Kleiner Knubbel unterm Flügel Federfollikel?

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Luna hatte vor einigen Wochen ein paar Schwung Federn verloren, wovon eine oder zwei irgendwie ausgerissen wurde oder abgebrochen ist, sie war zumindest komisch raus gegangen. Es sah aus wie bei der stockmauser das der Feder Kiel noch leicht eingepackt war an der Spitze. Ich warte nun seit einiger Zeit auf eine schwung Feder,weil die irgendwie noch nicht nachgewachsen ist. Deshalb hab ich heute mal versucht nachzusehen. Es sieht allgemein noch an manchen Stellen durchblutet aus unterm Flügel, als wenn vielleicht noch was passiert. Aber da Luna sehr hysterisch ist und es schwer ist sie zu halten, war es ein Akt. Wir haben zwar ein Foto davon gemacht aber ich weiß nicht ob man daraus was erkennen kann. Man sieht einen kleinen Mini Knubbel, vielleicht 3 mm, wo auch sein kann das dort die Feder raus kommt. Solche Knubbel hab ich auch schonmal gefühlt wenn eine Feder sich an bahnt. Ich weiß es können auch diese Zysten sein, aber da es ganz klein ist und nicht gelblich glaube ich warte ich noch ab und beobachte es, oder?

    Vor paar Tagen habe ich schonmal bei Ricos Futterkiste nachgefragt wegen einem passenden Zusatzmittel wenn die Mauser stockt. Er sagte das es dieses Jahr wegen dem Wetter auch etwas durcheinander sein kann, weil auch die Luftfeuchtigkeit so niedrig ist.

    Ich wundere mich halt das diese Feder so lange braucht wieder zukommen. Ich meine zwar sowas schonmal erlebt zu haben, aber genau kann ich es nicht sagen.


    Die arme Luna ist nun ganz fertig. Da sie mit dem Fuß immer getreten hat, als sie am Rücken lag und sie ihn nun etwas schont und nicht feste auftreten möchte, hab ich das Gefühl, das die arme sich was gezerrt hat oder so😥. Das tut mir leid.ich hoffe es geht schnell wieder vorbei.

    Bilder

    Liebe Grüße,


    :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
    und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen::weinen::weinen::herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Dajana ()

  • Hallo Dajana,


    also im Zweifelsfall würde ich bei sowas lieber einmal zu oft zum Tierarzt gehen, als zu wenig. Ein Tierarzt hat ja noch mal ganze andere Möglichkeiten das zu untersuchen, durch abtasten, Gewebeproben usw. An sich sieht es ja nicht so groß aus, aber ich habe jetzt auch keine Erfahrungswerte, ob es so aussehen kann, wenn eine Feder nach kommt. Auf jeden Fall würde ich das ganze im Auge behalten, damit du schnell reagieren kannst, falls es größer wird oder sich entzündet.


    Das mit dem Fuß ist ja noch zusätzlich blöd, aber ich denke mal, dass sich das schnell wieder legen sollte, wenn es nur von der Gegenwehr kommt.


    Gute Besserung für Luna :daumen:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy und Daisy


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Hallo,


    ich meine das ist der Knochen. Prüfe es mal am anderen Flügel.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Aber der Knochen hat dann unterm Flügel so ein Knubbelchen?

    Wir haben gerade bei einem anderen Vogel mal gefühlt unterm Flügel. Da fühlt man zwar auch etwas aber ich sehe es nicht, weil er nicht so still hält das ich die federn beiseite bekomme.

    Also Gwenny, du kannst vielleicht recht haben. Mir war nicht bewusst das es so knubbelig unterm Flügel ist. Es kann tatsächlich vom Knochen sein. Ich habe es bei allen gefühlt. Und es ist tatsächlich an den selben Stellen. Dann hoffe ich mal das es nix schlimmes ist und normal ist. Ich hatte es ja nur durch Zufall gesehen und mich erschrocken... Da ich ja eigentlich nur nach der Feder gucken wollte. Jetzt sind alle Vögel hier alamiert, weil ich an allen herum getastet habe.


