Bobbi, unser neues Familienmitglied

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo Ihr Lieben,

    Bobbi ist seit ein paar Wochen unser neues Familienmitglied. Leider ist unsere Tante gestorben und hat uns diesen süßen Nymphensittich hinterlassen.

    Daher ist es allerdings schwer etwas über Ihn zu sagen. Also unsere Tante meinte Bobbi ist ein Mädchen, aber nach einer Bekannten die selbst jahrelange Erfahrungen mit Nymphis hat meinte Bobbi ist ein Junge. Das Alter ist auch schwer zu sagen, da unsere Tante am Ende leider unter Demenz litt. Wir können nur ungefähr schätzen das sie ihn vor ca. 6 Jahren gekauft haben muss. Sie hatten halt aber immer einen Nymphensittich und haben sich nach dem Tod einen neuen gekauft. Also es war immer einer da.

    Als wir Bobbi zu uns geholt haben wurde er auch nicht so gut gehalten. 1. offensichtlich das er die ganze Zeit alleine gehalten wurde 2. ziemlich kleiner Käfig mit nur zwei Stangen und einem Spiegel (natürlich auch Futter und Wasserschüssel) und der Boden des Käfigs wurde mit Zeitung ausgelegt. Ich sollte noch dazu sagen, das weder ich noch meine Familie uns jemals mit Vögeln beschäftigt haben. Also habe ich nur ein kleines Grundwissen, was ich mir seit Bobbi Ankunft angelesen habe.

    Das erste was wir gemacht haben ist einen größeren Käfig zu holen und diesen neu einzurichten. Das gefällt ihm wirklich gut. Er ist sehr aktiv und Neugierig und gewöhnt sich hier langsam ein - denke ich.

    Leider ist Bobbi nicht zahm gewesen, deswegen arbeiten wir schon fleißig daran. Üben in dem Sinne das ich meine Hand in den Käfig halte und währenddessen mit Ihm rede und sie erst wieder raus tue, wenn er aufgehört hat sie anzufauchen. Das klappt bis jetzt sogar mit Fortschritten. Vor allem habe ich herausgefunden das es ihn beruhigt bzw. fasziniert wenn ihm etwas vorsinge. Er hat zwar fürchterliche Angst vor Händen, aber sonst ist es total neugierig und kommuniziert mit einem. Er hat sich auch schon an unseren Hund angepasst, wenn der bellend zur Tür rennt, fängt Bobbi auch an zu schreien.

    Bobbi Freifliegen zu lassen hat bis jetzt aus einem Grund noch nicht geklappt. Er traut sich nicht aus dem Käfig raus.

    Ja das wars jetzt erstmal zu unserer Geschichte und Vorstellung.

    Ihr werdet bestimmt noch einiges von uns hören, denn ich habe ziemlich viele Fragen :D

    Liebe Grüße

    Ana


    Update:

    er ist gerade zum ersten mal aus seinem Käfig raus. Er ist wie hektisch gegen die Decke und Wände geflogen. Und dann saß er da mit ausgestreckten Flügeln auf meiner Yogamatte. Ich habe mir wirklich sorgen gemacht. Aber dann konnte er wieder nach mir fauchen, als ich ihm Hirse angeboten habe. Also alles gut schätze ich :D

    Als ich dann die Tür zum Flur zu machen wollte, ist er genauso hektisch wieder los geflogen. Dann hab ich ihn erstmal suchen müssen und er hat es sich auf einem Schrank bequem gemacht. Ich bin etwas überfordert muss ich sagen. Kann ich Ihn da einfach sitzen lassen?

    Liebe Grüße

    Bobbi :evil2:, Träubchen :fly: und Ana :putzen:

    :demo:

    Einmal editiert, zuletzt von Dino () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Dino mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo und herzlich willkommen hier :blumen: .


    Schön, dass ihr den Vogel eurer Tante übernommen habt und ihm nun ein besseres Leben bescheren wollt. Haltet ihr denn schon nach einem Partner Ausschau?


    Fragen gehören nicht in diesen Bereich des Forums. Am besten machst du dazu ein Thema im Einsteiger auf. Da gibt es sicher Tipps zum Geschlecht und auch zum Freiflug. Das wichtigste ist vor der Zimmer von Gefahren zu beseitigen:

    Gefahrenquellen für Nymphensittiche


    Off Topic:

    Mit den Fotos ist etwas schief gegangen. Hast du die Endung verändert? Man kann hier nur .jpg oder .jpeg hochladen. Das Forum verkleinert automatisch. Deine Dateien sind nun sehr groß und werden ja auch nicht angezeigt. Daher nehme ich sie nun wieder heraus :sorry: . Du kannst im passenden Format natürlich gerne wieder welche hochladen :) .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • :welcome: Ana!


    Schön, dass Du Dich angemeldet hast! :)


    Es ist traurig, wie Bobbi (und seine Vorgänger) gehalten wurden. ;(


    Es ist sehr gut, dass Du angefangen hast, Dich in die "Materie Nymphensittich" einzulesen und Du Dich um eine deutliche Lebensverbesserung für Bobbi bemühst. :yes:

    Ganz wichtig ist ein Partnervogel und diesbezüglich solltest Du und Deine Familie auch zeitnah tätig werden.

    Informationen dazu - und zu allen wichtigen Themen rund um Nymphensittiche - findest Du im Wegweiser und im Forum.


    :winke:

    Liebe Grüße

    Rika mit <3 Tweety und Kiki-Kikilius <3

  • Hallo,

    oh ja dann ist wohl mit den Bildern etwas schief gelaufen. Und ja ich weiß wie wichtig ein Partnervogel ist und glaubt mir ich liege meinen Eltern damit auch in den Ohren :D

    Liebe Grüße

    Bobbi :evil2:, Träubchen :fly: und Ana :putzen:

    :demo:

  • Hallo Ana,

    schön dass du uns Bobbi hier vorstellst. =) Wäre toll wenn das mit den Fotos noch klappt und wir etwas von ihm/ihr sehen können.:D


    Du hast die Hauptprobleme gut erkannt und der größere Käfig und der Freiflug ist schon mal ein guter Weg. Schön, dass ihr ihm nun ein besseres Leben ermöglichen wollt. Vor Jahrzehnten hat man leider Vögel in Einzelhaltung gehalten. Deine Tante wusste oder kannte es wohl nicht anders. Heute weiß man es zum Glück viel besser und Einzelhaltung ist absolut keine Option mehr.


    Bitte bleibe da dran, dass du ihn vergesellschaftest und mindestens einen dazu holst, möglichst zeitnah. Einen einzelnen Vogel da sitzen zu haben ist auch sehr trostlos anzusehen. Ich drück dir die Daumen, :daumen: dass du da was erreichen kannst, ansonsten muss ein Plan B :gruebel: her. Du kannst uns ja hier am Laufenden halten.


    LG

    Liebe Grüße aus Straubing. Steffi mit Ihren Muppels Chipsy & Coco und den Federlosen

    Lotte wir vermissen Dich :herz: :herz:

  • Hallo und :herz: - lich :welcome: im Forum.

    Hast du schon unseren https://www.nymphensittich-wegweiser.net/

    Üben in dem Sinne das ich meine Hand in den Käfig halte und währenddessen mit Ihm rede und sie erst wieder raus tue, wenn er aufgehört hat sie anzufauchen

    Nymphensittiche haben generell Angst vor Händen, wenn es nicht gerade Handaufzuchten sind. Daher ist deine Methode leider nicht gerade fördernd, um das Vertrauen zu gewinnen. Wenn er die Hand anfaucht ist das ein sicheres Zeichen von "ich will das nicht", und das solltest du akzeptieren.

    Probiere sein Vertrauen vor der Hand lieber ausserhalb des Käfigs zu gewinnen. Mit Stöckchentaxi und vieeeeel Kolbenhirse.

    Das ist alles sehr gut hier https://www.nymphensittich-wegweiser.net/einzug.html beschrieben.


    Wenn du Fragen hast, dann nutze bitte unsere verschiedenen Foren, wie z.B. das Einsteiger Unterforum

    Hier würden wir uns auf Bilder und Geschichten deiner Nymphies freuen :yes: :dafuer:

    Liebe Grüße von Gabi :winke:

    mit Betty 🐾 und Barney 🐾

    Für immer im Herzen Nicki :heart: Paula :heart: und Molly :heart: und Nellymaus bei schnatti <3

  • Daher ist deine Methode leider nicht gerade fördernd

    Oh, dann habe ich mich darüber falsch informiert, danke für die Aufklärung.

    Ich habe gestern und heute morgen viel Zeit mit Ihm verbracht und er hat auch wirklich meine Nähe gesucht und hat neben mir geschlafen und sich geputzt. Wir mussten auch die Nacht zusammen verbringen, da der Herr nicht mehr in seinen Käfig wollte. Obwohl ich es ihm so schmackhaft wie möglich gemacht habe. Dann saßen wir zusammen auf der Couch und haben Netflix geschaut.

    Und dann tatsächlich hat er sich auf mein Bein gesetzt und da ein Nickerchen gemacht.

    Ich konnte gar nicht glauben, dass das wirklich passiert.

    Ich habe gelesen, dass sie irgendwann von alleine zurück gehen und man sie auf gar keinem Fall einfangen soll und das durchaus, vor allem beim ersten Freiflug, passieren kann das sie auch die Nacht nicht im Käfig sind.

    Heute morgen habe ich mir dann allerdings Sorgen gemacht, weil er ja auch trinken und essen muss. Und dann konnte ich ihn tatsächlich mit Hirse auf eine Sitzstange locken und hab ihn vor den Eingang gehalten und dann ist er direkt zum Essen gegangen.

    Die letzten Stunden waren seeehr abenteuerlich ^_^


    LG

    Ana


    Ps: irgendwie funktioniert das mit dem Bilder hochladen immer noch nicht. Aber ich komme schon dahinter.

    Liebe Grüße

    Bobbi :evil2:, Träubchen :fly: und Ana :putzen:

    :demo:

    Einmal editiert, zuletzt von Dino ()

  • Off Topic:

    Du kannst gerne in der Technikhilfe dein konkretes Problem schildern. Wie das grundsätzlich geht hast du ja schon heraus gefunden :) . Unsere FAQ werden dir da also wohl nicht helfen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Herzlich willkommen!

    Das ist ja ein Süßer! 😍Ich wollt immer gerne einen Lutinohahn, die sind aber recht selten. Meine Mimi wurde mir als Hahn angeboten, aber dafür waren die Federn zu gelb und man konnte dann doch eine Bänderung auf den Schwanzfedern erkennen. Singt Bobby Melodien? Vielleicht ist es ja auch ein Mädchen?🤔

    Lies mal hier und vergleiche die Federn

    Lutino - Männchen (Hahn) oder Weibchen (Henne)

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Hat ja geklappt :top: . So ein Süßer! :love2:

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ich würde sagen, Bobbi ist eine Sie.

    Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
    Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
    Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen

  • Vielleicht ist es ja auch ein Mädchen?🤔

    Lies mal hier und vergleiche die Federn

    Lutino - Männchen (Hahn) oder Weibchen (Henne)

    Also laut einer bekannten ist Bobbi ein Junge und nachdem was ich jetzt in dem Artikel gelesen habe würde ich auch auf einen Hahn tippen. Aber ich bin ja noch totaler Anfänger, habe da nicht so das geübte Auge :wunder:.

    Ich versuche demnächst mal gute und Farbgetreue Bilder von Ihm zu machen.


    Singt Bobby Melodien?

    Leider schreit Bobbi mehr als das er singt :'(

    Aber wenn er mal Melodien singt klingt es wunderschön. Meistens singt er morgens.


    Einzelhaltung ist absolut keine Option mehr.

    Da mir das durchaus bewusst ist habe ich die letzten Tage

    ansonsten muss ein Plan B :gruebel: her

    viele Gedanken zu dem Thema gemacht.

    Es macht mich unglaublich traurig ihn alleine zu sehen. Und ich habe jetzt nach meinem Urlaub viel mit der Arbeit zu tun, heißt ich habe nicht so viel Zeit mich mit ihm zu beschäftigen. Hätte er ein Partner wäre das wohl ein geringeres Problem.

    Ich werde mich mit meinen Eltern nochmal hinsetzten und über das Thema zweiten Vogel reden.

    Und Plan B ist wohl offensichtlich ihn abzugeben.

    Einerseits, da er Tante Betty gehört hat fällt es mir schwer, aber auch weil ich nicht gedacht habe, dass mir ein Vogel so ans Herz wachsen kann.

    Was für ein Charakter Vögel haben. Und wie er mich zum lachen bringt. Ich habe mich davor noch nie mit der Vogelhaltung beschäftigt. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, mir ein Vogel anzuschaffen. Vögel waren mir immer etwas suspekt, genauso wie Schlangen.

    Einerseits kann ich mir nichts besseres für Bobbi vorstellen, als in einem Riesen Bereich mit Artgenossen und einem Menschen, der wahnsinnig Vogel verrückt ist zu leben.

    Allerdings kann ich nicht leugnen, dass mir die Vorstellung ein im Herzen weh tut. Ja ich habe zwar noch etwas Angst vor ihm, aber er hat es trotzdem schon in mein Herz geschafft.

    Aber seit euch sicher, die Entscheidung wird, wenn es soweit ist, zum Wohl von Bobbi entschieden. :herz:


    Liebe Grüße

    Bobbi :evil2:, Träubchen :fly: und Ana :putzen:

    :demo:

    3 Mal editiert, zuletzt von Dino () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Dino mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Leider schreit Bobbi mehr als das er singt :'(

    Aber wenn er mal Melodien singt klingt es wunderschön. Meistens singt er morgens.

    Also wenn es ein melodisches Singen ist, ist es mit ziemlicher Sicherheit ein Hahn. Es gibt zwar auch Hennen, die es sich vom Hahn abgeguckt haben, aber das ist eher selten. Klopft er auf Gegenstände, oder an den Gitterstäben?

    Ich hoffe, du kannst deine Eltern überreden einen Partner/in zu besorgen, denn das ist ziemlich dringend.


    Die Bilder sind sehr süß :verliebt: :herz: :verliebt:

    Liebe Grüße von Gabi :winke:

    mit Betty 🐾 und Barney 🐾

    Für immer im Herzen Nicki :heart: Paula :heart: und Molly :heart: und Nellymaus bei schnatti <3

  • Soo schöne Bilder. :verliebt: :verliebt: Man sieht auch, dass du ihn lieb gewonnen hast. Er ist auch ein sehr hübscher. :verliebt: :verliebt: Am liebsten würd ich durch den Bildschirm greifen :D :yes: ;) Übrigens, wenn Nymphensittiche vergesellschaftet sind, ( also bei 2 Vögel z.B) sind sie wesentlich ruhiger. (was das Schreien betrifft) Das Schreien ist eher ein Rufen nach Artgenossen...oder vermutlich in deinem Fall - dass Rufen nach dem Bezugsmenschen wenn du nicht im Raum bist. Das kannst du deinen Eltern mitteilen, wenn das ihr Problem wäre und im laufenden Unterhalt sind sie gar nicht so teuer. Es ist nur die Erstanschaffung . Voliere, UVV Licht. Körnerfutter und Salat und Gemüse kann man sich noch leisten. Und wie du schon erkannt hast, hat er Gesellschaft wenn keiner Zuhause ist oder du dich mal ein paar Tage nicht mit ihm beschäftigen kannst. Ich drück dir die Daumen für dich und Bobbi. :daumen: :daumen:

    Liebe Grüße aus Straubing. Steffi mit Ihren Muppels Chipsy & Coco und den Federlosen

    Lotte wir vermissen Dich :herz: :herz:

  • Ihr zwei seid aber auch ein ausgesprochen hübsches Paar :D und du siehst voll nymphieziert aus :LOL: .


    Nymphensittich Virus

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Und Plan B ist wohl offensichtlich ihn abzugeben.

    so wie du ihn anschaust scheint das aber keine Option mehr zu sein :verliebt:

    Die Tiefflieger Truppe : Rocky:herz: Spike:herz:Yuki / Smoky:herz:Faye:herz:Dusty, / Kira, Happy, Sunny, Fiona, Susi u. Coco

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!