Heu in der Weiderolle drin lassen?

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • hallo, ich habe meinen beiden aus der nagerabteilung diese weiderolle mit heu gekauft, mit der sie sich auch ausgiebig beschäftigen.

    Nun ist meiner Ansicht nach Heu etwas verrufen hier im forum wegen der unsichtbaren schimmelsporen..

    Das heu in der rolle ist grün und duftet gut, klar kein indiz für Schimmelfreiheit.

    Aber wie soll ich weiter verfahren? Das heu demnächst komplett rausnehmen und entsorgen?

    In der voliere kommt die rolle nicht mit kackis oder wasser (aus dem trinknapf) in Berührung.

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Wenn Du ganz sicher gehen willst bezüglich Schimmelsporen, würde ich es entfernen. Es ist meiner Meinung nach nicht Einschätzbar, ob tatsächlich Schimmelsporen drin sind oder nicht...


    Inwieweit eine "Backofen-Hitze-Kur" (100 bis 120 Grad) möglich ist bzw. etwas bringen würde, weiß ich nicht. Rein logisch könnten Schimmelsporen auch auf die Weidenrolle übergehen- oder? :nixw:

    "Nackte" Weidenrollen kann man auch mit heißem Wasser abspülen und dann gut durchtrocknen lassen (in Sonne, auf Heizung, im Backofen).


    Du könntest die Weidenrolle auch als Ersatz, damit nicht leer, mit z. B. Stroh befüllen. Ich habe auch schon leere Weidenrollen irgendwo gesehen- weiß aber nicht mehr wo (es war jedenfalls ein Online-Shop).

    Liebe Grüße von Rika und den Kleinen vom Mittelrhein

    <3Tweety, Kiki, Marli, Freli, Olavi und Kiano <3

  • mhh also würdest du es eher entfernen? Beziehungsweise, wie oft kommt es denn zu Erkrankungen wegen Heu? Und ist stroh diesbezüglich wirklich empfehlenswerter?


    Ja, schimmel kann überall hin sofern die Umgebung ihm passt.


    Dann müsste es glaube schon kochendes wasser sein, sonst würde man durch das feucht warme noch eher schimmelausbreitung fördern:hmm:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • Beziehungsweise, wie oft kommt es denn zu Erkrankungen wegen Heu?

    Das wird dir wohl keiner so einfach sagen können. Aber ich biete z.B. kein Heu mehr an seit Luise diese Pilzinfektion hatte. Sie hat früher super gerne Heu aus dem Heuwagen raus gezuppelt.


    Und ist stroh diesbezüglich wirklich empfehlenswerter?

    Ich denke, das macht keinen riesigen Unterschied, doch soll es nicht gar so anfällig für Schimmel sein.

    https://www.nymphensittich-weg…/einstreu.html#ueberstreu


    Dann müsste es glaube schon kochendes wasser sein, sonst würde man durch das feucht warme noch eher schimmelausbreitung fördern

    Ich denke, wenn irgendwo Schimmel dran oder drin war, dann gibt man es den Nymphies besser nicht mehr. Jedenfalls keine Natursachen.


    Weidenringe oder sonstige -teile wasche ich immer mal ab und trockne sie im Backofen, genau wie bei den Korkbrettchen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • achso okay, also es ist jetzt nicht so dass da auffällig oft Erkrankungen mit in Verbindung gebracht wurden. Oder denkstu luise könnte das vom heu gehabt haben?


    Habe jetzt mal das heu rausgeräumt, konnte aber optisch und geruchsmäßig nichts feststellen.


    Jetzt am Wochenende werden eh mal wieder die sitzstangen usw. abgekocht, da nehm ich mir dann auch mal die Weiderolle vor:top:

    Liebe Grüße von den Zerstör-Tieren :schleuder:Molly und Korny und der Federlosen :putzen::D

  • achso okay, also es ist jetzt nicht so dass da auffällig oft Erkrankungen mit in Verbindung gebracht wurden. Oder denkstu luise könnte das vom heu gehabt haben?

    Das kann dir niemand genau sagen, aber Tierärzte raten tendenziell eher von Heu ab.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!