Der Freiflug

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Guten Morgen erstmal!


    Ich hab da eine Frage zu dem Freiflug, meine Nymphen sind seit Samstag eingezogen und hatten gestern ihren ersten Freiflug. :top:

    Alles lief soweit gut, sie sind Punkt 8 in die Voliere gegangen und haben dann gefressen und geschlafen. Nun aber sind sie eben aufgewacht und wollen jetzt schon wieder raus obwohl Freiflug erst um 13 Uhr ist.


    Nun meine Frage wäre, ob ich die zwei jetzt schon rauslassen soll oder nun bis 13 Uhr warten sollte damit sie sich irgendwann an ihren Tagesablauf gewöhnen? :)

  • Da gibt es zwei Sichtweisen: Deine und die Deiner Vögel ;)


    • Die Vögel wollen fliegen, möglichst den ganzen Tag, also wann immer sie gerade Lust haben.
    • Du bist vielleicht vormittags in der Arbeit oder mit Kindern und/oder Haushalt beschäftigt und möchtest sie erst um 13:00 Uhr rauslassen.


    Ich persönlich würde, wann immer es geht, auf die Bedürfnisse der Vögel Rücksicht nehmen und sie rauslassen. Sie brauchen das Fliegen für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Der Tag ist auch dann geregelt, wenn sie zu unterschiedlichen Zeiten rauskommen: Morgens wird es hell, dann fressen sie, dann spielen und dösen sie und wenn Du kommst, geht es raus. Abends wird wieder gefressen und dann geschlafen- Morgens wird es hell, abends dunkel.


    Ich glaube nicht, dass sie auf bestimmte Uhrzeiten wert legen ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Chiara ()

  • Also ich hab die zwei jetzt rausgelassen. Und dann ist was besonderes passiert. :D

    Mein lieber Gyko, der leider noch nicht zahm ist kam immer näher und hat versucht seine Schwester aufzumuntern mitzukommen. :verliebt:

  • Hallo und herzlich willkommen hier :blumen: .


    Schön, dass der erste Freifug gut geklappt hat :top: .


    Wenn du jetzt zu Hause bist spricht nichts dagegen sie raus zu lassen. Gewohnheiten und feste Zeiten sind schon gut, damit sie sich an alles gewöhnen. Aber ich habe es früher, als meine noch im Wohnraum lebten, immer so gehandhabt, dass sie am Wochenende ganztags raus durften, was in der Woche nicht ging. Das war nie ein Problem.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Mein Freund und ich lassen unsere Nymphies immer raus, wenn wir zu Hause sind. Oder wenn einer von uns da ist, was ich meistens bin. Aber so feste Zeiten gibt es hier nicht, denn die dürfen morgens raus und gehen irgendwann nachmittags wieder von alleine rein. :)


    Wenn keiner von uns zu Hause ist, müssen die leider drin bleiben. Da ich Angst hab, dass unbeaufsichtigt irgendwas passiert.


    Aber schön, dass du nun auch Nymphies hast. :verliebt: Du kannst sie ja gerne mal in der Vorstellung vorstellen. :dafuer:

  • Auch von mir ein :herz:liches :welcome: hier bei uns.


    Ich würde sie auch rauslassen, wenn Du Zuhause bist. :yes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Herzlich Willkommen hier im Forum :welcome:


    Damit ist eigentlich alles gesagt. Auch ich würde sie rauslassen :D


    Problematischer ist ja meist das Reingehen. Da würde ich schon versuchen, Uhrzeiten einzuhalten oder Fütterungsrituale einzuführen.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!