Donny und Lordi zoffen sich dass die Federn fliegen. Ratschläge erwünscht.

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo ihr Lieben!

    Ich habe leider mit meinem 4er Haubenteam ein Problem das mir sorgen bereitet.

    Wie schon der Titel zeigt streiten meine beiden Hähne Donny(2,5 J) und Lordi(1,3 J )sich und reißen sich dabei auch schon zunehmend federn gegenseitig aus. Der Grund hierfür ist, das die beiden total auf Lady Hazel stehen . Egal wann Lady Hazel mit einem Hahn kuschelt, der andere geht kurz darauf heftigst dazwischen .Hexe ist froh wenn sie von den Jungs in ruhe gelassen wird, näherungsversuche werden von ihr meist mit Fauchen und hacken abgewendet . Ich habe die Sorge, dass die zankereien Zwischen den Hähnen irgendwann blutig werden.

    Wie sind da eure Erfahrungen? Kann es helfen wenn ich eine weitere Henne dazu hole ( in der hoffnung dass einer der beiden sich in die "neue Schnecke" verguckt) oder wäre es Sinnvoll einen der beiden Hähne abzugeben?

  • Schau mal hier. das ist im Prinzip dasselbe Problem:


    Dreiergespann und Verwirrung


    Ich würde dir auch nichts anderes schreiben ;) .


    Wenns gerade so schlimm ist, sind sie sicher brutig. Dann vielleicht erst einmal daran arbeiten, dass sie da wieder runter kommen und mal in der ungewollten Brut ein wenig umsehen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Hallo und :herz:lich willkommen hier!


    Die Brutzeit scheint zu beginnen. Höre auch von anderen Haltern, dass ihre Papageien damit anfangen und sich bekriegen. Entgegenwirken kannst Du mit den verlinkten Tipps:daumen:


    Berichte gerne, was Du versucht hast und ob es geholfen hat. Nützlich wären Bilder von der Haltung und Angaben zum Futter (was, wieviel).

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ich meinte eigentlich unser Unterforum hier:

    ungewollte Brut ... was kann ich tun?

    aber der Wegweiser ist natürlich auch gut :) .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Vielen lieben dank für die Ratschlag- und Tippverlinkungen.

    Zu den Haltungsbedingungen : Die Nymphensittiche und Wellensittiche Teilen sich eine gemeinsame Voliere (120 cm b, 60 cm t, 189 cm h), die aber ganztägig geöffnet ist ,und haben somit die Möglichkeit das 20m2 große Wohnzimmer unsicher zu machen. Da mir bekannt ist ,dass Meine Mitbewohner Höhlenbrüter sind, habe ich vor alle offenen Regale Gardinen gehängt. Neben dem Körnerfutter ( 2 teile Wellensittich 1 teil Großsittichfutter ) bekommen die Flauschbäckchen auch Frischkost ( Obst ,Gemüse ,Kräuter). Nach allem was ich mir hier Durchgelesen habe, werde ich mit einer Ernährungsumstellung anfangen und noch mal in mich gehen um zu überlegen, wo die Nymphen im Wohnzimmer potentielle Höhlen sehen und diese ebenfalls irgendwie uninteressant machen.

  • So , erst mal ein kleines Feedback.
    Habe aus dem bisherigen Futter erst mal einen Großteil der Sonnenblumenkerne ausgesiebt, fände es Verschwendung wenn ich die 3 kg futter hätte wegschmeißen müssen. Habe einen anderen Anbieter für Vogelfutter gefunden , bei dem ich demnächst Futter holen werde. Habe bisher bei dem Fressnapf um der Ecke Futter geholt . Ich habe meine Lampen ein wenig anders ausgerichtet, damit die zuvor etwas dunkleren ecken im Wohnzimmer besser ausgeleuchtet werden. Die zwei Trollos sind sich zwar noch immer zwischenzeitig gegenseitig von Lady Hazel´s Rücken am runterschupsen, reißen sich aber bisher nicht mehr gegenseitig die Federn aus . Bleibt nur noch abzuwarten wie die andere Futtermischung sich auswirken wird.

