Warnung vor Raclette

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ich denke, dass wir das Thema schon hatten, aber ich möchte alle noch einmal daran erinnern, dass die Dämpfe von beschichtetem Raclette, Pfannen o. ä. sehr giftig und u. U. tödlich für die Vögel sind.

    Inge und die Jungs: :blumen:
    Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und Pünktchen bei Peppie :fly:
    Meine Patenkinder Piku, Peaches und Felix :fuettern:


    Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Tweety,Jonathan,Sudakan,Annika,Gonzo,Elisabeth und Rainbow ;(


    Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:

  • Gwenny

    Hat den Titel des Themas von „Warnung vor Raclettr“ zu „Warnung vor Raclette“ geändert.
  • Falls es jemanden interessiert und mehr als nur einmal im Jahr Raclette benutzt..... mein Arbeitskollegin hat sich diesen hier gakauf, er ist komplett ohne Beschichtung.

    https://www.purenature.de/raclette-grill-rc3-plus-chrom


    Bei Amazon gibt es diesen auch, etwas billiger :yes: den oberen Link habe ich nur mit reingesetzt weil bei Amazon es nicht so deutlich dabeisteht das er komplett unbesichtet ist.


    https://www.amazon.de/Steba-RC-Raclette-Germany-Personen/dp/B0009MC9NU/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1546277628&sr=8-1-fkmr0&keywords=steba+rc3+plus+chrom%3A+raclette+grill+und+naturstein+grill (Affiliate Link - Werbung)


    Wir brauchen so etwas nicht.....

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Klingt interessant.:yes:


    :danke: für den Tipp.

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Das ist ein guter Tipp! Vielen Dank!

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Die Vögel sollten allerdings auch bei der Nutzung eines solchen Geräts besser nicht im gleichen Raum sein. Auch heißes Fett in der Luft ist nicht gerade gesund, wenn vielleicht auch nicht gleich tödlich.


    Als ich das letzte mal Raclette gemacht habe (damals noch ohne Vögel), nutzen wir auch diese Platte oben und haben da mit Öl Fleisch drauf gebraten. Das Wohnzimmer hat noch wochenlang danach gerochen und mir war klar, dass wir das nie wieder im Wohnzimmer machen, sondern wenn dann nur draußen. Nur das Raclette zu nutzen ist bei Emaillepfännchen aber sicherlich nicht so ein Drama.

  • Bei mir gab es Silvester auch Raclette, aber aus genau dem Grund nicht bei mir. Früher hatte ich einen Esstisch in der Küche, da wurde die Tür zugemacht und anschließen gelüftet. Jetzt fand das bei einer Freundin statt.

  • Eine Tür zwischen dem Ort wo PTFE überhitzt und den Vögeln reicht nicht aus! Siehe diesen tragischen Fall ;( ;( ;( .


    http://nymphensittichforen.de/index.php?thread/15450-warnung-auch-alte-antihaftbeschichtete-pfannen-können-für-vögel-tödlich-enden/

  • Susi, die Türen waren bei dem Fall aber offen und wurden erst später geschlossen. Ich habe aber auch von Fällen gelesen, wo Türen richtig verschlossen waren.


    Als wir mal Raclette gemacht haben, haben wir zeitgleich gelüftet und Dunstabzug an, der Geruch des Käses lag dennoch überall in der Luft, was mich am meisten abschreckt es wieder zu machen. Auf Pfannen muss man schon mehr achten, da läuft man schon eher Gefahr mal nicht aufzupassen:hmm:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ich verstehe das anders. Eine Tür muss mindestens geschlossen gewesen sein, sonst hätte der Vogel nicht auf sie gewartet, sondern wäre zu ihr geflogen bzw. mit in der Küche gewesen.

  • Auf Raclette wäre ich gar nicht gekommen so schnell...deshalb ist es gut das hier über sowas berichtet wird. Wenn meine Tiere nicht im Vogelzimmer sondern im Wohnzimmer wären..oh gott...wir sind zwar keine Raclette-Fans, aber probierten es dieses Jahr mal aus.

  • Bescheidene Frage es gibt doch auch so Grills für die Wohnung wo man Fettfrei drin Braten kann, wie sieht es denn mit denen aus?


    Meine Arbeitskollegin hat sich so einen gekauft und ich fand das eine super Idee habe jetzt aber auch bedenken wegen der Vögel.

    Ich meine ich hätte zwei Türen dazwischen die ich zu machen könnte. Was meint Ihr? Ich wollte mir eigentlich so einen Grill kaufen.

    Gruß tanjamaus mit Ihrem Anhang
    Maus aufgen.2004, Berti aufgen. 2016- u. Hinneck aufgen. 2005-, Nellie u. Newbie aufgen. 18.09.2010 - , Lotte (Welli), Butscho
    :engel::engel::engel:
    Nymphie Charly weggeflogen 15.05.2005 :herz: Kaninchen Lenny 26.11.2010 :herz: Nymphie Chico aufgenommen 2006 - 05.06.2015 :herz: Kaninchen Mäxchen Oktober 2010 - 20.09.2016 :herz: Nymphie Otto aufgen. 2005-05.07.2017 :herz: Kaninchen Mimmi 03.10.2010- 15.06.2018 :herz: Nymphie Coco 19.06.2018

  • Es klang für mich so als wären sie offen gewesen. Siehe dritter Absatz. Später schrieb sie, er könnte an der Tür gewartet haben. Vorher? Währenddessen? Nachher? An welcher Tür?

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Sie wohnte in einer Altbauwohnung typischen Schnitts, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Auf einer Seite zwei Zimmer und auf der anderen Küche und Bad, in der Mitte der Flur. Die Küche war in jedem Fall getrennt, auch wenn sie neben dem Vogelzimmer gewesen wäre. Also nehme ich an, zumindest die Tür vom Wohnzimmer, wo die Vögel waren, war zu und der Vogel hat auf dem Türrahmen oder der Klinke gesessen, so wie Handaufzuchten das gerne machen. Luise sitzt da auch oft, wenn sie mich sprechen hört und eigentlich hinterher will.


    Oder sie waren erst beide auf und sie hat sie dann beide geschlossen und der Vogel saß nahe der Tür :nixw: . Aber wenn man dort nicht nur das erste Posting, sondern weiter liest, klingt das für mich nicht so. Man könnte Jana nochmal fragen, wie es genau war, aber letztendlich ist das unerheblich, finde ich. Sie war sich der Gefahr ja durchaus bewusst und hat gedacht bei sowas durch die Türen und/oder die schon lange in Nutzung befindliche Pfanne sicher zu sein. Aber mit PTFE beschichteten Pfannen kann man nicht sicher sein. Auch die Türen retten die Vögel im Zweifel eben nicht.