Sie ist fertig :)

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo ihr Lieben,


    so es ist vollbracht damit Püppi endlich aus dem zu kleinen Käfig rauskommt, haben mein Papa und ich fleißig gebaut damit sie platz hat um sich bei mir einzuleben :)


    Habe den Käfig dann mit in die Voliere gestellt damit sie erst mal gucken konnte wo sie da überhaupt ist, vorher stand sie unten bei meinen Eltern in der Küche. Als ich sie dann raus gelassen habe hat sie alles in ruhe erkundet... habe sie auf der Hand von da nach da getragen lol und danach ist sie schön ganz alleine überall drauf und dran. Jetzt wo sie nicht mehr in dem Käfig ist, ist sie mega anhänglich klettert die ganze Zeit auf mir rum wenn ich da mit drin bin und kuschelt richtig. Hoffe ihr gefällt ihr neues Heim :)


    Liebe Grüße

    Heike

  • Hallo, das sieht super aus :top: Ich würde mich als Vogel bei euch wohl fühlen.

    Ich weiche mal kurz ein bisschen vom Thema ab: Jetzt fehlt nur noch ein gegengeschlechtlicher Partner, damit eine Fehlprägung gar nicht erst startet.. Hat er/sie mittlerweile mal gesungen und dabei die Flügel bisschen abgestellt? Oder sich krumm gemacht mit Popo nach oben und dabei rumgequietscht?


    Ansonsten bitte einen DNA-Test machen lassen, damit ihr bald das Geschlecht des süßen Bescheid wisst und ein Partner einziehen darf.. :herz:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Hallo, da stimme ich zu, das sieht gut aus. :top:


    Ich sehe auf dem Foto einen Kratzbaum und du hattest ja schon geschrieben, dass bei euch 2 Miezen und 2 Hunde leben. Auch wenn die Katzen uralt sind und kein Interesse an dem Vogel zeigen, du kannst nie sicher sein, dass nicht was passiert. Hund und Katz zusammen mit Vögeln sind für mich ein absolutes Nogo :sorry: Bitte wenigstens beim Freiflug die Tiere fernhalten.


    Die Palme würde ich auch aus der Voli holen, sie gilt als leicht giftig. https://www.nymphensittich-weg…n_detail/items/yucca.html

    Liebe Grüße, Gabi :winke:
    mit Fam. Geröllheimer

    und für immer im Herzen :herz: Nicki :herz: Paula :herz: Molly :herz:
    und Nellymaus :verliebt: bei der lieben Natalie (schnatti) :blumen:

  • Ja klar die Katzen werden wenn der Freiflug ist nicht im Raum bleiben, das Risiko werde ich nicht eingehen , die Hunde sind dann auch unten bei meinen Eltern.

    Sie sind nun mal da die 4 aber denke das lässt sich regeln, das Haus ist groß genug das sie dann nicht im Raum sind.


    Püppi selber scheint Hunde zumindest zu kennen, als sich Lotta vor die Voliere gesetzt hatte kam sie ganz auf dem Boden zum Gitter gelaufen nah und hat rumgepiept so leise und so kratzige Geräusche gemacht.


    Einen Partner gibt es sowie ich aus dem Urlaub zurück bin, vom Verhalten her sagt meine Bekannte die auch Nymphensittiche züchtet ist es eindeutig ein Weibchen, werde ich aber noch überprüfen lassen. Vertragen sich denn gleichgeschlechtliche Tiere nicht ?


    Liebe Grüße

    Heike

  • Vertragen sich denn gleichgeschlechtliche Tiere nicht ?

    Oft schon, aber dafür hast du keine dauerhafte Garantie. Bei meinen zwei Jungs klappt es bisher super. Ich hatte aber auch damals gehofft, dass ich Hahn und Henne "erwischt" hab, weil Nymphen wirklich lieben können und man es ihnen dann auch ansieht. Sie können ihrem natürlichen Trieb nachgehen. Das heißt nicht, dass man Eier ausbrüten soll *klick mal hier*, aber sie wären auf alle Fälle glücklich(er) ♥

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Huhu,


    ich finde es auch sehr schick🤗 Ist der Lack nur außen? Innen hätte ich Sorge, dass sie den anknabbert und dies ungesund ist , auch Deine Vertäfelung wird sicher bald verschönert:P


    Bei Teppichen und Seilen bitte aufpassen, dass sie sich nicht verheddern kann und sollte sie davon fressen, lieber rausnehmen.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Das sieht wirklich super aus :top: , wenn ich bei Lack auch immer nicht ganz so begeistert bin ;), aber wenn sie nur zu zweit sind, gehen sie vielleicht ja gar nicht ran :hoff1: .


    Hast du denn inzwischen einen Partner für sie gefunden oder davon woanders geschrieben :hibbel: ?


    Ich würde dir empfehlen noch eine Art Schleuse vor den Voliereneingang zu bauen, wegen der Katzen. Dann kannst du immer prüfen, ob du dort auch allein drin stehst, bevor du zu den Vögeln gehst. Eine Bekannte hier in Dresden hatte auch mal eine Katze aufgenommen, obwohl sie Vögel hält in einem Vogelzimmer. es war ein Notfall und es war auch gar nicht klar, ob die Katze bleibt. Sie hatte ohnehin eine Art Netz hinter der Tür, so dass es wirklich nicht so leicht war, da überhaupt rein zu kommen. Na ja, zumindest aus menschlicher Sicht. Aber die Katze hat das scheinbar problemlos überwunden, ohne, dass sie es überhaupt mitbekam und sie hatte direkt einen Welli erwischt :weinen: .