Blutiger Kot noch Stunden nach Abstrich - Diagnose: Klebsiellen-Infektion

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo liebe Federlosen,


    ich war heute vormittag mit Blu bei einer vk TÄ etwas außerhalb, welche Abstriche aus Kropf und Kloake gemacht hat. Da kann es schonmal vorkommen, dass kleine Verletzungen entstehen und der Kot danach etwas blutig ist. Ich habe Blu dann nach Hause gebracht und bin auf Arbeit. Ich kam eben wieder und er setzt immer noch blutigen Kot ab. So lange hatte er das noch nie. Der Kot ist schwarz und rundherum helles, frisches Blut. Bei der vk TÄ gibt es keinen Bereitschaftarzt und in Leipzig in der Vogelklinik gerade auch nicht. Ich habe hier bei mir in der Stadt einen tierärztlichen Bereitschaftsarzt angerufen und die meinten, sie könnten da aktuell nichts machen. Ich soll morgen zur vk TÄ, wenn es da noch so sein sollte.


    Ich mache mir Sorgen und weiß nicht, ob es etwas gibt, was ich tun kann. Ich habe ihn nicht eingefangen, weil ich ihn nicht stressen möchte. Ich habe mir aber von unten seine Kloake angesehen mit einer Leuchte als er über mir saß. Die Kloake ist etwas feucht, es sieht allerdings nicht so aus als ob es heraustropft. Es scheint ja aber noch zu bluten, wenn er blutigen Kot absetzt. Er hat auch ein zwei Mal gedrückt, ohne dass etwas herausgekommen ist.


    Eben hat er etwas gefressen und sitzt nun mit strubbig geplustertem Rücken auf seinem Schlafplatz. :(


    Hat irgendjemand von euch damit Erfahrung?


    Liebe Grüße,

    Ronja

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Hallo,


    ich kann nicht mehr sagen, wielange das bei unseren nach dem Abstrich vorkam. Aber je nachdem wie sehr die Schleimhaut gereizt wurde und neu gereizt wird, kann es sicherlich vorkommen.


    Schwarzes Blut kommt bei Menschen von weiter oben, nicht vom Darm, bei Vögeln weiß ich es nicht, scheint aber auch so zu sein:


    Wellensittich Ratgeber Gesundheit | Wellensittich Kot


    Warum wurden Abstriche gemacht? Hat er etwas mit der Verdauung?


    Ich denke morgen sollte es wieder normal aussehen.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Hallo Ronja,


    oh je, das klingt aber nicht gut. Ich hatte sowas noch nie, habe auch noch nicht gehört, dass es bei wem anders mal so heftig war :( . da scheint sie mehr verletzt zu haben als sonst üblich.


    Ich wüsste nicht, was du da nun tun könntest. Vielleicht Infrarotlicht anbieten, aber wenns noch blutet, weiß ich auch nicht, ob das wirklich gut ist. Vielleicht bleibt wirklich nichts anderes als bis morgen abzuwarten :( .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Danke für eure Antworten!


    Blu hatte Durchfall und ich hab vermutet, dass er wieder etwas bakterielles hat. Leider ist das schon häufiger vorgekommen. Zuletzt hatten wir eine Weile Ruhe, vermutlich weil ich ihm über Monate täglich Bene Bac in den Schnabel gegeben habe. Das ist nun aufgebraucht und wird nicht mehr hergestellt. Prompt hat er wieder Durchfall. Sie bekommen auch Aci-Prim übers Futter, allerdings scheint das nicht so gut anzukommen wie es das Bene Bac gemacht hat. Insgesamt hatte er jedoch keinen kranken Eindruck gemacht und die vk TÄ war auch zufrieden mit ihm.


    Ich weiß nicht, ob der Kot sich in Verbindung mit dem frischen Blut auch schwarz färben kann oder heißt das dann immer, dass auch weiter oben Verletzungen sind? Ich mach mir sehr Sorgen. Er hat gerade kurz mal Herzchenflügel gemacht und geklopft. Er ist so tapfer.

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Was war das denn für ein Abstrich?

    Bei unserem Neuzugang Glöckchen wurde der Psittakosetest ja mit einem Bürstchen gemacht, nicht mit einem normalen Tupfer. Sie hatte danach genau dieselben Symptome wie dein Blu.

    Vielleicht liegt es daran, dass die Schleimhaut schon gereizt war. Man kannt ja das Gefühl, wenn man selbst mal Durchfall hat....

    Ich denke, das sollte morgen weg sein. Wenn nicht, würde ich ihn nochmal zum vkTA bringen.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Pearl (*2012), Jack (*2012) und Glöckchen (*2023?) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz: und Lotte (*2016 - 17.08.2023) :herz:

  • Die machen immer mit so einer Art Wattestäbchen Abstriche in Kropf und Kloake und schicken das dann nach Leipzig ins Labor der Vogelklinik. Die untersuchen auf alles mögliche an Erregern.


    Ich hoffe sehr, dass es morgen weg ist!!

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Ich drücke fest die Daumen und bin sehr zuversichtlich :daumen:

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Pearl (*2012), Jack (*2012) und Glöckchen (*2023?) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz: und Lotte (*2016 - 17.08.2023) :herz:

  • Hier sind auf jeden Fall auch ganz dolle die :daumen: gedrückt :knuddel: !

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ich danke euch!!!


    Gerade hat er gedrückt als müsste er mal und es scheint dann nur sehr wenig zu kommen und ihm an der Kloake hängen zu bleiben. Ich hab den Eindruck, dass er da vielleicht auch so drückt, weil es sich gereizt anfühlt. Aber drücken ist vielleicht im Moment nicht so gut. Ich hoffe, er kann jetzt schlafen und der Bereich über Nacht zur Ruhe kommen!

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Ach mensch, das tut leid, dass es nach dem vkTA besuch nun mehr Sorgen herrschen.

    Bei meinen war meistens nur dem 1. und selten mal 2. Kotabsatz blutig.

    Ich drücke fest die Daumen, dass es morgen hoffentlich besser wird. :daumen:


    Ich weiß nun nicht ob das hilfreich wäre, aber vielleicht kann man äußerlich etwas bepanthen oder vaseline drauf machen damit sich das etwas beruhigt. :nixw:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Vielleicht könnte auch ein bisschen Lactulose im Trinkwasser beim Kotabsetzen helfen? Drücke die Daumen, dass es morgen wieder besser ist :daumen:

    Viele Grüße von mir, :jump:Frau Holle & :balzen: Heinrich (endlich raus aus dem Separée =))
    :herz: Kalle :herz: Caruso :herz: Josephine :herz: der Tim :herz:

  • Ich danke euch für eure guten Wünsche!!


    Bisher war das nach einem Abstrich nie in dem Ausmaß vorgekommen und ist besorgniserregend.


    Ich bin mir nicht sicher, warum er drückt. Er hat den Tag über anscheinend Kot abgesetzt und heute abend auch, nur alles blutig. Zwischendurch scheint er dann zusätzlich zu drücken als müsste er mal und da kommt dann nichts so richtig, allerdings müsste dann ja auch erstmal wieder Kot zum Absetzen produziert werden und vielleicht ist da noch nicht wieder genug dann vorhanden.


    Ich hab der vk TÄ noch auf den AB gesprochen, damit sie Bescheid weiß, wenn wir da morgen früh hin müssten. Ich hoffe sehr, dass das nicht nötig sein wird und es morgen früh nach einer Nacht Ruhe wieder aufgehört hat mit bluten!!

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Wir fahren gleich wieder zum vk TA. Blu hat die Nacht einen ganz blutigen Kot abgesetzt und jetzt drückt er wieder so. Bisher kam noch nichts, aber ich möchte das abklären und ggf. äußerlich säubern und vielleicht gibt es etwas gegen den Blutverlust.

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

  • Ich drück auch mit :daumen: :daumen: :daumen: Gut, daß Ihr heute morgen wieder hinfahrt :top: !

    Es grüßt Euch


    Corinna


    :fly: mit Rico & Chrissi, Sissi & Stany, Kira & Flobee, Tessa & Bobby, Dayo und dem Kniffelchen :fly:
    und für immer im Herzen unsere Lucymaus und unser Muckelchen

  • Eben hat er etwas mehr Kot abgesetzt (das erste Mal seit letzter Nacht) und das sah wesentlich besser aus. Das grüne wieder grün und sogar sichtbar weißen Harnanteil. Etwas Blut, aber eher dunkleres und wie geronnen. Das erleichtert mich jetzt schon etwas.


    Blu hat jetzt nicht mehr akut geblutet, allerdings auf dem Weg auch keinen Kot mehr abgesetzt. Die TÄ hat ihm Blutstiller, Infusion und Schmerzmittel gespritzt. Seine Kloake wurde sauber gemacht. Sie ist gerötet und geschwollen und es war auch äußerlich ein kleiner Riss zu sehen. Vermutlich war er da mit dem Schnabel dran. Ich glaube, aber dass das viele Blut schon von einer innerlichen Verletzung kam. Ich hoffe jetzt, dass er sich gut erholt und sich nichts entzündet. Die Laborergebnisse kann ich nächsten Freitag erfragen. Die TÄ ist erstmal im Urlaub ab morgen.


    Ich bin jetzt erstmal heilfroh, dass er nicht mehr so blutet!!

    Liebe Grüße von Pika :fly:und Blu :balzen: mit ihrer Federlosen Ronja :)

    und Sternchen Robin :herz: (2000-2021) für immer in unseren :herz:

    2 Mal editiert, zuletzt von Robin () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Robin mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • :GBes:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Puh, das klingt echt heftig, aber schön, dass es erst einmal aufgehört hat zu bluten :applaus: .


    Hoffentlich erholt er sich weiterhin gut :hoff1: :daumen: :GBes: !

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!