Das sind Mariechen und Leopold

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Der Foren-Kalender 2020 ist nun fertig und kann bestellt werden: zum Infothread (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Wenn ich einmal vorstellen darf, diese zwei süßen und jungen rabauken sind Mariechen und Leopold. Ich besitze beide seit ca. 6 Monaten und es fühlt sich schon an als ob sie schon immer an meiner Seite gewesen wären. Auf der linken Seite sitzt der Hahn Leopold und daneben seine Dame das Mariechen. Beides sind Geschwister und werden im November ein Jahr alt. Beide sind noch scheu bzw. Vertrauen mir noch nicht zu 100%. Mariechen ist die mutigere von beiden und frisst schon teilweise mir die Hirse aus der Hand.


    Mfg:winke:

  • Moi, sind die süüüß:verliebt: Herzlich willkommen bei uns!:winke:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Herzlich willkommen hier bei uns im Forum :winke: Wir sind immer sehr an Bildern und Geschchten interessiert :D

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Ja, die Namen finde ich auch echt stark!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer bei uns: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Freut mich das euch die Namen gefallen. Die beiden habe ich von privaten Züchtern bekommen. Ich wollte mir echt die nymphensittiche aus einer Tierhandlung holen, was leider nicht geklappt hat. Dort habe ich die Züchter getroffen und durfte am selben Tag von ihnen zwei kleine Junge rabauken bekommen. Die Namen habe ich auch gleich übernommen, weil ich die auch so mochte. Beide sehen sich auch echt ähnlich. Es gibt nur kleine Unterschiede im gefieder. Mariechen hat kleine weiße Punkte und Leopold ist komplett gräulich.

  • Die Namen sind echt Zucker und die beiden auch.

    Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
    Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
    Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen

  • Hallo und herzlich :welcome:.


    Das sind ja zwei ausgesprochen süße und goldige Nymphies :verliebt:. Ihre Namen gefallen mir auch sehr gut :top:.


    Ich freue mich schon auf weitere Geschichten und Bilder von ihnen :hibbel:.


    Viel Spaß hier bei uns ;)

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Die beiden sind auch echt niedliche Begleiter im Alltag. Sie sind zwar noch echt scheu aber wenn ich die beiden mit einer Hirse besteche kommen sie dann gerne mal angelaufen. Mariechen kann ich schon teilweise mit meiner Hand ab bäuchlein berühren wenn sie Hirse aus meiner Hand knusper. Wenn ich sie dann vorsichtig versuche mit dem Finger zu kraulen bekomme ich einen verdursten Blick und ein kleines Piepsen. Wäre interesant zu wissen was sie mir damit sagen will:gruebel:. Ich hoffe das ich von den beiden das Vertrauen bekomme und sie sich mal bei mir auf die Hand setzen.:verliebt:

  • Viel sprechen und langsame Bewegungen. Gib ihnen Zeit. Nicht drängen. Auf ihre Gesten achten (fauchen etc), sonst langsam wieder zurück ziehen. Kaya brauch gefühlt 10 Minuten bis sie sich entschließt Hirse oder SBK aus der Hand zu nehmen. Wenn sie soweit ist, dann sehe ich das an ihrer Haltung (legt die Haube an, macht sich lang und nimmt). Ich habe meine jetzt 6 Monate. Das Problem sind wir, nicht die Vögel. Lasse sie entscheiden, wenn es so weit ist.

    Zazu sieht nur die Dose mit SBK und kommt sofort an. Nimmt alles flott und stürmisch an. Wenn ich mit der Wasserspritze komme und frage "Willst Du duschen?", dann hüpft er auf den dafür vorgesehenen Platz, oder eben nicht.

    Ich sitze oft auf dem Boden vor ihrem Kletterbaum und quassel oder pfeife ihnen die Ohren voll. :LOL:

  • Ich habe jetzt eure Tipps befolgt und Naturholzstangen in den Käfig gebracht. Beide sind anscheinend kleine Angsthasen, da sie Angst vor der neuen Stange haben und vor dem Spielzeug, welches ich mitgebracht habe :schock:. Beide sind jetzt gerade etwas ängstlich, versuche sie aber durch eine einseitige, ruhige Konversation zu beruhigen das sie sich wieder wohl fühlen:yes:. Sobald sie sich beruhigt habe fange ich an sie etwas zahmer zu bekommen indem ich versuche die Hirse so auf die Hand zu nehmen das sie etwas näher kommen müssten. Wer mir sonst noch Tipps geben könnte, mein Ohr wäre dafür natürlich dankend offen:dance:. Mein Ziel ist nicht das sie eine Spirale drehen oder auf Befehl mir Stifte bringen, sondern das sie mir vertrauen und mir auf den Finger hüpfen und wir so gemeinsam auf dem Sofa hocken können und Grünzeug knabbern.:LOL:

  • Sie werden sich bestimmt bald an die neuen Stangen gewöhnen und feststellen, dass diese viel angenehmer an die Füße sind :].


    Du brauchst viel Geduld mit den Nymphies und dann werden sie langsam immer mehr vertrauen zu dir aufbauen und auch von selber zu dir auf die Couch kommen :yes:. Mit Leckerlie locken kannst du natürlich auch :D.

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Rocco (22.9.2019) :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • kleines Update die beiden haben sich jetzt an ihre neue Sitzsrange gewöhnt und Leopold singt sie sogar teilweise an. Beide beruhigen sich auch langsam etwas und kommen jetzt zu mir wieder hin wenn ich eine Hirse in der Hand habe.:verliebt:.

    Leopolds sing versuche sind zwar nicht gerade schön für die Ohren aber echt goldig wenn er vor sich hin krechts. Immerhin für die ersten Male macht er es echt gut:dance:.