Nymphensittich keucht nach dem fliegen

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo allersamt!


    Ich hab eine Frage zu einem meiner "Neuzugänge". Ich habe den noch nicht vorgestellt weil ich es vergessen habe :whistle: aber kommt noch. Aber habe eher eine Frage die ich davor stellen muss.


    Vanilla (also der Neuzugang) ist ein Männchen (leider. War aber zu fast 100% sicher das es ein Weibchen ist) der noch ziemlich jung ist. Glaube er hatte auch noch seine erste Mauser nicht wirklich.


    Aber zu meiner Frage. Mir ist am Anfang aufgefallen das Vanilla nach paar Runden (ca. 4-5 Runden um das ganze Zimmer) fängt er an zu kuchen nach dem er gelandet ist. Er keucht nicht lange und nach paar Sekunden atmet er wieder normal. Er spielt auch und frisst normal. Ist auch neugierig und sing sehr schön und gerne. Also keine anderen Anzeichen auf krankheiten. Was ich aber noch bemerkt habe, ist, dass er wenn er meist auf einem Brett hockt sein Kopf nach unten neigt. Also als popo hoch und Kopf nach unten und beobachtet wie gebannt den Boden. Weiß jemand ob es etwas schlechtes bei ihm sein könnte? :nixw:



    Danke schonmal für eure Antworten! :verliebt:

    Einmal editiert, zuletzt von Lacrydra ()

  • Off Topic:

    Mir ist es heute zu spät zum antworten, melde mich morgen dazu, aber ja, die zweite Frage bitte extra.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Wie groß sind denn die 4-5 Runden?

    Meine schnaufen manchmal auch ziemlich nach mehreren Runden (vor allem, weil sie dabei noch Schreien müssen, anstatt sich auf das Fliegen zu konzentrieren). Vielleicht fehlt einfach die Kondition?

    In der Natur fliegen sie große Strecken, aber in Wohnungshaltung fliegen sie ja doch eher nur kurze Strecken

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Molly keuscht auch nach dem fliegen für 3-4 Sekunden. Ihre Atmung selber ist innerhalb 30 Sekunden wieder komplett ruhig. Bei kurzen Rundflügen keuscht sie nicht. Schwanzwippen hat sie dabei nie und das sollte auch bei gesunden Vögeln nicht sein.

    Obwohl sie täglich fliegen un phasenweise sogar sehr viel, keuscht sie immer nach einem ausgiebigen Flug. Sie wiegt ca. 100 g und ist gut genährt, aber nicht zu dick. (Laut Röntgenbild und TA)


    Off Topic:

    ich persönlich bin der Meinung dass man solche ,, Sprühzusätze,, nicht brauch, es sei denn es besteht eine Krankheit und ist medizinisch notwendig. Ich sehe so Sprühzusätze als eher zusätzliche Belastung für den Vogelkörper, sie putzen sich ja auch und nehmen das Zeug auf.

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Wie groß sind denn die 4-5 Runden?

    Also.. Ich glaube der Raum hat um die 35-40 quatratmeter.. Er fliegt sehr große Runden und manchmal kann er nicht mehr zum beruhigen kommen weil Salty plötzlich schreit (manchmal sieht er Tauben oder Geister und erschreckt sich) und dann erschreckt er denn nochmal. Er atmet aber nach ca. 30 Sekunden normal. Mein Freund behauptet das es an der Kondition liegt.. Am Anfang flog er noch weniger bis die er sich ganz an alles gewöhnt hat und dann bei den anderen immer sein wollte.


    Schwanzwippen hat sie dabei nie und das sollte auch bei gesunden Vögeln nicht sein.

    Was meinst du mit Schwanz wippen? Das versteh ich nicht..

    Wenn er dabei den Schwanz wie ein hebel bewegt dann tut er das nur beim singen. Sonst schaut er ganz ruhig auf den Boden und ist gebannt davon. Bewegen tut er nur manchmal den Kopf um sich mehr umzusehen. Sonst sitzt er still da für 2-3 Minuten und dann geht es wieder ran ans spielen/nagen/ Unsinn bauen.

  • Hi,

    Was genau meinst du denn mit „keuchen“? Hat er Atemgeräusche? Falls ja, dann ist das nicht normal und mal sollte ihn dem TA vorstellen. Wenn er nur heftiger atmet ist es wahrscheinlich eher die fehlende Kondition. Wenn der Raum so groß ist, ist das vielleicht mehr Platz als er vorher hatte.


    Warst du denn mit ihm beim Eingangscheck? Sonst könntest du das ja nachholen und auch röntgen lassen. Selbst wenn nichts gefunden wird, ist es gut das Bild als Vergleich für später mal zu haben.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Leider nein. Wegen Arbeitslosigkeit müsste ich mein Auto dann weggeben und noch haben wir kein neues.. Aber bald. Passierte leider sehr kurz nachdem wir ihn bekommen haben. Müsste nun mit den öffentlichen zu meinem TA fahren und das will ich dem kleinen nicht antun. Viel zu laut und rüttelt noch mehr als es soll.


    Manchmal gibt er keuch Geräusche.. Aber nur wenn er sehr viel und schnell geflogen ist. Nach 5-10 Sekunden sind Geräusche weg und nach nochmal 10-20 Sekunden der Schnabel zu und Atmung ganz normal. Seine Voli vorher war gut lang aber nicht so breit das er gute Runden fliegen konnte. Müsste enge Kurven machen dafür. Bei mir ist der Raum ja fast quatratisch und er muss keine engen Kurven schlagen. :fly:Dazu seit er hier ist würde es wie gesagt weniger. Wie gesagt, Geräusche nur wenn er sehr viel fliegt. Mehr als 5 Runden mit schreien.


    Wenn das aber so ist dann werde ich (sobald das neue Auto fertig zugelassen ist von meinem freund) zum TA gehen und es mal checken lassen. Da wollte ich eh bald mal hin um bei meinen Vögelchen die Ringe abzumachen. Zumindest die die es noch haben.. Hab mal gelesen das bei einer Entzündung oder anderen Krankheiten es reinwachsen kann oder die Vögel zu oft annagen könnten.. Da will ich auf Nummer sicher gehen. Gebe die Flauschies ja nicht mehr ab :verliebt: Und will meine kleine Welli Henne mal wieder durchchecken wegen ihrer Epilepsie. Damit sich da nichts verschlimmert oder anderes.

  • Wenn er Geräusche macht, würde ich das auf jede Fall checken lassen und auch nicht lange damit warten. Dann ist nicht zu erwarten, dass das von alleine besser wird.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • du kannst auch mal versuchen, ein Video davon zu machen. Das musst du über YT oder ähnliches hochladen und hier verlinken

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Video wird vielleicht nicht so leicht sein.. Meine Piepser mögen Handys garnicht und gehen denen aus dem Weg. Versuchen kann ich es mal wenn die später Freiflug bekommen oder morgen


    So habe nun ein Video. Wie beschrieben keucht er so nach ca 8 Runden. Mir ist aufgefallen das er beim Fliegen den Schnabel etwas offen hat dazu.


    [Externes Medium: https://youtu.be/HfvFlT6xZlQ]


    Hoffentlich funktioniert der link :anbet:

    Einmal editiert, zuletzt von Lacrydra () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Lacrydra mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hören konnte ich auf dem Video nichts ( weiß nicht ob es an meinem PC/Lautstärke/Umgebungsgeräusche liegt ) aber ich sah was du meinst wegen der

    Atmung.

    Bei meinen kommt das auch mal vor, aber das ist ganz Unterschiedlich und kann deswegen auch nicht sagen ob es bei dir normal ist oder ob etwas anderes

    dahinter steckt :nixw:

    Wenn Crisu & Stella ihre 6 bis 8 Runden im Zimmer drehen ist Stella ganz normal... Crisu ist da bei mir etwas schneller aus der Atmung.

    Doch es ist ganz Unterschiedlich... erschrecken die, dann ist die Atmung sehr stark was dann wohl daher kommt das sie sich in Gefahr sahen.


    Und es kommt bei meinen auch darauf an wie viel sie Tage vorher schon geflogen sind.

    Eigentlich fliegen die beiden jeden Tag sehr viel und öfters ausgiebige Runden... aber es gibt dann auch mal Zeiten da sitzen die Tagelang nur rum und

    laufen/klettern etc.. und wenn die dann nach solchen Tagen fliegen - dann atmen die schon nach 2 Runden :yes: bis die sich wieder richtig eingeflogen haben.


    Von meinem Moritz und Polly früher, kam solches nicht vor.... die beiden flogen jeden Tag viel und ausdauernd.


    Wenn Mona-Lisa mal fliegt ( sie ist blind, fliegt aber als auch mal ihre Runde) dann sieht es bei ihr sehr viel stärker mit der Atmung aus und bei ihr

    sieht man auch sehr stark das Herzchen klopfen.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Vanilla ist eher ein Kletterer und fauler. Wenn er nicht muss dann fliegt er nicht. Er sucht sich lieber den allerlängsten und schwersten weg zum klettern anstatt kurz zu fliegen.


    Bei dem Video hat er jetzt nicht laut geatmet. Er hatte wohl etwas Angst weil Salty mal wieder Panik machen musste (das kann er sehr gut). Dafür dreht aber Salty gerne sehr viele Runden und Chilli dann noch mit ihm. Dann muss man köpfe einziehen sonst knallt dir ein Vogel ins Gesicht mit einem Sturzflug. :sos:

  • Hm, für mich sieht das so aus, als hätte er nicht die Bombenkondition wie andere. Nach 8 großen Runden würden meine wohl ähnlich atmen. Wenn jemand das Fliegen nicht gewohnt ist, braucht es einige Zeit, bis sich die Kondition dazu aufbaut. Sicher kann auch etwas anderes dahinter stecken. Vom Gefühl her würde ich mir da aber jetzt erst einmal keine allzu großen Sorgen machen.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Du vergisst da das Geräusch, Pollux . Atemgeräusche sind nie normal, wenn es auf dem Video nun auch auf mich genauso wirkt als sei es nur ein Thema der Kondition. Aber da ohnehin kein Eingangscheck stattgefunden hat, würde ich das einfach nachholen und bei der Gelegenheit dieses Thema ansprechen. Ein TA kann auch aufgrund der Muskulatur sagen, ob Kondition fehlen wird oder nicht.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!