Beiträge von Andi_669

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Off Topic:

    Ich dachte nur die Samen sind Leicht giftig, so steht es doch auch im Wegweiser Link, ?( solange es keine Blüten/Nebentriebe gibt sollte das doch sicher sein :gruebel:

    Oh Man das ganze Häubchen gerupft 8o


    :daumen: :daumen: das die sich wider beruhigen


    Das kenne ich, Smoky u. Coco sind im Moment auch auf Krawall gebürstet, aber mehr so wenn einer wo sitzt u. der andere kommt wird nicht zurückgewichen, sonder sie machen sich beide Groß mit Schnabel auf usw. :LOL:

    Na Ja der Transportweg muß ja auch sicher sein, ich habe z.B. mal ein Paket bekommen das ganz extrem nach Verdünnung oder ähnliches gestunken hat, (zum Glück nicht mit Vogelzeug)

    da hat sich wohl was von einen anderen Paket übertragen, u. da sich so was wie Lösemittel stark an Fette anlagert wäre damit dann z.B. Futter was nicht in Plastik ist verdorben :(

    Wie lange hattest du es drin liegen? Die Luftfeuchtigkeit, die von außen rein gekommen ist, muss auch erstmal aufgenommen werden.

    Ich hatte das Hygrometer bei Lieferung an meiner Arbeitsstelle in den Plastiksack getan, da kam das Futter recht kalt an, im Raum hatte ich da ca. 20° bei 30% im Sack waren bei Lieferung ca. 12° bei 50-60%,

    ich hatte den dann bis zum nächsten Tag stehen lassen u. dann waren es im Sack dann 20° u. Die Feuchtigkeit war aber immer noch bei 50-60%,

    die gemessene Feuchtigkeit hatte aber durch die Temperaturerhöhung ja aber eigentlich abnehmen müssen :nixw:


    Bei Körnerbude kommen die großen 10kg Gebinde schon seit ca. 2-Jahren in gewebten Kunststoffgewebesäcken, die sind ja nicht luftdicht, :gruebel:

    Ich hatte das mal getestet, 10kg Wellifutter Bei Körnerbude u. 4kg für die Häubchen bei Birds&More, da hatte ich bei Lieferung die Plastiksäcke aufgeschnitten u. ein Hygrometer reingelegt u. den Schnitt mit Klebeband wider versiegelt, u. im Inneren waren 50% Luftfeuchtigkeit die sich auch mit Änderung der Temperatur nicht ändert :nixw:


    Auch der Freshbag von Versele Laga ist nicht so dicht wie beworben, denn da hatte ich früher schon welchen die im Paket komplett die Luft verloren hatten u. nach einiger Zeit wider Volumen hatten :gruebel:

    Och nö, jetzt hat mich Kira tatsächlich mit einen Ei beglückt :tztz: aber zumindest sieht es sehr gut aus, es wiegt 5,3g =)


    Der Felo hatte die letzten Brückentage genommen u. daher war auch der tägliche Freiflug länger, u. dann der Frühling, es hatte sich ja schon angedeutet mit der eindeutigen Körperhaltung u. der noch stärkeren Anhänglichkeit,

    hoffentlich bleibt es bei dem einen

    Peppie vor dem Bestellen anschreiben u. den Nick hier aus dem Forum mitteilen dann gibt es 5% Rabatt ;)


    Geflochtenen Baumwollseil gibt es bei Körnerbude da gibt es auch Edelstahlkarabiner (dort auch vor dem Bestellen den Nick hier aus dem Forum mitteilen gibt auch 5%

    Gedrehtes Baumwollseil kaufe ich bei Ebay oder Amazon, da muss man dann nur darauf achten das es Natur u. ungebleicht ist


    Ich benutze auch Seile, aber nur aus Baumwolle, ich habe da aber auch immer ein Auge drauf ob die Bande die nicht doch zu stark benagt, Sisal Kokos usw. benutze ich gar nicht,

    sonnst Edelstahlketten auch von Ebay oder Amazon (da muss man etwas suchen denn die Preisspanne ist für die gleichen Ketten teilweise extrem)

    Schaue auch mal bei Kleinanzeigen, da sind oft auch welchen von Privat drin für die die Haltung dann doch nichts ist, die armen Geier müssen ja dann nicht erst zum Wanderpokal werden oder im Tierheim landen, ;)


    8 von meinen sind auch von Kleinanzeigen, man kann ja schon recht genau erkennen ob es ein Vermehrer ist der da was absetzt oder eine Privatperson, u. da zahle ich dann auch was um die zu retten, im Tierheim sind sie auch nicht umsonst, u. Eingangscheck braucht es da auch :)


    In Lengede ist z.B. so einer wo ich mal bei Wellis hereingefallen bin, wo ich noch nicht so genau geschaut habe, der hat alle möglichen Vögel :(


    in Eschershausen ist ein Pärchen von Privat drin,

    So wie ich deine anderen Beiträge verstehe hatte Peanuts schon vor eine Monat ca. 91g gewogen :gruebel:

    solange habe ich meine Sunny u. Dusty nicht mehr mit dem Aufzuchtfutter versorgt, ;)


    Die kamen dann nach dem es nur noch zur Nacht was gab recht schnell mit dem normalen Körnerfutter klar, u. nach ca. 3-5 Tagen mußten sie dann alleine futtern :)

    Die Bande hat heute Morgen den Grünzeug Vorrat entdeckt :LOL:

    Kira hat in der Zeit lieber Badeente gespielt, u. dann einen Nassen Adler gemacht, zu meinen Verdruß dann auf meiner Schulter