Beiträge von Susi

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Aber ich würde es ihnen ansehen wenn es ihnen zu schaffen machen würde oder? Sprich hecheln, Flügel abstellen, Lustlosigkeit...

    Ja, das würde man schon merken. Aber die zwei sind ja noch ganz jung, da verkraften sie das vielleicht noch besser.


    Da meine aktuell sehr fit sind und alles erkunden, viel spielen, balzen etc. kann ich dann davon ausgehen, dass es für sie noch ok ist?

    Das klingt zumindest so :yes: .

    Hallo nymphe97,


    wie warm ist es denn dort wo die Vögel stehen?


    Sprich es ist ständig müde muss Niesen so lustlos halt.

    Dass sie weniger aktiv sind, kann von der Hitze kommen, aber ständig niesen sollte er nicht. Hat er mal gebadet oder geduscht? Vielleicht wird die Nase dadurch frei.


    Vorsichtshalber könntest du direkt Korvimin und PT-12, Ac-i-prim oder BBB geben (Laktobazillen). Wenn es nicht zeitnah besser wird, würde ich ihn beim vogelkundigen TA checken lassen (Abstriche von Nase, Kropf, Kot).


    Heute ist mir aufgefallen das seine beiden Nasenlöcher ziemlich stark gerötet sind.

    Das kann schon mal vorkommen, aber das sollte nicht länger der Fall sein.


    Wenn ich schon dabei bin, würde ich euch gerne auch Coco vorstellen. 😁

    Das mache bitte im Vorstellungsforum. Dafür ist es da ;) .

    Da hast du dir super viel Mühe gegeben :yes: :top: , aber ich würde es etwas umbauen ;) .


    Auf dem ersten Bild, mache das schöne Teil aus dem schwedischen Möbelhaus mal ab und hänge den Korkenzieherhasel höher. Die werden sie mögen, aber da unten trauen sie sich eventuell nicht sofort hin.


    Den Spielplatz darüber können sie nicht gut anfliegen. Um zu landen müssten sie seitlich anfliegen und würden sie die Flügel stoßen - das wollen sie nicht ;) . Der einzelne Ring darüber wird ihnen, aus welchen Gründen auch immer, nicht gefallen. Du kannst sowas in eine Anordnung mehrerer Sitzplätze/Schaukeln an der Decke mit einbauen. Alleine fliegt da kein Nymph hin. Frag nicht warum, das kann ich dir auch nicht sagen, ist aber so.


    Deshalb wird die Schaukel auf dem zweiten Bild sie auch nicht locken.


    Auf dem dritten Bild würde ich die Bücher weg nehmen (die schönen Harry Potters sind auch viel zu schade für die Schnabel der Hauben) und den Platz frei lassen. Das werden sie dann sicher mal austesten. Hirse dran hängen könnte auch helfen :) .


    Auf der Voliere sieht es gut aus und ich denke, sie würden die Seilspirale auch anfliegen, wenn davor nicht der Krawattenhalter hängen würde. Der ist dafür im Weg. Den würde ich erstmal ganz weg nehmen oder so hängen, dass sie von vorne darauf landen können, also um ca. 90 Grad drehen.


    Die Leiter auf dem letzten Bild könntest du erst einmal in die Nähe der Voliere stellen und dann rein, wenn sie keine Scheu mehr davor zeigen. Dann kennen sie sie schon mal. Diese Drahthalterungen sind nicht für die Vögel oder doch? Denn ich denke, dass sie nichts reizt sich da drauf zu setzen und du hättest auch keine Freude, wenn sie das täten, denn würden sie aufs Keyboard oder auf die Heizung kackern. Beides nicht so schön ;) .


    Das Kabel der BirdLamp müsstest du noch schützen. Aber das weißt du sicher schon und hast das nur noch nicht geschafft ;) .

