Freddy & Lotti

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo Zusammen :)


    Einige von euch haben mich schon ganz herzlich bei meinem ersten Beitrag vor ca 2 Wochen (in der Einsteiger Kategorie hier im Forum) begrüßt und haben mir tolle Infos und Ratschläge gegeben ! Danke nochmals dafür.


    Die liebe herbi1 hat mir nahegelegt mich auch hier mal zu melden und meine beiden Zwerge hier ganz offiziell vorzustellen und von Ihnen zu erzählen.



    Hier sind die beiden.

    Links Freddy und rechts Lotti



    Leider weiß man nicht wie alt Freddy ist, da er keinen Ring trägt und die Züchterin ihn als „nur ein bisschen älteres“ Jungtier abgegeben hat. Ich weiß mittlerweile durch euch, dass dies nicht stimmt und er definitiv ein erwachsener Hahn ist.


    Lotta, ich nenne sie/ihn immer Lotti.. ist nun mittlerweile um die 12 Wochen alt, ich hoffe mit ihr eine Henne für Freddy zu haben. Jedoch weiß man aufgrund des Farbschlags und des Alters das Geschlecht nicht.


    Wie in meinem ersten Beitrag zu lesen war ist Freddy ein etwas lauterer Genosse. Vor allem in der ersten Woche hat er täglich bis zu 8 Stunden non stop geschrien. Er schien sich gar nicht zu beruhigen.


    Mittlerweile ist es aber viel besser er schreit noch, allerdings nicht mehr soo lange und auch in größeren Abständen. Zwischendurch versucht er jetzt sogar immer mal ein bisschen zu „singen“ er klingt allerdings ein bisschen wie eine billige Alarmanlage 😂 aber es ist sehr süß! Er balzt seit kurzem auch ab und an.


    Lotti ist ruhig und tollpatschig und gibt seltenst Geräusche von sich. Sie/Er ist allerdings mittlerweile sehr vom Futter besessen und setzt sich gerne in den Napf. Sie/Er scheut sich auch nicht zwischen beiden Näpfen zu wechseln und sich immer in genau den zu setzten aus welchem Freddy gerade fressen möchte.



    Angst haben sie beide noch vor mir, aber es wird schon besser. Die beiden bekommen ihr eigenes Zimmer in meiner Wohnung, welches nach und nach zum besseren Vogelzimmer umgestaltet wird.

    Sie gehen mittlerweile eigenständig aus dem Käfig und auch wieder rein :) das Fliegen klappt bei beiden noch nicht sooo gut aber wird mit jedem Tag besser.

    Sie dürfen den ganzen Tag in dem Zimmer fliegen.


    Hier noch ein paar Bilder:



    Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende 😊

  • Ach wie schön, dass du die beiden offiziell vorstellst. :blumen:Deine Themen im Einsteigerbereich hatte ich auch verfolgt. :yes: Schön, dass Freddy mittlerweile nicht mehr so viel schreit und sich langsam einzuleben scheint. :herz: Wenn Lotti noch so jung ist, ist sie bestimmt deshalb noch so tollpatschig :verliebt:. Das Verhalten kenn ich von meinem Magoo der ähnlich jung ist und auch die Strategie fährt einfach in den Napf reinsetzen, dann kann der andere schon nicht alle Körner Wegpicken.


    Die Blättertapete finde ich auch total schön. Das sieht in deinem Vogelzimmer ja richtig toll aus. :herz:

    Liebe Grüße von Nadine :fuettern:

    und den Fenchel-Feen Speedy :fly:und Magoo :fly:.

  • Wow, dein Freddy hat ja ein beeindruckendes Häubchen! Die beiden sind wirklich süß und sie scheinen sich ja schon prima zu verstehen.

  • Es freut mich sehr, dass du Freddy und Lotti hier nun auch vorstellst :applaus:.


    Boah, jetzt sieht man erst die riesige Haube von Freddy, megasüss :verliebt:

    Mittlerweile ist es aber viel besser er schreit noch, allerdings nicht mehr soo lange und auch in größeren Abständen. Zwischendurch versucht er jetzt sogar immer mal ein bisschen zu „singen“ er klingt allerdings ein bisschen wie eine billige Alarmanlage 😂 aber es ist sehr süß! Er balzt seit kurzem auch ab und an.

    Das klingt schon viel besser :applaus:. Freddy klingt sicher sehr süß beim Balzen :balzen:. Das würde ich gern mal hören :hibbel:.


    Das Zimmer sieht toll aus und sie fühlen sich darin bestimmt wohl, gefällt mir auch mit der Tapete :top:.

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Danke für eure lieben Nachrichten :) :verliebt:

    Es freut mich, dass ihr euch freut und auch dass euch die Tapete gefällt !

    :) Danke !!


    Ja, das stimmt Freddys Häubchen ist wirklich toll :)

    😂


    Allerdings ist mir schon am ersten Tag aufgefallen, dass er im Nacken so weisse “Striche” hat .. nur dort .. und in seinem Häubchen auch einen der sieht allerdings irgendwie aus wie von einem Stachelschweinchen :gruebel:


    Ich habe versucht ein paar Bilder zu machen. Da sie aber beide noch Angst vor mir haben gestaltet sich das schwierig, weil sich Freddy nie von hinten zeigt.


    bekommt er da neue Federn oder ist das eher untypisch ?

    Er verhält sich aber ganz normal, frisst, trinkt, putzt sich, singt, schreit (haha) schläft ganz normal also kein komisches Verhalten.


    Es ist die Tage hier so heiss und ich möchte ihn nicht bei 30 grad fangen müssen und über eine Stunde bei Nachmittagshitze rumfahren wenn es nicht zwingend notwendig ist.


    Den vk Tierarzt würde ich gerne mit beiden besuchen, wenn es etwas kühler wird. Da es ja dann doch eine kleine halbe Weltreise wird.


    Hier noch ein Bildchen von Lotti


    Ganz liebe Grüße und euch einen schönen Abend !

  • Freddy hat auch ganz imposante rote Bäckchen :blumen:

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Die Haube ist ja wirklich beeindruckend. Da wäre die Damenwelt bestimmt hin und weg. :ohnmacht::verliebt:

    Liebe Grüße von Nadine :fuettern:

    und den Fenchel-Feen Speedy :fly:und Magoo :fly:.

  • Das sind ja 2 süsse Mäuse:verliebt:

    Ja,das sind nachwachsende Federn,die noch in den Hülsen stecken.

    Und die Häubchen der beiden sind klasse!WOW....

    Wenn ich da an Juniors ''Antenne'' denke...:rolleyes:

    Liebe Grüsse von Sanny mit Junior-Chill (*2013) :herz: und Lara (*2015) :herz:
    Unvergessen die Sternenkinder:Gordy,Gina,Jenna,Tommy,Snooky,Sally,Kira,Gino,Fly,Rocko,Tiffy,Amy und Joki :fly:

  • Danke für die süßen Nachrichten :verliebt:

    Sie sind wirklich beide sehr sehr knuffig!

    Lotti ist gerade am Singen :schock: dann ist „sie“ wohl auch ein Hahn :gruebel:

    Mal schauen wie sich das entwickelt.

    Komischerweise hat sich Freddy aber auch eben auf Lotti gesetzt :schock:, deshalb dachte ich „sie“ ist eine Henne :nixw:?(

    Mal sehen.


  • :schock::nixw::LOL:


    naja im Vogelzimmer habe ich jetzt einen zweiten Ast aufgehängt das findet zumindest Lotti super und bewegt sich auch mehr..


    Ich konnte es mir nicht verkneifen im Vogelzimmer eine Bilder wand zu machen :redface::D( kein Glas falls mal eines runterfällt.. )









    Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag :)


  • Lotti ist ja eine bildhübsche. Die leichten Schecken sind einfach toll. :verliebt:

    Hoffen wir mal, dass sie eine Henne ist.


    Das sieht eigentlich ganz danach aus. :top:

  • Haha Ja da habe ich die beiden wirklich voll erwischt :kaputtlachen:


    Allerdings wundert es mich, dass sie sich sonst eigentlich die meiste Zeit nur anzicken :nixw: Aber vielleicht sind sie ja einfach so...



    Irgendwann wird bestimmt alles gut :) :)


    Kommt es denn eigentlich vor, dass Hennen auch mal singen können ? Denn das mit Lotti heute hat mich wirklich überrascht es klang nämlich sogar schöner als Freddys Gesang. Ich dachte erst es sei er aber die Stimme war so anders, als ich dann nachgeschaut habe war ich total überrascht. 8o Ich war immer der Meinung, dass dies nur Hähne tun.


    Schönen Abend euch :whistle:

  • Ach so kleine Zankereien sind normal. Meine sitzen auch manchmal ganz friedlich beinander und dann geht Minuten später wegen irgendwas das Gezicke los. :rolleyes::LOL:


    Klingt es denn richtig melodisch? Hennen singen meines Wissens nach nicht wirklich. Die brabbeln eher. Meine Speedy tut weder noch. Da kommen eigentlich nur Kontakt- und Alarmrufe.


    Das Besteigen kann meines Wissens nach auch Dominanzgehabe sein oder sie ist vielleicht eine sehr talentierte Henne. :nixw:

    Liebe Grüße von Nadine :fuettern:

    und den Fenchel-Feen Speedy :fly:und Magoo :fly:.

  • Dann bleibt es spannend als was sich Lotti outet :hibbel:.

    Manche Hennen, wie meine Sunny, können schon ein bissl singen, aber das klingt lange nicht so melodisch wie von den Hähnen.

    Klar gibt es das auch, dass Hähne Hähne besteigen und es kann auch zum Dominanzgehabe gehören.

    Da wirst du jetzt abwarten müssen und gucken, wie es sich weiter entwickelt ;).

    Das Angezicke ist ganz normal :yes:.


    Die Bilder sind absolut süß:verliebt: . Lotti liebt anscheinend die Äste zum Schreddern :top:

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Das sind ja niedliche Fotos.


    Bei mir klopft eine Henne, aber nich so ausdauerend, hat sie sich von den Hähnen abgeschaut. Da bin ich ja auch mal gespannt, ob Lotti eine Henne ist.


    Das die sich anzicken ist normal. Ich bekam sogar schon im Urlaub einen Anruf. Die besorgte Vogelsitterin wollte meine Vögel trennen. Als ich fragte welche, habe ich ihr erklärt, dass gerade die beiden fest verpaart sind und nicht getrennt werden möchten. Hatten sich wohl mal wieder wie ein altes Ehepaar ständig gezofft.