Felix's Flügel (Diagnose: bösartiger Tumor)

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • das freut mich sehr:applaus:


    auch wenn die autofahrt so stressig war:hmm: aber vllt steigern die sich auch schnell rein:( :streichel:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Felix hatten wir heute auch mit beim TA um seine Flügelunterseite nochmals zu kontrollieren.

    Es ist alles noch gut verheilt bzw. keine Wunde mehr.... aber er hat an dieser Stelle eine etwas rauhere Haut, also es besteht noch immer

    die Gefahr das ein neues Ekzem entstehen könnte.


    Wir haben für ihn nun die Betaisodona Salbe mitbekommen wo ich ihm einmal tägl. dieses unter den Flügel schmiere.

    :hmm: Felix zu fangen ist harte Arbeit... alleine schon weil er schreit als würde man ihn sonst was tun :rolleyes: und eine Kraft hat der :ohnmacht::ohnmacht::ohnmacht:


    Ein bisschen hat er nach der Behandlung der geschockten gespielt :rolleyes: also so hat sich noch keiner meiner anderen angestellt :D

    Typisch Mann :LOL:

    Die Heimfahrt war ganz entspannt... davor hatte ich ja etwas Angst das er wie beim letzten mal wieder so hechelt als wenn er Atemnot hätte,

    das war eber diesmal nicht mehr der Fall :anbet::]


    Ach ja :rolleyes: Felix hat ganz schön zugelegt :yes: als er seine Eingangsuntersuchung hatte wog er 80 gramm.... heute hatte er 97 gramm 8o

    auf die Waage gebracht :ohnmacht: :LOL:


    Polly hat anscheinend gewusst das sie nur Begleitung ist... denn die hat auf der Hinfahrt wie auf der Rückfahrt nur gegessen und getrunken und

    in dem Wasserschälchen wollte sie dann auch noch ein Bad nehmen :LOL:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Das sind tolle Nachrichten :applaus:.


    :GBes: für die Stelle und dass die Salbe schnell hilft und du es gut schaffst, sie aufzutragen :daumen::hoff1:

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Wie schön :applaus: .


    Hier musste ich richtig lachen :LOL: .

    Polly hat anscheinend gewusst das sie nur Begleitung ist... denn die hat auf der Hinfahrt wie auf der Rückfahrt nur gegessen und getrunken und

    in dem Wasserschälchen wollte sie dann auch noch ein Bad nehmen

    Ich finde es bei deinen Geschichten und Erlebnisse ja schon etwas verwunderlich, dass du immer noch denkst sie verstehen nicht was los ist. Ich denke ja immer, die lesen meine Gedanken, ich muss gar nix sagen :D . Recht hat die Mausi, dass sie sich einen schönen Tag macht :thumbsup:.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Felix macht seid 3 Tagen wieder solche Piepstönchen wenn er sich unter dem Flügel putzt.. etwas abstehen oder so wie beim ersten mal

    macht er aber nicht.

    Jedoch ist mir auch aufgefallen das am Rücken seitlich ( auf der Seite wo er das hatte) 2 kl. feine Federchen abstehen, die liegen einfach nicht

    mehr fest an seinem Kleidchen.

    Es könnte sein das die einfach struppelig sind, aber es könnte auch solch ähnlich darunter gebildet haben :nixw:

    Er geht da zwar nicht vermehrt dran oder putzt sich dort anderst.... aber man weiß ja nie :hmm:


    Hab nun einfach mal mir für Montag einen Termin geben lassen... denke es ist besser gleich mal nachzuschauen.

    Seid er mir das letzte mal so hechelnd in der Box saß, fahre ich mit ihm nicht mehr so gerne :rolleyes:

    Nehme aber für ihn eine meiner alten Transportboxen diesmal.


    Polly "sollte" ja eigentlich nur al Begleitung wieder mit, bei ihr sah ich heute aber am oberen Augenlid so ein klitzekleines "etwas", es könnte

    eine Schuppe sein :nixw: vielleicht aber auch was anderes.

    Da rufe ich morgenfrüh gleich an und melde sie auch mit als Patient an... soll er sich mal das Auge einfach ansehen.


    Ich denke ich muss das Wort "abnehmen" mal aus meinem Wortschatz verbannen... ich glaube nämlich das sich mein Bankkonto dann

    immer angesprochen fühlt :rolleyes:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Oh je, du hast aber irgendwie auch ne Serie gezogen :knuddel: .


    Ich hoffe, es ist bei beiden nichts schlimmes :hoff1: :daumen: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Heut konnte ich ein bisschen besser hinschauen und es sah schon so aus das drunter auch solche verkrustete Federchen sind wie damals

    unter seinem Flügel :seufz:

    Wenn es so wäre... dann muss man sich überlegen was es sein könnte das solches an verschiedenen Stellen bei ihm auslöst.


    Es war erst mitte letzter Woche wo die abstanden und kommt ja auch häufiger mal vor das was absteht bzw. nicht eng anliegt.

    Aber da sich die nicht in zwei/drei Tagen gelegt hatten bzw er die Federchen nicht abgeschmiessen hatte, kam es mir komisch vor.

    Gestern war es noch nicht so hoch... geht also ziemlich schnell - aber er geht mit seinem Schnabel nicht dran so das es stören oder jucken

    würde.


    Und bei Polly... da kann man auch sehr gut etwas am Augeninnern erkennen.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Das sieht ja beides nicht besorgniserregend aus, aber manchmal täuscht das eben.


    Vielleicht macht du Polli einfach mal Augentropfen rein. Wenn es nur drauf sitzt spült das vielleicht schon alles weg.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Oh ja man sieht es, ich hoffe es kann schnell beseitigt werden. :daumen::daumen::daumen:


    Bei Polly sieht mir das wie ein Schüppchen oder Schleim aus, aber das kann natürlich der Tierarzt auch besser entfernen als wir das könnten.

  • Hier sind für deine zwei Herzchen auch alle :daumen: gedrückt.

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Unser TA Besuch mit Felix war leider nicht so erfreulich :(

    Wie ich vermutet hatte, ist es wieder das Unterflügekekzem bei ihm... und diesmal schlimmer als das erste mal.

    Die verkrustete Federn breiteten sich bis auf den seitlichen Rücken aus, weswegen dort dann auch die Federn so abstanden.


    Da Felix sehr sensibel ist und die Autofahrten wie auch der TA Besuch nicht so leicht wegsteckt wie all meine anderen, nahmen wir heute

    die große Transportbox wo auch oben das Gitter ist offen ist.

    Die Fahrt nach KA war super da hatte er auch gesungen und gebalzt... die Rückfahrt :hmm: naja... aber war nicht ganz so schlimm wie das eine mal

    wo ich dachte er geht hops, aber er war halt auch durch die Behandlung "extrem" fertig :(


    So ist er meist bei der Rückfahrt... nur hatte er diesmal nicht so sehr gehechelt :anbet:


    Polly dagegen ist ganz entspannt... obwohl auch sie behandelt wurde.

     


    Wie man schon auf den Bildern erkennt... bekam er heute eine Halskrause verpasst , die er mind. 2 Monate tragen muss.


    Die Wunde sieht ziemlich schlimm aus, es wurde ein Abstrich gemacht und je nach Ergebniss kann es sein das er ein AB nehmen muss.

    Das wurde die Wunde gesäubert, mit einem Puder erst benetzt und dann kam die Salbe ordendlich drauf.


    Nachdem er die Haskrause anhatte und dann in die Box gesetzt wurde 8o fing er total wie wild an darin rumzugehen :ohnmacht: und dann fiel er immer

    wieder zur Seite um... als wäre er besoffen :tztz:

    Dr. Britsch erklärte mir das er jetzt immer noch das gefühl hat das er am Hals gepackt wird und sich halt befreien will... er muss sich erst an

    dieses Gefühl gewöhnen.

    Er meinte das kann so 4 bis 6 Std. dauern bis er sich soweit daran gewöhnt... auch könnte es sein das er heute nichts essen will, aber das

    alles legt sich in 1 bis 2 Tagen - ist er sensibler kann es auch ein paar Tage länger dauern.


    Ich hatte die Wahl zwischen einem transparentem Halsring oder diese Schaumstoffkrause... ich entschied mich für diese hier weil die mir

    weicher vorkommt :rolleyes: obwohl die andere auch am Hals weich ausgepolstert ist.


    Ich hatte erzählt das meine Nana damals solchen Tellerring hatte ich ich soetwas auf keinen Fall möchte... er sagte das er die Tellerkrause auch

    nicht so gut findet und "eigentlich" die transparenten Halsringe bevorzugt.


    In 10 Tagen müssen wir zur Kontrolle und sehen dann weiter... wenn er an seiner halskrause nicht rum macht bzw. die abbeisst was einige

    als tun, kann man diese belassen... beisst er diese ab, kommt die andere dran.


    Das sind die Bilder von den verkrusteten Federn... die Wunde auf der Haut sieht ziemlich böse aus ;(

    Die Verkrustung (also das harte Teil ohne die Federn dran ) ist 3 cm lang und 1 cm dick/hoch.


     



    Als wir Zuhause ankamen hab ich die beiden gleich rausgelassen... Felix hat sich soweit beruhigt... ist sogar ein paar Runden mehrmals

    geflogen ( richtig gut fliegen kann er damit) und hat auch sogar etwas getrunken.

    Ich habe denen nun eine Knusperstange reingehängt... icht hoffe das er diese dann ißt.


    Ach ja.... :hmm::( im Mai hatte er 97 gr gewogen... sein Gewicht heute war 89 gr... 8o das muss man nun auch im Auge behalten.

    Denn eigentlich ißt er gut.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Oh je, das sieht heftig aus ;( und das er die krause nicht mag, kann ich gut verstehen, der arme Tropf. Hoffentlich wird es bald leichter für ihn :daumen: , dann ist es für dich auch nicht mehr so schlimm :knuddel: .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • oje das sieht ja schrecklich aus;( der arme.

    Die Behandlung muss sehr unangenehm/schmerzhaft gewesen sein. Hat er zuvor ne spritze bekommen zur lokalen Betäubung?


    Ich krieg da immer die krise wenn die hecheln, da hab ich immer angst dass die wirklich kurz vorm kollaps sind:weinen: armer felix.

    Ich hoffe es verheilt gut. :daumen:


    Bzgl. Des gewichts, da kann er ja als trost für die heutige Behandlung auch ein paar leckerlies mehr bekommen, außer der knusperstange:)


    Hast du schon drüber nachgedacht ihn vllt alle, zwei/drei wochen selber mal zu fangen und die stelle zu kontrollieren? (Also nachdem das jetzige ekzem verheilt ist)

    Da könnte man sicherlich früh entgegensteuern, wenn nötig auch mit halskrause

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

    Einmal editiert, zuletzt von Federfreund96 ()

  • Eigentlich sieht man das schon schnell, wenn man es einmal weiß. Sie haben dann ja immer mal Blut am Schnabel :( .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • naja es muss ja nichr unbedingt viel bluten. Ich denke wenn das so rumeitert dann sieht man den gelblichen eiter eher weniger. :nixw:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Es eitert aber eigentlich nur, wenn sie es vorher aufbeißen und Elli hat doch immer ein gutes Auge auf die Vögel. Regelmäßiges fangen und untersuchen zur Prophylaxe würde ich gerade bei einem Vogel, der schon bei der Fahrt zum TA hechelt, lieber lassen. Und das auch auf die Gefahr hin, dass man es erst später entdeckt als einem lieb ist. Da ist weniger meiner Ansicht nach mehr. Vielleicht muss man das auch mal selber mitgemacht haben, mit so einem Vogel. Ist schon alles nicht so einfach und da muss man gut abwägen. Was für den einen richtig ist, ist es für den anderen vielleicht eben nicht.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Hast du schon drüber nachgedacht ihn vllt alle, zwei/drei wochen selber mal zu fangen und die stelle zu kontrollieren? (Also nachdem das jetzige ekzem verheilt ist)

    Da könnte man sicherlich früh entgegensteuern, wenn nötig auch mit halskrause

    Hm... also in 10 Tage wenn wir den Kontrolltermin haben, solange muss/soll ich nun nichts machen.

    Danach könnte es sein das ich ihm evtl. auch Salbe drunter schmieren muss.


    Ich kann bei allen sehr gut Medis etc.. verabreichen, nur bei Felix und Stella :hmm: da habe ich Probleme... alleine schon das heben ist bei den beiden

    eine echte Herausforderung :schwitz: und Stress hoch 3 für "mich" :ohnmacht:

    Hat er zuvor ne spritze bekommen zur lokalen Betäubung?

    Nein das brauchte er nicht... denn das ganze wurde mit einer Lösung lange befeuchtet/durchnässt und löste sich dann von alleine.

    Es wurde also nicht angezogen oder etwas dergleichen.

    Das Puder und die Salbe sind Antiseptisch... mindern auch den Schmerz und Juckreiz, aber wir kennen es ja von uns :hmm: egal wie etwas

    betäubt etc.. ist, man spürt immer etwas, auch ein Jucken :hmm:


    Ich weiß garnicht wieso Felix so etwas bekommen hat :nixw:

    Denn als er vor einem Jahr zu uns kam wurde er ja komplett und gründlich untersucht... man hätte damals gesehen wenn die Haut dort etwas

    vorbelastet gewesen wäre.

    Jedes Federchen an jeder Stelle... jeder Hautstelle etc... waren bei ihm alles schön, sauber, gepflegt etc..


    Es sei denn... er hat es damals nicht ganz verkraftet das er abgegeben wurde... in dieser Auffangstation ( in der übrigens ganz tolle und erfahrene

    Menschen arbeiten die auch mit ihren Vögeln zu Dr. Britsch na KA gehen) kurzzeitig war... und dann zu uns.

    Vom Vorbesitzer wissen wir rein garnichts :nixw: nicht ob er alleine war etc... aber der Halter muss sich sehr viel mit ihm beschäftigt haben,

    denn er macht Melodien, Geräusche etc.. nach und er mag meinen Sohn.


    Es könnte ja sein das er um seinen alten Halter/Zuhause doch etwas vermisst hat ( auch wenn es uns nicht so vorkam, nachdem er sich so

    schnell und gut eingelebt hatte) und sich dann unter dem Flügel angefangen sich zu rupfen und dabei hätte sich was entzündet.


    Ich weiß es nicht.... es sind nur vermutungen.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Es kann auch einfach der "Schock" gewesen sein in so einer Auffangstation zu landen oder ein Transport oder was auch immer. Für letzteres würde sprechen, dass er da ja auch so arg reagiert.


    Ich glaube, dieser Gedanke vieler Halter, dass sie meinen ein Nymphie müsste unbedingt in einen möglichst großen Schwarm, führt immer wieder dazu, dass auch so besonders menschbezogene Vögel in Haltungen landen, die für sie vielleicht nicht so optimal sind. Zu viele Artgenossen auf einmal können einen zuvor allein oder als Paar gehaltenen Nymph auch arg überfordern und dann müssen sie den Menschen mit so viele anderen teilen. Das ist sicher schwer für manche Tiere, wenn da nicht behutsam vorgegangen wird.


    Aber wie auch immer. Oft ist es ja so, dass sie mit sowas anfangen, wenn sie zur Ruhe kommen. Vielleicht hat das nun deshalb einfach bei dir angefangen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Oh weh! 8o:schock::(

    Alles Gute für den kleinen Schatz :daumen::daumen::daumen::GBes::hoff1:

    Schnuffel+Elvis :balzen: Amy+Rodney :tanz: Homer, Sarri
    und ihre zwei Federlosen :baeh:
    Für immer im Herzen Hannibal, Charly, Speedy, Engelchen Bammel, Drachentöter Moritz und Zuckerschnute Lady Gaga :herz::herz::herz::herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von schlumpfine ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!