    Das wird schon werden :yes: . Haben sie denn draußen genug Möglichkeiten und etwas zu entdecken? Kletterbaum, Kletterwand, Spielplatz oder sowas in der Art? Sie müssen schon etwas sehen, wo sie gerne sitzen würden oder was sie interessant finden. Manchen reicht schon ein Schrank oder die Gardinenstange mit guter Aussicht, manchen eben nicht ;) .

    Und der eine piept wirklich den ganzen Tag. Es ist teilweise echt nervtötend. Neulich musste ich sie abdecken weil ich eine Bewerbung schreiben musste u das bei dem Krach nicht ging.

    Das wird nach der Jungmauser besser, aber Hähne balzen nunmal und wenn sie das weiterhin tun, dann rufen sie eben nach Hennen. Das kann ihnen auch niemand verdenken. Dennoch nervt mich sowas auch, aber das ist wie mit den Frauen, die Kinder bekommen. Später wissen sie auch nicht mehr wie schlimm das war ;) .


    Hat jemand Erfahrung ob das besser wird, oder ich das eine Männchen gegen ein Weibchen tauschen sollte? 3 oder 4 Vögel werden zu viel.

    Na ja, die Hennen sind ruhiger und für den Hahn wäre eine Frau sicher besser als ein Kumpel. Wenn du sie tauschen kannst, wäre es eine Überlegung wert. Aber ich selber könnte das nicht.


    Ich denke der Käfig ist evtl auch zu klein 🤔.

    Dann solltest du auf jeden Fall was Größeres besorgen oder bauen. Fliegen müssen sie auch jeden Tag mehrere Stunden. Klar kann man mal ne Ausnahme machen, aber die Regel sollte Freiflug sein, nicht die Ausnahme. Hier findest du zahlreiche Tipps um sie wieder in den Käfig zu bekommen:


    https://www.nymphensittich-weg…urueck_in_den_kaefig.html


    Einfangen ist keine Lösung! es dauert manchmal ein wenig, bis sie den Rhythmus drin haben, aber dann geht es sehr gut. Sie sind sehr lernfähig.

    und wenn man die Hirse wegnimmt macht er das Geräusch noch für ein paar Minuten weiter

    Ja, er will natürlich noch mehr ;) . Deshalb macht er weiter. Aber ihr dürft da ruhig hart sein, das wären die Vogeleltern auch.


    er zieht Nuri uns auf jeden Fall vor, außer es ist Hirse im Spiel :)

    Das ist gut :top: .


    Hatte vorher natürlich einige Erfahrungsberichte über Handaufzuchten gelesen (gute wie schlechte) und habe mir auch Gedanken und Sorgen gemacht ob er sich dennoch gut entwickelt

    Na ja, besser wäre gewesen, ihr hättet keine gekauft, denn auch wenn sich keine Verhaltensstörungen zeigen, so ist und bleibt der Vogel eben fehlgeprägt, wenn die Prägungsphase auch noch andauert und es gut ist, dass eine Naturbrut dabei ist. Dass die auch sehr schnell zahm werden können, seht ihr ja nun. Und das liegt auch nicht nur an ihm, das ist auch viel Charaktersache. Ich habe ja auch eine Handaufzucht, aber da hat sich keiner irgendwas abgeschaut, das finden die meisten der anderen eher unheimlich ;) .


    Eine Prägung ist irreversibel und man weiß nie, was daraus wird. Die Wahrscheinlichkeit für Verhaltensstörungen und auch die Anfälligkeit für Krankheiten ist einfach unnötigerweise höher, wenn es keine Nothandaufzucht war.


    Aber nun isser da und man kann nur das Beste versuchen daraus zu machen. Wie gut ihr und die Züchterin ward, erfahrt ihr aber erst nach der Jungmauser. Die Kleinen sind noch unproblematisch. Aber hier legt man die Grundlagen für alles unerwünschte Verhalten, das sich später zeigt.

    Aber Giardien findest du nicht im Sammelkot, nur in ganz frischem.


    Geschrieben hast du mir noch nicht LesPri . Das wäre gut, dann kann ich mir mal die Vita des TA ansehen, sofern sie denn auf seiner Homepage zu finden ist.

