Der Findling bekommt eine Voliere

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen habe ich ja einen kleinen Findling bei mir im Garten eingefangen, jetzt haben wir die Besitzer ausfindig gemacht. Mit dem Resultat das sie ihn haben extra fliegen lassen :(


    Also wird er hier bei mir bleiben, da er jetzt nur in so einem kleinem großen Wellensittichkäfig sitzt, bekommt er jetzt eine Voliere. Die wollen wir selber bauen. Ich habe im Wohnzimmer eine ungenutzte Fläche unter der Schräge (Höhe im vorderen Bereich ca. 180cm) von ca. 4 Meter lang mal 2 Meter tief - meint ihr da könnte man eine Voliere einbauen über die gesamt Fläche ? Einziehen soll er ja da nicht alleine sowie das fertig ist würde ich ihm gerne einen Partner dazu holen.


    Liebe Grüße

    Heike

  • Mit dem Resultat das sie ihn haben extra fliegen lassen :(

    what? und das geben die auch noch zu?



    ca. 4 Meter lang mal 2 Meter tief

    wow, das wird ja ein richtiger Palast! =) schön dass du dich so gut um den armen Spatz kümmerst

    Liebe Grüße

    Julia mit Link und Zelda :fly:

  • Hallo heike,


    bohr, heftig :( . Der arme Spatz und wie gut, dass er bei dir gelandet ist :top: .


    Ich habe im Wohnzimmer eine ungenutzte Fläche unter der Schräge (Höhe im vorderen Bereich ca. 180cm) von ca. 4 Meter lang mal 2 Meter tief - meint ihr da könnte man eine Voliere einbauen über die gesamt Fläche ?

    Das klingt super :top: , aber Freiflug bekommen sie schon auch dazu oder hattest du es so gedacht, dass sie nur in der Voliere sind? Denn Freiflug würden sie schon dennoch brauchen :yes: .

  • Jep haben sie zugegeben, mein Kumpel wohnt dort mit im Haus und hat gefragt ob ihrer vielleicht weg wäre und da haben sie ihm das gesagt, schon heftig anstatt ihn dann wenigsten irgendwo abzugeben ?(


    Freiflug bekommen sie natürlich auch :), das Wohnzimmer ist gute 60 qm mit einer Höhe von 4 Metern denke da können sie dann gut rumfliegen :)


    Liebe Grüße

    Heike

    Einmal editiert, zuletzt von titus0609 ()

  • Das wird bestimmt himmlisch für ihn. Er kann sich echt glücklich schätzen bei dir gelandet zu sein und seine Herzlosen Federlosen los zu sein. Ich kann sowas nicht nachvollziehen wie man sowas tun kann aber das scheint in der heutigen zeit wohl bei vielen normal zu sein tiere wie Müll zu entsorgen.

    Hoffe es geht ihm weiterhin gut und das er ganz bald gesellschaft bekommt

    :nlove2: ROLLO & PEPPER:nlove:

  • Das arme Kerlchen 8o aber da ist er ja wirklich in den richtigen Garten geflogen =). So eine große Voliere kombiniert mit Freiflug klingt auch traumhaft :fly:.

    Liebe Grüße von Nadine :fuettern:

    und dem Nymphie-Anhang Speedy :fly:und Magoo :fly:.

  • schon heftig anstatt ihn dann wenigsten irgendwo abzugeben ?(

    :tztz: Denen ist vermutlich gar nicht klar, dass das gemäß Tierschutzgesetz mindesten eine Ordnungswidrigkeit ist die bis 5.000 € kosten kann, wenn nicht gar eine Straftat.


    Aber ich würde da jetzt auch nichts unternehmen. Für den Vogel ist es ja gut ausgegangen. Vermutlich war es sein Glück, bei Dir hat er es jetzt bestimmt besser.

  • Was sind das nur für Menschen? Ich würde ja schon in Panik verfallen, wenn meine Haubis "versehentlich" entfliegen. Aber das die ihn absichtlich fliegen lassen haben, krieg ich nicht in meinen Kopf rein.


    Es gibt Tierschutzvereine in fast jeder Stadt. Das wäre eine bessere Lösung gewesen, anstatt ihn einfach fliegen zu lassen. Ich kann es einfach nicht fassen. :motz:


    Der süße Spatz kann wirklich froh sein, bei dir gelandet zu sein. Da hat er nochmal Glück gehabt... Und es ist schön, dass du dich so um ihn kümmerst! :herz:

  • Für solche Aktionen wird wohl niemand Verständnis haben, der Tiere wirklich liebt. Aber wenn man sie bei einem Tierschutzverein abgibt, ist das Aufwand und kostet Geld. Das ist einigen dann wohl schon zu viel :daumenR: , sonst könnte man sie ja auch einfach im Käfig irgendwem vor die Tür stellen von dem man annimmt, dass er sich besser kümmert. Dann wäre die Gefahr wenigstens klein, dass das Tier stirbt. Das ist dann auch nicht toll, aber man weiß eben auch nicht in welchen finanziellen Zwängen manch einer steckt, wobei man einen Vogel ja auch immer über Kleinanzeigen verkaufen könnte.

  • Aber manche davon nehmen Geld, wenn sie ein Tier aufnehmen.

    Das Geld hätte man ja bezahlen können und dann weiß man wenigstens, dass sich um das Tier gekümmert wird, warum auch immer man es nicht mehr haben will. Aber diese Menschen haben bestimmt garkein Gewissen und es ist ihnen egal und sowas kann ich echt nicht nachvollziehen... Dann schafft man sich einfach erst garkein Tier an.

  • :tztz: Denen ist vermutlich gar nicht klar, dass das gemäß Tierschutzgesetz mindesten eine Ordnungswidrigkeit ist die bis 5.000 € kosten kann, wenn nicht gar eine Straftat.


    Aber ich würde da jetzt auch nichts unternehmen. Für den Vogel ist es ja gut ausgegangen. Vermutlich war es sein Glück, bei Dir hat er es jetzt bestimmt besser.

    Genau das ist auch mein Gedanke gewesen :yes:

    Ob ich etwas dagegen unternehmen würde :gruebel: ich denke schon, würde mich aber genaustens auch erkundigen ob der kleine dann

    bei mir bleiben dürfte oder ob der dann einbehalten werden würde - man weiß ja nie wie die Ämter manchmal ticken.


    Es freut mich für den kleinen das er im richtigen Augenblick an den richtigen Ort geflogen ist :herz:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Wie kann man nur....:tztz:

    Aber es ist Ferienzeit und vermutlich wird der Nymphies nicht das einzige entsorgte Tier sein :(

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Verstehen kann ich sowas auch nicht, habe selber seit über 30 Jahren Tiere und könnte einem Tier sowas nie antun. Aber gut gibt halt Menschen ohne Gewissen.


    Die Voliere ist nun in Planung, morgen holen wir das Holz und dann geht es los. Doch etwas anders wie vorher geplant aber wird schon echt groß ca. 3,00 breit x 2,50 tief und 2,70 hoch. Mit eigenem Fenster was von außen vergittert wird damit sie auch mal Frischluft schnuppern können.


    Gestern hat sich der kleine Stinker übrigens 1. Mal auf meine Hand getraut (davor hat er echt immer danach gehackt und gefaucht) und hat sich in die Handfläche gekuschelt und so kleine leise Geräusche gemacht und meine Finger ganz zart angeknabbert... :)


    Könnt ihr mir empfehlen welche Drahtgröße ich nehmen soll ?


    LG

    Heike

  • Kluges Vögelchen, hat sich selbst ein neues und liebevolles Zuhause ausgesucht.


    Und was ich den Vorbesitzern wünsche, kann sich jeder selbst denken.

    Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
    Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
    Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen

  • Ich habe den Draht für unsere Balkontür bei eBay gekauft. Der Verkäufer war exoticfarm-de. Das war auch nicht so teuer.


    Die Maschen sollten 19x19 mm nicht überschreiten, damit die Nymphies den Kopf nicht hindurch strecken können.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz: