Hirse vs. Körnerfutter

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt als komplett blöd oute. Aber ich lese hier sehr häufig, dass man Kolbenhirse nur ab und zu füttern soll, weil Nymphies davon dick werden. In den meisten Körnerfuttermischung hingegen ist auch hauptsächlich Hirse enthalten... Wo ist da der große Unterschied?

    Außerdem wird immer Wellensittichfutter als Diätkost empfohlen, was auch Großteils aus Hirse besteht... wie passt das zusammen?

    Macht Hirse nur dick wenn es noch am Kolben ist... kann ich mir nicht vorstellen :LOL:

    Ich frage, weil mein Hahn am liebsten nur Kolbenhirse futtern würde.


    Danke schonmal für eure Antworten =)

    Liebe Grüße

    Julia mit Link und Zelda :fly:

  • Chaosknoepfchen

    Hat den Titel des Themas von „Hire vs. Körnerfutter“ zu „Hirse vs. Körnerfutter“ geändert.
  • Also, zum einen wäre nur Kolbenhirse im Gegensatz zu einer gut zusammengesetzten Körnerfuttermischung viel zu einseitig und zum anderen verbirgt sich unter dem Begriff Hirse viel mehr als nur die Kolbenhirse. Es gibt sehr viele verschiedene Hirsearten mit diversen Nährstoffanteilen. Wenn Du in den Futterbausteinen nach Hirse suchst bekommst Du direkt 15 verschiedene Hirsearten ausgeworfen: https://www.nymphensittich-weg…usteine/search/Hirse.html

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Ja klar, das versteh ich. Ausgewogene Ernährung ist natürlich was anderes ;)

    Ich frage mich nur inwiefern Kolbenhirse dann tatsächlich ein Dickmacher ist und Wellensittichfutter als Diätkost gilt. Passt für mich immernoch nicht ganz zusammen, auch wenn Hirse natürlich nicht gleich Hirse ist.

    Liebe Grüße

    Julia mit Link und Zelda :fly:

  • Ich frage mich nur inwiefern Kolbenhirse dann tatsächlich ein Dickmacher ist und Wellensittichfutter als Diätkost gilt.

    Deswegen empfehlen wir hier ja nur passende Futtermischungen, die in der Regel auch einen Grasanteil haben. Wellensittichfutter ist auch nicht gleich Wellensittichfutter. Eine vernünftige Wellensittichmischung hat z.b. einen hohen Gräseranteil. Den findet man in herkömmlichen Geschäften selten, genauso wie vernünftig zusammengesetztes Nymphensittichfutter. Wenn Du Dir, die von uns empfohlen Mischungen im Wegweiser ansiehst, dann wirst Du bei den Zusammensetzungen sehen, daß das jede Menge mehr statt nur Hirsearten drin ist: https://www.nymphensittich-weg…koernerfutter_kaufen.html

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Viele Nymphies stürzen sich auch auf die Kolbenhirse, wenn sie Angeboten wird und schlagen sich dann ordentlich den Bauch voll. Da ist so ein Kolben ratz fatz leer gefuttert. Ich denke, dass sie da auch gern über den Hunger essen und sie dadurch dick machen kann.

    Und, wie Sabine schon sagt, ist es dann sehr einseitig und einseitige Ernährung kann auch dick und krank machen :yes:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Ich frage mich nur inwiefern Kolbenhirse dann tatsächlich ein Dickmacher ist und Wellensittichfutter als Diätkost gilt. Passt für mich immernoch nicht ganz zusammen, auch wenn Hirse natürlich nicht gleich Hirse ist.

    Eigentlich ist es ganz logisch...... von einem Brot wird man nicht dick, auch nicht von einer Tafel Schokolade, Torte,

    Hamburger von M* ***** etc. aber ißt du nur oder überwiegend nur eines wird man dick bzw. fett.


