Beiträge von Rosi789

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Der Foren-Kalender 2022 ist nun fertig und kann bestellt werden: zum Infothread (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    *Name: Friedolin

    *Geschlecht: männlich

    *Farbschlag/Farbbeschreibung (möglichst Foto): wildfarben

    *Alter: etwa 1,5 Jahre


    *Name: Elli

    *Geschlecht: weiblich

    *Farbschlag/Farbbeschreibung (möglichst Foto): Zimt geperlt

    *Alter: etwa 1,5 Jahre


    Schweren Herzens muss ich meine 2 Kobolde abgeben.

    Sie sind vorsichtige und zurückhaltende Vögel aber hat man ihr Vertrauen gewonnen sind sie sehr neugierig und absolut liebenswert.

    Beide kommen auf den Finger/Hand wenn sie Vertrauen geschöpft haben. Anfassen lassen sie sich nicht so gern. Jedoch mag Friedolin es wenn man ihn anpustet. Dann Kommt er richtig nah und man kann mit dem Gesicht mit ihm schmusen.

    Auch ist Friedolin ein richtiger Abenteurer und ein Fliegerass auch wenn er der schüchternere der beiden Vögel ist. Elli ist eher ein kleiner Bruchpilot ist dafür aber die Furchtlosere.

    Was beachtet werden muss: beide haben große Angst vor Tüchern etc. (Ich musste sie kurz nachdem ich sie bekam mit einem Tuch regelmäßig einfangen um ihnen Antibiotika zu geben [wurden beim Züchter nicht gut gehalten]).

    Auch haben sie Angst vor Kopfbedeckungen. Warum kann ich nicht sagen, haben keine schlechten Erfahrungen damit gemacht.

    Beide lieben es zu nagen aber abgesehen von ihren Holzspielburgen wurde nie etwas kaputt gebissen (Möbel, Tapeten, Kabel etc. wurden nicht angerührt).

    Maiskolben, frische Äste und Blütenstände von Gräsern sind ihre absolute Leidenschaft (und natürlich Kolbenhirse). Damit wird man schnell ihr Freund.


    Zur Aspergillose: Es wurde von einer vogelkundigen Tierärztin diagnostiziert von einem 2. vogelkundigen Tierarzt aber nicht bestätigt. Es ist wohl eher eine Verdachtsdiagnose. Friedolin und auch Elli "niesen" mehrmals hintereinander wenn sie geflogen sind und manchmal auch einfach nur so sonst bemerkt man nichts. Sie spielen, fressen, singen etc. als wäre nichts. Ich habe nur immer versucht ihnen so viel Freiflug wie möglich zu ermöglichen weil fliegen gut dagegen sein soll (natürlich ist der Freiflug generell sehr wichtig!!!).


    Ein sehr wichtiger Fakt: Ich gebe sie nur als Paar ab! Sie sind sehr aneinander gewöhnt (ob sie schon verpaart sind bin ich mir nicht sicher) und sollen auch zusammen bleiben!!!


    Ich halte die beiden in einer Zimmervoliere mir/t den Maßen (BxTxH) 165x54x155 cm [Vogelheim-Innenhöhe: 85 cm] welche ich auch mit abgeben würde, ist aber natürlich keine Bedingung. Hauptsache meine kleinen Mäuse bekommen ein schönes Zuhause.

    Bei weiteren Fragen zu meinen Lieblingen und zum Zubehör meldet euch einfach bei mir. Ich gebe gern Antwort.


    So ich hoffe sehr bald ein schönes neues Zuhause für die 2 zu finden, da ich sie unter anderem auch aus gesundheitlichen Gründen abgeben muss.


    Liebe Grüße.



    edit Susi: nächst größere Stadt korrigiert