge Spiralbakterien hätten .Dachte ich an die Wellensittiche die bei den Leuten noch waren ,wo meine Neuzugänge her waren.

    Da sagte der TA das die Wellensittiche das nicht haben müssten.

    Filleicht findet er Futter bei Wildvogel Fütterungen ?

    Hast du schon bei Tierärzten , Tierheimen Infos da gelassen ?

    Und in der Zeitung Annonce aufgegeben ?Am besten auf der ersten Seite auch wenn s teurer ist , die erste seite wird ja mehr gelesen .

    Beim Radiosender noch versuchen , ich hatte dort leider keinen Erfolg gehabt , die hatten das hier nicht gesendet , aber filleicht hast du bei dir Glück das die das machen .

    Zettel Aufhängen , aber leider werden die oft sehr schnell abgerissen :(

    Bei Tasso melden ?

    Filleicht teilen es ja mache User von Hier ,wenn du da zustimmst bei Facebook ...?

    Ich bin damals also bestimmt vor 33 Jahren auf Vögel getestet worden . was für eine Art hatte man mir damals nicht gesagt .

    Aber als ich im Schutzhaus innen Sauber gemacht hatte , kam ich aus der Allergie nicht mehr raus .

    Aber heute habe ich das nicht mehr .

    Damals war es in der Wohnung meiner Eltern auch was feucht , so das meine Briefmarken im Buch festklebten , filleicht war da dann auch zusätzlich Schimmel in der Wohnung :nixw:

    Damals wurde ich auf Gräser und Pollen getestet und war Allergisch dadrauf . aber dadrauf bin ich dann Hyposensibilisiert worden .

    Ich glaube auch auf den Hausstaub bin ich auch Hyposensibilisiert worden .

    Heute habe ich gar keine Allergie mehr auf meine Vögel , woran das Liegt weiß ich nicht .

    Filleicht habe ich mich da selber damit Hyposensibilisiert auf dauer .

    Bei Gräsern draußen meine ich ,habe ich keine Allergien mehr .

    Off Topic:

    Ich hatte aber sicher kein reduziertes Immunsystem , als ich im Krankenhaus die Keime bekommen habe und mit Reserve AB s behandelt werden mußte .


    Ich denke ja auch immer wenn die Vögel ein Gutes Immunsystem haben das die damit alleine Klar kommen können .

    Aber was ich noch denke ist , das die Vögel es ja sehr spät erst zeigen . Und dann wenn die es Zeigen eben schon zu weit vortgeschritten ist .

    Bei Augenproblemen kann man das filleicht schon frühzeitiger sehen ? Auch am Verhalten wenn die immer drann reiben .

    Filleicht hilft dann frühzeitig gegeben das bei Augen Sachen ohne AB ?:nixw:

    Es gibt der Staphylococcus aureus und epidermidis....

    Es gibt auch den Capites

    Daher ist die Frage, ob man das auch ohne AB noch in den Griff bekommen kann.

    Mir sagte ein TA das man wenn schon ein Befall da währe das nicht ohne AB in den Griff bekommen könnte .

    Phasenweise Propolis ins Wasser.

    Och hier sagte das TA das das alles nur zur Vorbeugung währe , damit könnte man nichts behandeln .

    schon länger mit dem Keim und es geht ihm ganz gut würde ich sagen.. er singt, und puschelt...wie auch jetzt Grad in dem moment :LOL::nixw:

    Benny hatte auch noch fiel Gepuschelt und gut gelebt , hatte aber auch immer wieder Schlechte Phasen am Tag :(

    Für Ihn kam die Behandlung zu spät , er war ja immer so fitt gewesen und hat sich nicht fangen lassen .