Eine Frage zum Thema Freiflug

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Guten Tag!


    Ich bekomme bald 2 Nymphies und eine Frage blieb mir immer im Kopf;

    Wie mache ich das mit dem Freiflug? ?( Ich würde sie am liebsten den ganzen Tag den Freiflug gewähren aber ich habe etwas angst, wenn ich mal weg gehe oderso,

    dass sie irgendwo stecken bleiben oder ein kabel anknabbern und dann eventuell daran sterben.. :schock:

    Wie habt ihr das so mit dem Freiflug?

    Kann man ihnen das beibringen (also dass sie nicht an sowas knabbern soll z.B) ?

    Oder sollte ich ihnen nur Freiflug gewähren wenn ich zuhause bin?

    Ich bedanke mich schon mal im voraus :verliebt:

  • Kann man ihnen das beibringen (also dass sie nicht an sowas knabbern soll z.B) ?

    Ganz klar: Nein!!! Das kann man nicht, und schon gar nicht, wenn sie mal unbeobachtet sind. Weißt du, Nymphies sind nicht nur Vögel :nein: Nagetiere würde auch ganz gut passen:D

    Oder sollte ich ihnen nur Freiflug gewähren wenn ich zuhause bin?

    Besser ist das. Es sei denn du planst ein Vogelzimmer.

    Ich habe meine Nymphies nie unbeobachtet fliegen lassen. Da hatte ich viel zu viel Angst, dass was passiert, obwohl ich in meinen Augen das Wohnzimmer Nymphiesicher gestaltet hatte.

    Wann bekommst du denn deine Nymphies :dance:Hier mal noch ein paar interessante Links zu unserem Wegweiser

    Der erste Freiflug

    Was ist vor der Anschaffung zu bedenken?

    Die Ernährung

    Liebe Grüße, Gabi :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von Lioba ()

  • Ja, nur wenn du Zuhause bist. Vorher hatte ich nur Wellis und nach einer Weile konnte ich mir eigentlich sicher sein, dass sie mir keinen Unsinn anstellen. Schwer zu erklären, aber ich hatte volles Vertrauen. Nun dass ich zwei weitere Nymphen im Dezember bekommen habe gibt es wieder (meist) unter Aufsicht Freiflug. Das Anknabbern an Dingen oder so kannst du ihnen nicht abgewöhnen, es ist ihre Natur. Aber man kann schon ein wenig vorbeugen, indem du alle Gefahrenquellen beseitigst: https://www.nymphensittich-weg….net/gefahrenquellen.html


    Also: Gesicherter Freiflug unter Aufsicht, damit du im Ernstfall immer eingreifen kannst.

  • Kann man ihnen das beibringen (also dass sie nicht an sowas knabbern soll z.B) ?

    Nein, das kannst du ihnen nicht beibringen und ich muss dir sagen das Nymphies kleine Schreddermonster sind.:herz:


    Sie knabbern alles an was ihnen in den Schnabel kommt und schnell kann das auch gefählrich werden.

    Du solltest das Zimmer auf jeden Fall vogelsicher machen, denn nur ein kleiner unbesichtigter Augenblick kann schnell ausgenutze werded.

    Wichtig ist es Kabel, Türen , Fenster zu sichern und alle Gefahrenquellen auszuschalten.

    Hier im Wegweiser findest du alles wichtige dazu. Einzug und was dafür zu beachten ist.

    Denk auch daran zu überprüfen ob deine Zimmerplanzen ungitig sind, aber auch dazu findest du im Wegweiser alle wichtigen Informationen.

    Les dich dor bitte mal durch.:yes:

    Oder sollte ich ihnen nur Freiflug gewähren wenn ich zuhause bin?

    Hier gab es nur Freilflugn nur wenn wir anwesend waren, denn bei uns stand die Voliere im Wohnzimmer. Sie hatten kein extra Vogelzimmer.

    Falls du das Haus verlässt, solltest du unbedingt auf Nummer sicher gehen das alle Gefahrenquellen beseitigt sind. :yes:

  • Ich habe meine Nymphies nie unbeobachtet fliegen lassen. Da hatte ich viel zu viel Angst, dass was passiert,

    Also mein bester Freund hat halt Wellensittiche und lässt sie den ganzen Tag draußen, deshalb hatte ich gedacht dass ich das auch tun könnte mit den Nymphies. Ich habe mich auch schlau gelesen ich wollte mir aber lieber nochmal sicher sein ob das jetzt geht oder nicht. Haben sie denn ein Problem damit etwas alleine zu sein? Also bis nachmittags.


    Meine nymphies kriege ich ungefähr am 4.08.2019 (nach dem Urlaub) und ich freue mich total auf die süßen! Ich kenne mich nur leider nicht wirklich mit Vögeln aus und ich habe total Angst dass ich irgendwas falsch mache.. ich gucke oft im Forum nach Dingen die mich interessieren und habe auch schon Bücher und so gekauft!


    Naja vielen Dank und schönen Tag noch 😅😄

  • Haben sie denn ein Problem damit etwas alleine zu sein?

    Nö, dafür haben sie ja bestenfalls einen Partner (deswegen dient ein Mensch auch nicht als Partnerersatz), aber so wie das sich rausliest holst du dir ja mind. 2 Nymphen?


    In der Anfangszeit sollte aber unbedingt jemand bei ihnen sein, weil sie dann erst die Räumlichkeiten kennenlernen, etc. Da können schonmal Unfälle passieren, in denen man schnell eingreifen muss. Wie gesagt, irgendwann konnte ich meine Wellis auch mal unbeaufsichtigt lassen, aber auch nicht für zu lange Zeit. Erst wenn du dir wirklich super sicher sein kannst würde ich das wagen, was aber auch nicht wirklich zu empfehlen ist.. Ich jedenfalls mach das aber so.

    Ich kenne mich nur leider nicht wirklich mit Vögeln aus und ich habe total Angst dass ich irgendwas falsch mache.. ich gucke oft im Forum nach Dingen die mich interessieren und habe auch schon Bücher und so gekauft!

    Wie vorbildlich :D Mach dir nicht zu große Sorgen und frag hier nach wenn du dir mal nicht sicher bist. Dann wird schon nicht

  • Haben sie denn ein Problem damit etwas alleine zu sein?

    Nö, dafür haben sie ja bestenfalls einen Partner (deswegen dient ein Mensch auch nicht als Partnerersatz), aber so wie das sich rausliest holst du dir ja mind. 2 Nymphen?


    In der Anfangszeit sollte aber unbedingt jemand bei ihnen sein, weil sie dann erst die Räumlichkeiten kennenlernen, etc. Da können schonmal Unfälle passieren, in denen man schnell eingreifen muss.

    Wie vorbildlich :D Mach dir nicht zu große Sorgen und frag hier nach wenn du dir mal nicht sicher bist. Dann wird schon nicht

    Oh vielen Dank!

    Also ja ich hole mir ein Pärchen.

    Ich denke 3 Wochen reichen für die "Eingewöhnungszeit"?

    Denn dort kann ich immer für sie da sein!

    Mein bester Freund hat 2 Wellis (die ihm leider nicht so vertrauen..) und er hilft mir auch ein bisschen wenn ich Fragen habe. Hier bin ich aber natürlich auf der sicheren Seite denn ihr kennt euch ja auch mit Nymphies aus hihi!


    Liebe Grüße und vielen Dank!!

  • Zitat von Xayah

    Also mein bester Freund hat halt Wellensittiche und lässt sie den ganzen Tag draußen, deshalb hatte ich gedacht dass ich das auch tun könnte mit den Nymphies.

    Das kannst du auch, aber eben nur, wenn sie in einem komplett vogelsicheren Raum sind, der dann am besten auch für nichts anderes genutzt wird. Wenn du vor hast sie im Wohnzimmer zu halten, wird das fast unmöglich alles komplett vogelsicher zu machen. Ich habe meine auch im Wohnzimmer und deshalb haben sie auch nur unter Aufsicht Freiflug.


    Solltest du die Kapazität für ein Vogelzimmer haben, würde ich das nutzen. Ich finde es nicht ideal im Wohnzimmer mit den Vögeln. Einerseits, weil sie so nur ein paar wenige Stunden täglich Freiflug haben. Andererseits ist es schwierig ihnen die benötigte Nachtruhe von 10-12 Stunden zu geben.

    Auch der Fernseher ist ein grosser Störfaktor für sie, und das obwohl wir abends die Helligkeit des Bildschirms und den Ton stark runter schalten.

    Zudem kann man ein Vogelzimmer ganz nach ihren Bedürfnissen gestalten, was im Wohnzimmer ja auch nur begrenzt möglich ist.

  • Zudem kann man ein Vogelzimmer ganz nach ihren Bedürfnissen gestalten, was im Wohnzimmer ja auch nur begrenzt möglich ist.

    Hallu

    Vielen Dank für die Antwort ^^ :)

    Also meine Vögel sollen in meinem Zimmer sein und etwas Freiflug haben in der ganzen Wohnung nachdem er sich in meinem Zimmer daran gewöhnt hat. Und ich habe leider kein Platz für ein Vogelzimmer :(;(

    Wahrscheinlich erst in ein paar Jahren dann.


    Aber eine Frage hätte ich noch:

    Wenn ich ihnen Freiflug dann gebe und sie dann Richtung Kabel oderso fliegen (ich versuche natürlich alles vogelsicher zu machen) wie kann ich sie dann stoppen? :gruebel:

  • Aber eine Frage hätte ich noch:

    Wenn ich ihnen Freiflug dann gebe und sie dann Richtung Kabel oderso fliegen (ich versuche natürlich alles vogelsicher zu machen) wie kann ich sie dann stoppen? :gruebel:

    Hallihallöchen! :winke:


    Also Kabel würde ich definitiv vorher alle absichern, bevor ich sie fliegen lasse.

    Wegjagen würde ich sie nämlich nicht wollen - die sollen ja keine Angst bekommen. :schock:


    Wir haben unser Arbeitszimmer in ein Vogelzimmer "verwandelt". Die Kabel von den Bird-Lamps, etc. haben wir alle vor dem Freiflug gesichert, da sie da definitiv gut ran kommen.


    Die einzige Gefahrenquelle die nun noch im Arbeitszimmer stehen sind die Computer. Dort habe ich alle Kabel hinterm Schreibtisch versteckt und verklebt und werde mir eine Funkmaus besorgen.


    Wir haben unsere Bonny inzwischen ein guten Monat - da würde ich mich auch mal trauen für eine halbe Stunde einkaufen zu gehen während sie fliegt. :LOL: Aber da wir seit Sonntag noch Jackson haben, der nur Flausen im Kopf hat - könnte ich es mit meinen Gewissen nicht vereinbaren, dass ich sie länger alleine lassen während sie fliegen. :nixw:


    Aber da denke ich ist jeder anders gestrickt, ich würde aber von meinem Standpunkt aus sagen, dass die Gefahrenquellen zu groß sind - vor allem wenn du sie in deinem Zimmer ist und kein Vogelzimmer hast.


    Edit: Und die anderen Dinge, die du evtl. sichern musst werden sie dir mit der Zeit zeigen :LOL:

    Die kannst du dann notfalls schnell wegnehmen, wenn du nicht möchtest das die angeknabbert werden! :baeh:


    … bspw. eine Lichterkette... :kaputtlachen:

    <3 Bonny + Jackson <3 :balzen:    & <3 Sansa + Tirion <3 :blumen:

    für immer unvergessen: * Clyde :herz: ( + 28.04.19) :engel:*

                                                    

    Mein Herz auf vier Pfoten: Amira :love:

                                                                                                   

    Einmal editiert, zuletzt von Zaubertoasty ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!