Lisa hat Knübbelchen auf dem Rücken

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Gestern habe ich bei Lisa entdeckt das sie ein Knübbelchen auf dem Rücken hat so ziemlich ganz auf der Wirbelsäule gelegen .

    Ich dachte ich hätte mich verguckt , ob das nicht der Bürzel ist .

    Aber das ist es ja nicht .

    Weil sie sich was rupft wollte ich mal nachgucken .

    Und habe dabei den Knubbel gesehen .

    Es ist aber alles in ordnung dort , das sie sich da nichts Aufpickt ..

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Weil sie sich was rupft wollte ich mal nachgucken .

    Dann ist es vielleicht eine Federbalgzyste. Sowas hatte Justus auch schon mehr als einmal.

    https://www.nymphensittich-weg…items/federbalgzyste.html

    Bei ihm haben sie das unter einer kurzen Narkose aufgeschnitten und raus geholt und dann war das erledigt. Entzündet war das bei ihm nicht.

  • keine Ahnung was es bei Ihr ist .

    Entzündet ist es bei Ihr bisher auch nicht .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Ja später das geht jetzt erst mal nicht .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Wenns nur eine Federbalgzyste ist, ist es ja nicht ganz so eilig, bei anderen Knoten könnte das anders sein.

  • ich denke ,ich werde dann nächsten Monat dann mal gucken lassen was das sein kann .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • AM 6.2 hat Sie dann einen Termin bei der TÄ

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Super, das ist ja nicht mehr lange und du kannst es ja täglich beobachten:yes:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Ja , das ist auch eine Idee , das noch zu beobachten .

    Aber ich denke das Sie das nicht so gerne hat gefangen zu werden ,damit ich das sehen kann .

    Mal gucken .

    Am besten mit der Schiblehre messen, ob das mehr wird :rolleyes:

    Denn mit bloßem Auge sieht man das sicher nicht, in der kurzen Zeit bis da hin .

    Es sei denn , es währe was schnell wachsendes , dann währe es sicher Krebs ,wenn es so schnell wachsen würde .

    Edith: Lisa hat ja erst dann angefangen sich selber zu rupfen , seit dem Ihr Kucki gestorben ist den sie ja immer gerupft hatte .

    Aber er auch sich selber .

    Jetzt ist es nur Lisa selber die sich rupft .

    Lisa rupft den Racker nicht , so wie ich das besher mitbekommen habe .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • So heute war der TA Tag für Lisa .

    Sie hatte 2 Federbalgzysten .

    DIe sind angepiekst worden und ausgequetscht worden .

    Dann auch mit Antibiotika eingesprüht worden .


    Ich denke aber das Zysten ,wie die ja auch Aterome heißen können und so weitere Fachbegriffe dafür .

    Das die sicher gerne wieder kommen , wenn die Lederhaut an der Zyste nicht mit weg gemacht wird ?

    Als ich zuhause angekommen bin sah Ihr ganzer Rücken gerötet aus .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Ah, prima, dann war mein Tipp ja richtig.


    Federbalgzysten sind ja nicht richtig heraus gewachsene Federn, wo sich dann erst mit der zeit Talg drum herum bildet und sich das ganze eventuell entzündet. Deshalb muss die Feder raus. Bei Justus wurden sie auch nur geöffnet und entfernt, von der Haut wurde nichts weg geschnitten. An der gleichen Stelle kam auch nichts wieder. Sie entstehen durchs rupfen, so dass es schon sein kann, dass sie wieder etwas bildet, aber es kann auch gut gehen. Justus hatte nun lange keine.

  • Super dass es nix schlimmes war :-)

    Die rötung sollte aber schnell weggehen wenn sich sie haut etc wieder beruhigt haben:yes:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Oh, puh, gut, dass es nur das ist.

    Federbalgszysten sind Federn, die nicht in der normalen Wuchsrichtung aus der Haut kommen,sie wachsen und zersetzen sich dadurch in einer Einkapselung in der Haut.

    Die Zyste sollte so entfernt werden, dass die gesamte Kapsel und damit auch der Federfollikel entfernt werden, sonst kann es zu Rückfällen kommen. Eine zusätzliche Entfernung von Haut ist nicht nötig.


    Die Vogelhaut unterscheidet sich von der Haut von Säugern ganz erheblich.

    Öhm, Susi , ich weiß , man sollte vorsichtig sein, Modis und Admins zu widersprechen:nein: (gilt da, wo ichs bin, mitunter auch für mich :whistle: - aber eigentlich nur dann, wenn wer von meinen verzweifelt vogelsuchenden Nutzern auf FB mal wieder noch dafür angepisst wird, daß ihm/ihr sein Vogel entflogen ist.. Dann werd ich böse:gewitter:).

    Aber , jetzt sag ichs doch :engel:, mit Talg in der Zyste oder einer Talgdrüsenzyste (Atherom) hat eine Federbalgzyste nichts zu tun.

    Vögel haben nur an zwei Orten Talgdrüsen: Die Bürzeldrüse ist eine (ich dachte auch lange, die einzigste) ,dann haben sie noch welche im äußeren Gehörgang (macht Sinn, dort kommen sie mit der Verteilung des Bürzeldrüsensekrets nicht hin. ) . Das wars.

    Das zähflüssige käsige Sekret in einer Federbalgzyste sind laut Büchern die keratinhaltigen Zersetzungsprodukte der eigentlichen Feder. (Dass noch Entzündungspodukte dazukommen können,mag ichnicht ausschließen). Aber Talg ist dort keiner.


    Viel Glück, Martina, dass sie die Federfollikel ganz herausbekommen hat, und es das erstmal war.

    Die Chaos-Truppe Merlin :herz: , Momo :herz: , Mumm :herz: , Motte :herz: , Maya :herz: und die Federlose :fuettern:
    Unvergessen: Murmel& Tweety, wo immer Ihr seid - immer im Herzen: die wundervolle :herz: Merline (2005-2013) :herz::herz::herz:
    Und in fassungsloser Trauer um Minim :weinen:
    ___________________________________________________
    Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast
    Saint-Exupéry, 1900-1944

    3 Mal editiert, zuletzt von karine ()

  • Das zähflüssige käsige Sekret in einer Federbalgzyste

    Das meinte ich mit Talg :yes: . Ich hatte es ja bei Justus gesehen, wie es aussah. Sorry, ich habe das jetzt nicht aktuell nanchgelesen und danke für die Richtigstellung. Steht 100 % so im Pees :yes: .


    Und ja, wenn man die nicht weg macht, kann es sich entzünden. Daher ist das auch wichtig sie entfernen zu lassen. Möglichst schon bevor sich die Feder ganz zersetzt hat.


    Viel Glück, Martina, dass sie die Federfollikel ganz herausbekommen hat, und es das erstmal war.

    Da gehe ich von aus. Das kann man eigentlich kaum falsch machen, weil man sieht, das noch etwas da ist, wenn man die Kapsel drin lässt.

  • Ich habe nur das Zähe Zeug gesehen , was SIe da raus geholt hat, weil sie das auf ein Tuch ,abgestrichen hat .

    Ob SIe da alles raus geholt hat weiß ich nicht .

    Da Sie ja am Flügel noch was gefunden hat , da hatte es glaube ich geblutet nach dem raus holen ? Bei dem Knubbel eröffnen kam auch die ganze Feder mit raus .

    Also ein winziges Teil davon .

    Von dem Teil wußte ich noch gar nichts , aber die TÄ hatte das gefunden .

    Ob das Blut von dem ersten großen knubbel gekommen ist oder von dem zweiten das weiß ich nicht .

    Ich habe nur gesehen das sie das angepiekst hat .

    Lisa ist dazu aber auch nicht Beteubt worden in irgenteiner weise .

    Aber aufgequieckt hat sie ja auch nicht .

    Da denke ich das es ihr wol nicht so weh getan hat .

    Rot angelaufen, ist es jetzt nirgends mehr .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Schön dass Lisa die Zysten los ist und es ihr wieder gut geht :top:.


    Ich hoffe, dass jetzt alles gut bleibt :daumen: :hoff1:

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Das klingt doch ganz gut. Ich denke schon, dass die da alles raus geholt hat. Sowas hat sie in der Klinik sicher mal gesehen.


    Mit der Betäubung, das war bei Justus unterschiedlich. Einmal haben sie ihn kurz in Narkose gelegt, einmal nicht. Was da nun besser ist, kann ich nicht sagen. Ich hatte auch nicht den Eindruck, dass es sehr weh tat. Justus war in beiden Fällen danach wieder ganz normal.


    Ich denke mal, das wird dann auch bei dir nun erledigt sein oder sollst du nochmal Octenisept sprühen oder sowas? Das würde sicher nicht schaden, aber an sich ist der Schnitt ja auch wieder zu, denke ich.

  • Ja christiane

    Ich hoffe auch das es nicht wieder kommt .

    Aber an anderer Stelle könnten ja auch wieder neue kommen , da sie sich ja selber rupft seit ihr Partnervogel Kucki gestorben ist .

    Seit dem hat sie angefangen sich selber zu rupfen .

    Den Racker der neue Partner den rupft sie nicht .

    Aber er wehrt sich auch schon mal , wenn sie ihn rupfen will .


    Edith : hat sich überschnitten .

    Die TÄ hat dort ein AB drauf gesprüht , weiter sollte ich da nichts drann machen .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    Einmal editiert, zuletzt von nymphenherz ()