Schnee beschmutzt sich beim Abkoten

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Wie der Titel schon sagt, verfängt sich der Kot von Schnee immer in deren Gefieder, welches extrem dicht ist.


    Schon beim TA wurde mir gesagt, dass sie ein besonders dichtes und langes Gefieder hat. Leider fällt da beim Abkoten jeder zweite Haufen nicht runter, sondern verfängt sich in ihrem Federkleid.


    Soll ich sie saubermachen oder eventuell ein bisschen die Federn an der Stelle stutzen?


    Ich habe jetzt erst einmal nichts gemacht, denn normalerweise müsste sie das ja selber merken und sich säubern.


  • also wenn es keine krankhafte Ursache ist könntest du sie mit der sprühflasche ansprühen, aber das ist auf dauer wohl keine lösung, ein bissjen die federn abschneiden wäre da vielleicht sinnvoll. wenn du dir das zutraust das selber zu machen :daumen:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Vielleicht gibst du mal Sauerkrautsaft (natürlich fermentiert aus dem Bioladen) und schaust, ob es besser wird. Diesen Tipp hatte Dr. Britsch mal einer Halterin mit einem Senior gegeben, der immer Kot am Gefieder hängen hatte.

  • was macht das denn mit dem kot?:gruebel:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Sauerkrautsaft unterstützt die Verdauung durch Ballaststoffe und Milchsäurebakterien:

    https://heilfastenkur.de/66-Sa…brunnen-fuer-den-Darm.htm

  • Ich probiers mal mit dem Sauerkrautsaft.


    Habe ihr aber trotzdem mal den Hintern sauber gemacht, auch wenns da etwas Protest gab :redface:

  • Wurde der Kot an sich schon untersucht? Nicht das damit etwas nicht in Ordnung ist.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • genau wie ging's jz eigentlich weiter?

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Hatte die letzten Tage wenig Zeit, aber soweit sieht alles gut aus. Bisher ist nichts mehr hängen geblieben.


    Kann auch sein, dass sie Probleme mit der Verdauung vom Schmerzmittel hatte, was ich ihr ja in letzter Zeit geben musste.


    Jedenfalls kann ich nichts Abnormales erkennen :daumen: