Befestigungsmöglichkeiten für Spielzeug/Sitzplätze an "bröseliger" Zimmerdecke

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe seit einer gefühlten Ewigkeit diverse Sachen, die ich gerne an der Decke anbringen würde; allerdings ist die leider ziemlich bröselig, sodass eigentlich keine "traditionelle" handwerkliche Befestigungsmethode wirklich praktikabel ist - alles, was in die Wand geschraubt/gebohrt/gedübelt/genagelt wird, rutscht früher oder später raus.


    Habt ihr Ideen, womit ich relativ leichte Gegenstände trotzdem an der Decke befestigen könnte?


    Zum Beispiel habe ich seit Ewigkeiten ein paar Weiden- und Bambusketten hier herumliegen, die ich teilweise gerne frei hängend im Zimmer anbringen würde (Bambus- und Weide, beides aus dem Papageienland-Shop). Konkret diese Sachen sind von sich aus sehr leicht, und die Nymphies wiegen ja auch nicht übermäßig viel. Viel Gewicht müsste die Befestigung also nicht wirklich aushalten, nur eben gut halten - und nicht in die Wand eindringen.


    Es gibt ja beispielsweise diese Tesa-Power-Strips (oder so ähnlich), die habe ich allerdings noch nie benutzt oder in echt gesehen, deswegen weiß ich nicht, wie das mit dem Klebstoff und der Klebfläche ist. Könnte man so etwas benutzen?

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • Blaubeerwaffel

    Hat den Titel des Themas von „Befestigungsmöglichkeiten für Spielzeug/Sitzplätze "bröseliger" Zimmerdecke“ zu „Befestigungsmöglichkeiten für Spielzeug/Sitzplätze an "bröseliger" Zimmerdecke“ geändert.
  • Was für eine Decke ist es denn? Bohrst Du vielleicht nur in den Putz? Oder ist es ein Altbau mit Holzdecke? Du könntest den Dübel ansonsten selbst mit Mörtel einbetten.


    Manchmal tuts schon 😊


    https://www.molto.de/produkt/m…eparatur-moltofill-innen/


    Und der hält alles fest 😎


    https://www.fischer.de/de-de/p…-chemie/injektionsmoertel

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Was für eine Decke ist es denn?

    :redface::redface::redface: Ich frag später mal meine Freundin, ob die mir das Material benennen kann :redface::redface::redface:


    Jedenfalls ist es kein Holz, so viel kann ich sagen :schaem:


    Und ich weiß, dass wir mal versucht haben, etwas tiefer zu bohren - das Problem ist in allen Zimmern dasselbe, wir mussten auch bei den Deckenlampen teilweise vor- und nacharbeiten und zusätzliche Halterungen einbringen.


    Je tiefer man bohrt, desto mehr bröselt; und es bröselt halt auch nicht nur das Bohrloch, sondern teilweise zieht sich das dann auch an der Decke weiter. An den Wänden haben wir das Problem auch, da musste vorm Einzug noch tapeziert/gestrichen und einige Löcher zugespachtelt werden. Da haben uns diverse Leute geholfen, auch Renovierungs-Erfahrene, und es war überall dasselbe Problem: Beim Zuspachteln hat die Spachtelmasse nicht gut gehalten und teilweise kam einem dadurch bloß noch mehr von der Wand entgegen :(

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • Ich denke das Injektionszeug könnte schon helfen. Dazu noch ein besserer Dübel. Schreib Fischer doch mal an.


    Meine alte Wohnung war ein Altbau mit so Strohmatten und Putz und Holz und der Stein war rot und da kam man kaum rein oder man traf den Hohlraum, aber Lösungen sollte es geben.😊

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

    2 Mal editiert, zuletzt von Gwenny ()

  • Ich kann die "echten" Powerstrips nur empfehlen. Was besseres gibt es nicht, die halten bombig.

    Allerdings nur auf glatten Flächen, wie Fliesen, Fensterrahmen und Kunststoff..

    Also nichts für rauhe Wände oder Decken.

    Liebe Grüße, Gabi :winke:
    für immer im Herzen :herz:Nicki :herz: Paula :herz: Molly :herz:
    und Nellymaus :verliebt: bei der lieben Natalie (schnatti) :blumen:

  • In vielen Altbauten gibt es verputzte Strohmatten als Decke.

    Oben sind Dachlatten in einem Abstand von ungefähr 60cm.

    An den Dachlatten sind die Strohmatten befestigt.

    Von unten sind die Strohmatten verputzt.

    Kippdübel wären eine Lösung.

    Ein gehobeltes Brett mit Schrauben an den Dachlatten befestigen geht auch und bietet viele Befestigungspunkte.


    Liebe Grüße :winke:

  • Danke schonmal!


    Ich werde dann mal versuchen, herauszufinden, was das eigentlich für eine Decke ist :redface: und schau mal, ob ich von euren Tipps was umsetzen kann :top:

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • Ein gehobeltes Brett mit Schrauben an den Dachlatten befestigen geht auch und bietet viele Befestigungspunkte.

    Das würde ich auch empfehlen. Daran kann man dann mit Schraubhaken immer wieder alles flexibel aufhängen. So habe ich es im Vogelzimmer. Und die Latten müssen dann eben einmal so befestigt werden, wie es euch bei den Lampen gelungen ist.


    Eure Wände und Decken erinnern mich total an meine erste Wohnung ich Leipzig. Da war es der rote Backstein, der so bröselig war. Ich habe die Dübel teilweise einzeln eingegips (also mit so Füllzeug, wie von Gwenny gepostet), aber das klappt dann schon :yes: .

