Pfanne mit Antihaftwirkung?

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Liebe Federfreunde,


    leider finde ich in der Suchfunktion nur recht alte Beiträge zum Thema Pfannen und Kochgeschirr. Ganz konkret: Mein Freund wünscht sich eine Pfanne mit guter Antihaftwirkung, damit man Fett einsparen kann. Leider sind die meisten ja mit PTFE oder PFOA beschichtet und dementsprechend potentiell tödlich für die Geier, selbst wenn sie in einem anderen Raum stehen. Sowas kommt mir nicht ins Haus. Die Antihaftwirkung ist allerdings unschlagbar... Gibt es da mittlerweile gute Alternativen? Welche Pfannen habt ihr und könnt ihr empfehlen?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Wir haben mittlerweile nur noch Edelstahlpfannen. :yes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Hi,


    nein, da gibt es keine wirklichen Neuerungen, die mir bekannt wären. Die Culinario Pfannen gibt es auch immer noch. Beschichtungen, die ok sind, sind auf der Seite im Wegweiser genannt:

    https://www.nymphensittich-weg….net/gefahrenquellen.html


    Bei den meisten Keramikbeschichtungen hält die Antihaftwirkung nicht so lange vor. Am besten sind daher Pfannen aus Eisen. Das Einbrennen ist erstmal blöd, aber über die Jahre wird die Antihaftwirung hier immer besser.


    Ich selber würde mir auch manchmal eine beschichtete Pfanne wünschen, aber ich nutze nur Edelstahl und emaillierte Gusseisenpfannen. Das geht auch und das ist auch für den Menschen gesünder. Alles was beschichtet ist, geht irgendwann ab und das isst man mit. Das ist auch für uns nicht gesund, wenn wir auch nicht gleich sterben.


    Fett einsparen ist natürlich auch gut, aber etwas Fett braucht man auch und man kann auch so mit relativ wenig Fett braten. Es kommt aber auch immer ein wenig darauf an, was man kocht. Ich denke, das ist an sich kein Problem, wenn man nicht schon besondere Vorerkrankungen hat. Das ist leider ja auch nicht selten, aber dann bleibt wohl nur öfter mal ne neue Pfanne zu kaufen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ja, wenn die Pfanne überhitzt können sie auch zwei Türen weiter noch sterben.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ihr könnt gerne schreiben, welche Pfannen ihr habt und wie lange ihr sie schon habt :yes: . Bei den Culinario ist es so, dass sie zu Anfang auch super sind. Das ändert sich eben über die Zeit.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • unsere war von Lidl. Wir haben sie circa ein Jahr. Bis jetzt ist sie noch in einem top Zustand und unsere absolute Lieblingspfanne (und das für 18 Euro).:)

  • Dann war es auch eine Culinario?

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Unsere Keramikpfannen sind von Rewe, Kodi, Cucina, alles so ganz günstige. Man hat schnell einen Kratzer drin, aber ich hatte mich letztens noch informiert, ob eine beschädigte Beschichtung gefährlich ist und das soll nicht der Fall sein. Die älteren Pfannen sind knapp 7 Jahre alt und man kann trotzdem noch gut damit kochen.


    Ohne Antihaftbeschichtung kam ich damals nicht klar.


    Musste gerade mit Erschrecken feststellen, dass die Eierpfanne von meinem Freund scheinbar mit PTFE ist. Ich glaube darüber hatten wir mal gesprochen, dass die nicht so heiß verwendet wird. Aber wenn ich drüber nachdenke, finde ich das zu gefährlich. Wenn man die mal auf dem Herd vergisst. Ich weiß auch nicht, ob da eine Dunstabzugshaube was bringt. Die Pfanne ist auch schon sehr zerkrazt, ist viel in Gebrauch und nur weil nie was passiert ist, muss da ja nichts heißen.


    Wie ist das mit dem Backofen? Der selber und das zugehörige Blech sind auch aus so dunklem Material, aber ich denke, das ist Emaille? Hatte später noch ein günstiges verstellbares gekauft, das sieht mir schon nach PTFE aus. Und was ist mit den Kuchenformen? Habe von einer noch die Verpackung, da steht Te***n drauf. Die anderen sind von Kaiser, da steht im Internet nur "antihaftbeschichtet". Dann drüfte man die eigentlich auch nicht verwenden? Beim Backen hat man ja eine längere Zeit teils 200°C.


    Verstehe ich nicht, warum ich das alles habe, wo ich mich doch vor einigen Jahren damit auseinander gesetzt habe, als ich darüber gelesen habe.

  • ob eine beschädigte Beschichtung gefährlich ist und das soll nicht der Fall sein.

    Also, wenn die Beschichtung zerkratzt wird, isst man sie mit. In Amerika gab es eine Studie, dass im Körper eigentlich aller Menschen die Stoffe aus der Beschichtung nachweisbar waren. Und die gehören da nicht hin. Was das genau für Auswirkungen hat, weiß ich nicht, aber für mich war klar, dass ich das zu Hause nicht mehr will.


    Ich weiß auch nicht, ob da eine Dunstabzugshaube was bringt.

    Sicherlich ist es gut, wenn man dir hat, zumindest, wenn es Abluft ist, aber die Vögel wird das im Fall der Überhitzung nicht retten. Die kippen um die Fliegen :weinen: .


    Wie ist das mit dem Backofen? Der selber und das zugehörige Blech sind auch aus so dunklem Material, aber ich denke, das ist Emaille?

    Da musst du in die Beschreibung des Backofens schauen, aber ich würde auch auf Emaille tippen, damit man Backöfen ja heißer betreiben kann als 220 °C.

    Bei Blech könnte es eher der Fall sein.


    Hatte später noch ein günstiges verstellbares gekauft, das sieht mir schon nach PTFE aus.

    Ja, die aus dem Discounter waren ja sogar mal im fernsehen, weil mit zwei Graupapageien bei Überhitzung vergiftet wurden und einer der Bewohner gleich sein Asthmaspray brauchte.


    Dann drüfte man die eigentlich auch nicht verwenden? Beim Backen hat man ja eine längere Zeit teils 200°C.

    Genau.


    Verstehe ich nicht, warum ich das alles habe, wo ich mich doch vor einigen Jahren damit auseinander gesetzt habe, als ich darüber gelesen habe.

    Na ja, solange man es noch ändert, bevor etwas passiert ist es ja gut. Ansonsten würde man sich wohl größere Vorwürfe machen. Alles auf einmal zu tauschen ist auch nicht so günstig. Tchibo hat aber z.B. immer wieder Emaille Kastenformen und sowas im Angebot. Das kann man dann auch noch abwarten oder mal online schauen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ich habe mir auch nochmal einige Berichte durchgelesen. Zu PTFE wird auf der einen Seite gesagt, dass man die Stücke unverdaut mit isst (wobei ich mir vorstellen kann, dass sie auch zb im Blinddarm hängen bleiben können, auch wenn sie sehr klein sind), aber wie du auch sagst, gibt es andere Studien, wo der Stoff im Blut nachgewiesen wurde. Aber da bin ich mir nicht sicher, ob das von den aufgenommenen Stückchen kommt, oder ob der Stoff auch schon beim Kochen in die Nahrung aufgenommen wird oder über die Atemluft.


    Auch die Aussagen, ab wie viel °C der Stoff in die Luft gelangt, ist sehr unterschiedlich. Bei 202°C gab es Todesfälle mit Hühnern, deswegen würde ich 200 °C auf jeden Fall als oberste Grenze ansehen.


    Die Pfanne wird jetzt ersetzt.


    Wie macht ihr das beim Backen, habt ihr generell keine Sachen aus dem Material im Haushalt oder achtet ihr auf die Temperatur? Neu würde ich jetzt auch nichts mehr daraus kaufen, aber ich überlege, ob ich das Blech und alle Formen weg geben soll oder vermerke, dass man diese nur bis zb 160 °C verwendet und mir noch eine Kastenform für höhere °C anschaffe.

  • oder ob der Stoff auch schon beim Kochen in die Nahrung aufgenommen wird oder über die Atemluft.

    Iich denke, das wird beim kochen passieren, denn nicht alle Pfannen sind verkratzt oder wurden überhitzt. Dass einem ene Pfanne anbrennt passiert ja doch selten, aber das kann man eben auch nie ganz ausschließen.


    Wie macht ihr das beim Backen, habt ihr generell keine Sachen aus dem Material im Haushalt oder achtet ihr auf die Temperatur?

    Ich habe alles in Emaille und Alu getauscht, wobei Alu aber auch nicht so gesund ist für uns. Aber wenigstens schaden sie den Vögeln nicht und ich nutze sie nur sehr selten. Aber mein letzter Test zeigte auch wieder zu hohe Aluminiumwerte, daher will ich die eigentlich auch nicht mehr.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • ich denke, das wird beim kochen passieren, denn nicht alle Pfannen sind verkratzt oder wurden überhitzt. Dass einem ene Pfanne anbrennt passiert ja doch selten, aber das kann man eben auch nie ganz ausschließen.

    Das denke ich auch.


    Alu kommt mir auch nicht ins Haus.


    Wurde das bei dir standardmäßig getestet?


    Ich backe auch nur sehr selten, aber gerade dann kann es passieren, dass man mal was zu heiß werden lässt oder nicht dran denkt, bei höheren °C kein T**** zu nutzen.

  • Off Topic:

    Nein, nicht standardmäßig. Das musste ich selbst auch zahlen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Unsere Keramikpfannen sind von Rewe, Kodi, Cucina, alles so ganz günstige. Man hat schnell einen Kratzer drin,


    Also, wenn die Beschichtung zerkratzt wird, isst man sie mit. In Amerika gab es eine Studie, dass im Körper eigentlich aller Menschen die Stoffe aus der Beschichtung nachweisbar waren. Und die gehören da nicht hin. Was das genau für Auswirkungen hat, weiß ich nicht, aber für mich war klar, dass ich das zu Hause nicht mehr will.

    Bei Kunststoffbeschichtungen sehe ich das auch so. Aber bei Kramikbeschichtungen wäre ich da nicht so empfindlich. Sonst sollten wir ja auch nicht aus Keramik- oder Porzellangeschirr essen. Da machen wir uns ja auch keinen Kopf, wenn eine Tasse einen Kratzer hat.

  • Ich meinte damit die konventionellen Beschichtungen mit PTFE, um die sich die Fragen ja drehten, aber letztendlich ist sicherlich auch eine Keramikbeschichtung sicherlich etwas, was nicht in den Körper gehört. Ich würde da nicht drin schneiden und Holzschaber benutzen , damit auch die nicht zerkratzen, aber das ist nur für einen selber relevant, nicht für die Vögel.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!