    Der faucht nicht. Das sind Bettelgeräusche. Mit 3 Monaten sollte er das eigentlich nicht mehr machen. Das wird sicher wieder aufhören. Bist als Mama akzeptiert würde ich sagen. Wäre es nicht durch die Handaufzucht bedingt, wäre es wohl ganz niedlich.


    Macht er das immer, wenn er aus der Hand gefüttert wird oder nur, wenn du die Hirse so hin hältst? Hast du ihn schon beim normalen Fressen beobachtet, dass er das macht?

    Es ist schon richtig, dass so ein Hefepilz auch stärker riechen kann. Aber wenn ich jetzt schauen will, ob alles ok ist, finde ich diese Methode allein etwas merkwürdig. Aber schön, dass er so fit wirkt :) .

    Ja, super :top: , ich habs auch angepasst :D .


    Hmm, das Fauchen ist zwar komisch, aber ich würde da jetzt nicht zu viel hinein interpretieren. Wie langer ist er denn jetzt bei euch? Und am Anfang hat er das nicht gemacht?


    Kannst du vielleicht ein Video davon zeigen? Das Video müsstest du auf einer Videoplattform hochladen und hier verlinken.

    Hallo und herzlich willkommen hier :blumen: ,


    ich wische auch mit dem Frosch Neutralreiniger. Soda habe ich kürzlich auf meinem Balkon ausprobiert. Der hat super sauber gemacht, ist biologisch abbaubar, aber das Wasser wird dadurch ja zur Lauge. Sie entfettet die Haut, weshalb man Gummihandschuhe tragen soll und der Staub kann ebenso reizen. Deshalb würde ich die Vögel einsperren, wenn ich das nutzen würde. Es sind schon Nymphen im Wassereimer gelandet oder auf dem feuchten Boden. Das wäre mir dann eher nichts. Mit Neutralreiniger wäre auch beides nicht toll, aber das würde mich jetzt nicht ganz so sehr sorgen, wobei ein heißes Wasser natürlich ein Drama wäre :hmm: .


    Allerdings habe ich auch letztens mal einen Test gesehen, wo geschaut wurde, ob ein Kückenfußboden, der mit Putzmittel gewischt wurde hygienischer ist als einer, der nur mit Wasser gewischt wurde. Da gab es quasi keinen Unterschied. Das fand ich schon spannend. Dafür braucht es also keine Putzmittel. Beim Volierenputz, putze ich jedenfalls nur mit Wasser.

    Hallo Laura :winke: ,


    herzlich willkommen bei uns :blumen: .


    Als ich Nuri auf dem Stock hatte und sie dabei mit der Hirse fütterte, wurde Fridolin extrem aufdringlich, d.h. er flog mich an oder umkreiste mich. :(

    Wenn die Hirse jedoch einfach irgendwo liegt fressen beide friedlich gemeinschaftlich.

    Es klingt ein wenig so als hätte er Angst um seine Partnerin. Also, dass ihr sie ihm wegnehmen könntet oder er wollte einfach nur dabei sein und war eifersüchtig auf sie.


    Allgemein haben wir beobachtet, dass Fridolin uns öfter anfaucht und uns aus dem Weg geht.

    Das ist ein gutes Zeichen, insbesondere bei einer Handaufzucht. Ihr solltest das respektieren und ihn dann in Ruhe lassen. Das ist bei allen Nymphies gleich.


    Soll man ihn noch mit der Hirse füttern wenn er dabei faucht oder verstärkt es das Verhalten nur?

    Wenn du die Hirse beim fauchen weg nimmst, denke ich, dass er das gar nicht verstehen würde. Ich würde sie wohl weiter hinhalten. Fauchen an sich ist ja auch nicht Schlimmes. es gehört einfach zu ihrem Verhalten dazu :yes: .


    Off Topic:

    Falls ihr beide hier schreiben wollt (also Niko und Laura), müsstet ihr euch bitte jeder einen eigenen Account anlegen. Accounts gemeinsam zu nutzen ist hier nicht gestattet ;) .