Erfahrungen mit Herzmedikamenten

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Off Topic:

    Off Topic:

    Na ja, es gibt sehr unterschiedlich wehrhafte Exemplare und deine scheinen da echt vorbildliches Verhalten an den Tag zu legen ;) . Ganz zu Anfang meiner Vogelhaltung konnte ich auch keinen Vogel einfangen. Ich hatte davor einfach total Angst, war selber mächtig aufgeregt und hatte Sorge sie zu verletzen. Ich habe dann ja mal eine Volierenauflösung begleitet und da mussten die Vögel dann bei der Vermittlung auch eingefangen werden. Sie Halterin konnte das sicher nicht besser als ich. Ich habe mich dann angeboten das zu übernehmen. So konnte ich üben. Die Süßen waren auch echte Schäfchen. Da hat keiner gebissen und Ärger gemacht :herz: und so war ich dann auch viel sicherer als ich es dann bei meinen machen musste.

    Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Bei einem fliken Vogel oder einer großen Voliere, würde mir das auch schwerer fallen, ich meinte damit die persönliche Einstellung. Wenn ich meinen Vogel aus der Voli fangen kann, dann sollte jemand anderes meinen Vogel aus der selben Voli auch fangen können. Sicher geht das bei mir bei Flips oder Luna damals leichter, und sie sind bei mir zutraulicher, als bei jemand anderem, aber wenn es sein müsste, würden mein Freund, meine Mutter oder sonst wer das auch hinbekommen.

  • Hm, gestern bekam ich einen Anruf von der Tierklinik, dass es das Enacard wohl nicht mehr gibt. Weiß da jemand Genaueres drüber, ob das nur vorübergehend so ist oder dauerhaft? Die Klinik hatte leider am Handy von meinem Mann angerufen und der war unterwegs und hatte nicht nachgefragt. Die TÄ hat mit Leipzig abgesprochen, dass ich von dort noch einmal Nachschub bekomme. Das scheint auch zu funktionieren. Aber wenn das Mittel dauerhaft vom Markt wäre, wäre das ja blöd.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Vielleicht ist es einfach ein Lieferengpass. Die kommen leider immer häufiger bei allen möglichen Medikamenten vor :( . Ich konnte dazu im Netz aber nichts finden.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Ich hoffe auch, dass es nur ein Lieferengpass ist. Mal sehen, wie viel ich dieses Mal von Leipzig zugeschickt bekomme. Die haben dort wohl noch genug.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Aber andere Präparate mit dem selben Wirkstoff.

    Wie heißen die denn? So langsam wird es echt knapp mit den Medis und die Lieferung von Leipzig ist noch nicht da. Mir hat weder die Vogelklinik in Leipzig noch die TÄ, mit der ich in Kontakt stehe, etwas von dem neuen Mittel erzählt. Bella braucht die Medis definitiv. Ihr geht es deutlich besser.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Wie heißen die denn?

    Weiß ich nicht. Ich habe vor 2-3 Monaten erfahren, dass Enacard nicht mehr produziert wird, es aber Medikamente mit den selben Wirkstoff gibt. Bei meinen letzten Besuch habe ich noch Enacard bekommen, darum habe ich nicht nachgefragt.

  • kannst Du denn nicht mal zum TA um die Ecke gehen und dort nach dem Medikament fragen?

    Ich habe das mal wegen Metacam gemacht. Habe denen erläutert, dass ich normalerweise mit meinen Vögeln in die TiHo fahre, der Weg für das Medikament alleine jetzt aber zu weit ist.

    Mit dem Hinweis, beim nächsten Mal so etwas wie ein Rezept, also eine schriftliche Bestätigung der TiHo doch bitte mitzubringen, habe ich das Metacam dann auch bekommen.

    Viele Grüße von Petra und


    Jacky und Sissy, Mickey und Sammy, Danny, und den zwei anderen Zitronencremebällchen Lilly und Mimmy, und Joey.
    Für immer im Herzen bei mir meine Powermaus Nicky :herz: und meine Zaubermaus Jeanny :herz: und nun auch Charly :herz:

  • kannst Du denn nicht mal zum TA um die Ecke gehen und dort nach dem Medikament fragen?

    Die haben alle das Enacard nicht da und können es wohl auch nicht besorgen. Die eine TÄ, die "relativ" in der Nähe ist (immerhin auch noch 1 Stunde entfernt) hatte sich deshalb extra auch noch einmal mit der Vogelklinik in Leipzig in Verbindung gesetzt und mit der Vogelklinik abgesprochen, dass sie mir das Enacard zuschicken. Ob die normalen Kleintierärzte da noch etwas dahaben und mir dann etwas davon abgeben, muss ich einmal sehen. Der letzte TA, den ich danach fragte, meinte, dass das Enacard für Vögel nicht zugelassen wäre ... und da hatte er auch nichts, weil er mit anderen Herzmedis arbeitet.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

    Einmal editiert, zuletzt von Pollux ()

  • Die haben alle das Enacard nicht da und können es wohl auch nicht besorgen

    Wenn du möchtest kann ich ja mal bei unseren TÄ in Heidelberg hier nachfragen ob die noch welches im Bestand haben.

    Es ist ja eigentlich ein Herzmedi für Hunde und solche TÄ haben wir hier sehr viele.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Wenn du möchtest kann ich ja mal bei unseren TÄ in Heidelberg hier nachfragen ob die noch welches im Bestand haben.

    Das ist ja nett. Danke. Aber warte einmal - ich schaue einmal, dass ich mich die nächsten Tage hier im Umfeld noch einmal umhöre, falls die Lieferung die nächsten 3 Tage nicht ankommen sollte. Falls ich nichts erreiche, würde ich auf dein Angebot gerne zurückkommen.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Damals hatte der TA Hülsmann und Stockem in Kommern hier das Enacart da gehabt .

    Das ist ein Hund Katze Pferd könnenTA ...

    Von dem könnte ich die Medis bekommen, für meinen Schmusebaer .

    Michell und Flöckchen , Schecken -Lilli mit Gustav , Sammy mit Gina und WK Lilli
    Racker :herz: Sissi ,Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe , Grauer, Kucki dann noch Nachwuchs Thor Kriegskind


    Und immer in gedenken an: Mändy ,Mändy 2 und Benny ,Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna und Kito , kucki , Grisu , Lisa und andere

  • Jetzt habe ich die Praxen und Kliniken im Umkreis abtelefoniert. Niemand hat das Enacard vorrätig. Nur eine Praxis hat noch 6 Tabletten, gibt diese aber nicht ab, ohne den Vogel gesehen zu haben. Ich hoffe, dass es morgen oder übermorgen per Post kommt.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Ich habe gerade in Leipzig noch einmal angerufen. Scheinbar haben sie vergessen, das Enacard rauszuschicken. Ich hoffe, es klappt jetzt bis zum Wochenende, denn bis dahin reicht die letzte Tablette.

    Ansonsten habe ich ein Ersatzpräparat in unserer Apotheke bekommen, das denselben Wirkstoffe enthält und das ich wohl auch ohne Bedenken geben kann. Hoffen wir das Beste.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Das Enacard ist heute gekommen. :dance: Jetzt habe ich genug - in der Lieferung sind 84 Tabletten.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Oh wow, na, dann hast du ja erstmal Vorrat :D .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Luise und Lili
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    🕊 Seelig sind, die Frieden stiften. - Matthäus 5,9 🕊

  • Blöd ist nur, dass das Haltbarkeitsdatum mit 04/2021 angegeben ist.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Ja das ist kurz :( ,wenn man davon wenig braucht und man damit eigentlich ganz lange damit auskommen würde .

    Michell und Flöckchen , Schecken -Lilli mit Gustav , Sammy mit Gina und WK Lilli
    Racker :herz: Sissi ,Maja :herz: Melo mit Tochter Julia , Gelbe , Grauer, Kucki dann noch Nachwuchs Thor Kriegskind


    Und immer in gedenken an: Mändy ,Mändy 2 und Benny ,Liebchen Bruder von Schmusebaer +Jackoline ;Luna und Kito , kucki , Grisu , Lisa und andere

  • Das Datum müsste bedeuten, dass die Tabletten Ende April ablaufen, das sind ca 25 Wochen, also 175 Tage. Wie viel gibst du davon? Ansonsten werden Medis auch nicht sofort nach Ablauf schlecht, gerade wenn es sich um Tabletten handelt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!