Beiträge von Rika

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    sondern nur eine Anregung sein, denn mit ein wenig Werkzeug kann man ja auch vieles andere bauen für die Mausels

    Dafür gibt es im Wegweiser und im Forum ja schon ganz viele Anregungen samt Hinweisen zur handwerklichen Umsetzung.


    Off Topic:

    Für mich persönlich kam es halt gerade ziemlich "Druck-machend" herüber (besonders, weil ich im Prinzip gerne viel mehr für meine Schätze und auch mich machen würde - wenn ich halt nur könnte, wie ich wollte.

    Zum helfen braucht man da an sich niemanden.

    Wenn ich das Werkzeug nicht besitze, muss ich entweder es mir leihen können von jemanden oder ich muss jemanden - wenn jemand mir sein Werkzeug nicht anvertrauen möchte - darum bitten mir die Äste passend zu sägen und zu bohren .

    Und ja, es gibt Menschen, die weder das Werkzeug noch eine hilfsbereite Nachbarschaft oder einen Freundes-/Bekanntenkreis besitzen.

    Und wenn man bei einem Baumarkt die Werkzeuge ausleiht oder in die Schreinerei fährt, rechnet sie dies alles auch nicht für den regulären Bedarf.

    Außerdem braucht man auch die körperliche Kraft und Energie für Bastelarbeiten, über die ich z. B. aus gesundheitlichen Gründen oft nicht verfüge.

    Das was für die meisten einfach ist, kann für andere Menschen tatsächlich und aus verschiedensten Gründen schwierig sein - und hat nicht unbedingt mit Bequemlichkeit zu tun.

    Hallo Foris!


    Da ich wegen der Behinderung meiner Kiki ich vor allen Dingen Einschraub-Korkäste verwende und wir manchmal auch Nachschub brauchen, bin ich am Wochenende zufällig auf einen Onlineshop aufmerksam geworden, der welche in der Länge von 20 cm (Metallteile aus Edelstahl) im Doppelpack für 10,95 € bzw. 9,99 € - also recht preisgünstig für zwei Einschraubäste mit Edelstahl - anbietet:

    2er Set Vogel-Sitzstangen aus Naturkork-Rinde
    2 Stück Kork-Sitzstangen / Korkäste (Tronchos) der Korkeiche (Korkbaum) als Vogelsitzstange (Naturkork-Rinde). Zum Sitzen, Anknabbern und Knuspern. Sitzstangen…
    www.kork-deko.de


    Ich hatte welche bestellt und sie sehen gut aus. Die Versendung bzw. Lieferung erfolgte prompt - sonntags bestellt, dienstags erhalten. :)

    Snowy sieht man an. wie zufrieden er da ist seinem Erzählmodus ist - ein hübscher Schatz :love2: .


    Und schöne Fotos - alle Deine Süßen sind einfach zum :kiss:.

    Bei Heel findet man folgende Aussage: https://www.vetepedia.de/faq (ist eine der Fragen die dort beantwortet wird).


    Ich persönlich denke, dass man die Regel für Wasser auch bei homöopathischen Ampullen beachten sollte: Eine geöffnete Flasche Wasser sollte - sofern sie nicht am Tag direkt getrunken wird - im Kühlschrank (kühl und dunkel) aufbewahrt werden und möglichst innerhalb weniger Tage getrunken werden.

    Ich freue mich gerade total über die schönen Fotos von Deinen zwei Schätzen und darüber, dass sie nun Frieden bei Ihnen und Euch ist :dance: =) :hurra: .

    Ich wünsche Euch eine ganz, ganz lange entspannte, harmonische und gemütliche sowie durchweg muntere und gesunde Zeit :herz: :daumen: :herz: .

    höchstens ein Kilo pro Person bekommt

    Wenn man einen größeren Schwarm hat und regelmäßig Hirse und vielleicht auch nicht nur als Leckerli gibt, ist ein Kilo natürlich nicht viel.

    Aber im Sinne der Fairness und Solidarität seitens seiner Kunden finde ich die Begrenzung voll okay.


    Off Topic:

    Das Klimaproblem ist halt jetzt bei uns in allen Bereichen angekommen ebenso wie die politisch-gesellschaftliche Situation sowie die politischen-gesellschaftlichen Fehler bzw. Versäumnisse der letzten Jahrzehnte. :(

    Leckerli ist halt schon nicht unwichtig, aber ich hoffe vor allem, dass es nicht zu Engpässen und allzu großen Preissteigerungen bei Futtermischungen kommt.

    Wenn das passiert, verlieren einige Vögel bestimmt ihr zuhause. Und durch die Steigerung der Tierarztkosten werden wahrscheinlich auch noch weniger Vögel zum Tierarzt gebracht und richtig behandelt. Und dies finde ich wesentlich schlimmer als Leckerli zu rationieren. ;(