  • Ich hab's jetzt als erstes mal mit Powerstrips versucht - da ich ja zur Miete wohne, will ich nicht mehr Löcher als nötig in die Wände bohren :kaputtlachen:


    Es gibt die Teile wohl auch für Tapete und Putz, ich habe aber nur die "normalen" bekommen; da ich ja ohnehin erstmal nur leichte Sachen aufhängen wollte, dachte ich aber, ich versuch's einfach mal, und hänge eine Testkette auf.




    Auf den Klebstreifen habe ich einen der Ringe direkt geklebt und darüber zum besseren Halt und - sollte mal ein Vogel bis ganz dort oben kommen - Papier als Schnabelschutz. Ich weiß auch nicht, wie stabil diese Ketten letzten Endes überhaupt sind und ob die Nymphies die als Klettermöglichkeit nutzen könnten, bisher hat mir keiner den Gefallen getan, es mal auszuprobieren - Pancake hat nur eine Weidenkette, die ich zum Kennenlernen neben ein Schredderspielzeug gehangen habe, mit großer Freude innerhalb kürzester Zeit zerstört und dann erkannt, wie viel Spaß das macht, die einzelnen Ringe aufzuknabbern und die Kette damit runterfallen zu lassen :kaputtlachen:


    Ich bin jedenfalls mal gespannt, ob und wie gut das an der Decke halten wird, das ist ja jetzt auch hauptsächlich erstmal ein Belastungstest für den Powerstrip :yes:

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • Hmm, hochklettern werden sie wohl eher nicht, es sei denn du hast einen ganz aktiven Jungspund dabei :LOL: . Ich denke, sie werden sie schreddern ;) .

  • Wie gesagt, in erster Linie habe ich das auch als Test angebracht :yes:Ich werde die kommenden Tage wahrscheinlich immer mal wieder irgendwas dranhängen (und dran ziehen und zupfen :kaputtlachen:), um Nymphiegewicht zu simulieren, und schaue, ob der Klebstreifen das schafft. Und wenn ich mir dann einigermaßen sicher bin, dass das eine gute Lösung ist, versuche ich, etwas sinnvoller zu gestalten :yes:

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • Hoffentlich hält es, nicht, dass es nachts herunterkommt🤔

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ich glaube, ich würde die Konstruktion noch etwas abändern. Da gibt es so Plastikteile, statt Haken, wo man sonst Mobile anbringen kann. Ich denke das hält besser als etwas, was ja nicht eben ist, auf der Klebefläche zu befestigen.


    Meine sind keine Jungspunde aber die würden gelegentlich da rauf klettern und die Aussicht genießen. Die klettern auch an senkrechten Seilen rauf an denen eine Schaukel und Weidenball befestigt ist.

  • Off Topic:

    Ich habe keine, aber ich lege mit mal den Fotoapparat parat. Oder doch ich glaube von Mimi habe ich eins. Ich bin nur froh, dass ich an der Decke keine Tapete habe. :kaputtlachen:

  • Da gibt es so Plastikteile, statt Haken, wo man sonst Mobile anbringen kann. Ich denke das hält besser als etwas, was ja nicht eben ist, auf der Klebefläche zu befestigen.

    Stimmt. So eine Halterung habe ich seit ca 18 Jahren an der Durchreiche. Ich hatte dort mal ein Mobile, aber nachdem die Vögel nicht einsahen, dass das klapprig ist, habe ich es abgehängt. Die Halterung bekomme ich nicht mehr ab, weil der Klebestreifen drunter verschwunden ist.

    Jetzt hängt seit Jahren ein unbeachteter Baumwollring dran.


    Andere Powerstrips für Poster sind nach 8 Jahren einfach so von der Wand gefallen.

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Hoffentlich hält es, nicht, dass es nachts herunterkommt🤔

    Beschrei das bitte nicht :schock::schock::schock:

    Aber unter anderem dafür war die Testkonstruktion ja auch gedacht, damit ich sehen kann, ob es sich nicht doch bald ablöst.


    Hmm, hochklettern werden sie wohl eher nicht

    Meine sind keine Jungspunde aber die würden gelegentlich da rauf klettern und die Aussicht genießen.

    Ich reih mich dann mal bei Heidrun mit ein, ich kam eben ins Zimmer und hab Pancake ziemlich weit oben erblickt :kaputtlachen:



    Ich glaube, ich würde die Konstruktion noch etwas abändern. Da gibt es so Plastikteile, statt Haken, wo man sonst Mobile anbringen kann. Ich denke das hält besser als etwas, was ja nicht eben ist, auf der Klebefläche zu befestigen.

    Da kann ich mir grade gar nichts drunter vorstellen?? ?(

    Wäre das dann quasi ein Plastikteil, wo ich dann etwas einhängen kann?

    Auf jeden Fall klingt das plausibel, dass so etwas besser halten müsste; wobei ich bei der Test-Kette bisher auch noch ganz guter Dinge bin, das scheint mit der Zusatz-Verklebung ganz gut zu halten.


    Wahrscheinlich wird, wenn ich mir das so ansehe, auch gar nicht die Befestigung das Problem werden, sondern Pancakes Schredderdrang - der hat am oberen Teil, wo ich ihn auch sitzen sehen habe, mehrere Ringe so weit angeknabbert, dass sie quasi nur noch an einer Faser zusammenhalten....entweder war er so schlau, die nicht ganz durchzubeißen, oder es war Zufall. Aber da werde ich wohl sehr regelmäßig für Nachschub sorgen müssen, wenn das Interesse bestehen bleibt :kaputtlachen:

    Liebste Grüße
    Candy ♡ mit Blueberry & Waffles & Sugar & Pancake & Maple & Biscuit ♡

  • :LOL: Cool :thumbsup: , dann hast du ihren Geschmack ja voll getroffen und ich hab "die Wette" verloren :D .