Klebefolien für Fenster

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Liebe Mitglieder


    Meine Frau arbeitet neuerdings im Globus-Baumarkt. Dort ganz neu im Sortiment sind Klebefolien für Fenster. Hier einmal übersichtlich die Vorteile


    1) Scheiben können komplett oder nur teilweise zu optischen Zwecken beklebt werden.

    2) Auch geeignet für große Glasscheiben z.b bei Wintergärten als Sichthilfe für Wildvögel.

    3)Mehrere Motive vorhanden wie Blumen, Vögel etc.

    4)Haftet nur mit Wasser(!)an der Scheibe wie "unsichtbar" und kann problemlos rückstandsfrei und einfach abgezogen werden!

    5)bringt eventuell gar geringfügig mehr Licht als eine großflächige Gardine.

    6)Gardinen fallen im Vogelzimmer weg, sofern man keine mag/haben will

    7)"Verhedderungen" oder nagen/runterschlucken in bzw. an der Gardine fallen weg


    Anwendung: Die Folie wird entweder als fertige Rolle käuflich erworben oder man kann sie sich zuschneide/abschneiden vor Ort. Die Fensterscheibe wird kurz mit Wasser besprüht. Eine Schicht von der Folie wird abgezogen(bitte nicht vergessen, sonst fällt sie runter)und die Folie dann auf die Scheibe geklebt. Mit einem Holzstück oder ähnliches werden dann Luftblasen entfernt.


    Testergebniss: Es funktioniert. Habe sie gekauft und es klappt. Wer sowas möchte kann also risikolos nachkaufen!...Das Gute ist falls einem die Folie nicht mehr gefällt zieht man sie einfach ab und gut ist. Aufgrund elektrostatischer Aufladung haftet sie wie unsichtbar!


    Ich zeige "demnächst" Fotos.


    LG
    Holger

  • Ich habe hier einige Fensterfolien im Einsatz.

    Und bin damit sehr zufrieden.

    Gruß aus Düsseldorf :winke: - Petra

  • Und die kleben auf die gleiche Weise, wie diese hier? Normale Fensterbilder gibt es ja schon lange :yes: .

  • 7)"Verhedderungen" oder nagen/runterschlucken in bzw. an der Gardine fallen weg


    Testergebniss: Es funktioniert. Habe sie gekauft und es klappt. Wer sowas möchte kann also risikolos nachkaufen!

    Das klappt vielleicht jetzt noch. Ich kann allerdings aus eigener Erfahrung sagen, daß die Vögel nach einer gewissen Zeit irgendwann eine Ecke finden und doch daran nagen. Risikolos sind sie definitiv nicht. Auch hier sollte man täglich gerade die Ecken kontrollieren. Meine Vögel hatten sich ein Jahr lang damals gar nicht dafür interessiert und irgendwann fingen sie damit die Folie anzuknabbern...


    Neu sind diese Fensterfolien, die nicht geklebt, sondern wo man die Fenster nur vorher mit Wasser besprüht übrigens nicht. Ich hatte sie 2013 im Vogelzimmer angebracht ;)

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

    Einmal editiert, zuletzt von SabineAC69 ()

  • Ich denke, das ist eher etwas für Fenster, wo sie gar nicht dran kommen, um daran zu knabbern. Im Wohnraum ist das sicherlich häufiger so als in einem Vogelzimmer.


    Ich kannte die ohne Kleber noch nicht. Hattest du davon hier mal geschrieben, Sabine? :gruebel:

  • Mensch die habe ich auch im Keller dran gemacht damit man nicht mehr reinschauen kann, die aber eventuell im Wohnzimmer direkt an das Fenster bei den Vögeln zu machen bin ich noch nicht gekommen. Meine Süssen sind nämlich leider seit die zwei Hennen tot sind extrem schreckhaft geworden und ich weiß nich genau woran es liegt. Es gab sogar kein Vogelhaus weil ich es nicht vor dem Fenster stehen lassen konnte Sie haben sich nur noch erschrocken beim kleinsten Piepmatz der angekommen ist, leider kamen auch die großen Elstern etc.

    Das überleg ich mir mal, vielleicht auch eine Idee um Sie etwas zu beruhigen.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Ich kannte die ohne Kleber noch nicht. Hattest du davon hier mal geschrieben, Sabine? :gruebel:

    Ich hatte mal in einem Thread zum Thema Fenster/Türensicherung darüber berichtet: Glastürenschutz für unser Nymphies Wir hatten es damals im Vogelzimmer als Übergangslösung bis die neuen Fenster drin waren (die sind ja vergittert). Grundsätzlich sind die ohne Kleber klasse und halten auch wirklich sehr gut. Man kann problemlos drüber putzen. Nur finden findige Nymphies hier auch einen Ansatz in den Ecken zu knabbern und da sie aus Plastik sind war mir wichtig darauf hinzuweisen, daß hier eben auch ein Risiko besteht.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Wenn man sie sauber andrückt und Ecken des Rahmens mit Cutter gut ausschneidet kommt da kein Vogel dran!

  • Ich hatte und habe auch solche Fensterfolien und die sind sehr gut.... aber sie heben je nachdem wo man sie anbringt nur bedingt.

    In meinem Zimmer z.B. wo ich öfters Fenstern putzen muss, da hält die Folie nicht so lange.

    Und es kommt auch auf das Material der Folie an..... ich nehme meistens diese die auch für Duschkabinen geeignet sind.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Wenn man sie sauber andrückt und Ecken des Rahmens mit Cutter gut ausschneidet kommt da kein Vogel dran!

    Doch tun sie ;) Unterschätze niemals einen Nymphensittich. Ich habe in den ersten Monaten meiner Nymphensittichhalter-Laufbahn auch so manchesmal gedacht, hier wird übertrieben, aber ich kann Dir aus Erfahrung sagen, nichts ist unmöglich.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Also, wenn sie mit dem Schnabel da hin kommen, dann denke ich auch, dass sie dran knabbern würden. Das sollte man möglichst vermeiden. Aber zwei Nymphies machen vieles nicht, was für vier oder mehr ganz normal ist :duck: .


    Was man nicht vergessen sollte ist, dass ein Gardine oder auch ein Gitter einen Aufprall auf die Scheibe verhindert oder zumindest abdämpft. Das manchen solche Bilder nicht. Aber bei mir im Wohnzimmer wäre es eventuell auch eine Idee einzelne Stores abzunehmen. Mir gefällt das überhaupt nicht für mich mit solchen Dingern. In Leipzig hatten wir ja Streben in den Fenstern, das haben die meisten Nymphies verstanden. Nur der Sunshine nicht, aber der ist ja nun nicht mehr :( . Was jetzt aber bedeutet, dass ich eventuell dort auch so versuchen könnte.

  • Finde ich auch sehr schön:top:

    Liebe Grüße, Gabi :winke:
    für immer im Herzen :herz: Nicki :herz: Paula :herz: Molly :herz:
    und Nellymaus :verliebt: bei der lieben Natalie (schnatti) :blumen:

  • Wenn man sie sauber andrückt und Ecken des Rahmens mit Cutter gut ausschneidet kommt da kein Vogel dran!

    :D Wer hat dir so ein Märchen erzählt..... :LOL: mit Lust, Ausdauer und guter Laune schafft es ein Nymphenschnabel sogar an einer glatten Wand ein Loch zu schreddern :D

    Doch tun sie ;) Unterschätze niemals einen Nymphensittich. Ich habe in den ersten Monaten meinerNymphensittichhalter-Laufbahn auch so manchesmal gedacht, hier wirdübertrieben, aber ich kann Dir aus Erfahrung sagen, nichts ist unmöglich.

    :five: Moritz, aber auch Polly hatten an meinen Fensterbildern und den Folien auch schon so lange dran rumgemacht bis ein Löchlein drin war und dann abgezogen, lange ist es uninteressant und dann kommen sie urplötzlich auf den Geschmack :yes:

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Ja sie hält ganz gut. Ein kleines Stück hing vorhin runter-ein bischen Wasser und fest ist es wieder, dauerte nur ein paar Sekunden.


    An Gardinen knabbern manche Vögel ja auch dran herum und einen Aufprall können Gardinen leider auch nicht ganz verhindern, da sie ja "schwingen"- weiss ich leider aus eigener Erfahrung..gott sei dank passierte dem Vogel nichts.