Keine Vogelmiere in Sicht

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ich finde einfach keine Vogelmiere, nirgends. Nicht mal im eigenen Garten. Mein Lieblingsnachbar hat auch keine im Garten. Kennt wer eventuell einen Onlineshop die das anbieten?

    Da das ja ein Unkraut ist (?) sollte die ja dann immer schnell nachwachsen oder..?


    Sorry, ich kenn mich irgendwie so gar nicht mit Pflanzen aus :whistle::kaputtlachen:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Wenn man es mit der Wurzel rausreißt, dann kommt es eher nicht wieder :yes:Ich weiß auch gar nicht, ob jetzt um die Zeit welche draußen wächst :nixw:

    Du kannst aber auch selbst welche im Topf ziehen. Die Samen bekommt man in den meisten Vogelfuttershops.

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Ich habe die heute draußen geerntet , die wuchs da draußen noch .

    Ich habe jeede menge Sahmen davon hier ,weil ich dachte, wenn die die Sahmen so gerne essen , dann kaufe ich die .

    Aber die mögen das wol lieber halbreif .

    Ich habe damit (mit einem kleinen Teil davon) , dann auf meinem Balkon in den Kübeln ausgesäht .


    Edit : ich habe letztens im Baumarkt mit Gartenabteil , gesehen das die Vogelmiere -sahmen in Tütchen verkaufen Hier kann man das dann vor Ort kaufen und hat dann keine Portokosten

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    2 Mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • sehr gut, dankeschön euch beiden! Hab grad mal gegoogled, so ein Baumarkt ist gar nicht so weit von mir. Mache mich bald mal hin und schaue dann vor Ort :) (oder vielleicht auch online)

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

    Einmal editiert, zuletzt von lyabirbs ()

  • wenn es zu kalt wird, mag das auch die Miere nicht. Meine hat grad auch Pause.

    Aber wenn sie einmal in Balkonkistchen "ausgebrochen" ist, bekommt man sie nie mehr weg. Ich habe sogar schon den Balkon unter mir verseucht :D

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Ich hatte ja im Juni noch draußen überall geschaut (damals wegen meinen Wellis), aber nichts gefunden :gruebel:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Ich habe hier bei uns auch sehr lange gesucht und leider keine gefunden. Bei meinen Eltern dafür schon. Da sie ja so über den Boden kriecht, kann sie sich auch ganz gut unter anderen Pflanzen verstecken.

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Als Topfpflanze bekommt man sie auch bei der Körnerbude. Im lokalen Tierbedarf habe ich sie auch schon gesehen, weiß aber leider nimmer wo.

  • Das mit dem Samen finde ich etwas schwierig.


    Früher habe ich so kleine Pflänzchen, habe ich sogar auf der Rellinghauser Straße gefunden, (ok würde ich heute wegen der Schadstoffbelastung nicht mehr machen), ausgerupft und eingepflanzt. Das hat gut geklappt. Irgendwann wirst Du auch bei Dir eine Quelle finden.

  • also meine Vogelmiere säht sich ständig selber wieder aus. Wenn sie geblüht hat, ist die ganze Fensterbank voller Samen. Die kehre ich dann wieder in das Balkonkistchen zurück, oder gebe welche beiseite, um in neuen Töpfen wieder neu zu starten.

    ich glaube, wenn du mit einem Samen-Tütchen anfängst, geht das auf jeden Fall auf. Vielleicht nicht grade jetzt, wo es so kalt ist, aber im Frühling sicher

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Da meine Gartenmarkt-Töpfchen schnell leer sind oder verdorren (Trotz Gießen), und ich mit selber Säen keinen Erfolg hatte, habe ich jetzt mal zwei der Töpfchen zusammen in einen größeren Topf gepflanzt:



    allerdings frage ich mich immer wieder, was das für weiße Flecken sind, die mir garantiert auf jeder Vogelmiere erscheeinen. Sind die zum Fressen schädlich? Ist das was Mehltau-Ähnliches?


       

    Viele Grüße von Lucy (* 2007), Rokko (* 2011), Herr Schnatterschnabel (* 2017) und Cora (*2018) ...

    und von mir :winke: (* ... :D)


    :tschuessi:und für immer <3 : Takki (+2007) :engel:, Rico (+24.07.2011) :engel:, Rocky (+18.05.2017) :engel: und meine Kiramaus (+15.02.2019) :fly::fly::herz:

  • Hmm, das kann ich jetzt nicht so richtig erkennen.


    Stelle sie doch mal nach draußen auf den Balkon. Vielleicht klappt das besser.

  • Bei mir wird sie weiß, wenn es zu warm/trocken wird. Aber vorher hat sie sich immer schon längst wieder ausgesät. Ich habe mittlerweile sogar den Balkon unter mir damit "versucht" und es kommt in jedem Blumentopf immer wieder. Aber für drinnen ist die eher nicht geeignet, die will raus :)

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Eine Ringeltaube hat uns leider unsere gepflanzte Vogelmiere im Garten vollgekackt :ohnmacht:Aber nur stellenweise. Meint ihr das kann ich nach Abwaschen ohne Bedenken noch verfüttern? Ich glaub da nämlich nicht so dran.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Also, da wo sie drauf gemacht hat, würde ich nichts von füttern. Wurmeier kann man z.B. auch nicht so einfach kalt abwaschen. Aber da wo sie nicht drauf gemacht hat, das kann man schon geben, denke ich. Ansonsten wartest du eben, bis es sich neu aussät. Das dauert sicher auch nicht lange.