Hallo ich bin neu hier

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo Naima. :blumen:


    Schön, dass du dich für Nymphensittiche entschieden hast und diese hier vorstellst. :herz:


    Da bin ich ja mal gespannt ob es wirklich zwei Hennen sind. Denn in dem Alter ist es noch unklar und du wirst es mit Sicherheit bald am Verhalten erkennen und bei diesem Farbschlag auch am Gefieder. Wenn es Hennen sind, bleiben die so und wenn es Hähne sind, wird das Gesicht ganz gelb. :yes:


    Handzahm ist immer so eine Sache. Da brauchst du viel Geduld und am besten funktioniert es mit Hirse als Training. Aber du musst auch auf die Körpersprache achten, wenn die zum Beispiel nicht wollen und dann solltest du es akzeptieren. Es gibt auch Vögel, die überhaupt nicht zahm werden, denn da ist auch jeder anders. Die Hauptsache ist, dass die sich verstehen und es ihnen gut geht. =)


    Wenn du Fragen hast, kannst du diese gerne in den entsprechenden Unterforen stellen. Hier im Thema geht es um die Vorstellung deiner Häubchen.

  • Hallo. Vielen Dank für deine Tipps. Ich habe noch einen größeren Käfig bestellt damit es ihnen noch besser geht. Wie kann ich ihn richtig einrichten? Stimmt es das die beiden 14 Tage im Käfig bleiben müssen bevor ich sie raus lassen darf? Ich hoffe es bleibt bei Mädels. Habe keine große Lust auf Nachwuchs 😊. Was dürfen die zwei noch jetzt essen ausser trocken Futter? Ich habe gesagt bekommen kein frisch Futter für 14 Tage. Vielen Dank für deine Hilfe

  • Liebe Naima,


    herzlich willkommen bei uns :blumen: .


    Schön, dass du uns deine zwei hier vorstellst. Sehr süß sind sie :love2: . Schön, dass du es ihnen schön machen willst :top: .


    Dieser Bereich ist allerdings nur für Bilder und Geschichten. Deine Fragen stelle bitte in den passenden anderen Foren, wie es hier auch dick und orange oben drüber steht ;) .

    Zitat

    Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

    Fragen zur Käfigeinrichtung am besten im Lebensraum, zum zähmen im Einsteiger und zum Futter in der Ernährung. Oder wenns im Einsteiger erst einmal etwas durcheinander geht, ist das auch nicht so schlimm. Ansonsten kennst du ja vielleicht auch unseren Wegweiser noch nicht. Da ist alles Wichtige erklärt :yes: .


    https://www.nymphensittich-wegweiser.net/

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ein größerer Käfig ist immer gut. Einrichten kannst du ihn am besten mit Naturästen, Kork, Spielsachen mit Balsaholz usw. Da findest du viele Anregungen im Unterforum Lebensraum. Im Zoogeschäft gibt es einiges zu kaufen, aber du kannst natürlich auch selber basteln. Wichtig sind im Käfig auch Mineralien, wie zum Beispiel eine Sepiaschale und ein Napf mit Grit.


    Du kannst sie auch nach paar Tagen schon rauslassen, wenn du ein gutes Gefühl hast. Aber bitte vorher alles sichern, wo die sich verletzen oder reinfallen könnten. Vor die Fenster am besten Gardinen hinhängen oder was anderes, damit die nicht dagegen fliegen.


    Selbst wenn du Hahn und Henne hast, muss es nicht unbedingt zu Nachwuchs kommen. Da muss man eben gut aufpassen und die Eier rechtzeitig entfernen. Aber dazu kannst du dann immer noch Fragen stellen, falls es so ist. :D Nun warten wir erstmal ab, als was die sich entpuppen.


    Du findest viele weitere Tipps auch im Wegweiser, dort ist alles gut beschrieben und es gibt für alles eine Rubrik, wo du dich durchlesen kannst - auch wegen dem Futter. :yes: Körnerfutter ist natürlich wichtig und was die besonders gerne mögen, ist Hirse. :lecker:


    Schau dich hier mal um: http://www.nymphensittich-wegweiser.net

  • Hallöchen! Herzlich willkommen! Sehr hübsche Vögele hast du da! <3

  • Hallo ihr lieben. Ich möchte mich für die Aufnahme bedanken. Ich bin seit gestern nymphensittich Mama von zwei 5 Monate alten Mädels. Jane und Elisabeth. Ich bin noch absolut neu in dem Thema und hoffe hier Tipps zur Haltung und handzahm machen bekomme.

    Hi du!!

    Glückwunsch zur Nymphen Mama :D

    Ich beziehe mich erstmal nur auf das Thema Handzahm.


    Unseren Nymphensittich haben wir durch einen Hobbyzüchter erworben, der die Nymphen aber nicht Handzahm aufzieht. Also mussten wir uns ans Werk machen und unseren Billy erziehen.

    Wir haben, auch wenn man das nicht machen sollte, gleich am ersten Tag mit dem füttern von Hand begonnen.

    Nimm etwas Futter (Hirse, Körner oder Würmer) in deine Hand und platziere deine Hand irgendwo im Käfig. Deine Nymphensittiche werden bestimmt erstmal verängstigt sein, doch das wird sich sicher schnell legen. Wenn sich deine Schätze beruhigt hab, dann kannst du auch mit der Hand etwas zu ihnen hingehen und ihnen die Naschereien anbieten.

    Hab Geduld mit deinen Nymphies und nimm dir Aggressives oder Ignorantes Verhalten nicht zu Herzen :]


    Wenn deine Nymphensittiche sich an die Hand gewöhnt haben und vielleicht auch schon auf deine Hand geht, kannst du es bis auf den ganzen Arm erweitern. Das würde ich aber nur raten, wenn deine Nymphen auch schon den ersten Freiflug hatten. Btw. der erste Freiflug sollte erst stattfinden, wenn du deine Nymphensittiche eine Woche hast. Deine Süßen "scannen" erstmal den Raum vom Käfig aus und schauen sich alles ganz genau an. Wenn der Freiflug dann endlich stattfindet, solltest du bei den Fenster aufpassen. Unserer ist ständig gegen die Fensterscheibe geflogen :anbet:

    Zurück zum "Arm" Thema. Tipp hier für: Gehe es langsam und behutsam an. Versuch deine Nymphensittiche nicht zu stressen. Sie sollen von ganz alleine Interesse an deinem Arm zeigen. Anbieten kannst du deinen Arm natürlich jederzeit. :)

    Und zu guter letzt: Beschäftige dich mit deinen Haustieren!!

    Wenn man das ständig mit der Hand und dem Arm trainiert, dann geht es eigentlich sehr schnell.

    Du solltest Aufjedenfall viel mit ihnen reden. Bestenfalls antwortete sie dir sogar und bauen eine tolle Beziehung zu dir auf :dance:


    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen :streichel:

  • Off Topic:

    Es ist wirklich ganz toll, dass ihr anderen antworten wollt, aber wenn es immer klappt, das alle Fragen hier beantwortet werden, wird sich niemand mehr an die Forenstruktur halten und niemand findet mehr was wieder, weil es in jedem Thema kreuz und quer geht. Also sollten auch unsere User hier nicht ausführlich auf Fragen eingehen :danke: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Hallo Naima und herzlich :welcome:.

    Schön dass du uns deine zwei süßen Nymphies vorstellst :applaus:.


    Ich finde Jane und Elisabeth ganz niedlich :verliebt: und ich bin auch gespannt, ob es zwei Hennen sind.


    Viel Spaß hier bei uns und ich freue mich schon auf weitere Bilder und Geschichten :hibbel:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit den 3 Schnuckis: Nicki, Spike und Joe :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

  • Hallo und herzlich willkommen hier im Forum :welcome:


    Wenn du Fragen hast, nur raus damit. Wir helfen, wo wir können :) Anonsten wünsche ich dir ganz viel Spaß hier bei uns und mit deinen neuen Familienmitgliedern :dance:

    Die zwei sind ganz bezaubernd!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Ein :herz:liches Willkommen auch von mir und meinen Flauschis!

    Deine beiden "Mädels" sind richtig, richtig niedlich und ich freu mich schon auf all die Geschichten, die du mit ihnen noch erleben wirst :yes: Viel Spaß hier bei uns Nymphieverrückten :D

    Liebe Grüße

    Petra mit Joo & Sammy:fuettern:


    :engel: Für immer in meinem Herzen: Benny (2016 - 17.03.2020)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!