Hallo - ich brauche Unterstützung bei der Bestimmung des Geschlechts bei meinem Nypmphie.

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • hallo,


    Ich habe mich gerade hier angemeldet bin also neu hier. Ich lese seid monaten hier im forum hab mich aber gerade erst angemeldet. So nun zu meinen nymphensittichen ich habe 2 askim (henne) Und Seker( in der zoohandlung meinten die es ist ein hahn) aber da bin ich mir nicht sicher er soll 6 monate alt sein da könnte man es nicht ganz sicher sagen könnt ihr mir da bitte weiterhelfen wäre sehr nett. nymphensittich-forum.net/forum/wcf/attachment/170114/

  • Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum !:welcome:

    Schön, dass du nun hier aktiv dabei bist :blumen:


    Ich finde das Photo leider nicht so dolle. Hast du doch ein anderes?

    Dieser Vogel ist noch kein halbes Jahr alt und die Jungmauser hat er auch noch nicht durchlebt?


    Oftmals kann man das Geschlecht a, Gefieder, am Verhalten, per DNA oder der Vererbunglehre bestimmen.

    Schau mal hier: Geschlechtsbestimmung - Hahn oder Henne? Vielleicht hilft dir das etwas weiter.


    Und wenn du ein anderes Photo zeigen könntest, vielleicht hilft uns das weiter.


    Off Topic:

    Ich habe die Überschrift angepasst, damit man dir besser helfen kann. :yes:

  • kiara

    Hat den Titel des Themas von „Hallo“ zu „Hallo - ich brauche Unterstützung bei der Bestimmung des Geschlechts bei meinem Nypmphie.“ geändert.
  • Danke für die Änderung des Titels werde bestimmt noch einiges lernen. Also vom verhalten her ist meine henne( 1 jahr alt ) sehr laut und ständig in Bewegung und der "hahn" gibt selten ein ton von sich und bewegt sich nicht so viel ich glaube vielleicht liegt es daran das er/sie noch jung ist. Sie zanken sich auch viel meistens ums essen oder wenn seker an askim (henne ) nähern will. Ich muss noch viel über nymphensittiche lernen. Ich habe sie seid 3 Wochen.


    Danke im vorraus für die antworten

  • Hallo und herzlich willkommen bei uns :blumen: .


    Wer ist denn deiner Meinung nach der Hahn und wer die Henne?


    Der Zimtfarbene könnte gerade umfärben, wenn er vorher geperlt war. Dann wäre es ein Hahn.


    Der Weißkopf ist ein Schecke. Da kann man das Geschlecht nicht anhand des Gefieders bestimmen. Da kannst du nur das Verhalten beobachten :yes: .

  • Danke 😊


    Also jetzt bin ich völlig durcheinander. Mir wurde gesagt das der weißkopf eine henne ist er meinte sogar ich kann das sogar zur 99% sagen. Und der andere zimtfarbene da war ich mir nicht sicher. Wie ich geschrieben habe. Der weißkopf ist sehr laut und ständig in bewegung verlässt immer den voliere für seinen Freiflug der andere fliegt selten raus und gibt kein ton von sich manchmal sowie ein flüstern und bwegt sich nicht viel . Ich weiss gar nicht mehr 🙈🙈😊

  • Mir wurde gesagt das der weißkopf eine henne ist er meinte sogar ich kann das sogar zur 99% sagen.

    Möglich wäre das. Weißt du denn weshalb er das dachte? Vielleicht aufgrund des Verhaltens?


    Der weißkopf ist sehr laut und ständig in bewegung verlässt immer den voliere für seinen Freiflug

    Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Das liegt am Charakter.


    Und der andere zimtfarbene da war ich mir nicht sicher.

    der andere fliegt selten raus und gibt kein ton von sich manchmal sowie ein flüstern und bwegt sich nicht viel .

    Singt er denn auch nicht? Vielleicht sind es dann beides Hennen :nixw: .


    Du kannst gerne mal Videos einstellen (bei Youtube hochladen oder einer ähnlichen Plattform). Vielleicht erkennen wir etwas am Verhalten.

  • Also meine zwei, beides Hähne singen und balzen oft. Das singen erkennt man eigentlich sofort. Beim Balzen werden die Flügel leicht ausgetreckt, so dass die Flügel von hinten wie ein Herz aussehen und dann laufen sie meistens hin und her. Manchmal dauert es aber einige Zeit bis sie dieses Verhalten zeigen, vorallem in der Eingewöhnung war mein Stefan ganz ruhig und hat kaum Hähnenverhalten von sich gegeben. Hennen hingegen singen in der Regel nicht soweit ich weiß. Mehr weiß ich aber auch nicht ?(

  • ich habe bei beiden kein balz verhalten beobachten können. Die beiden verstehen sich auch nicht gut immer hacken immer aufeinander ein sobald einer in der nähe ist. Also einer der beiden wo mir gesagt wurde henne ist es eher ein schreien als singen also gesungen haben bis jetzt beide nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Seker_askim ()

  • Vielleicht sind auch beides Hennen.

    Wenn dem so ist, dann würde es auch das rumhacken erklären. Wobei ein bisschen rumzicken und Machtkämpfchen zur Kommunikation dazu gehören, meine zwei streiten sich auch öfter mal aber am Abend legt sich dass dann wieder.

    Ich hab öfter mal gelesen, dass zwei Hennen selten miteinander auskommen, ohne einen Hahn.

    Aber wie gesagt, manchmal dauert es auch ein wenig bis sie Verhaltensweisen wie balzen und singen zeigen.


    edit Susi: Vollzitat Vorgängerbeitrag entfernt

  • ich glaub langsam auch das das beide hennen sind wenn es so ist könnten dann 2hennen und 1 hahn miteinander auskommen


    edit Susi: Vollzitat Vorgängerbeiträge entfernt

  • Hi und auch von mir noch :herz: lich :welcome:

    Eine Dreierkonstellation finde ich nicht gut. Da ist immer einer das dritte Rad am Wagen.

    Um sicher zu sein, welches Geschlecht die zwei haben, würde ich eine DNA Analyse machen. Das ist nicht teuer, dauert keine Woche und ist ziemlich sicher. Das Zupfen einer Feder ist nicht schwer und die Nymphies verzeihen schnell.

    Dann kannst du gezielt aufstocken.

    Liebe Grüße, Gabi :winke:
    für immer im Herzen :herz:Nicki :herz: Paula :herz: Molly :herz:
    und Nellymaus :verliebt: bei der lieben Natalie (schnatti) :blumen:

  • danke Lioba 😊


    Ich glaube da führt kein Weg dran vorbei ich sollte diese DNA Analyse machen lassen aber zupfen selber trau ich mich nicht das sollte doch lieber der Tierarzt machen


    Ich bedanke mich bei euch für eure antworten werde bestimmt noch einiges an Fragen haben die ich euch bestimmt stellen werde


    edit Susi: Vollzitat Vorgängerbeitrag entfernt

  • Off Topic:

    Bitte zitiert nur das Nötigste hier:

    Zitate bitte maßvoll und sinnvoll einsetzen

    Man kann hier auch ganz einfach Satzteile zitieren, auf die man sich bezieht: Zitieren :danke:

    Ich nehme alle Unnötige nun raus.