Sterbender Markenhersteller?

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo

    Mein Cousin hat früher immer den in der grünen Papp-Packung verfüttert und sein Nymphensittich wurde ca.35 Jahre alt. Mir ist aufgefallen das man das Großsittichfutter nirgendwo mehr bekommt. Weiss jemand mehr?


    LG
    Holger

    Was ist das gute daran wen ein Vogel dir auf den Kopf kackt? Das gute ist das Kühe nicht fliegen können :LOL:

    Einmal editiert, zuletzt von HolgerB ()

  • Schreib doch den Hersteller an. Den gibt es ja noch, wenn du mal eine Suchmaschine bemühst. Hier ist dir sicher aufgefallen, dass Markennamen nicht erlaubt sind. Auch das falsch schrieben daher nicht! Bitte nimm ihn doch ganz heraus :danke: .


    Wir empfehlen nicht, das Futter der großen Markenhersteller zu verwenden. Meist enthalten sie Zusätze wie Backnebenerzeugnisse, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Konservierungsstoffe und das kann alles mögliche sein, aber nichts gesundes. In Knabberstangen ist es schlimmer als im normalen Futter.


    Die Pellets, die manche Hersteller nun mit einmischen, machen das Futter zwar ausgewogener, aber oft werden diese Körnchen nicht gefressen und dann hilft es nicht. Das mal abgesehen davon, dass die meisten Mischungen für Großsittiche zu fettreich für Nymphensittiche sind.

  • Hallo Susi


    Das war mir bekannt, aber ja auch nicht meine Frage. Mich wunderte nur dass man es nicht mehr bekommt. Gute Idee, hab den Hersteller angeschrieben. Warum sind eigentlich Markenname zensiert?


    LG
    Holger

    Was ist das gute daran wen ein Vogel dir auf den Kopf kackt? Das gute ist das Kühe nicht fliegen können :LOL:

  • Ich meine das Futter auch nicht mehr in Läden gesehen zu haben. :gruebel: Haben meine Wellies immer bekommen damals.


    Oldie Bibo, der bei den Eltern meines Freundes lebte, wurde auch mit Drogeriefutter für Wellies gefüttert und wurde fast 30.


    Zur Übersicht:

    Die Drogerien und der Einzelhandel verkaufen Panto, Perfecto und Dein Bestes. Fressnapf und Futterhaus verkaufen Versele Laga, MultFit, das Futter des Bremer Herstellers und Activa. Dehner hat JR Farm und seine eigene Marke. Wobei einiges an Futter echt teuer im Laden ist, da bestell ich lieber ausgesuchtes und für meine Vögel zugeschnittenes Futter im Shop😉


    Bestimmte Marken sind wegen Negativwerbung, oder wie sich das nennt, zensiert, als Sicherheit.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Gwenny ()

  • Das war mir bekannt, aber ja auch nicht meine Frage. Mich wunderte nur dass man es nicht mehr bekommt.

    Das war schon auch eine Antwort auf deine Frage, denn kein Nymphensittich Forum, keine Nymphensittich Gruppe und auch kein allgemeines Vogelforum oder Gruppe empfiehlt Futter dieser Hersteller, soweit mir bekannt ist und damit werden sie wohl auch nicht mehr so viel verkaufen.


    Dazu steigen auch einige Leute auf Pellets um und es gibt zahlreiche Eigenmarken von Zooketten und Gartenmärkten und auch neue Futtermittelhersteller.


    Das alles in Summe kann schon dazu führen, dass einzelne Produkte vom Markt genommen werden. Aber ich bin gespannt, was sie dir schreiben.

  • keine Nymphensittich Gruppe und auch kein allgemeines Vogelforum oder Gruppe empfiehlt Futter dieser Hersteller, soweit mir bekannt ist und damit werden sie wohl auch nicht mehr so viel verkaufen.

    Das mit dem Empfehlen stimmt zwar, aber selbst in solchen Gruppen find ichs erschreckend, wie viele gerade in den Zoohandlungen, die das haben, irgendein loses Großsittichfutter schlechterer Qualität zum Selbstabfüllen kaufen.

    In den richtig schlechten Haltungen, (die, die in keinen Gruppen sind, sondern Vögel auf ebay verkaufen) landet dann Wintervogelfutter in den Näpfen.

    Und bei denen, die meinen, hochwertiges zu kaufen: andere Marke, in der gleichzeitig ein paar Pellets, aber auch sogar nichtmal blanchierte Erdnüsse drin sind - war mir neu, deshalb versteh ich auch nicht ganz, warum nun genau eine Marke nicht genannt werden darf , und absolut nicht bessere schon.


    Meist enthalten sie Zusätze wie Backnebenerzeugnisse, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Konservierungsstoffe und das kann alles mögliche sein, aber nichts gesundes

    Und trotzdem empfehlen wir (ich sag wir, weil ichs auch tu, eben weil es am leichtesten zu bekommen ist), gerade für Notfallküken ein Handaufzuchtfutter , in dem das so ziemlich alles drin ist.

    Dagegen waren, als mein Mumm so schlecht gefressen hat, und mir ein Doc empfohlen hat, mal ausnahmsweise Knabberstangen mit Zucker zu besorgen, weil dieser "Gibber auf mehr" machen würde, hier im Umkreis nirgends Knabberstangen mit echtem Haushaltszucker auffindbar....... immerhin mit Honig

    Versteht mich nicht miss, ich empfehle immer echte Nymphenfutter, und die bekommt man nur übers Internet.

    Aber ich finde, es gibt ausser schwarz und weiß auch noch Grautöne.

    Die Chaos-Truppe Merlin :herz: , Momo :herz: , Mumm :herz: , Motte :herz: Maya :herz: und die Federlose :engel:
    Unvergessen: Murmel& Tweety, wo immer Ihr seid - immer im Herzen: die wundervolle :herz: Merline (2005-2013) :herz:
    Und in fassungsloser Trauer um Minim :weinen:
    ___________________________________________________
    Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast
    Saint-Exupéry, 1900-1944

    Einmal editiert, zuletzt von karine ()

  • Man darf auch nicht vergessen das nur eine kleine Minderheit in Foren ist- soll ja 300.000 Grossittiche geben in unserem Land, hab ich schon oft gelesen.

    Obwohl die Eigemarken von Kaufland und Co- wundert mich das sich das überhaupt lohnt. Stehen bei uns nur rum.

    Was ist das gute daran wen ein Vogel dir auf den Kopf kackt? Das gute ist das Kühe nicht fliegen können :LOL:

  • Off Topic:

    deshalb versteh ich auch nicht ganz, warum nun genau eine Marke nicht genannt werden darf , und absolut nicht bessere schon.

    Ich weiß jetzt nicht welche Marke du meinst, aber hier werden zwei große und altbekannte Markennamen nicht zugelassen, weil es da eigentlich immer Kritik gibt und wir wissen, dass die in der Vergangenheit Abmahnungen an Foren gesendet haben. Das ist das Letzte was ich brauche. Das heißt natürlich nicht, dass man nicht auch andere Namen wegen ständig negativer Hinweise raus nehmen könnte, aber mir ist jetzt kein weiterer aufgefallen. Denn viele Hersteller haben heutzutage durchaus auch einiges im Programm was man empfehlen kann. Und dann überlegen sie sich vielleicht auch, ob sie wirklich an so eine Plattform eine Abmahnung schicken, denn dann ist auch die kostenlose Werbung weg. Aber andere Foren lassen aus solchen Gründen gar keine Markennamen, Shopnamen usw. zu.


    Und trotzdem empfehlen wir (ich sag wir, weil ichs auch tu, eben weil es am leichtesten zu bekommen ist), gerade für Notfallküken ein Handaufzuchtfutter , in dem das so ziemlich alles drin ist.

    Ja, das stimmt, aber viele Empfehlungen sind eine Frage der Alternative. Hier hat man keine, die auch im Ergebnis weitestgehend gesunde Küken hoch bringt. Alle Versuche, etwas eigenes zu kreieren hatte meist schlechtere Ergebnisse zu Lasten der Küken.


