Damon atmet durchgehend schnell - ich brauche Hilfe - Diagnose: Hexamiten und Tumore

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Damon atmet fast durchgehend sehr schnell und hat einen Buckel auf dem Rücken seit heute. Schon seit der Sache mit dem Kot war er eher noch ruhiger als zuvor, er singt nur noch selten.

    Ja, wir waren leider immer noch nicht bei einem Tierarzt. Mir sind die Hände komplett gebunden :weinen: Hätte ich das vorher gewusst, dass das mit der Familie so schwierig wird ...


    Jedenfalls bekam ich jetzt meine Mutter soweit, dass wir nach einem vkTa suchen, weil heute ja so akut ist ... Taubenklinik hat bis zum 23. geschlossen... Was soll ich tun und wohin soll ich jetzt? :weinen:


    Zum Einfangen, können wir da einfach Licht ausmachen und mit einem Tuch greifen? Soll Enzo mit? Transportbox wird wohl ein riesiger Katzentransportbox, wo wohl auch 2 Vögel locker reinpassen könnten ... Wäre das besser? Konnte mir die Box noch nicht ansehen. Kriege sie aber morgen früh von meiner Schwester.



    Metzlaff (Essen) könnte noch gut sein und Tierklinik am Reuenberg (Essen) vielleicht? In Apelt haben wir nicht so Vertrauen...

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

    Einmal editiert, zuletzt von lyabirbs ()

  • Ich bin nicht die Beitragerstellerin

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Off Topic:

    Ich hab deinen Beitrag an dein bestehendes Thema angefügt, denn leider ist es ja noch das gleiche Thema.


    Das hört sich leider gar nicht gut an und es wäre wichtig das ihr sofort handelt.:hoff1:

    Wenn die Taubenklinik nicht erreichbar ist, dann müsst ihr euch einen voglekudigen TA suchen den ihr schnell erreichen könnt.

    Die Liste haben wir die gepostet - hier ist sie nochmal Adressen von vogelkundigen Tierärzten


    Zu den beiden TA die du nennst, kann ich dir leider persönlich nichts sagen und ich hoffe hier meldet sich gleich noch jemand.

    Bitte wartet nicht mehr und schaut das euer Schatz so schnell wie möglich Hilfe bekommt.


    Du kannst das Zimmer abdunkeln, ja.

    Dann sollte es einfacher gehen. Und dann mit einem Tuch greifen.

    Hier findest du alle Möglichkeiten wie du ihn am besten einfachen kannst. https://www.nymphensittich-wegweiser.net/einfangen.html

  • Danke und keine Sorge kiara , es ist auch schon echt spät :troest: Zumal die Themen sich wirklich sehr ähneln.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Meine Mutter ist wieder so misstrauisch und vermutet schon seinen Tod beim Einfangen wegen Stress... Kann das passieren?

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Da passiert normal nichts. Macht euch darum bitte keine Gedanken. Wenn er nicht zum TA kommt, dann ist das sicher schlimmer.


    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es ihm bald besser geht :daumen:

  • Guten Morgen,


    wie geht es Deinem Kleinen heute? Ist es sehr warm im Zimmer?


    Vor Tierarztbesuchen haben viele Angst. Dass ein Vogel kollabiert ist nach meinen Erfahrungen eher selten, aber es kommt vor, ja. Doch dann waren sie sicher schon vorbelastet. Ein erfahrener Tierarzt merkt das aber und wird behutsam umgehen, wenn der Vogel so reagiert.


    Hier hatte ich wahnsinnige Angst um Poldi


    Welche Bedeutung ein rechtzeitiger Tierarztbesuch haben kann


    Alles wird gut!:daumen:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Sein Schwanz wippt immer noch, mal mehr mal weniger.. Und das ziemlich schnell.

    Es ist sogar einigermaßen warm im Zimmer, weil der Nachtspeicherofen sich irgendwie nicht umstellen wollte. Jetzt ist er zwar fast aus, gibt aber immer noch Wärme ab >.<


    Sollte Enzo denn mit, damit Damon sich besser fühlt? Vielleicht kann man ihn dann auch direkt einmal durchchecken.. Mama ist jedenfalls dagegen und ich brauch Argumente.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Wann fahrt Ihr denn? Morgen? Heute werden Zuschläge fällig, deshalb würde ich damit keinen allgemeinen Checkup verbinden. Wenn die 2 aneinander hängen, nehm beide mit. Ich fahre immer nur mit dem kranken los. Die, die Zuhause bleiben, beruhigen sich auch wieder, aber das muss jeder für sich entscheiden.


    Wenn Du Videos vom Verhalten hast, kannst Du sie gern jederzeit einstellen, das hilft uns, die Situation zu beurteilen.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Mama ist noch nicht wach, ich glaub die entscheidet das spontan... Heute hatten wir es aber eigentlich vor.


    Hmm, gerade scheint er wieder einigermaßen normal, putzt sich und krault Enzos Köpfchen. Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Bauchgefühl, dass er dort behalten wird. Wegen dem Kot alleine schon... Vielleicht ist es dann gut, dass Enzo bei ihm ist

    Ich versuche aber ein Video vom Geschehen bald zu machen. Sein Brustkorb bewegt sich sehr durch die Atmung und sein Schwanz wippt. Das ist mir gestern aufgefallen, als ich mit den Wellis aus dem Garten zurück kam ... Kann mir jetzt nicht vorstellen, dass er so unruhig war weil die Wellis weg waren? Auch als sie wieder da waren ging dieses schnelle Atmen ja nicht weg :(


    Achja, das ist die Transportbox:

    Löcher sind 4x3 cm ... Geht das in Ordnung?

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Ich war bisher nur mal mit dem Papagei meiner Schwester bei Apelt. Aber da musste nur eine Feder gezogen werden, weil die ziemlich blutete. Die anderen kenn ich gar nicht.


    Ich fahre wenn was am Wochenede ist, in die Tierklinik Düsseldorf. Die Tierärtze dort haben zumindest mal kurz in die Vogelmedizin reingschaut. Eigendlch sollte im Notfall auch ein Vogelkundler erreichbar sein, mit dem die telefoniern können, Aber ob die da anrufen ist die Frage.

  • Oh weh, in dem Video seiht man wie schlecht er Luft bekommt :( Da würde ich umgehend sofort zum VKTA.


    Löcher sind 4x3 cm ... Geht das in Ordnung?

    Das ist leider viel zu groß. Dadurch könnte ein Nymphie entwischen. Für Transportboxen gelten die gleichen Abstände, wie für normale Volieren.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • in der Tierklinik in Düsseldorf steht an Wochenenden oder auch nachts auf jeden Fall telefonisch ein/e Vogelkundler/in im Background.

    Gruß aus Düsseldorf :winke: - Petra

    Einmal editiert, zuletzt von Peppie ()

  • Oh man :( Hätte als Alternative nur noch den alten Wellikäfig, aber da verletzt er sich bestimmt drin, wenn er mal wild drin ist. Kann ich notfalls einfach einen Karton nehmen und da Luftlöcher reinmachen?

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Ich denke, im Karton wird es bei diesen warmen Temperaturen schon grenzwertig.. Die Schlitze an der Transportbox sind nicht so groß, oder? Kannst Du denn vielleicht nur die Gitterbereiche mit Karton o.ä. zumachen?


    Als Notdienst kann ich Dir auch die Uni Gießen sehr empfehlen! https://www.uni-giessen.de/fbz…e_klinikum/klinikum/kvraf

    Es grüßt Euch


    Corinna


    :fly: mit Rico & Chrissi, Sissi & Stany, Kira & Flobee, Dayo, Tessa und Bobby und dem Kniffelchen :fly:
    und für immer im Herzen unsere Lucymaus und unser Muckelchen

  • Hab mal gemessen, die Schlitze sind 1,5cm


    Das Gitter zumachen mit Karton hört sich nach einer sehr guten Idee an. :herz:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Super :) Vielleicht mit Kabelbindern befestigen, wobei die Spitzen dann außen sein müssen.


    Die Box unten mit Küchenkrepp auslegen, falls Kot untersucht werden soll. Und leg auf jeden Fall Gurkescheibe und Kolbenhirse als Verpflegung für ihn rein.


    Gute Besserung für Deinen Schatz !! :daumen::daumen::daumen:

    Es grüßt Euch


    Corinna


    :fly: mit Rico & Chrissi, Sissi & Stany, Kira & Flobee, Dayo, Tessa und Bobby und dem Kniffelchen :fly:
    und für immer im Herzen unsere Lucymaus und unser Muckelchen

  • Dem Kleinen geht es wirklich nicht gut, das sieht man, das Gefieder ist ganz gesträubt. Ich drück die:daumen:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: