Nymphensittich Henne mit dickem Bauch

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (Safari, FireFox, Edge, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo,


    Ich bin aktuell wieder einmal ratlos.

    Meine Henne Kiki war vor zwei Wochen sehr brutig und hat zwei Eier gelegt. Heute ist mir aufgefallen, dass sie einen dicken Bauch hat und dachte, dass sie eventuell wieder Legenot hat. Ich war also beim Tierarzt in Ankum und sie wurde geröngt, wobei es eher ein Hin und Her war, bis der Arzt es gemacht hat. Der Arzt hat vorher den Bauch auch abgetastet und meinte, dass es sich nicht um ein Ei handeln könnte, da es sehr weich ist. Nach dem Röntgen war klar, dass sich tatsächlich kein Ei dort drin befand.

    Jetzt sind wir immer noch nicht schlauer. Irgendwie hat Kiki in der Zeit kein Kot abgesetzt und sie meinte jetzt, um was bakterielles auszuschließen, soll ich Sammelkotproben einschicken. Gewogen wurde sie nicht und ein Kropfabstrich wurde auch nicht gemacht.

    Jetzt meine Frage: Kann es tatsächlich etwas bakterielles sein? Irgendwie bin ich auch verunsichert. Sie war von 14:00 Uhr bis 18:45 im Käfig und hat nur einmal gekotet. Allerdings hat sie auch nichts gefressen und jetzt gerade erst, nachdem ich sie in die Voliere gesetzt habe, hat sie angefangen, richtig gut zu fressen.

    Sie war auch fertig mit der Welt, der Arzt hatte bereits schon Angst, dass sie kollabiert Und wir mussten erst mal eine Pause einlegen. 😪


    Könnte es dann nicht auch ein Lipom sein?

    Überlege, ob ich zu einem anderen Arzt nochmal fahren soll....

  • Hallo Steffii,

    Jetzt sind wir immer noch nicht schlauer.

    Also war auf dem Röntgenbild nichts ungewöhnlich, auch nicht bei den Organen?


    Es gibt zig Möglichkeiten, weshalb der Bauch dick sein kann. Meist sind dann innere Organe vergrößert, aber wenn es das nicht ist :nixw: .


    Irgendwie hat Kiki in der Zeit kein Kot abgesetzt und sie meinte jetzt, um was bakterielles auszuschließen, soll ich Sammelkotproben einschicken.

    Sammelkotproben auf Bakterien zu untersuchen ist sinnlos, besonders bei diesem Wetter. Da sind die Ergebnisse einfach verfälscht, weil die Bakterien natürlich schneller wachsen, wenn es warm ist. Das können dann auch einfach Umgebungskeime sein. Man könnte Sammelkot auf Würmer untersuchen, mehr auch nicht. Das ist aber wahrscheinlich jetzt nicht sinnvoll.


    Gewogen wurde sie nicht und ein Kropfabstrich wurde auch nicht gemacht.

    Hmm, komisch. Wiegen gehört ja immer dazu. Und wenn ich in den Pees schaue, dann können auch gewisse Bakterien einen geschwollenen Bauch verursachen wie z.B. e.coli. Aber es gibt so viele mögliche Ursachen :hmm: .


    Könnte es dann nicht auch ein Lipom sein?

    Das hätte er eigentlich fühlen und sehen müssen, weil das ja direkt unter der Haut sitzt und es da gelblich schimmert.


    Überlege, ob ich zu einem anderen Arzt nochmal fahren soll....

    Ich denke, da würde ich auch drüber nachdenken :gruebel: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Man könnte Sammelkot auf Würmer untersuchen, mehr auch nicht. Das ist aber wahrscheinlich jetzt nicht sinnvoll.

    Ich habe heute auch Sammelkot zum Tierarzt gefahren . Beim Sammeln immer Kühl gehalten.

    Aber man hat da ja dann doch was gefunden, was da nicht hingehört.

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

  • Ja, Parasiten ist sicher auch möglich, wie sie bei dir/deinem Vogel dann eben auch gefunden wurden. Aber Bakterien ist da nix. Und das war hier ja der Vorschlag.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Aber Bakterien ist da nix

    Dafür kann man ja Abstriche machen , frisch vom Vogel .

    Alles weitere der Lagerung liegt dann am Tierarzt sovern er ein eigenes Labor hat .