    Der Körper ( Mensch/Tier) braucht viele verschiedene Lebensmittel mit unterschiedlichen Mineralien,

    Vitamine, Spurenelemente etc... um korrekt funktionieren zu können.

    Gerät der Stoffwechsel aus den Fugen.... dann können Dinge dick machen, die eigentlich nicht dick machen.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Hört sich alles gut an - aber stimmt es auch?

    Zunächst mal wählen die Vögel im Napf ja aus, welche Körner sie fressen. Die anderen werfen sie raus oder lassen sie drin. Und da man ja wohl die Näpfe nicht erst nach füllt wenn sie völlig leer sind oder die raus geworfenen Körner vom Boden zusammen fegt um sie wieder in die Näpfe zu tun ist das mit dem ausgewogenen Futter wohl mehr ein frommer Wunsch. Aber ist ja nett gemeint! :-)

    Viele Grüße,


    Addi

  • Zunächst mal wählen die Vögel im Napf ja aus, welche Körner sie fressen. Die anderen werfen sie raus oder lassen sie drin. Und da man ja wohl die Näpfe nicht erst nach füllt wenn sie völlig leer sind oder die raus geworfenen Körner vom Boden zusammen fegt um sie wieder in die Näpfe zu tun ist das mit dem ausgewogenen Futter wohl mehr ein frommer Wunsch.

    Dann hast Du noch nicht die richtige Mischung. Was fütterst Du denn? Ich habe einige Mischungen, wo keine nennenswerte Rest bleiben (Nymphensittich Spezial und die Wegweiser Mischung). Natürlich fülle ich auch nicht erst auf, wenn nichts mehr da ist. Aber wenn man eine gute Mischung hat und die Futtermenge kennt, dann ist, was übrig bleibt ein sehr geringer Anteil. Man kann sich natürlich auch von seinen Vögeln erziehen lassen ;)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Ich füttere auch die Wegweiser Mischung und davon wird auch so gut wie alles gefressen :D Wenn ich Abends auffülle, sind immer nur noch ein paar Körnchen übrig :yes:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Meine futtern mittlerweile auch alles. Sicher fällt mal was daneben, aber bewusst rausschaufeln tut hier keiner Futter, nur damit nachgefüllt wird.


    Es stimmt aber, wenn Kolben angeboten werden, futtern sie sich erstmal daran satt😉

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Was bei mir definitiv und sichtbar übrigbleibt (falls es im Futter drin war): Buchweizen und Kardi-Körner. Die sind ihnen wohl zu hart, aber gekeimt werden sie genommen

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Ich füttere die Nymphensittichmischung ohne Sonnenblumenkerne von Ricos. Bei euren Anbietern nervt mich die schleppende Lieferung. Ich erwarte Ware spätestens 4 Werktage nach der Bestellung - es sei denn sie kommt frachtfrei aus China.

    Viele Grüße,


    Addi

  • Ich füttere die Nymphensittichmischung ohne Sonnenblumenkerne von Ricos.

    Das GS 3 oder die Nymphensittich Freunde Mischung


    Bzgl. Anbietern. Ich bestelle regelmäßig bei Birdsandmore (Hungenberg) und der Körnerbude und habe bisher immer innerhalb von 3 - 4 Werktagen meine Ware zuhause gehabt. Da ich immer einen Mindestbestand an Tierfutter von 3 Wochen sowohl für meine Vögel als auch meine Hunde zuhause habe, wäre es auch kein Problem, wenn es mal etwas länger dauern würde. Wir reden ja nicht von Medikamenten oder lebenswichtigen Sachen ;)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Hallo und herzlich willkommen hier :blumen: .


    Also zunächst einmal bin ich etwas verwundert, wenn du sagt, hier bei uns würde behauptet KoHi würde dick machen. Ich wüsste nicht, dass das hier je behauptet worden wäre. Zu viel KoHi ist nicht gut, ja, das schon eher, aber nicht weil sie grundsätzlich dick machen würde :nixw: .


    Zu viel Hirse ist nicht gut, weil es dann einseitig wird, wie hier ja schon gesagt wurde. Und da KoHi sehr Kohlehydratreich wird und bei einem Überangebot der Körper auch die Kohlehydrate in Fett umwandelt, muss es eben auch etwas anderes sein.


    Nymphensittiche benötigen ca. 15 % Proteine, aber nicht so viel Fett. Mit einem Fettgehalt von 3,5 % streckt Hirse, genau wie Gras damit fast jede Mischung im Fettgehalt. Proteine sind aber nicht genug enthalten. Deshalb überfressen sich viele Vögel dann, wenn der Hirsenanteil zu groß ist, bis dieser für sie in der Tagesportion erreicht ist. Es braucht also auch deutlich proteinreichere Saaten in der Mischung, was dann bei Körnermischen leider auch mit einem höheren Fettgehalt einher geht. Anders geht es dann nicht.


    Hat der Körper dauerhaft einen Mangel an Proteinen, geht dies (genauso wie zu fettreiches Futter) direkt auf die Leber, die dann nicht mehr richtig arbeiten kann. Man kann also durch die falsche Körnermischung nicht nur durch zu viel Fett, sondern auch allein durch zu wenig Proteine Organschäden provozieren.


    Dass Kolbenhirse oder Rispenhire so beliebt ist, liegt vermutlich auch daran, dass das Korn länger frisch bleibt, wenn es noch in den Hülsen steckt. Das zusammen mit der Farbe sind die Gründe, die für die Beliebtheit vermutet werden. Vielleicht ist aber auch einGgrund, dass es für sie in Gefangenschaft optisch der natürlichen Nahrung am nächsten kommt. Die frei lebenden Nymphies fressen ihre Körner eben auch oft direkt von den Ähren.


    Diätmischungen für Wellensittiche enthalten wenig fettreiche Samen, meist gar keine oder höchstens etwas Hafer und stattdessen Glanz, Hirse und eben Grassamen. Es gibt aber unter den Wellensittichmischungen von Züchtern auch deutlich gehaltvollere Varianten, die dann trotz Hirse von Diät weit entfernt sind. Das liegt aber nicht an der recht vielen Hirse, sondern an dem, was sonst enthalten ist :yes: .


    Wer bei einem bestimmten Versender bestellt, weil es ihm auf die Lieferzeit ankommt, da weiß ich nicht so genau :gruebel: . Ricos hat gutes Futter, das steht außer Frage, aber Nymphenmischungen, die man ohne Änderungen füttern kann, gibt es da leider nicht viel. Die Freundemischung ist da mal ein Lichtblick. Alles andere würde ich für Nymphies strecken.


    Die verschiedenen Wegweisermischungen werden z.B. meist sehr gut angenommen. Werden einzelne Körner gar nicht gefressen kann man sie notfalls auch ersetzen, wenn man z.B. selber mischt oder mischen lässt. Es gibt ja fast nichts, was heute unmöglich wäre. Alles einer Frage von Zeit und Kosten eben. Aber selbst wenn man die nicht ersetzt ist das immer noch ausgewogener als viele andere Mischungen. Sie sollten halt nicht nur die Hirse raus fressen, die ja auch reichlich enthalten ist.


    Vielleicht meldest du dich ja nochmal, ob deine Frage damit beantwortet ist. Zuletzt haben hier ja nur noch andere geschrieben und um die eigentlich Frage ging es kaum mehr.

  • Ja, vielen Dank, Frage ist beantwortet :] und meine Nymphen gehen mittlerweile auch an die anderen Futternäpfe und nicht mehr nur an die Hirse... hat aber etwas gedauert und war mit viel Geschrei verbunden, als ich zwei Tage lang keine Hirse in den Käfig gehängt habe :D

    Liebe Grüße

    Julia mit Link und Zelda :fly: