Frage zu Sitzbretter

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo zusammen,


    ich möchte gerne einen Teil meiner Sitzbretter einmal komplett erneuern.

    Jetzt habe ich im Baumarkt geschaut und dort wird nur noch verleimtes Holz angeboten. Das habe ich jetzt erstmal nicht genommen weil ich mir nicht sicher bin ob das nicht vielleicht schädlich ist.

    Ich habe danach bei einem Schreiner hier vor Ort nachgefragt ob er mir aus Restbeständen Bretter machen könnte.

    Das würde er auch machen, das ist alles Naturholz nichts verleimtes aber ich weiß nicht von welchen Bäumen das alles sein wird .

    Es wird nur darauf geachtes das es keine Bäume oder Restbestände sind die Harz enthalten, dass konnte er mit versprechen, aber alles andere würde er mischen.

    Wie macht Ihr das wenn Ihr Eure Bretter selber macht, was nehmt Ihr dafür für Holz?

    Gibt es irgendwelche Hölzer die ich vielleicht nicht nehmen darf?

    Ich denke mal nicht bin mir aber nicht sicher und daher dankbar für Eure Antworten.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Hier ist Balsaholz äußerst beliebt. Ist auch einfach zu schneiden. Du musst Dich aber darauf einstellen, dass nach ein paat Tagen auszutauschen, weil die Sitzbretter einfach weg sind. Kork finde ich auch schön und das hällt schon eine Weile.

  • Hallo Heidrun, vielen Dank für Deine Antwort aber die Brettchen sollten schon ein wenig länger als ein paar Tage halten :kaputtlachen:dafür bekommen meine dann auch immer Korkbretter zum Schreddern.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • ber die Brettchen sollten schon ein wenig länger als ein paar Tage halten :kaputtlachen:

    Ok, ok Du sollst ja auch icht alle 2 Tage so aussehen: :schock:


    Das übliche Holz, das Du im Baumarkt bekommst ist Nadelholz, das sieht recht hell aus und ist relativ weich. Buchenholz gibt es auch, meist als Leimholz, aber ich meine, ich habe es auch schon unverleimt gesehen. Das ist sehr hart und ich glaube nicht, dass Nymphischnäbeln dem etwas anhaben können. Ich finde, dass geöltes Buchenholz auch sehr schön aussieht. Schau mal bei den Regalbrettern oder in der Restekiste. Beides müsste gehen, wobei Buche schwieriger zu bearbeiten ist.


    Auch beim Schreiner habe ich kein anderes Holz gesehen. Die anderen Holzsorten waren funierte Bretter und so etwas nimmst Du ja sowieso nicht. Beim Schreiner gab es eh kaum Massivholz, der hat meist mir funierten Platten gearbetet.


    Eventuell könnte es noch Birkenholz geben, aber bisher habe ich das nur als Tischler- oder Sperrholplatte gesehen.


    Eiche dürfte es nicht geben, aber wenn ja, das würde ich nicht nehmen da das viel Gerbsäure enthält, ist daher auch für Außenbauteile geeignet.

  • Da hast du zwar recht, Heidrun, aber solche Bretter meiner Tanja sicher nicht :D . Balsaholz ist ja in nullkommanix weg geschreddert :D .


    Korksitzbrettchen sind hier auch sehr beliebt.


    Jetzt habe ich im Baumarkt geschaut und dort wird nur noch verleimtes Holz angeboten. Das habe ich jetzt erstmal nicht genommen weil ich mir nicht sicher bin ob das nicht vielleicht schädlich ist.

    Du meinst Stabverleimte Vollholzbretter aus Fichte, Kiefer oder Buche, richtig?


    Solche habe ich auch hier und war dann später mal ganz erschrocken als solche Bretter mit Hinweis formaldehydfrei angepriesen wurden. Das bedeutet ja, dass es welche gibt die das enthalten ...


    Also, wenn du Vollholz bekommen kannst, dann würde ich das auf jeden Fall bevorzugen.


    Im Handel sind Fichte, Kiefer und Buche wohl am gängigsten. Die kann man alle nehmen Bei einem Schreiner vielleicht noch

    • Eiche (zu hart zum Schreddern)
    • Nussbaum (zu hart zum Schreddern) und
    • Kirschbaum (zu hart zum Schreddern, wäre aber auch ok)
    • Birke (getrocknet ok)
    • Ahorn (ok, wenn es kein roter ist)
    • Erle (ok)
    • Esche (ok)
    • Lärche (würde ich nicht nehmen, splittert schnell, aber das würdest du ja dann sehen)
    • tropische Harthölzer für Terrassen wie Robinie, Bankirai usw. (zu hart zum Schreddern), würde ich aber nicht nehmen, wenn sie diese Rillen haben

    Mehr fällt mir jetzt nicht ein. Du kannst ja mal fragen, was da theoretisch dabei sein kann. Das Einzige, was ich nicht nehmen würde, wäre roter Ahorn. Das ist aber auch ein recht teures Holz.

  • Bei Jehl gab es immer Mangrovenstufen/-sitzgelegenheiten. :yes:


    Sind hier sehr beliebt. :)

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Oh das ist ja super. Danke für Eure Beschreibungen.

    Susi danke für Deine tolle Aufstellung.

    Da die Sitzbretter gar nicht so zum schreddern sein sollen paßt ja fast alles.

    Hatte einfach nur Angst das noch was dabei sein könnte was Sie gar nicht dürfen. Kann ich mir aber auch vom Schreiner gar nicht vorstellen.

    Ich habe mit dem Schreiner gesprochen das es für Tiere in einer Innenvoliere sein soll also er weiß Bescheid und da es alles Restbestände sind wird es nicht so teuer. Den Rest machen wir ja zu Hause selber.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • So konnte heute die Bretter vom Schreiner schon abholen.

    Bin zufrieden einige sind etwas schwer und vielleicht etwas dreckig aber ich mache Sie ja eh nochmal vorher alle sauber.

    Aber ich denke das sollte schon passen.

    Jetzt die Tage noch die Schrauben bestellen und dann können wir die Tage bei schlechtem Wetter mal anfangen umzudekorieren. Das ist ja bei meiner Bande nicht so leicht. Änderungen hassen Sie ja immer, das gibt wieder Ärger :LOL:

    nymphensittich-forum.net/forum/wcf/attachment/171292/nymphensittich-forum.net/forum/wcf/attachment/171293/

  • Dann mal frohes Basteln. :D

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Bei diesen dunklen Flecken musst du mal riechen. Wenns etwas muffig ist, ist das sicher Schimmel. Dann würde ich sie nicht verwenden. Ansonsten frohes basteln :daumen: .

  • Die Vermutung mit dem Schimmel hatte ich auch schon, habe erstmal versucht es abzuwaschen. Muß mal schauen wie die Bretter aussehen wenn Sie wieder trocken sind.

    Hatte ich heute morgen noch nicht wieder nach geschaut. Gerochen habe ich nur Holz.

    Aber da muß ich auch mal noch schauen hatte mir auch ein wenig Angst gemacht.

    War wohl doch noch nicht ganz so toll die Idee mit dem Schreiner :gruebel:

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Die Bretter, die das haben, haben ja Rinde. Es könnte sein, dass sie noch nicht trocken genug waren und wenn das so ist, entsteht schnell Schimmel, wenn die Bretter aufeinander liegen. Aber die kannst du ja aussortieren, wenns so ist. Die anderen sehen ja gut aus, soweit man das von den Bildern her beurteilen kann.

  • Für mich schauen die Flecken stark nach Stockflecken oder Bläuepilze aus. Bläue ist für Holz nun nicht schädlich, aber für die Vögel würde ich die nicht hernehmen. Um welche Holzarten handelt es sich?

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Kann man das eventuell wegschmirgeln? Ich habe de Bretter bei seite gelegt. Ich glaube insgesamt sind es drei oder vier Bretter die mit solchen Flecken sind.

    Habe mich schon geärgert, dachte jetzt hätte ich was richtig gutes aus der Natur und jetzt sowas :schock:

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Nee, das kann man nicht wirklich gut. Musst Du am besten mit einem elektrischen Gerät (Schwingschleifer, Exzenterschleifer) testen, vielleicht sitzt es nicht so tief. Bei unserem Zaun gehts nicht ohne weiteres wegzuschleifen.😕

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Nee, ich würde da nichts wegschleifen, weg damit :sorry: . Wenn man da was schleift wirbelt man die Sporen ja nur in die Luft und wie tief das sitzt ist ungewiss. Also mir wäre das nichts. Da hast du doch auch sicher nicht viel für bezahlt oder doch? Wenn ja, würde ich sie zurückbringen und reklamieren. Bei ein paar Cent wäre mir das zu blöd.

  • Wenn würde ich eine dickere Schicht abhobeln. Abschleifen bringt nicht viel und verteilt möglichen Schimmel nach wieder in die offenen Holzporen. :yes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Also ich würde es vermutlich wegwerfen oder jemandem geben, der einen Holzofen hat und es verfeuern kann.


    Andererseits frage ich mich, warum es in einer Schreinerei Holz geben sollte, welches nicht anständig durchgetrocknet ist. Um es weiterzuverarbeiten muss es trocken sein, damit es sich nicht mehr verändert und verzieht. Somit sollten diese Verunreinigungen eigentlich später drauf gekommen und oberflächlich sein.


    Aber ein Risiko eingehen würde ich deswegen nicht.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Also sicher bin ich mir noch nicht was ich damit mache. Ich hatte heute mal einen Arbeitskollegen gefragt der viel im Wald arbeitet und der wußte noch niemals etwas davon das Holz Schimmelpflecken haben kann. Er meinte aber auch das er nicht glaubt das es Schimmel ist. Nochmal zum Schreiner gehe ich nicht das ist mir zu blöd. Die haben mir die Bretter für 25 Euro ohne Rechnung fertig gemacht und das soll schon ein Freundschaftspreis gewesen sein. Daher die Bretter sind von den Maßen wie gewünscht aber sonst bin ich aktuell nicht so glücklich. Ich habe die drei Bretter erstmal bei Seite gelegt. Mal abwarten und weiter schauen.

    Ich glaube aber auch nicht das es Schimmel ist trotzdem habe ich Angst und deshalb vermutlich eher etwas für den Ofen meines Freundes.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Ich weiß es nicht, ich hatte schon öfter Holzscheiben von nicht abgelagertem Holz, die mir geschimmelt sind, aber von Bildern her kann man das schwer beurteilen. So günstig finde ich den Preis aber jetzt auch nicht. Ich denke, da hast du die normale Arbeitszeit fürs Schneiden bezahlt und die Bretter waren ja sicher ohnehin Reste oder nicht? :gruebel: Gemacht hat das aber sicher dennoch der Azubi ;) .