Beiträge von Chaosknoepfchen

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

    Wie findet man den heraus ob ein Vogel eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen bestimmte Futterbestandteile hat? Gib es dafür diagnostische Tests beim Tierarzt oder ist das mehr ein ausprobieren?

    hallo zusammen

    Ich habe ja schon länger das "sitzbrett is schlafplatz und es liegt viel kacki drauf" Problem :D

    Jetzt habe ich ein granit sitzbrett bestellt, weil man die Oberfläche sehr schön reinigen kann. Es ist gerade angekommen und ich empfinde es jetzt schon als sehr kalt (steht auch dabei, hab ich nur überlesen :redface:)

    Wie ist das mit den nymphen? Können die über Nacht auskühlen? Ist das sitzbrett dahingehend bedenklich?

    Hallo zusammen,

    bei dem Nymphenpärchen eines Freundes wurden nun leider Megas festgestellt, nachdem beide Vögel unverdaute Körner ausgeschieden haben. Jetzt wird die Mischung Jehl hirsefreies Futter bei der Körnerbude ja von euch nicht mehr für Megapatienten empfohlen. Er hat jetzt diese Mischung bei der Körnerbude bestellt, weil er dort immer sein Futter bestellt. Diese Mischung finde ich im Wegweiser nicht, daher frage ich nun auf diesem Weg: Meint ihr, dass diese hirsefreie Mischung für Megapatienten besser geeignet ist als die Original Jehl Mischung?


    Liebe Grüße

    erstmal natürlich mein herzliches Beileid dass dein Miki verstorben ist :weinen::weinen:

    und wir wissen gar nicht ob wir uns überhaupt einen neuen holen sollten.

    ich denke jeder hier im Forum wird dir raten dir einen neuen dazu zuholen, damit Fridolin nicht alleine sein muss. Kein Nymph und generell kein Schwarmtier sollte allein gehalten werden. In manchen Ländern ist Einzelhaltung sogar verboten! Er wird sehr darunter leiden allein zu sein und beibringen kann man ihm das nicht.

    Ich denke wenn ihr euch keinen weiteren holen wollt, wäre es für friolin besser ihn abzugeben in einen Schwarm oder zu einem anderen Einzelnymph...

    :party: Link hat es heut zum ersten mal geschafft auf Zelda aufzusteigen!!! :tanz:das hat er ja vorher nie geschafft, obwohl Zelda sich wenn er balzt immer sofort platt macht. Er saß dann immer neben ihr und hat's versucht, hat's aber nie wirklich gerallt :kaputtlachen:

    habe gerade ein ähnliches Problem, meine sind seit Wochen brutig und ich gebe deswegen aktuell kein Korvimin mehr. Jetzt habe ich aber das Gefühl dass die Mauser bald losgeht... bin mir noch unschlüssig wie ich das dann mit dem korvimin weiter handhabe. Machen eigentlich alle Zusatzfuttermittel so stark brutig? Ansonsten könnte ich ihn solchen Phasen vielleicht was anderes geben, sowie Vitakombex oder so :gruebel:

    ich glaube für viele Dinge muss man seine Vögel auch extrem gut kennen und gerade das ist bei Anfängern ja nicht der Fall und gerade da finde ich so eine Checkliste dann schwierig :gruebel: ich habe meine beiden jetzt schon/erst seit einem Jahr und finde immernoch manche reaktionen/aktionen von ihnen komisch... Deswegen jedesmal zum TA zu rennen, finde ich übertrieben. Ich glaube wenn ich mich an alle Punkte dieser Checkliste halten würde, würde meine Vögel das mehr stressen als helfen. Sie lassen sich weder freiwillig wiegen noch einfangen und ich kann nicht rund um die Uhr bei Ihnen sein. Das einzige was ich daher regelmäßig mache, ist ihre Haltung, den Kot, das Verhalten anzuschauen und morgens und abends zu kucken ob beide da sind wo sie hingehören ;)

    Und selbst das gestaltet sich bei der Interpretation manchmal nicht so leicht. Zelda hat einen haltungsschaden... Jedesmal zum TA wenn sie schief in der Gegend rum sitzt? Link zeigt zwangsbewegungen und andere verhaltensauffälligkeiten, da würde es mir wohl gar nicht immer auffallen wenn er an einem Tag etwas anders drauf ist :nixw:

    Generell finde ich es schon richtig und wichtig seine Vögel täglich so gut es geht zu checken, ob es ihnen gut geht, aber vieles ist einfach schwer umzusetzen und für Anfänger gar unmöglich wenn man seine Vögel noch nicht so gut kennt und einschätzen kann was normal ist und was nicht...

    hab heute neues einstreu in der wühlkiste probiert, und zwar Maisgranulat:

    Zelda mag es nicht so gerne wie die Dinkelpellets, ich denke weil es so viel feiner ist. Dafür fährt Link voll drauf ab:

    Jetzt gibt's schon den ganzen Tag Zoff wer in der wühlkiste spielen darf :tztz: da muss ich wohl noch die anderen wühlkisten außen auch noch mit dem Zeug ausstatten :LOL:

    hallo zusammen,

    hier ist gestern Abend ein Missgeschick passiert. Unsere birdlamp wird über eine automatische zeitschaltuhr jeden Abend um 8 ausgemacht. Scheinbar ist diese gestern kaputt gegangen und wir haben's nicht gemerkt dass bei den vögeln noch Licht brennt. Normalerweise geht immer noch mal jemand ins wohnzimmer, aber typischerweise wenn sowas passiert nicht... :hmm:

    Naja, jedenfalls hab ich heute früh um 7 bemerkt dass die Lampe an is, weil Link angefangen hat zu brüllen. Jetzt sind beide natürlich fertig und ich hab ihnen erstmal das Licht ausgemacht und sie abgedunkelt damit sie noch ein bisschen schlafen können. Wie sollte ich mich jetzt am besten. Verhalten? Sie heute in Ruhe und etwas abgedunkelt lassen? Bin mir unsicher...