Lola und Flips zucken mit dem Fuß

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Das Krankenforum kann keinen vogelkundigen Tierarzt (klick) ersetzen. Die Voraussetzung für jede erfolgreiche Behandlung ist die Diagnose und die kann nur ein vogelkundiger Tierarzt stellen. Auf dieser Basis können alle User hier ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen austauschen.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo,


    vor ein paar Tagen ist uns Abends aufgefallen, dass Lola mit dem linken Fuß zuckt. Sie hat dann auch ein paar Mal dran geknabbert. Jetzt hat sie das wieder, schüttelt zwischendurch auch dabei mit dem Kopf. Auch wenn sie abgelenkt ist, zuckt der Fuß. Ansonsten sieht er normal aus, sie verhält sich auch normal, einen Ring trägt sie nicht.


    Könnte es evtl mit dem Eierlegen zu tun haben? Als Mangelerscheinung oder weil ein Ei gerade produziert wird und auf einen Nerv drückt oder ähnliches?


    Flips hat auch öfter mal einen zuckenden Fuß gehabt. Waren damit bei 2 Tierärzten, aber es konnte nichts festgestellt werden. Es ging auch immer nach ein paar Tagen von alleine Weg, außer 1 mal, wo er sich dann so in den Fuß gebissen hatte, dass es behandelt werden musste.

  • Es kann auch nach wie vor Kalziummangel sein. Davon gibt es Krämpfe und ohne Blutuntersuchung kann das kein TA feststellen. Zittert sie denn noch? Ich glaube, die Calciumversogung wir oft völlig unterschätzt und deshalb vernachlässigt. Über Steine und Grit oder Sepia nehmen sie scheinbar häufig zu wenig auf.


    Was wurde denn beim TA untersucht? Die Niere wäre ja an sich auch noch möglich oder die Leber.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Gezittert hat sie nie.


    Das weiß ich jetzt nicht auswendig, was damals untersucht wurde. Es wurde jedenfalls der Greifreflex überprüft, der war ok, und die Haut.

  • Ich habe gelesen das sie ja am vergangenen Freitag ein Ei gelegt hat, ich nehme an das sie dann auch vorher

    schon mehrere Eier legte - oder ?


    Gibst du denn extra Calcium z.B. das Calcium Frubiase?

    Das sind Ampullen die man in der Apotheke bekommt und denen dann ins Trinkwasser reinmachen kann.


    Obwohl meine unendlich viele Mineralsteine etc. und auch Zusätze wie das Korvimin, Nekton MSA, Vitamin B Komplex etc... haben, gab ich immer das Calcium Frubiase "wenn" die brutig waren und Eier legten.


    Wenn sie Symptome hat bei denen du dir nun nicht sicher bist was es sein könnte.... würde ich mich an deiner Stelle mit einem VK TA in Verbindung setzen und ihm die Sachlage schildern oder hinfahren - so bist du dann auf der sicheren Seite.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Sie war schon bei zwei TÄen Rotbäckchen , daher fragte ich was da untersucht wurde.

    Das weiß ich jetzt nicht auswendig, was damals untersucht wurde. Es wurde jedenfalls der Greifreflex überprüft, der war ok, und die Haut.

    Schau doch mal auf die Rechnung. Man könnte Röntgen und/oder Blut abnehmen, um zu schauen wie es mit den Organen aussieht. Sind Organe vergrößert, dann kann es dazu führen, dass ein Nerv eingelemmt wird und dann sowas mit dem Bein passiert. Oder du probierst es eben einfach mal mit der Gabe von extra Kalzium über das Trinkwasser. Das wird direkt aufgenommen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Off Topic:

    Ah das hatte ich nicht gelesen... am Arbeits PC sind manche Seiten nicht immer vollständig angezeigt. Sorry

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Also mit Flips war ich deswegen zum ersten Mal im Juli 2015 beim Arzt, da wurde der Ring entfernt und nur oberflächlich geschaut. Im August bekam ich dann eine 50mL Flasche mit Vitamin B plus K, ich denke das musste ich ins Trinkwasser geben. Röntgenbild wurde nie gemacht, Blutuntersuchungen wohl auch nicht.

    Ich weiß nicht, ob er im August 2015 noch was anderes hatte, es wurde ein Tupferprobe genommen, ob jetzt aus dem Kropf oder der Haut weiß ich nicht und er hatte dann Antibiotikum bekommen.


    Im November 2016 gab es dann Celebrex, das ist entzündungshemmend/gegen rheumatische Erkrankungen, dazu noch ein andere Antibiotikum.


    Mit Lola war ich deshalb noch nicht beim Tierarzt, ich schaue jetzt, ob es nochmal auftritt und wie lange die einzelnen Phasen anhalten (ich würde mal schätzen, bislang war es max 1 Std und dann wieder ein paar Tage nichts).


    Ende April hat Lola das erste Ei gelegt und insgesamt waren es jetzt 6/7 Stück. Aktuell sind sie wieder etwas ruhiger, sollte nochmal eins kommen werde ich beim TA anrufen, wegen dem Kalzium (ich weiß nicht, ob man das nicht auch überdosieren kann bei Nymphen).

  • Puh, das klingt aber irgendwie schon heftig. Vitamin B und K können natürlich nicht schaden und bei Vitamin B12 Mangel könnte es auch zu Zuckungen kommen, aber persönlich denke ich, das Kalzium oft das größere Problem ist.


    Vielleicht kannst du ja mal ein Video machen, wenn der Fuß so zuckt.


    (ich weiß nicht, ob man das nicht auch überdosieren kann bei Nymphen)

    Das regelt der Körper selber durch das in den Nebenschilddrüse produzierte Parathormon. Was zu viel ist, wird dann über die Nieren ausgeschieden. Deshalb sollte man Kalzium nicht zu oft oder zu lange geben. Aber es ist kein Problem, das einfach mal auszuprobieren, ob das Zucken dann aufhört. Den TA zu fragen schadet natürlich trotzdem nicht.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Off Topic:

    Ich wusste nicht, ob ich ein neues Thema eröffnen sollte oder ob man den Titel umändern kann, denn es geht um Flips und hier wurde schon so viel dazu geschrieben.


    Wie gestern im Chat besprochen, habe ich heute beim TA angerufen. Morgen haben wir schon den Termin, auch wegen dem noch hängenden Flügel. (Ich hoffe ich kann morgen hin, ich kränkel gerade selber ziemlich). Das Nekton kannte die Arzthelferin jetzt nicht. Von der Bestellung hat mich jetzt erstmal abgehalten, dass es aus Dextrose besteht, Traubenzucker, und ich etwas skeptisch bin, ihnen ausschließlich Zuckerwasser anzubieten. Heute hat er wieder gezuckt und am Fuß gezupft, ich habe auch Videos gemacht, muss mal wegen der Qualität schauen.

  • Off Topic:

    Ging es denn von Beginn an um Flips? Dann kann ich das einfach ändern. Gestern hattest du ja im Chat gesagt, das Lola keine solchen Symptome zeigt :gruebel: .


    Ich gebe das Nekton B ca. 1 x die Woche und bisher vertragen das alle gut. Aber du kannst dir auch vom TA etwas nennen lassen, was du in der Apotheke bekommst oder eben morgen mitnehmen, wenn du heute nichts mehr besorgen willst. Ist halt nur blöd, dass es nun schon wieder ist.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Off Topic:

    Es ging am Anfang um Lola, sie hatte das 1 mal für 2-3 Tage zwischendurch. Zu Flips hatte ich damals in einem anderen Forum einen Thread und war schon zur Gewohnheit geworden, aber weil es bei Lola neu war, hatte ich hier den Thread eröffnet.


    Gut, wenn man es nicht jeden Tag geben muss, ist es was anderes. Bei Nekton B steht das so. Bei Nekton Calcium steht alle 2-3 Tage, bei Mangel auch täglich, aber das wäre ja nicht für immer.


    Frubiase Calcium habe ich auch angesehen, da ist Fructose drin und als Süßungsmittel Saccharin, sowie Sorbit. Ich will halt nichts falsch machen und wenn dann schon für Menschen eine Liste mit möglichen Nebenwirkungen steht, bin ich bei den Nymphies erst recht vorsichtig.

  • In fast allen Zusatzmitteln ist leider Zucker, manchmal auch Salz enthalten und man weiß i.d.R. nicht wie viel. So auch bei Korvimin (da wäre Prime eine Alternative ohne Zucker). Ich denke, man muss auf die Gesamtmenge schauen. Ich geben z.B. sonst gar nichts wo Zucker oder Salz drin wäre. keine Kräcker oder irgend sowas. Es ist schon gut, dass du darauf achtest :top: . Das mache ich ja selber auch :yes: . Und für zuckerfreie Alternativen bin ich auch zu haben. Die Nekton Produkte sind aber ansonsten eben auch gut.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Sieht auf jeden Fall nicht normal aus, wenn das öfter so ist :gruebel: . Gut, dass du die Videos nun hast. Die würde ich auch dem TA zeigen :yes: . Da bin ich gespannt was der meint.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Der Arzt hat heute einen Abstrich der Haut genommen, weil man gelbliche Ablagerung sehen konnte. Ende der Woche bekomme ich das Ergebnis. Die Ursache für das Zucken wird es nicht sein, aber ein Resultat des in den Fuß Beißens, dass sich dann Staphylokokken (?) angesiedelt haben könnten.


    Weiterhin tippt er auf eine Durchblutungsstörung. Das Herz sah im letzten Röntgenbild relativ ok aus. Sollte es von den Gelenken kommen (Arthrose zb) dann hätte man das auch auf den Röntgenbildern sehen müssen.


    Zum Nekton meinte er, dass Korvimin reiche, ich es aber auch mal mit Nutriberr pierobieren könnte. Pellets, die schon alles enthalten, was der Vogel braucht, können eine gute Alternative zum Körnerfutter sein (gerade wenn der Vogel einen Mehrbedarf hat und selber nicht so reichhaltig frisst). Da aber Pellets erstmal nicht angenommen werden, hat man bei Nutriberies die Pellets mit Körnern umhüllt. Der Vogel frisst erst die Körnchen und dann hoffentlich auch die Pellets und irgendwann stellt man ganz auf Pellets um - so habe ich das verstanden.


    Die Inhaltsstoffe überzeugen mich nicht wirklich, ich habe zu den Classics für Nymphensittiche unterschiedliche Angaben gefunden, ist wohl viel Vitamin A, D und E drin, von B-Vitaminen stand da teilweise nichts. Sehe das eher als Beschäftigungsmöglichkeiten für die Nymphies oder eben wenn man auf hochwertige Pellets umstellen möchte.

  • Dann bin ich gespannt, was bei dem Abstrich heraus kommt.


    Die Nutriberries kommen bei vielen Nymphies gut an. Meine mögen sie nicht. Die kann man schon mal geben, aber als Mittel zur Umstellung auf Pellets habe ich sie bisher nicht wahrgenommen :nixw: .


    Pellets kann man gut zufüttern, ohne, dass man ganz umstellen musst. Das empfehlen wir ja eigentlich auch, damit man keine Probleme hat, wenn es mal nötig werden sollte (wg. Megas z.B.). Die Gewöhnung dauert aber schon oft lange.


    Interessant, dass er mein Korvimin würde reichen. Wir haben hier ja mehrere User, wo das in Bezug auf Calcium auf jeden Fall bei den Senioren nicht so ist. Persönlich gebe ich Korvimin nicht täglich, daher bin ich da sicher kein Maßstab.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • So, das Thema darf seinen Namen behalten. Lola hat jetzt auch wieder mit dem Fuß gezuckt und mein Freund sagt, auch rein gebissen. Er hat ein Video gemacht: https://vimeo.com/362358667


    Nachdem ich nichts besseres gefunden habe, möchte ich es jetzt doch mit dem Nekton versuchen. Auf der Seite von Nekton gibt es einen Filialfinder und in Köln gibt es 2 Filialen, die es führen. Eins ist ein reiner Reptilienladen. Bei dem anderen habe ich angerufen, ob sie die Produkte da haben, dann fahre ich da morgen Vormittag hin. Warte noch auf den Rückruf. Edit: Sie haben das leider nicht da.


    Bei Amazon wäre nur das B-Komplex bis morgen da, das Calcium käme nächste Woche...und mich schreckt etwas ab, dass die Produkte dort auf Englisch abgebildet sind...also ob es wirklich das echte ist.


    Bei Hungenberg und Ricos weiß ich nicht, wie lange der Versand dauert, aber bei Hungenberg ist bei mir immernoch mit Vorkasse, käme also sicher auch erst nächste Woche. Edit: Ricos scheint das Calcium nicht zu führen. Bei Nekton selber kann man auch bestellen, zahlen geht wohl mit paypal, zur Versandgeschwindigkeit konnte ich nichts finden.


    Mein Freund meinte, ob ich etwas anders gemacht habe. Erst fiel mir nichts ein. Aber ich hatte ja jetzt nach längerer Zeit wieder Hirse gegeben, da habe ich natürlich weder Korvimin noch Calcium drauf gemacht.

    In letzter Zeit habe ich auch mehr Korvimin und seltener Calcium gegeben.

    Und ich habe die Vogellampe jetzt wieder in Betrieb...ob da irgendwas durch das UV-Licht umgewandelt werden könnte und somit ironischer Weise zum Mangel führt.?

    3 Mal editiert, zuletzt von Erdbeere ()

  • Also, wenn es ein Mangel ist, dann besteht der sicherlich schon länger, nicht erst seit kurzem, aber wenn der bestehen sollte, dann kann es sein, dass solche Symptome schnell wieder auftreten, wenn man etwas weg lässt, das wäre schon möglich. Vitamin D mangel wäre auch möglich, wenn sie keinen Zugang zu ungefiltertem Sonnenlicht haben (Fenstergitter oder anderweitiger Außenaufenthalt). Dann ist es auch schlecht mit der Kalziumaufnahme. Sicher können sie dir das auch im Reptilienladen bestätigen. Reptilien regieren auf Mängel schneller und extremer als Vögel. Aber im Prinzip sind die Probleme bei den Tierarten dieselben.


    Ricos liefert sehr schnell. Heute bis 12:00 Uhr bestellt, ist i.d.R. morgen da, deshalb hatte ich sie u.a. genannt. Und vielleicht kann Knutis Shop das auch schnell besorgen, wenn das für dich gut erreichbar ist. Deshalb hatte ich den ja auch genannt. Man muss eben dort anrufen und fragen.

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

  • Ricos hat das Calcium ja leider nicht und zu knuti selber komme ich nicht hin, aber da könnte ich anrufen wie schnell die versenden können.


    Ich habe jetzt erstmal das B-Komplex bei Amazon bestellt, weil das morgen schon ankommen soll. Dann kann ich bei knuti morgen noch nachfragen, wie lange es dauern würde.

  • Off Topic:

    Soll ich das Thema dann um Flips ergänzen?

    Liebe Grüße :winke:
    Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Luna und Luise
    Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 * Chilli - 18.11.2019 :herz:


    Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?


    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. - Mahatma Gandhi († 30.01.1948)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!