    Auch ist bei gleicher Auszeichnung nicht zwingend das gleiche drin. Öle und Fette können beispielsweise alles möglich sein. Manche könnten durchaus nützlich sein, so dass das im Handaufzuchtfutter Sinn gut sein könnte, wogegen andere Fette ungesund sind. Mangels genauerer Deklaration weiß man es eben nicht, aber der Preis für Körnerfutter und Handaufzuchtfutter ist auch ein ganz anderer, so dass die Inhaltsstoffe durchaus im Handaufzuchtfutter hochwertiger sein könnten, obwohl sie gleich klingen. Im Körnerfutter dienen sie aber einzig dazu die Saaten glänzend zu machen.


    Aber ich finde, es gibt ausser schwarz und weiß auch noch Grautöne.

    Und ich nicht? Es ging hier weder um Küken, noch um kranke Vögel. Es geht ganz allgemein um ein Großsittichfutter einer bestimmten Marke.


    Und selbst bei einem Vogel der nicht fressen will, würde ich zunächst einiges andere versuchen, bevor ich eine gekaufte Knabberstange anbiete. Ob mir in deinem Fall noch etwas anderes eingefallen wäre, kann so natürlich nicht sagen und möchte es in diesem Thema auch nicht ausdiskutieren. Das gehört hier doch alles gar nicht her.

  • Früher (=als ich Kind war) gabs für Wellensittiche eigentlich nur das "grüne". Und ich meine, ich hätte das unlängst sogar wo gesehen. Dass es von dem auch Großsittichfutter gegeben hätte wusste ich gar nicht.Ich werd mal die Augen offen halten, vielleicht fällt mir wieder ein wo das war.



    Da Internetläden oft sehr hohe Versandkosten haben (falls sie überhaupt ins Ausland versenden) und auch das was die Arge Papageienschutz in ihrem Laden hatte, nur noch über einen (mir zu esoterisch angehauchten) Internetshop mit hohen Versandkosten (obwohl der sogar im Inland wäre) zu haben ist, kaufe ich auch wieder bei den Ketten (aber nicht im Menschen-Supermarkt, deren GroSi-Futter besteht fast nur aus Sonnenblumenkernen, egal unter welchem Namen sie es verkaufen).


    Ich muss aber sagen, dass es auch bei den Zooketten durchaus Futter ohne Backwaren/Öle/etc. gibt. Gut gemeinte Zusätze wie Eukalyptuspollen, Fruchtstückchen etc sind bei meinen sowieso Perlen vor die S ..., die fressen das gar nicht.

    Man muss halt die Verpackungsaufschriften studieren. Ich kaufe verschiedene Mischungen, die dem was die Arge hatte, ähneln und mische die zusammen (und verdünne es mit Wellifutter). Für mich ist auch der optische Eindruck, den das Futter macht, wichtig, da sieht man schon ob es in der Packung vor nicht-Körnern wimmelt, staubt, bröselt oder kreucht ;)

    Grüße aus Wien
    Gabi
    mit Nemo :herz: Miriyan und Kari :herz: Alkira

  • Off Topic:

    Manche Vögel wurden früher - trotz des anderen Futter was heute nicht mehr empfohlen wird - älter, aber man muss zwei Dinge beachten....

    1. die Vögel waren früher nicht "so" überzüchtet wie heute

    2. das Futter war anders zusammengesetzt und es gab auch nicht so viele Umweltgifte wie heute

    Es spielen immer viele Faktoren eine große Rolle.....

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Off Topic:


    Ich habe die Diskussion zu anderen Mischungen jetzt in dieses Thema verschoben:


    Unterschiede bei Körnerfuttermischungen und für welche Haltungsform sind sie geeignet

  • Nur zur Info: Auf eine nette Anfrage an den Hersteller kam bis heute keine Antwort

    Was ist das gute daran wen ein Vogel dir auf den Kopf kackt? Das gute ist das Kühe nicht fliegen können :LOL:

  • Wie lautete denn Deine Anfrage?

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz: