Planung neues Vogelzimmer

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Das wird bestimmt ein schönes Vogelparadies wenn das mal fertig eingerichtet ist. Dein Volierenstellplatz Variante B wäre aus meiner Sicht ganz toll. Hell und trotzdem kein direkter Blick aufs Fenster....wegen der Vögel draußen, manchmal huscht ja auch was Größeres vorbei. Unsere Voliere steht auch so. In der Ecke neben dem Fenster .....und die Türe ist auch weit weg..so dass sie nicht gestört sind. Bin gespannt wie es dir später mit dem Parkett geht....wir haben auch Parkett im Vogelzimmer. Ich sag dir besser nicht wie der jetzt aussieht. :rolleyes: Die knabbern ja auch Kalkstein und haben Sand unter dem Mineralienangebot. Das gleichmäßige abschleifen und einölen...den Aufwand betreibt in der Regel keiner wenn man voll drin wohnt. Um die Silikonecken zu schützen evtl. schmale Leisten darüber anbringen? :gruebel: Viel Freude im neuen Heim und viel Spaß beim einrichten des Vogelzimmers. Bin gespannt auf die Bilder später.

    Liebe Grüße aus Straubing. Steffi mit Ihren Schnuffelos Chipsy & Coco - Nacho & Molly und den Federlosen

    Lotte wir vermissen Dich :herz: :herz:

  • Oh, sorry, das ist mir hier unter gegangen. Danke fürs raufholen, Steffi, aber schon schade aber, dass ansonsten hier gar keine Resonanz mehr gab.


    Das sieht echt traumhaft aus. Ich finde den Boden auch total schön, befürchte aber, dass das mit den Vögeln alles andere als optimal ist. Das hatte ich dir ja auch im Chat gesagt, aber dein Mann wollte davon wohl nichts wissen :D . Tja, ok, da müsst ihr dann sehen, wie es wird. Ich bin mit den Fliesen eigentlich ganz glücklich, aber im Vogelzimmer sehen die Fugen natürlich auch nicht mehr schön aus. Mit dem Dampfreiniger werden aber wenigstens die Fliesen wieder schön, wenn ich das auch nur selten mache.


    Dennoch wollen wir es nicht drauf ankommen lassen und suchen nun nach einer Möglichkeit, den Boden abzudecken. Unter die rollbare Voliere muss eh eine Art Bodenschutzmatte, wie man es für Bürostühle kennt.

    Eiche ist ja einiges härter als Buche, was wir damals hatten, aber diese Bodenschautzmatten fürs Büro würde ich auch dann nicht mehr nehmen, wenn sich die Schredderteilchen nichts ins Holz drücken würden. Ich finde die ganz schlecht zum sauber machen. Von oben gehts noch, von unten war es immer blöd. Ich habe mit den Baumwollteppichen daher meinen Frieden geschlossen. Das nimmt den Schall dann auch ganz gut, was mit Fliesen aber schlimmer ist als mit Parkett.


    Ich meine schnatti hatte auch Eichenparkett und hatte dann aber bei den Vögeln oben versiegelt, obwohl sie das eigentlich auch nicht wollte. Vielleicht schreibst du sie mal an und fragst, welche Erfahrungen sie inzwischen gemacht hat.


    Der Übergang von Boden zu Fenster wurde übrigens auch wieder mit Silikon (in braun) abgedichtet. Ich hoffe, sie gehen da nicht dran. Wie man sieht, reißen leider auch schon die ersten Acrylfugen (Übergang von Fenster zu Wand).

    Na ja, das kann schon sein, dass sie da ran gehen. Dass die Fugen reißen, ist nicht so unüblich. Neubauten setzen sich ja noch. Die muss man dann erneuern.


    Die Ecken der Fußleisten könnten auch interessant werden, ebenso wie die Tapete, auch wenn diese jetzt sehr glatt und nicht mehr Raufaser ist.

    Ja, bestimmt werden sie das. Und bei so schicken hamburger Leisten sieht man das dann sicher auch sehr. Aber nun, die kann man ja notfalls ersetzen oder du bringst im Vogelzimmer andere kleine Leisten kann, wo es nicht so schlimm ist, wenn sie angefressen werden. Die richtigen Leisten kannst du ja weg legen und anbringen, wenn das Zimmer irgendwann womöglich nicht mehr für die Vögel genutzt wird.


    denn sie sollen möglichst nicht ständig in die Lüftung reinmachen, abdecken kann ich diese natürlich auch nicht. Ich könnte höchstens einen kleinen Hocker oder Tisch drüber stellen.

    Ja, das ist doch eine gute Idee.


    Da müsste ich die Voliere dann drehen (Variante B).

    Ich denke, das ist dort ok.


    Oder ich stelle sie etwas weiter weg vom Fenster, da bliebe noch Variante C,

    Das finde ich schon recht nah an der Zimmertür. Das würde ich eher nicht machen.


    Auf jeden Fall wird es bestimmt ein sehr schönes Zimmer für die Vögel und auch für euch =) .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ich würde zu Variante A oder B tendieren und ggf etwas zum Sonnenschuz am Fenster anbringen. C wäre mir zu freistehend.


    Persönlich würde ich Parkett auch lieber wachsen/ölen lassen als zu versiegeln, aber ich muss auch sagen, dass versiegeltes Parkett heute nicht mehr aussieht wie vor 30 Jahren, hochglänzend und wie Lack. Das geht heute auch matt und in schön :yes:

    Für einen Nutzraum wie ein Vogelzimmer würde ich das in Erwägung ziehen.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Pearl (*2012), Jack (*2012) und Glöckchen (*2023?) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz: und Lotte (*2016 - 17.08.2023) :herz:

  • Hallo,


    vielen lieben Dank für eure Antworten.


    Bei uns ist momentan so viel zu tun, immer wieder Dinge, die einen zurückwerfen, ich bin so froh, wenn das alles vorbei ist :D.


    Variante B kommt wahrscheinlich nicht in Frage, die Wand ist gerade so 1,20m, dann kann ich die Vogellampe nicht anbringen. Die Röhre ist selber schon 120 und mit Brett ist sie bei 135 m.


    A und C nimmt sich wahrscheinlich nicht viel, die ganze Wand ist ca 2 m.

    D wäre wegen der Sonne am besten, aber dann müsste der Schrank an die Wand wo ich A und C eingezeichnet habe, so dass man keinen freien Blick ins Zimmer hat, wenn man reinkommt. Und von den Steckdosen her wäre Variante A auch am besten. Lässt sich auch nicht so leicht wieder ändern, wenn der Schrank einmal steht...ich schaue es mir morgen nochmal an, falls die Sonne scheint.


    Am Parkett kann man jetzt leider nichts mehr ändern, dass ist geölt, versiegeln ginge auch nur, wenn man es komplett abschleift.

    Die Fußleisten waren recht günstig, wir haben auch noch welche übrig. Aber lieber mache ich was davor, dass ich schnell austauschen kann, statt immer auf die angenagten Leisten zu schauen.

    Um die Silikonecken zu schützen evtl. schmale Leisten darüber anbringen?

    An sich eine gute Idee, ich wüsste da nur auch gerade nicht, wie man die befestigen kann.. Vielleicht auch einfach nur drauflegen.


    Susi: Warum war die Unterseite schwer zu reinigen? Habe es mir so vorgestellt, dass man sie absaugt/wischt und dann umdreht und das gleiche auf der Unterseite macht?


    Eigentlich wollte ich die PET-G Platten bestellen, mal zum testen für unter die Voli, aber die sind doch etwas zu klein und Kleben oder überlappen möchte ich möglichst vermeiden.


    Weiß zufällig jemand, ob es in Baumärkten sowas gibt? Wir haben hier Bauhaus, Obi und Toom und könnten, wenn wir umziehen auch größere Platten transportieren, ich hatte jetzt gerade nur noch nichts gefunden.


    Wir werden jetzt wahrscheinlich erstmal umziehen und sie dann die ersten Tage nur kurz unter Aufsicht rauslassen bzw den Boden behelfsweise abdecken.

  • ich bin so froh, wenn das alles vorbei ist :D.

    Das glaube ich dir. Ein größerer Umzug ist immer krass.


    An sich eine gute Idee, ich wüsste da nur auch gerade nicht, wie man die befestigen kann.. Vielleicht auch einfach nur drauflegen.

    Lass es mich wissen, wenn du was gefunden hast. Ich habe die Fugen so gelassen, weil ich Sorge hatte, dass da sonst Dreck drunter kriecht und gammelt. Das fand ich dann auch nicht so toll. Aber vielleicht könnte man kleine Aluwinkelschienen mit Acryl einkleben :nixw: .


    Susi: Warum war die Unterseite schwer zu reinigen? Habe es mir so vorgestellt, dass man sie absaugt/wischt und dann umdreht und das gleiche auf der Unterseite macht?

    Weil da aller möglicher Kleinkram drunter war und man das eben schlecht runter bekam :nixw: . Einfach abwischen ging nicht, irgendwie klebte das fest.


    Eigentlich wollte ich die PET-G Platten bestellen, mal zum testen für unter die Voli, aber die sind doch etwas zu klein und Kleben oder überlappen möchte ich möglichst vermeiden.

    Dazu haben wir ein extra Thema:



    Dort findest du auch den Link zu diesem Shop, wo du alle möglichen Größen bestellen kannst:


    https://www.bueromarkt-ag.de/bodenschutzmatten,b-bodenschutzmatte,m-material:polycarbonat.html

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!