Beiträge von Andi_669

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Hallo u. :herz: :welcome:


    Also für mich seit ihr zwei ganz hübsche Hähne :yes:


    Hell oder Dunkel sagt nicht über das Geschlecht aus, aber beide sind Naturfaben u. keiner hat mehr die gebänderten Federn am Schwanz die für Hennen typisch sind ;)

    Was ist das wider für ein Tierarzt :( Vermitteln geht nicht, der muß auch beim Fundbüro gemeldet werden,

    bei Kleinanzeigen ist ein Grauweißer drin der ist allerdings schon am 7.2 entflogen


    bei euch in Berlin gibt es ja auch solche mobile Tierrettung, da mal beim Nächsten Standort anrufen u. denen das schildern, die sollten sich eigentlich kümmern


    sonnst würde ich ihn bei der nächsten Polizei Wache abgeben, die müssen den dann eben zum Tierheim bringen,

    Leider hilft es nicht wenn man vor Ort den Inhalt der Tüte sehen kann wenn der Inhalt dann wie das alte giftige Holzschutzteer riecht, das hatte ich schon öfter bei den versiegelten transparenten Tüten vor Ort, :(

    das die wohl praktisch immer aus China kommt macht es auch nicht besser

    So jetzt mit zusätzlichen Korkast, u. etwas Locken mit Rispenhirse :yes:

    Den stehenden Korkast rechts habe ich auch noch nach oben verlängert da die Geier gerne da zur Strickleiter hoch u. runter klettern, u. die neue jetzt etwas höher hängt =)

    Die Kleinen sind jetzt eigentlich in dem Alter, dass man nicht mehr besonders gehaltvoll füttern sollte, denn genau das unterstützt das Rupfen der Eltern. Sie werden dann wieder brutig und wollen die Kleinen aus dem Kasten haben, um nochmal ein neues Gelege zu beginnen. Das gehaltvolle Futter brauchen sie vor der Brut und in den ersten Wochen, die ja nun schon um sind.

    Hätte ich jetzt bei 14-19 tagen alten Küken nicht gedacht, das die Alte die schon loswerden will, vor allen weil sie ja an die großen Blutkiele geht :nixw:

    Hallo u. :herz: :welcome: hier, auch wenn eine unschönen Grund hat,


    Ich hatte das selbe Problem bei meinen Dusty u. Sunny, allerdings hat Papa Spike nur die Körperfedern gerupft, die Schwung/Schwanzfedern blieben unberührt,

    Ich habe dann die Alten getrennt u. nur unter Aufsicht an die Eltern gelassen, was aber nicht schlimm war da ich sowieso die Kleinen ab der 3 Woche mit der Hand aufziehen mußte,

    dabei waren sie ja aber bei den weiteren Nymphen u. ein anderes Pärchen hat sie weiter gewärmt, u. ab eine gewissen Alter haben sie sich dem Rupfen entzogen u. alle konnten wider zusammen sein,


    bei dir sieht aber bald so aus als wenn den Alten Nährstoffe fehlen, das ist ja nicht direkt gerupft, sondern mehr die Kiele aufgebissen :gruebel:

    Ja das ging echt gut, ich habe die Folie mit Trägerpapier tesa Präzisionskrepp (4439) oben komplett fixiert u. nach oben geklappt,

    dann beim abziehen mit eine Pumpsprüher mit einen Spritzer Spülmittel Fenster u. Folie angefeuchtet, die Folie ist dann von selber wider runter geklappt als ich das gesamte Trägerpapier abgezogen hatte,

    dann habe ich vorsichtig von oben nach unten mit einen Rakel mit Filz das Wasser ausgestrichen, Blasen sind da was ich bis jetzt sehe keine entstanden =)


    Wasser mit Spülmittel steht auch so in der Anleitung, u. man soll auch auf jeden Fall die Folie beim anziehen vom Trägerpapier anfeuchten damit sie nicht mit sich selber verklebt

    (das haben wohl die die bei Amazon gemeckert haben nicht beachtet)

    So sieht das jetzt aus, ich musste das noch ganz schön beschneiden, mal schauen wie es bei Tageslicht aussieht, :)


    Jetzt muss ich noch was zum klettern basteln u. schauen ob das so passt das sie da noch drüber schauen können =)


    Ganz ohne Sichtschutz wäre nicht so gut gewesen, in der Zeit wo die Gardine in der Wäsche war, sind Sie einmal wild aus der Wühlkiste geflogen weil wohl was draußen war, u. Coco wollte aus der Wühlkiste nach draußen fliegen, u. ist 2x gegen das Fenster gehüpft :tztz:

    So die 3 Wochen sind nun um, u. vorhin hat Fiona die Plastikeier länger als sonnst verlassen, da habe ich sie jetzt weggenommen, Sie hat noch mal geschaut, war aber recht schnell wider aus dem Käfig,

    ich hoffe das das nicht zu früh war, :gruebel:


    allerdings war Coco in der letzten Woche schon teilweise extrem u. hat den Käfig verteidigt, ich hoffe das der auch wider runter kommt

    Arme Yuki, als ich nach Hause kam, kam Yuki auf meine Schulter u. war ganz seltsam zu mir, als sie dann wegflog sah ich das sie einen riesigen Kackehaufen genau auf dem Rücken hatte :(

    der war bestimmt von Fiona :tztz:

    Ich habe ihr den dann entfernt, der war schon fasst eingetrocknet, u. ja irgendwann hätte sie das wohl auch selber wegbekommen, aber das Sie da so zu mir kam war wirklich als wenn sie sagen wollte helf mir mal :herz: