Geschlecht der Nymphies

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Das ist nicht so schwer wie es sich anhört. Und die Nymphies sind nicht nachtragend. Aber wenn du es dir nicht zutraust, kannst du es auch beim Tierarzt machen lassen. Auch da dauert die Untersuchung dann nicht so lange.

    Liebe Grüße, Gabi :winke:
    für immer im Herzen :herz:Nicki :herz: Paula :herz: Molly :herz:
    und Nellymaus :verliebt: bei der lieben Natalie (schnatti) :blumen:

  • Aber das Federn ausrupfen...

    Das geht ganz fix. Wenn Du sie eh für den Tierarzt einfangen musst, dann kannst Du sie auch fix in ein Handtuch wickeln und ein paar Federn im Popobereich oder Bauchbereich zupfen. Es müssen KEINE Schwung- oder Schwanzfedern gezupft werden!


    Wichtig ist dabei die Vorgehensweise:


    http://tauros-diagnostik.de/le…na-geschlechtsbestimmung/

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • In Aachen gibt es keinen Vogelkundigen Tierarzt. Ich war mit beiden noch nie beim Tierarzt.

    Ich habe einfach Angst das sie wohl Nachtragend sind.

  • Das Gefühl kenne ich, aber ich kann Dir von meinen sagen, das sind sie nicht.:streichel:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: