Trennwand für Montana Paradiso 150

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    soweit ich gesehen habe, gibt es für den Paradiso 150 von Montana Cages keine Trenngitter als Zubehör. Gibt es hier geeignete Materialien, ggf. sogar flexible, mit denen man selbst eine Abtrennung bauen kann? Holzplatten bieten sich nicht an, da man dann den ganzen Käfig auseinanderbauen müsste. Eine Art Vorhang wäre das beste.Gibt es da temporäre Lösungen, falls das bei uns mal nötig sein sollte, (was es Gott sei Dank noch nicht war)?


    Danke und Grüße

    Vasco


    edit Susi: Shop-Link gegen einen zum Wegweiser ersetzt.

  • Hi, also ich denke, ein Trenngitter braucht man nicht unbedingt. In den SELTESTEN Fällen muss man Nymphen mal trennen wegen Streitigkeiten. Aber das passiert eigentlich nie. In einem Krankheitsfall kannst du einen weiteren Käfig benutzen stattdessen.


    Ein Vorhang wird doch nicht viel bringen.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    Wellis: Luna & Leto

    Nymphies: Sona & Enzo


    Fly free, Damon :herz: 06.2018 - 08.2019

  • Ich habe deinen Link zu einem Shop gegen den zum Wegweiser ersetzt, weil du dort auch nachlesen kannst, dass diese Voliere kein Trenngitter hat und er nicht kommerziell ist. Lediglich der Palace II hat von den derzeit neu zu erwerbenden Volis ein Trenngitter. Du kannst auf der Übersichtsseite auch danach auswählen.


    https://www.nymphensittich-weg…kaufen/trenngitter/1.html


    Du könntest versuchen einen Holzrahmen zu bauen, den du einsetzen kannst oder besser noch einen aus Alu und den mit Edelstahldraht versehen. Notfalls kann man den sicher mit Kabelbindern festziehen.


    Zu welchem Zweck möchtest du das Gitter denn einsetzen? Das wäre auch meine Frage :) .

  • Danke für die Antworten.


    Das Problem beim starren Rahmen ist ja, dass man den kompletten Käfig auseinander bauen muss zum Einsetzen. Ich dachte daher an eine Art Streifenvorhang.


    Habe keinen konkrten Anlass dafür sondern nur gelesen, dass es Situationen geben kann, in denen das notwendig ist. Wir hatten eine klurze Phase, in der er sie ziemlich jagte und hackte. Aber das war nur kurz und ist seitdem nicht mehr so stark aufgetreten.

  • Das Problem beim starren Rahmen ist ja, dass man den kompletten Käfig auseinander bauen muss zum Einsetzen.

    Und wenn du ihn zweigeteilt machst, so dass das vielleicht von unten durch passt, wenn die Schubladen draußen sind?


    Ich dachte daher an eine Art Streifenvorhang.

    Das verstehe ich nicht so richtig :gruebel:


    Habe keinen konkrten Anlass dafür sondern nur gelesen, dass es Situationen geben kann, in denen das notwendig ist. Wir hatten eine klurze Phase, in der er sie ziemlich jagte und hackte. Aber das war nur kurz und ist seitdem nicht mehr so stark aufgetreten.

    Iich glaube, es wäre da einfacher einfach einen zweiten Käfig zu haben, den du z.B. auch als Krankenkäfig nutzen kannst und wo sie dann eben mal ein paar tage drin bleiben müssten. Einen Krankenkäfig braucht man ohnehin immer mal.

  • Das verstehe ich nicht so richtig :gruebel:


    Ich glaube, ein Streifenvorhang ist so was, was unsere Omas und Tanten früher in bunten Plastikbändern an der Tür zur Terasse hängen hatten....:D

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Einen weiteren Käfig habe ich. Der ist allerdings deutlich kleiner.

    Na ja, wenn es nur für den Fall der Fälle ist, ist das sicherlich kurzzeitig nicht so ein Problem.


    Ein Streifenvorhang ist eine Raumteiler aus flachen PVC Streifen o.ä.

    Ah, ok, ich verstehe. Der müsste so hart sein, dass die Vögel da nichts dran knabbern können und sollte möglichst aus einem anderen Material bestehen als PVC, da dieses lebenslang die Weichmacher ausgast. Diese können sich auf den Hormonhaushalt auswirken, weshalb wir von der Nutzung von PVC eher abraten.


    Off Topic:

    Ist das Bild aus einem Shop, also nicht dein eigenes? Dann ersetze es doch bitte durch einen Link zur Shopseite :danke: .

  • Puh.. PVC frei wird schwierig....


    Also Edelstahl Gitter würde gehen? Auch so Maschendraht?


    Wahrscheinlich bleib ich aber beim Käfig. Dachte halt an eine einfache Lösung, die man auch mal nutzen kann, wenn er sie zu sehr jagt.

  • Also Edelstahl Gitter würde gehen? Auch so Maschendraht?

    :yes: https://www.nymphensittich-wegweiser.net/volierendraht.html