Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Kann mir da jemand was empfehlen, was gut aber preisgünstig ist? Und was genau brauche ich für die Birdlamp alles? Ich blick da noch nicht so ganz hinter.. Habe Angst, dass ich Geld für die falsche Lampe ausgebe :rolleyes:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Das kommt drauf an. Hast Du Dir mal das entsprechenden Kapitel samt Unterkapitel im Wegweiser durchgelesen: https://www.nymphensittich-wegweiser.net/birdlamp.html


    Grundsätzlich solltest Du Dir erstmal klar werden, wo Du die Beleuchtung hin haben möchtest. Die Lichtausbeute ist bei Röhren besser als bei Kompaktlampen. Ich habe z.b. im Vogelzimmer Röhren. Aber auch noch für meinen Notfallkäfig eine Kompaktlampe. Solltest Du Dich für Röhren entscheiden, dann wäre die Frage, können die einfach angeschlossen werden, oder überlegst Du z.b. ein System mit automatischem Dimmer, welches auch Sonnenaufgang und -untergang simuliert (habe ich z.b.). Oder willst Du eine Röhre über die Voliere legen (hängen), die man nur in die Steckdose einhängt.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Oder willst Du eine Röhre über die Voliere legen (hängen), die man nur in die Steckdose einhängt.

    Ja ich glaub diese eher.. Tendiere auch zu Röhren, weil ich gelesen habe, dass dunkle Ecken mit einer Kompaktleuchte hervorgerufen werden könnten und dann das Thema mit Brutigkeit, etc. .. Mit 2 Vogelarten in einer Voli ist das bestimmt nicht so vorteilhaft, Wellis sind ja auch Höhlenbrüter und die Dame wird langsam brutig :D. Vorerst hätte ich nur Geld für eine Röhre, aber sollte man irgendwann damit das ganze Zimmer ausleuchten? Oder nur die Voli? :gruebel:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • :winke:,


    also wir haben zwei Kompaktleuchten:



    So konnten wir die ganze Voli ausleuchten.

    (Achtung: Werbung!) Wir hatten sie von Megazoo. Die Lampen und die "Fassung" dazu haben uns insgesamt ca. 90 € gekostet. (Fassung: ca. 30 €/Stk. - Lampen: ca. 15 €/Stk.)

    Allerdings haben wir noch vorübergehend eine UV-B Lampe, die wir damals für unsere Vogelspinnen hatten. Da wird wohl die nächste Anschaffung eine richtige Bird-Lampe sein. :yes:


    Vorerst hätte ich nur Geld für eine Röhre, aber sollte man irgendwann damit das ganze Zimmer ausleuchten? Oder nur die Voli? :gruebel:


    Wir hatten da z.B. vor nur die Voli mit Lampen zu bestücken und ein Gitter vor das Fenster zu machen, damit wir das aufmachen können und unsere Flauschies "echtes" UV tanken können. Ich würde mit meinen, noch Halbwissen, sagen das die Voli zum ausleuchten reicht :gruebel: aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen! :duck:

    <3 Bonny + Jackson <3 :balzen:    & <3 Sansa + Tirion <3 :blumen:

    für immer unvergessen: * Clyde :herz: ( + 28.04.19) :engel:*

                                                    

    Mein Herz auf vier Pfoten: Amira :love:

                                                                                                   

  • Ich würde mit meinen, noch Halbwissen, sagen das die Voli zum ausleuchten reicht :gruebel: aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen! :duck:

    Die Frage kann man nicht pauschal beantworten. Ist man z.b. berufstätig und die Nymphies kommen erst Nachmittags raus, dann macht es Sinn die Voli zu beleuchten. Haben Sie aber den ganzen Tag Freiflug, dann würde ich ehr im Raum bevorzugte Sitzplätze ausleuchten. Eine Volibeleuchtung, wenn die Tiere den ganzen Tag draussen sind macht nicht wirklich Sinn.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Gut, das ergibt Sinn. Da hab ich das wohl nur zu einseitig betrachtet. :schaem:

    Dann füge ich noch zu meiner obigen Antwort dazu: Bei uns sind sie tagsüber in der Voli, und sind dann nachmittags draußen. Am Wochenende sind sie den ganzen tag draußen! :yes:

    <3 Bonny + Jackson <3 :balzen:    & <3 Sansa + Tirion <3 :blumen:

    für immer unvergessen: * Clyde :herz: ( + 28.04.19) :engel:*

                                                    

    Mein Herz auf vier Pfoten: Amira :love:

                                                                                                   

  • Also, Sinn macht alle Licht zu installieren was möglich ist :yes: . Auch die Voliere, wenn sie da nicht ständig sind, weil sie Freiflug haben ;) . So entstehen einfach keine dunkleren Ecken, die sie als Brutecken oder Höhlen ansehen können.


    Das bedeutet, am besten hat man Röhren unter der Decke, damit der Raum wo sie sich aufhalten hell genug ist. Und das Helligkeitsempfinden von uns Menschen täuscht uns da sehr. ich habe derzeit 4 x 120 cm Röhren unter der Decke in einem knapp 15 qm Zimmer. Das sind Tageslichtröhren, aber UV geben sie nicht oder kaum mehr ab, weil das schon verbraucht ist. Außerdem sind über den Volieren Birdlamps, die auch jährlich getauscht werden und zwar zum Herbst/Winter hin, denn da kann ich das Fenstergitter kaum nutzen. Die BirdLamps hängen über den Volis , so dass sie Vögel da auch beim Freiflug drunter sitzen können und das tun sie auch :yes: .


    Lampen: ca. 15 €/Stk.)

    Was sind das für Lampen? Die Compaktlampen, die ich bisher gesehen haben, kosten alle um die 30 Euro pro Stück. Das finde ich schon sehr teuer, weil man die ja jährlich tauschen muss, sonst geben sie kein UV mehr ab. deshalb empfehlen wir sie auch nicht. Eine 120er Röhre kostet gut 20 Euro. Das ist bei mehreren dann schon ein deutlicher Unterschied.


    Allerdings haben wir noch vorübergehend eine UV-B Lampe, die wir damals für unsere Vogelspinnen hatten. Da wird wohl die nächste Anschaffung eine richtige Bird-Lampe sein. :yes:

    Hmm, was ist das denn für eine Lampe? Wie viel UVB gibt sie ab? manche Lampen für Reptilien können die Augen von Vögeln schädigen.


    lyabirbs : Hast du inzwischen die Seiten im Wegweiser gelesen? Da steht ja eigentlich genau drin, was man braucht. Leider gibt es kaum noch Vogelshops die komplette Lösungen anbieten. Der Vogellanden ist einer der wenigen, aber da war jetzt in einem anderen Thema die Diskussion um Formaldehyd in Siebdruckplatten. Vielleicht würde dir ja diese Lösung gefallen. So würde ich es immer wieder machen:


    https://www.nymphensittich-weg…nrueckwand_bird_lamp.html


    Im Prinzip habe ich es heute noch so, nur, dass es Wandauslässe im Zimmer für den Anschluss gibt. Bei einer Steckdose ist das mit der Rückwand aber super und außerdem kann man sie toll bemalen. Es ist auch wirklich ganz einfach umzusetzen :yes: .

  • Ja hab ich gelesen. Ich mach mir bald einen Notizzettel was ich dann alles dafür brauche. Ich weiß nur nicht wo man solches Zeugs holt..


    In der neuen Voli hätte ich ja dann theoretisch eine Rückwand, weil wir diese nicht vergittern. Die Röhren sollen dann oben drauf angebracht sein, sodass sie in die Voliere scheint. Darauf dann noch eine Platte, die auf dem Holz angeschraubt ist, oder nur liegt, keine Ahnung. So war der Plan jetzt.. Dann könnte man das Kabel auch hinter die Voli schmuggeln :whistle:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Was sind das für Lampen? Die Compaktlampen, die ich bisher gesehen haben, kosten alle um die 30 Euro pro Stück. Das finde ich schon sehr teuer, weil man die ja jährlich tauschen muss, sonst geben sie kein UV mehr ab. deshalb empfehlen wir sie auch nicht. Eine 120er Röhre kostet gut 20 Euro. Das ist bei mehreren dann schon ein deutlicher Unterschied.


    Hmm, was ist das denn für eine Lampe? Wie viel UVB gibt sie ab? manche Lampen für Reptilien können die Augen von Vögeln schädigen.

    Ihr dürft mich jetzt steinigen! 8o

    Ich hab eben in Panik die Verpackung von der Lampe rausgekramt...

    Es ist gar keine UV-B Lampe, es ist eine UV-A Lampe! :tztz:



    Aber ist auch wirklich nur eine Übergangslösung :nixw: wenn jemand sich alles neu anschafft würde ich das auch nicht empfehlen.

    Wir hatten es halt noch! :duck:

    <3 Bonny + Jackson <3 :balzen:    & <3 Sansa + Tirion <3 :blumen:

    für immer unvergessen: * Clyde :herz: ( + 28.04.19) :engel:*

                                                    

    Mein Herz auf vier Pfoten: Amira :love:

                                                                                                   

  • Na ja, UVA ist an sich ja auch o.k., dann sehen sie wenigstens farbig, aber ich weiß nicht, ob es da nicht auch zu viel sein kann :nixw: . Oft stimmt die Lichtfarbe oder das Spektrum nicht für die Vögel. Ob diese Lampe nun geeignet ist, kann ich dir leider auch nicht sagen. Da müsste man mal ausführlicher recherchieren.