Nymphensittich frisst kein Grünzeug

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Meine Nymphensittiche und Wellis fresse KEIN Grünzeug. Ich gebe in ihr Futter deshalb Gerstengras und Spirulina weil ich es selber einnehme und es sehr gesund ist. Denkt ihr das reicht, dass es alles was deckt im Körper? Ich möchte auch Kurkuma geben, aber weiss nicht ob es gut für Nymphies ist, da es ja ein Gewürz ist.

  • Ich denke, das ist sogar gefährlich das übers Futter zu geben. Ich befürchte, ich habe früher bei meiner Coco viel zu viel davon gegeben und damit ihre Leber geschädigt. Wie dosierst du denn Spirulina? Ich finde, man kann Vögel gar nicht so wenig geben, wie man da maximal geben sollte. Übers Futter wird das zu viel werden. Wenn du Spirulina anbieten willst, dann besser extra, so dass sie sich selbst bedienen können. Hatte ich dir das nicht irgendwo schon geschrieben? Wenn sie ständnig mit dem Schnabel drin hängen, dann nimm es auch mal wieder weg.


    Kurkuma und Gerstengras kannst du auch in einem extra Napf anbieten, aber ein Ersatz für Frischkost ist das alles nicht :sorry: . Da gibst du besser Korvimin o.ä. übers Futter.


    Ansonsten dauert die Gewöhnung an Frischkost einfach lange. Derzeit wächst aber so viel draußen, dass du das versuchen solltest. Das wird i.d.R. sehr gut angenommen :yes: . Gräser, Kamille, Schafgarbe, Vogelmiere oder eben frische Äste.


    Auch Kräuter werden i.d.R. gerne genommen. Petersilie oder Bohnenkraut und Estragon.


    Wir haben auch eine extra Seite zur Gewöhnung:

    https://www.nymphensittich-weg…ewoehnung_frischkost.html


    Bei den Wellis soll es gut klappen, wenn man Möhrengrün in die Badewanne legt.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ich würde statt Spirulina und Gerstengras lieber anderes Grünzeug versuchen - zumindest einmal pro Woche. Fenchelgrün, Stangensellerie und Zucchini sind sicher einen Versuch wert. Bei uns wird bisher nur Zucchini angenommen. Deine Nymphies sind noch nicht so alt, dass sie sich nicht noch daran gewöhnen könnten.

  • ...weil ich es selber einnehme und es sehr gesund ist

    Das sollte man grundsätzlich niemals tun ohne vorher zu schauen, ob die Tiere es vertragen. Vögel sind Reptilien und keine Säugetiere, haben also einen völlig anderen Stoffwechsel als wir. Das ist auch schon logisch wenn man darüber nachdenkt, dass auch Katzen und Hunde (also ebenfalls Säugetiere wie wir) schon ganz andere Verträglichkeiten haben und Vögel sind über 200 Millionen Jahre Evolution von uns getrennt.

    Federloser Raphael :fuettern:  

    grüßt im Namen der Federgang Maio + Rica + Schnee + Aki :fly:

  • Wie ich meine Vögel dazu gebracht habe mehr Grünzeug zu essen, ist das ich das Essen als eine Art Spielzeug einbaue. Ich habe eine spezielle Futterspirale die ich sehr gerne verwende und diese einfach auch runterhängt. Doch es wackelt immer wieder und wenn ein Vogel sich dran hält dann schaukelt auch dieser.


    Oder wenn deine Piepser gerne Pappe oder ähnliches annagen dann mache doch aus Apfel oder anderes sehr dünne Blättchen als "Papierersatz".


    Somit ist das Essen für die gleichzeitig interessanter und werden es eher mal annagen und dann auch essen (wenn du deren Geschmack auch triffst). Und wenn mal einer mit dem Essen anfängt dann kommt auch direkt der Futterneid der anderen ;)

    Dazu kann man sich auch kreativ austoben^^

  • Off Topic:

    Aber ich schraube jetzt trotzdem kein dünn geschnittenes Gemüse an die Wand, da wo die Tapete fehlt. :LOL:(Kopfkino)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!