  • Welche Mischung möchtest du denn in Zukunft verwenden? Greifst du auf einen der hier vorgeschlagenen Online-Händler zurück? Die dort angebotenen Mischungen sind z.T. speziell auf Nymphensittiche ausgerichtet.


    Schau mal: Körnerfutter kaufen

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Und du kennst dich damit aus? Also mit Futtermischungen, wie sie zusammengesetzt sein sollten und weißt auch die Nährwerte der Wildsamenmischung?

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Hallo ShiranuiSkyrain


    ich kaufe zum Beispiel für meine Nymphensittiche immer dieses hier Nymphensittich Wegweisermischung - Körnerbude.


    Ich finde die Mischung sehr gut und die Lieferung ist auch sehr unkompliziert. Vielleicht ist das ja was für dich :-)

    Liebe Grüße von Brina :herz: mit den Frechdachsen Sammy, Sky, Dora und Micky :herz: in Gedenken an Fridolin (+2019) und Kira (+2019) und alle Flauschis die von uns gegangen sind.

  • Ich schätze mich schon so ein dass ich die genaue Zusammensetzung der Körnermischungen raus bekomme und entsprechende Nährwerte um dann das Futter in entsprechenden Mengen anhand recherchierter Informationen dann zu mischen.

  • Und wie gehst du da genau vor? In deinem Link steht nicht dabei wie viel von welcher Saat enthalten ist und bei den Unkrautsämereien nicht einmal, welche genau enthalten sind. Und selbst wenn, gibt es zu denen oft keine Nährwerte :( .

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • ich habe nicht gesagt dass es einfach wird. um ein Mengenverhältnis in etwa abschätzen zu können würde ich eine bestimmte menge ( mal als beispiel 100g) Körnermischung abwiegen und die einzelnen samen auseinander sortieren. um herauszufinden was alles drin ist, lasse ich die aussortierten Körner einmal wachsen. anhand der Pflanze lässt sich dann schon mal einfacher bestimmen was drin ist. einen Fettgehalt könnte ich zuhause auch noch bestimmen, aber für sonstiges ( Vitamine , Mineralien) würden mir dann entsprechende Gerätschaften fehlen, wo ich dann anhand der ermittelten Pflanzen recherchieren müsste.

    Ich bin nicht so der Fan von Onlinebestellungen und würde zumindest versuchen meine Möglichkeiten vor Ort auszuschöpfen. Dr Sudhoff, meinen Tierarzt, werde ich auch noch hinzuziehen .

  • Ja, Auszählen geht ganz gut :top: . Alle Saaten musst du sicher nicht erst wachsen lasen um sie zu bestimmen. Probiere doch mal die Saatenbestimmung im Wegweiser aus :idee: .


    Wie bestimmst du denn den Fettgehalt der Pflanze? Das klingt ja spannend. Uns fehlen noch viele Nährwerte in den Futterbausteinen. Wenn du da Infos hättest die noch fehlen, wäre das natürlich super.


    Viele auch vogelkundige TÄe haben nicht so die Ahnung von Saaten und ihren Nährwerten, aber vielleicht ist es bei ihm anders oder er hat zumindest Interesse und kann unterstützen. Das wäre natürlich auch super.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Den Fettgehalt kann man bestimmen, indem man eine fest definierte menge Körner abwiegt ,1-2 g möglichst genauwenn man nur ne kartoffelwaage zu hause hat dann entsprechend besser größere mengen. Diese zerkleinert man mit feinem Quarzsand im Mörser und gibt dies dann in einen stabilen , fettfreien Filter. Über mehrere stunden lässt man dann warmen Alkohol/ Aceton/Ether laufen und fängt das im Lösemittel enthaltene Fett auf. Anschließend lässt man das Lösemittel verdampfen bis nur noch das Fett übrig bleibt , wiegt das , was an fett da ist und berechnet dann via Dreisatz den Fettgehalt aus. Eh, ich muss dabei sagen, dass ich gelernte Chemielaborantin bin und dadurch mit Analytik vertraut .

    Das Saatenlexikon nehme ich gerne zur Hand, dann bräuchte ich nur die unbekannten Saaten wachsen lassen und bestimmen.

    Was ich an brauchbaren Infos zusammen bekomme würde ich dann bei Zeiten auch teilen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!