Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Off Topic:

    Wenn die das von oben auch nicht haben wollen , dann hast du doch Rückendeckung ,und mußt nicht gegen deinem Gewissen agieren .Dann müssen die sich wo anders einen Vogel kaufen gehen ,oder überlegen es sich doch noch mal ,und kaufen dann doch 2 Vögel .

    Er singt ja sehr schön, meine haben wo die jetzt schlafen, drauf reagiert ,indem Sie Töne von sich gaben .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

  • Heute ist schönes Wetter. Das nutzen wir direkt aus und planen die Vögel heute in den Garten zu stellen. Aber erst so gegen 16-17 Uhr bis vielleicht 19-20? Denn mittags steht die Luft dort und könnte pralle heiß werden. Ich habe ihnen (jetzt schon als Gewöhnung) ein Handtuch auf die Abrundung der Voliere gelegt, sodass sie sich fürs 1. mal so etwas sicherer fühlen und Schatten haben. Beim Drauflegen fanden sie es ziemlich doof, jetzt scheren sie sich aber gar nicht mehr dafür. Alle Türen sind mit Kabelbindern verschlossen. Bin schon ganz aufgeregt wie es ablaufen wird! :verliebt:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • planen die Vögel heute in den Garten zu stellen.

    Hm. Bin grad etwas gekränkt. Der Käfig passt nicht durch den Hausflur wegen der Höhe und auch nicht durch die Wohnung wegen der Breite. Meine Mutter ging mir auch total an meine Grenzen, dass das ja ne kack Idee ist, etc. Und ihr Ton hörte sich beinahe so an als würde ich die Tiere quälen wollen (sie waren etwas aufgeregt, obwohl wir wirklich behutsam waren). Jetzt ist die Stimmung angespannt, Tränen sind geflossen und die Vögel können nicht in den Garten.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Moiii :streichel:Ich hab für sowas einen kleinen Käfig. Wolltest Du die Voli rausschieben? Die Villa Casa 60 hatte ich mal, die ist superleicht und passt überall durch. Beim Rausstellen auf jeden Fall alle Törchen und Schubladen sichern!

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ja, die ganze Voli.. 187 hoch und 65 breit .. Ich hab einen alten Wellikäfig, den haben die Wellis vorher genutzt und der war nur für die Wellis allein schon arg klein, da passen keine 4 Vögel rein :weinen:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Och :troest:, geht bei mir auch nicht, na ja, einen Garten habe ich nicht Aber die Balkotür ist so schmal da passt auch kein Käfig durch. Höchstens die kleinen Transportkäfige. Da drin habe ich die mal für kurze Zeit mit auf den Balkon genommen.

  • Gestern Abend als es noch hell war konnte ich die Wellis durch Handtaxi in den kleinen Käfig bringen. Erst Luna, dann hab ich gute 20 Minuten für Leto gebraucht. In dieser Zeit hat sie einen mega Terz gemacht. Als sie dann endlich wieder vereint waren war eigentlich Ruhe. Bis die Nacht angetreten ist... Als es also schon dunkel draußen war fingen sie richtig an Ramba Zamba zu machen, Leto hing sogar mit einem Flügelchen im Gitter fest. Er war der panischere und hat Luna mitgerissen. Ich habe heute also mit großem Licht an geschlafen (normalerweise brennt sonst ein kleines Licht). Irgendwann entschied ich mich einen Kissenbezug so drüberzulegen, dass noch genügend Licht und Luft reinkommt. Dann war Ruhe.


    Nun, dass sie im kleinen Käfig sind, könnte ich sie evtl. heute in den Garten stellen. Für die Nymphen passt's leider nicht. Sie sind immer noch etwas unruhig, aber schon bei weitem ruhiger als diese Nacht. Sie mögen den kleinen Käfig nicht so. Ich bin etwas verunsichert, ob ich sie dann in den Garten stellen soll. Hab gestern Abend noch in einer Wellensittichgruppe mit 900 Mitgliedern (und dort sind ein paar echt biestig) nachgefragt, wie ich sie ruhiger kriegen kann und hab ihnen den ganzen Fall geschildert. Ich wurde voll angegangen, dass ich ihnen so einen Stress antue, nur damit ich meinen Willen durchgesetzt bekomme und sie in den Garten stellen kann ... Zumal ich eigentlich im Hauptpost schrieb, dass wenn sie morgen (also heute) immer noch so heftig unruhig sind, sie auch nicht in den Garten kommen...


    Hachja, Tiergruppen. So ein Fall für sich. Wobei ich sagen muss, dass Gruppe "Nymphensittich Liebhaber" wirklich ok ist. Aber die Wellensittichgruppen könnte man beinahe mit Hunde- und Muttigruppen vergleichen.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Meine waren Freitag mit draußen.:dance: 3 bekam ich dazu schnell in den Käfig, Mimi musste ich mit Hirse locken und ihr mit der Hand den Weg zeigen, klappte super. Meine stört der kleine Käfig nicht, aber drin schlafen ginge nicht, denn sie haben in der Voli schon Probleme sich einig zu werden wer wo schläft.:rolleyes: Denke, dass bei Deinen deshalb Protest und Unruhe war.


    Coco hat sich draußen erstmal aufgeregt und die Nachbarschaft zusammengerufen, jedem Wildvogel wurde geantwortet:tztz: Aber irgendwann war Ruhe.


    Vielleicht nimmst Du sie nicht ganz mit raus und stellst sie erstmal ans offene Fenster zum Gewöhnen? Auch die Voli könntest Du doch testweise davor stellen.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Vielleicht nimmst Du sie nicht ganz mit raus und stellst sie erstmal ans offene Fenster zum Gewöhnen? Auch die Voli könntest Du doch testweise davor stellen.

    Hmm. Problem bei mir ist, dass dieser (blöde) Nachtspeicherofen schön im Weg steht. Und die Fensterbank ist auch sehr breit. Wenn man es genau nimmt, steht die Voliere an der Wand daneben mit 1m Entfernung ca und noch nicht einmal einen Meter vom Nachtspeicher entfernt. Wenn ich mit weit geöffnetem Fenster gelüftet hab, hat das immer ganz gut geklappt ..
    Kommt das aufs gleiche hinaus? :gruebel:


    So im nachhinein könnte es tatsächlich sein, dass sie sich wegen Schlafplätzen bekriegt haben. Sonst kannte ich das ja gar nicht so von ihnen in der "großen" Voliere...

    Man meinte in Facebook noch zu mir, dass sie ja getrennt von den Nymphen sind und das die Wellis wohl stressen würde. Ich glaube das aber nicht. Sie gehen sich ja eher aus dem Weg, so machen es auch Wellis und Nymphen in freier Wildbahn :nixw:

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Off Topic:

    Hachja, Tiergruppen. So ein Fall für sich. Wobei ich sagen muss, dass Gruppe "Nymphensittich Liebhaber" wirklich ok ist. Aber die Wellensittichgruppen könnte man beinahe mit Hunde- und Muttigruppen vergleichen.

    Danke fürs Lob. Das liest man als Admin der Liebhaber Gruppe gerne. :]

    In den Welligruppen geht es in der Tat teils heftig zu. Es gibt aber eine Gruppe, die wirklich nett und vernünftig ist: https://www.facebook.com/groups/276768536078477/

    Liebe Grüße von Martina

  • Off Topic:

    Danke fürs Lob. Das liest man als Admin der Liebhaber Gruppe gerne. :]

    In den Welligruppen geht es in der Tat teils heftig zu. Es gibt aber eine Gruppe, die wirklich nett und vernünftig ist: https://www.facebook.com/groups/276768536078477/

    Oh, ich hab mir schon gedacht, dass die Admins hier wohl auch sind, aber wusste nicht wer :engel: Jetzt versteh ich auch deinen Usernamen hier :yes:Danke für die Verlinkung :daumen:


    Ich mache bald in Forum Ernährung mal ein neues Thema auf. In den Gruppen wird nämlich fast alles an Ernährung erlaubt und auch von Admins so an Anfänger weitergegeben, obwohl manche Dinge auf Seiten umstritten sind? Aber dazu bald mehr, vielleicht heute mittag. Darf ich überhaupt Zitate von anderen aus "geschlossenen" Gruppen hier öffentlich posten? Ohne Namen natürlich.

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

    Einmal editiert, zuletzt von lyabirbs ()

  • Off Topic:

    Hm, ich würde hier öffentlich nichts zitieren wo man an anderer Stelle nur als Mitglied lesen kann. Umschreiben kann man es ja, was man gesagt bekommen hat, z. B. um etwas zu erläutern.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Oh. my. god.


    Seht euch das an :verliebt:


    Die Bilder unten sind einfach nur Screenshots aus dem Video 😂

  • Die Bilder sind süß,:herz: aber leider muss ich dir zum Glöckchen etwas sagen. :hmm:


    Bei manchen Vögeln kann so ein Glöckchen leider ein Fehlverhalten auslösen. Und warum das so ist, kannst du dir gerne hier im Wegweisenr durchlesen.

    Danke für die Info, ich hab das schonmal gelesen. Demnach habe ich auch ganz genau ein Auge drauf, ob er plötzlich anfängt sich darin zu bewundern oder es sogar anzubalzen. Jetzt sieht es aber eher so aus, als ob er das Geräusch ganz toll findet, wenn man es rumträgt :D


    Aber eine Frage dazu: kann so eine Fehlprägung eher ausgelöst werden, wenn er nicht verpaart ist? Er hat ja keine Henne zum Anbeten. :gruebel: Und mir irgendwann noch einen Lutino (weil er ja dann vermutlich nur auf Lutino abfahren würde, falls fehlgeprägt) ins Haus zu holen bei dem man anhand des Gefieders das Geschlecht so schlecht erkennen kann will ich eigentlich nicht, sondern falls Hennen, dann ganz sicher erkennbar ...

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Aber eine Frage dazu: kann so eine Fehlprägung eher ausgelöst werden, wenn er nicht verpaart ist? Er hat ja keine Henne zum Anbeten. :gruebel:

    Wenn ein Vogel nicht verpaart ist, kann er schnell Gegenstände oder auch Glöckchen als Partnerersatz auswählen.

    Wie schnell oder ob überhaupt so eine Fehlprägung sich bildet, hängt immer auch vom Charakter des Tiers ab. Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

    Hier im Wegweiser findest du alle Informationen zu Verhaltnsstörungen.

    Für weitere Fragen eröffne bitte im "Sonstigen" ein neues Thema, denn hier in die Vorstellung gehört das nicht. :danke:

  • Ja, das sieht extrem süß aus :verliebt:....aber leider gibt es noch einen möglichen Nachteil bei Glöckchen: sie können verzinkt sein.

    allzeit freundliche Grüße von Judith mit Hubert (*2000), Lotte (*2016), Pearl (2012) und Jack (2012) :winke:
    Für immer im Herzen: Dickie (*1991 - 03.12.2016) :herz: und Molly (*2003 - 02.03.2018) :herz:

  • Ja , ich würde es auch gegen eine Edelstahlglocke austauschen ; wenn er sich so intensief mit dem Glöckchen beschäftigt .Die haben es auch noch größere da ,wie dort zu sehen ist

    Mein Melo hatte auch auf sein Spiegelbild abgefahren , aber er hat trotzdem eine andere Farbe , als er ist ,als Weibchen angenommen .

    Er ist Gescheckt , sein Weibchen weiß . Seine Tochter die er sich auch nimmt, ist geperlt .

    Michell Kind vom Racker und verstorbenen Luna , , Lilli will noch erobert werden
    Racker :herz: Lisa (Maja :herz: Melo und Küken Mandy ) dann noch nachwuchs Flöckchen und Benny


    Und immer in gedenken an: Liebchen ,Bruder von Schmusebaer +Jackoline die Oma und Schmusebärs Weibchen ;Luna und Kito , kucki und andere wie z.b. Jackolines erster Partner, der Gelbe Kucki .

    2 Mal editiert, zuletzt von nymphenherz ()

  • Danke euch, dann weiß ich jetzt Bescheid!

    Liebe Grüße von Tati :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