Felix's Flügel

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Irgend etwas muss Felix unter seinem linken Flügel haben... manchmal sitzt er da und putzt ( oder macht was) sich unter seinem Flügel und quiekt dann.

    Ich kenne dieses quieken von meinem Moritz wenn er sich eine kl. Feder ausriss oder von Mona-Lisa und Barney.


    Felix reisst sich nichts raus und ich habe bis jetzt auch keine rausgerissene Feder gefunden... aber etwas muss unter dem Flügel sein.

    Und wir kennen ja alle unsere Vögel, die stzen sich dann auch immer so hin das man "ja nicht" drunter schauen kann :rolleyes::tztz:


    Naja... ich habe heute bei Dr. Britsch angerufen und am Mittwochfrüh haben wir einen Termin bei ihm bekommen.

    Ich denke nicht das es etwas ernstes oder schlimmes ist, vielleicht ist es auch nur ein verklebtes/verhunseltes Federchen das beim putzen sich nicht durch den Schnabel ziehen lässt :nixw:

    Es ist halt etwas was ihm stört etc... und mir ist es lieber wenn ich so etwas gleich abklären lassen kann.


    Hab meinem Sohn gleich gesagt er soll dran denken das ich auch ein Bild von der neuen Transportbox mache wenn ich die beiden drin habe... sonst vergesse ich das wieder :rolleyes:

    ich weiß nämlich ganz genau das Felix einfangen :rolleyes: mit Pflaster um meine Finger enden wird :LOL:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Alles Gute für den Kleinen! Bestimmt ist es nur ein eingewachsenes Federchen oder eine Federbalgzyste.... Ich drücke die Daumen für euren TA-Besuch!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • dann drücken wir doch mal alle:daumen:das es nix weiter schlimmes ist

  • Hier sind auch die :daumen: für Felix gedrückt :GBes:.

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Hier auch. :daumen:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Och, mit Deinen Fingern hab ich nicht so großes Mitleid, die heilen wieder und so ein Nymphischnabel ist ja eigentlich winzig. :duck:


    Aber ich hoffe, der Doc findet nichts schlimmes bei Felix. :daumen::daumen::daumen:

  • Der arme Schatz- ich halte ganz dolle :daumen:für ihn und für Deine Finger auch!:herz:

    Liebe Grüße von Rika und den Kleinen vom Mittelrhein

    <3Tweety, Kiki, Marli, Freli, Olavi und Kiano <3

  • Huhu Elli :winke:

    auch für Deinen lieben kleinen Felix werden hier natürlich alle Daumen und Krallen gedrückt :daumen::daumen::daumen:

    und Dir schon mal ein Pflasterchen rüberreich :knuddel:

    hoffentlich kannst Du morgen Gutes berichten :hoff1::dafuer:

    Liebe Flattergrüsse :fly: Sabine mit Mümmelchen + Tapsi, Lümmelchen + Hexi, Poldi, Looki, Knuffi, Joschi + Babsi und dem kleinen Muck(i) :streichel:


    im :herz: en meine Engelchen :engel: Gauner, Drilli, Flöckchen, Winnie, Knöpfchen, Brookie, Bailey, Vivi + Knäulchen :herz::weinen:

  • Was für ein süßer Gruß...:verliebt:

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • So wir sind wieder Zuhause :) und es ist alles easy und "soweit" entspannt abgelaufen.

    Konnte ihn gut einfangen, Polly hatten wir zur Unterstützung mitgenommen was auch super war.... Felix war gar nicht gestresst als

    ihn der Doc rausholte :top: in seiner Hand pfiff Felix (singend) seiner Polly zu :verliebt: also ganz entspannt auch in der Hand.


    Es war gut... sehr gut das wir das haben nachschauen lassen, denn Felix hat unter seinem Flügel ein Ekzem bekommen.

    Er hatte unter seinem linken Flügel viele zusammengeklebten kleine Federchen und darunter eine Wunde... schon etwas offen.

    Dieses ist ziemlich verkrustet und spitzige auch gewesen, was ihm dann wohl auch immer gepikst hatte.


    Es wurden dann dieses verkrustete rausgezogen.... Abstriche gemacht und die Wunde gesäubert und mit einer Salbe eingeschmiert.

    Dann bekam er noch ein AB gespritzt damit sich dieses nicht weiter entzündet.


    Das Baytril 2,5% habe ich vorsorglich mitbekommen, das ich aber noch nicht geben darf.... erst wenn die restlichen Laborwerte und

    Ergebnisse da sind, entscheidet sich ob Felix dieses braucht oder nicht.


    Es wurde dann auch über eine Halskrause gesprochen die er evtl. braucht, je nachdem wie die Wunde heilt.

    Denn würde er sich diese nun aufbeissen weil es immer juckt etc... dann wäre eine Halskrause notwendig bis alles vollständig verheilt wäre.


    Dies wäre auch die beste Alternative... denn lieber mal für einen gewissen Zeitraum eine Halskrause tragen, als das er es immer und immer

    wieder aufbeissen würde und eine Heilung so nie zustande kommt - und dann wäre es ein Kreis aus dem man kaum noch raus kommt.


    Am 2. März bekomme ich die Laborwerte.... am 9. März haben wir einen Kontrolltermin für die Wunde.


    Ein bisschen fertig war er dann nach allem schon, aber durch Polly hat er sich dann doch recht schnell wieder erholt... es tat ihm halt auch

    schon etwas weh.

    Wegen dem Stau haben wir dann für die Rückfahrt wieder die Landstrasse gewählt... hatte dann zwar 1 Std. gedauert, aber das singen,

    essen und trinken während der Autofahrt sagte uns das die ganz entspannt waren :]

    Ich bin so froh das meine alle entspannt die Autofahrten so hinnehmen.


    Und hier... ich habe drangedacht :rolleyes: denen ihr neues Wohnmobil :D

    Ich habe auch noch ein kleines Video gemacht als die drin saßen und Felix gebalzt und gesungen hatte :verliebt::herz:

    Das Video muss mir aber erst mein Sohn auf den PC laden damit ich es einstellen kann.



    Und hier sind die Federchen die ihn so sehr gestört/weh getan haben....



     

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Schön, dass alles gut gelaufen ist und deinem Schatz gleich geholfen werden konnte. Ein Ekzem ist ja nicht schön. Das Wohnmobil dagegen ist wunderbar. Wo gibt es diese Heime denn? So eine Box habe ich noch nirgendwo gesehen.

    Viele Grüße von Polluxs Federbällchen und natürlich von mir

  • Ach je, das ist ja was. Da hätte ich jetzt gar nicht mit gerechnet :( .


    Auf jeden Fall ganz dolle :GBes: damit es schnell verheilt. Es sieht ja schon ganz schön entzündet aus :hmm: .

  • Das was der TA da entfernt hat sieht ganz schön eklig aus...aber gut, dass es nun weg ist. Jetzt kann es nur noch bergauf gehen. Ich hoffe, er lässt seinen kleinen Schnabel von der Wunde :hoff1:

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Oh, die Ferdern sehen ja wirklich nicht gut aus. Gut, dass Du das mitbekommen hast und beim Tierarzt warst. Dann mal :GBes: für Felix.

  • Sieht echt heftig aus. :knuddel:


    :GBes: für Felix.

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Gut, dass Du den Weg zum Tierarzt nicht gescheut hast.


    Wenn ich richtig verstehe, fällt am 9. März die Entscheidung über die Halskrause - ich hoffe mal, er braucht keine.

  • Armer Felix- ich wünsche dem Süßen eine recht gute und ganz schnelle Besserung! :herz::daumen::herz:

    Liebe Grüße von Rika und den Kleinen vom Mittelrhein

    <3Tweety, Kiki, Marli, Freli, Olavi und Kiano <3