    Oder er muß es gekühlt wegschickt werden . Die Professionellen haben ja Trockeneis was lange Kühl hält .

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

  • Also ich fand, dass man auf dem Röntgenbild an sich so nichts sehen konnte. Also einfach gar nichts, bis auf die Knochen. Organe konnte ich nicht erkennen, bis auf den Luftsack in der Mitte oder was das ist? Ich bin mir da gerade nicht sicher...

    Also meint ihr, ich sollte Kiki erst einmal nicht separieren und Kot sammeln, sondern direkt einem anderen Tierarzt vorstellen?
    Ich muss sagen, dass sie mir nicht wirklich vogelkundig vorkam, obwohl sie in der vk Tierarzt-Liste aufgeführt worden ist. Vielleicht hatte ich auch Pech und die vk Ärzte waren nicht im Haus...
    War ja auch das erste Mal dort.

  • Ich gehe am liebsten zu einem VK TA ,der auch ein eigenes Labor hat.

    Kot Sammeln finde ich aber auch nicht verkehrt.

    Man kann ja auch eine Kühltasche mit Acku mitnehmen und es so dann Kühl transportieren.

    Was bei meinem ja vestgestellt worden ist (Kokzidien ) dafür braucht man gerade über mehrere Tage Kot ,da es nicht immer mit ausgeschieden wird.

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Dafür kann man ja Abstriche machen , frisch vom Vogel .

    Ja, genau, das gehört eigentlich immer dazu.


    Vielleicht hatte ich auch Pech und die vk Ärzte waren nicht im Haus...
    War ja auch das erste Mal dort.

    Auf der Homepage stehen zwei Tierärzte, die beide Facharzt für Geflügel sind :nixw: . Wenn sie regelmäßig auch Ziervögel behandeln, sollten sie eigentlich wissen was zu tun ist :gruebel: . So anders sind Hühner & Co. nun nicht.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • So anders sind Hühner & Co. nun nicht

    Ich denke ein Huhn hat mehr Reserven an Körpergewicht .

    Und frißt Regenwürmer was ein Nymphie nicht macht ...

    Aber die Untersuchungsart wird wohl die gleiche sein ? :nixw:

    Aber Behandlung filleicht doch anders , wie z.B. könnte es sein :nixw: das Hühner dann das trinken nicht einstellen oder drastisch runter fahren .

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

  • Ja, natürlich gibt es Unterschiede, sonst wäre es ja auch keine zwei verschiedenen Facharztausbildungen, aber wenn dort viele Ziervögel behandelt werden, sollten sie eigentlich wissen was zu tun ist. Bei einem schlechten Gefühl geht man aber eben doch woanders hin.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ach Mensch, ich fürchte, dass ich dann doch nach Hannover fahren muss. :hmm:

    Außer den Arzt in Lotte kenn ich keinen guten Arzt, außer eventuell der in Schüttorf. Dort haben sie wenigstens Abstriche gemacht, gewogen und die Bakterien untersucht.


    Aber in Hannover muss ja auch ein vk Arzt vor Ort sein, richtig? Habe ich so im Kopf, als ich mit Charlie dort mal war, war es nämlich auch nicht so mega toll. 😅

  • Meinst du die TiHo? Anrufen musst du da ja eh vorher, da kannst du dann ja fragen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Luzie, Luke, Justus, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 * Coco - 07.04.2023 * Emma - 17.04.2023 * Dienstag - 29.11.2023 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Selig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ich habe da keine Ahnung von diesen Ärzten .

    karine

    Die wohnt dort in der Ecke , filleicht weiß sie ja was dort für Gegebenheiten sind .

    Michell :herz: Flöckchen , Schecken -Lilli :herz: Gustav , Sammy :herz: WK Lilli
    Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe :herz: Grauer , Kucki :herz: Thörchen , Sissi, Sky , Limon


    Und immer in gedenken an: Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna Lisa , Racker und andere

    Kucki und Thörchen sind seit dem 21.06.2023 .wieder bei mir zuhause . die anderen sind jetzt weiter im Tierpark .

  • die TiHo Hannover hat eine eigene Abteilung für Ziervögel.

    Dort arbeiten vk Tierärzte.

    Du musst z.Z. vorher einen Termin über die Anmeldung machen.

    Die offene Sprechstunde findet wg. Corona gerade nicht statt.

    Die Telefonnummer findest Du auf deren Homepage.

