Ernie und Schnee - ein etwas ungleiches Paar :-)

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Alle Fragen stelle bitte im passenden Unterforum und nicht hier in der Vorstellung. Danke!

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo ihr Lieben,


    nach doch einiger Zeit melde ich mich auch zu Wort. :)


    Nachdem ja unsere Berta leider an einem Tumor verstorben ist, waren wir dringend auf der Suche nach einem neuen Partner für Ernie. Über einen Tipp hier über das Forum kamen wir zu RaBieker und Schnee und haben sie Mitte Oktober zu uns geholt. Nach einigen Tagen in Quarantäne gab es grünes Licht von der Klinik und Schnee zog zu Ernie in die Voliere. Er begrüßte sie mit Gesang, aber sie hatte nichts anderes zu tun als zu fressen. :whistle: Nun ja....der erste Freiflug kam und der Bomber gab Gas....jetzt weiß ich auch, warum sie ein Bruchpilot ist. Koordination und Landung klappen nicht so immer gut und dann legt man eben auch mal einen Segler hin. :rolleyes: Aber - wir waren ja vorgewarnt. :yes:

    In den ersten Tagen kam sie kaum raus - alles war neu, die Umgebung, die Wellensittiche, wir Felos….ich denke, dass hat ihr ordentlich zu schaffen gemacht. Ernie ist auch nicht immer nett gewesen - sitzt sie im Weg, wird ihr mal kurz einen Klaps auf den Rücken gegeben oder in den Schwanz gebissen. :tztz:

    Jetzt nach 4 Wochen wird es von Tag zu Tag besser - sie kommt abends raus (jetzt am Samstag war sie bis halb 12 abends draußen) und schaut sich alles an. Ernie fliegt zur Tapete, auf den Tisch, auf den Stuhl - sie allerdings traut sich noch nicht. Sie meckert und nickt mit dem Kopf, aber entscheidet sich dann doch dagegen.....stürmt dann aber doch einfach los und dreht ihre Runden. Ernie ist dann immer ganz verwirrt, weil er mit so einer Aktion nicht rechnet - nutzt dann aber die Gunst der Stunde, um mit ihr auf dem Bild zu landen...wo er doch eigentlich weiß, dass das Bild Sperrzone ist. :nein:


    Also wir machen Tag für Tag neue Fortschritte, aber die Maus ist noch sehr schüchtern. Für Ernie eine wahnsinnige Umstellung, da er sonst überall und nirgends ist/war. Allerdings scheint er sich mit den Gegebenheiten zu arrangieren, da er dann doch lieber bei ihr bleibt und mit ihr um die Wette frisst oder neben ihr auf der Voliere sitzt. Schreddern tut sie ganz selten - daher macht es dann lieber Ernie kaputt. :tztz:


    Wir geben ihr alle Zeit der Welt die sie braucht und wünschen ihr einfach, dass sie irgendwann den Mut findet, alles zu erkunden und zu testen. Aber dennoch haben wir sie schon sehr ins Herz geschlossen...diesen kleinen Tollpatsch! :herz:


    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

  • Oh das freut mich, dass Du von Schnee und Ernie berichtest. :herz: Die Kleine wird sich sicher bald pudelwohl fühlen und sich an die neue Umgebung gewöhnt haben. Schön, dass Ernie so direkt akzeptiert hat und auch sichtlich Interesse zeigt. :verliebt:

    Liebe Grüße von Nadine :fuettern:

    und den Frechmäusen Speedy :fly:und Magoo :fly:.

  • Die 2 sehen doch ganz zufrieden aus:)

    Bestimmt lebt sie sich noch gut ein. Manchmal dauert es ja etwas.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Die Zwei sehen in der Tat recht entspannt aus. :yes:

    Wir geben ihr alle Zeit der Welt die sie braucht und wünschen ihr einfach, dass sie irgendwann den Mut findet, alles zu erkunden und zu testen.

    Die nymphische Zeitrechnung weicht halt extrem von unserer ab. :whistle:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Zitat von Hugo1996

    Die nymphische Zeitrechnung weicht halt extrem von unserer ab. :whistle:

    Das glaube ich auch :gruebel: Gerade sitzen sie wieder nebeneinander und dann kommt die Krawallbürste Ernie und zieht ihr am Schwanz. :tztz: Es ist echt ein auf und ab.....aber wehe, sie düst alleine los, dann ist aber Alarm :nixw:


    Naja, wir haben jede Menge Zeit. :]

    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

  • Ist das schön, dass Du berichtest, danke :blumen:

    Sie sitzen auf den Bildern schon recht einträchtig nebeneinander, das wird mit der Zeit bestimmt noch besser :daumen:

    Ich wünsche der kleinen Krachbummente, dass sie sich weiter gut einlebt und Vertrauen zu Euch fasst :fly: :streichel: und natürlich mit dem Ernie glücklich wird :herz:

    Viele Grüße von mir, :jump:Frau Holle & :balzen: Heinrich (endlich raus aus dem Separée =))
    :herz: Kalle :herz: Caruso :herz: Josephine :herz: der Tim :herz:

  • Zitat von Kalle*

    ...Krachbummente....

    :LOL::LOL::LOL: Dieses Wort trifft den Nagel auf den Kopf.


    Danke für eure lieben Worte...bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. :yes:

    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

  • Ich freue mich auch sehr, von den Beiden zu lesen :applaus:.


    Sie sitzen ja schon richtig nah beieinander :top:. Das sieht auf jeden Fall sehr gut aus :verliebt: und die kleine Krawallbürste sieht sehr glücklich aus, dass Schnee ihm nun Gesellschaft leistet.


    Auf den Bildern sehen sie sehr zufrieden aus :blumen:.

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit den 3 Schnuckis: Nicki, Spike und Joe :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

  • Ich freue mich auch so sehr für die kleine Schnee und hoffe dass ihr Mut von Tag zu Tag wächst und dass der Ernie auch immer brav zu ihr ist

    :applaus::tanz:


    Ich bin gespannt auf weitere Bilder von den süßen:fly:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Und hier mal noch ein paar Bilder der Maus (von letzter Woche)...gestern war sie übrigens richtig mutig. Da hat sie Ernie so richtig wuschig gemacht, weil sie unbedingt fliegen wollte. Da kommen dann doch mal ein paar lautere Töne aus ihr raus - so schön zu sehen, wie sie jeden Tag aktiver wird. Auf der Voliere haben wir jetzt am Wochenende auch noch mehr Schredder-Material hingelegt (Äste vom Apfelbaum usw) - da sie sich ja noch nicht soooo weit weg traut, muss eben dieser Platz herhalten.



    Hier ist sie mit unserem Welli-Opa (Wölkchen, 14 Jahre) - der kam mal von gegenüber gucken und hat sich Schnee mal angeschaut. Aber so ganz geheuer war ihr das dann doch nicht. ;)



    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

  • Auf dem 2. Foto sieht sie richtig glücklich und zufrieden aus :verliebt:.

    Man merkt ihr an, dass sie sich sehr wohl bei euch fühlt :herz:. Das ist einfach megatoll :applaus:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit den 3 Schnuckis: Nicki, Spike und Joe :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

  • Das dritte Bild ist aber noch schöner , wo sie den Kopf unter dem Flügel hält .

    Das ist doch ganz reläxt dann ?

    Michell und Flöckchen , Lilli -
    Racker :herz: Lisa ,Maja :herz: Melo und dann noch nachwuchs Sisi und Gustav und neue Abgabetiere Lilly und Sammy


    Und immer in gedenken an: Mändy ,Mändy 2 und Benny ,Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna und Kito , kucki , Grisu und andere

  • Wie schön, dass sich Schnee so gut eingelebt hat. Ich bin froh, dass es ihr bei dir gut geht und vielleicht klappt's ja auch noch mit der Liebe :herz:

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Zitat von Federfreund96

    Neue Bilder:dafuer:


    Na gut, dann gibt es jetzt 2 neue Bilder.... ;) Aber erstmal ein Update... :whistle:


    Schnee lebt sich super ein - jeden Tag kommt sie raus, egal ob es hell, dunkel, wuselig oder ruhig ist - immer schaut sie raus und sitzt auf ihrer Voliere. Dazwischen fliegt sie (wie ein kleiner Hubschrauber), knuspert an der Kolbenhirse oder putzt sich neben Ernie. Ernie selbst ist leider immer noch kein allzu großer Gentleman...also er hackt ihr dann doch gerne noch mal in den Rücken (vor allem, wenn er an die Hirse will), aber ansonsten sitzen beide nah beieinander und manchmal passen auch nur noch gefühlt 3 Blätter dazwischen....kommt Zeit, kommt Rat. Ich habe auch das Gefühl, dass sie langsam aber sicher mutig wird. Wenn Ernie bei mir auf der Couch sitzt, schaut sie immer runter und Samstagabend ist sie tatsächlich auch an der Voliere Richtung Couch runtergeklettert (mit Gemecker)….sie will, aber der innere ängstliche Schweinehund ist noch viel zu groß. Aber ich darf an der Voliere, wenn sie draußen ist, direkt vor ihr stehen und mit ihr reden, und das auch sehr sehr nah. Über diesen so kleinen Schritt freue ich mich sehr.

    Ernie hat sich aber auch sehr verändert. Vor Wochen war keine Tapete vor ihm sicher, Bücher erst recht nicht, jetzt aber sitzt er lieber bei ihr. Tapete ist tabu und wenn er sich mal dahin verirrt, dann schreien beide solange, bis Ernie wieder bei ihr ist...man muss es nicht verstehen. ?(


    Aber es ist dennoch sehr ulkig mit ihr - sie ist selbst immer überrascht, wo sie vielleicht gerade sitzt, Haube steil nach oben, schlank wie eh und je und erstarrt zur Eissäule. Und wir freuen uns des Lebens.... :yes: Ich verfalle dann sogar in die Sprache, die ich bei meinem Pferd anwende :tock: (wenn Pferdebesitzer unter uns sind: Ihr wisst, was ich meine :D).


    Hier habe ich sie gefeiert - Ernie hat seinen Clayblock (ab und an dürfen sie da mal ran) und dann die Kolbenhirse entdeckt. Für Schnee wahnsinnig interessant.



    Und hier ihre erste Mauser - selten so viele weiße Federn in der Wohnung gehabt :tztz:

    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von ErnieBerta ()

  • Das klingt wundervoll :herz:. Ich freue mich sehr für euch alle :verliebt::dance:


    Ernie hat sich aber auch sehr verändert.

    Das sind tolle Veränderungen und ich denke, dass Ernie Schnee sehr sehr mag :verliebt:.


    Du wirst sehen, die Zwei überraschen dich sicher eines Tages :D.


    Auf dem Bild sehen sie ganz entspannt und rundum zufrieden aus :herz:

    Liebe Grüße
    Christiane :blumen: mit den 3 Schnuckis: Nicki, Spike und Joe :verliebt:


    für immer im Herzen meine 5 Mädels :herz: Sunny 30.12.2002 :herz: Shila 01.05.2013 :herz: Coco 30.04.2014 :herz: Rocco 22.09.2019 :herz: Sunny 22.02.2021 :herz:

  • Zitat von herbi1

    Das sind tolle Veränderungen und ich denke, dass Ernie Schnee sehr sehr mag :verliebt:.

    Ich hoffe, dass er sie mag. Aber letztendlich wäre er dann ja nicht wie eine Klette bei ihr, wenn es nicht so wäre, oder? :nixw: Und meine Tapete dankt es mir... ;)


    Ich freue mich einfach wirklich, dass Leben in sie kommt. Anfangs war sie sehr zurückhaltend und ruhig und war lieber drinnen als draußen. Jetzt ist es genau umgekehrt, jetzt ist sie mehr draußen als drinnen - und wenn sie was machen will, dann "quasselt" sie los, kommt mit einem mega Elan aus der Voliere geschossen, wo man dann denkt: "Oje, was hat sie nun vor"...aber dann sagt wohl das kleine Engelchen auf ihrer Schulter "Nein, tu es lieber nicht" und zack, ist sie unter tosendem Gemotze wieder drin. Da braucht man teils keinen Fernseher. :]

    Federn, Fusseln, Flusen, Daunen...is´et nich schön? :putzen::verliebt:

    Immer im Herzen Berta :herz::herz::herz::herz:

  • Super süß die beiden. Bei meinen hat es auch eine gaaanze Weile gedauert, bis sie sich leiden konnten. Manchmal saßen sie weitmöglichst voneinander entfernt, nur um bloß nix mit dem anderen zu machen :D

    Mittlerweile sind sie aber ein Herz und eine Seele :) Hoffe das wird bei Ernie und Schnee auch so :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!