    In den Notdienst willst Du ja wahrscheinlich nicht, dann könntest Du auch ohne Termin hinfahren. Ist aber teuer.

    Viele Grüße von Petra und


    Mickey und Sissy, Joey und Sammy, und dem anderen Zitronencremebällchen Lilly.
    Für immer im Herzen bei mir mein über alles geliebter Jacky :herz: :herz: :herz: , meine Powermaus Nicky :herz: und meine Zaubermaus Jeanny :herz: und nun auch Charly :herz: und Danny :herz: und eins meiner Zitronencremebällchen Mimmy :herz: .

  • Zur Tiho Hannover: Die zentrale Anmeldung des Klinikverbunds Vogelklinik, Reptilenklinik+ Klinik für kleine Heimtiere(Kaninchen, Nager + Co.) ist Montags bis Freitags von 9-17 Uhr telefonisch erreichbar (0511-953-6800)


    Telefonsprechstunden mit einem der Ärzte der Vogelklinik sind montags 10-11, Do+Fr 14-15 Uhr. (0511-953-6820) möglich. Da kann man natürlich am meisten vorher abklären (und ebenfalls darauf abgestimmte Termine machen)


    Bei Notfällen ausserhalb der Zeiten, in der die Zentrale besetzt ist, ist eine telefonische Rücksprache oder Vorankündigung nicht möglich - man kann dann nur einfach hinfahren (Bünteweg 9), und an der Notrufsäule der rechten Tür klingeln , um eingelassen zu werden.

    Dann ist auch die Erstversorgung durch einen Vogeltierarzt nicht zwingend gegeben, es ist aber immer jemand aus diesem Klinikbereich da, (also Reptilien oder kleine Haustiere), die auch gegenseitig bei ihren Kollegen der andren Abteilungen mit Erfahrungen sammeln. Also kein Hundetierarzt, der überhaupt nichts mit Vögeln anfangren kann)

    (So war beim Implantatsetzen meiner Hähne , zum regulären Termin, ein ganzer Tross zusätzlich zu den Operateuren mit bei, um da Einblick zu bekommen).

    Bei schwierigen Fällen ist wohl auch ein Vogelarzt in Rufbereitschaft.


    Wenn man irgendwie planen kann, ists also sinnvoll, werktags vorher einen Termin zu machen (selbst falls nur noch ein - teurerer - Notfalltermin möglich ist)

    Hinfahren kann man aber rund um die Uhr, 24/7.

    Die Chaos-Truppe Momo :herz: + Mumm :herz: , Motte :herz: , Maya :herz: + Merlin :herz: + und die Federlose :fuettern:
    Unvergessen: Murmel& Tweety, wo immer Ihr seid - immer im Herzen: die wundervolle :herz: Merline (2005-2013) :herz::herz::herz:
    Und in fassungsloser Trauer um Minim :weinen:
    ___________________________________________________
    Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast
    Saint-Exupéry, 1900-1944

    Einmal editiert, zuletzt von karine ()

  • Wie geht es ihr aktuell denn?

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Also sie setzt den Kot nicht ab. Sie presst, aber es kommt nichts raus.
    Es kommt auch noch hinzu, dass es morgen auch echt sehr heiß wird. Ich hoffe, sie kommt mit dem Transport klar. Ich habe ja wohl eine Klimaanlage, aber naja.

    Der Transport mit ihr ging eigentlich wohl.
    Ich hoffe, dass sie es übersteht irgendwie.


    Seit sie den "neuen" Hahn hat, legt sie einfach immer Eier. Vorher hat ich nie das Problem mit ihr.

  • Wie, kein Kotabsatz? Das ist dann ja ein Notfall. Damit kannst Du doch nicht bis morgen warten. Ist die Kloake verklebt? Dicker Bauch könnte auch eine Hernie sein.


    Vielleicht hilft Lactulose beim Kotabsatz oder warmes Wasser zu trinken geben.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Lumi, Coco & Kiko 🪶
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: Mimi - 11.09.2023 :herz:

  • Nein, die Kloake ist nicht verklebt. Sie verhält sich sonst ganz normal. Frisst, trinkt, fliegt und spielt.

    Ich schaffe es leider nicht eher und morgen ist definitiv ein vk TA vor Ort.

    Wenn da sonst keiner ist, möchte ich nicht umsonst dahin fahren, das habe ich schon einmal hinter mir in Hannover...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!