    Edit susi: Beiträge zusammengefügt

    Liebe Grüße,


    :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
    und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen::weinen::weinen::herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Susi ()

  • Das Bild ist nicht sehr groß und daher auch nicht so gut zu erkennen.


    Ich habe mal dein Bild kopiert und ein roter Pfeil hingemacht..... da wo der Pfeil ist sieht es aus wie wenn da ein kl. weißer Pickel ist.

    Also kein Pickel in dem Sinn sondern wie.... wenn man einen Pickel hat und da kommt an einer Stelle so ein kl. weißer Punkt zur Sicht.


    Hatte so etwas mal bei einem Welli vor ein paar Wochen gesehen, dies war dann eine Feder die nicht raus kam.... da hatte dann der TA die haut etwas entfernt und die kl. Feder war draussen ( konnte also dann normal wachsen).


    Aber es könnte natürlich auch etwas anderes sein :nixw: bei meinem Moritz war der Knubbel damals auch so ganz am Anfang und bei ihm war/ist es etwas ganz anderes.

    Ich würde es auf alle Fälle die nächsten Tage im Auge behalten und dann auch dieses beim TA nachschauen lassen.

    Es sieht nun nicht danach aus das du ganz schnell zum TA damit müsstest.... aber selbst wenn es eine Fedelbalg (nennt man das so ?) ist, muss es eigentlich geöffnet werden - was man natürlich nicht selbst machen sollte und da es auch nicht von alleine weg geht.... nicht ganz so lange rausschieben.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Okay. Ich werde es mal beobachten. Auf dem Bild was ich hochgeladen habe kann man es bei mir auf dem Telefon ganz klar erkennen. Da ist eige tlich nix weißes sondern einfach son miss schuppig Haut und an zwei Stellen sieht die Haut etwas Rosa aus. Ich weiß nicht warum man es auf dem Foto nicht erkennen kann, wenn es hier hochgeladen ist, irgendwie ging Qualität verloren🤷‍♂️ich hab es mal gescreenshootet und so sieht man es besser.

    Wir haben jetzt nochmal geguckt. Ich weiß es auch nicht. In echt sieht es noch viel kleiner aus. Ich glaube ich warte ein paar Tage ab und schaue ob es sich verändert... Die arme Maus,jetzt hatte sie sich gerade erholt und dann untersuchte ich sie wieder....

    Bilder

    Liebe Grüße,


    :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
    und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen::weinen::weinen::herz::herz::herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Dajana ()

  • Dann bin ich ja beruhigt, dass es alle haben. Das wird wohl nur das Gelenk sein und die Federn fehlen gerade an der Stelle. Sie können sich da natürlich auch böse anstoßen und vermutlich ist es auch eine Stelle, wo Gelenksflüssigkeit sich verändern und sich sammeln kann, aber für mich schaut das erstmal nicht krankhaft aus.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ja also vom fühlen her fühle ich es bei allen. Bei Julie sieht es anders aus bzw. hat sie da etwas kleinere knubelchen. Man sieht es auch so schlecht, weil man die federn beiseite schieben muss. Bei Luna hatte ich die Federn zur Seite geschoben, die fehlen nicht alle an der stelle. Es fühlt sich tatsächlich auch hart wie ein Knochen oder ähnliches an. Wenn es eine zyste oder Tumor oder ähnliches wäre, müsste es ja wachsen irgendwann.

    Leider konnte ich wegen der schwungfeder nach der ich eigentlich gucken wollte nix sehen weil ja überall federn sind und ich die arme Luna so lange quälend halten muss, da ich das nicht so perfekt kann wie der Tierarzt ist das schwer.


    Hat denn schonmal jemand erlebt das es sehr lange dauert bis eine schwungfeder wieder kommt🤔

    Liebe Grüße,


    :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
    und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen::weinen::weinen::herz::herz::herz:

  • Ich kann hier nun nicht fachliches mehr beitragen und wenn ich unsicher wäre, würde ich das auch lieber den ta ansehen lassen.


    Off Topic:

    Ich habe hier nun zweimal je zwei Beträge von Dir zusammengeschoben, Dajana. Bitte bearbeite deine Beiträge, um etwas zu ergänzen solange noch niemand geantwortet hat, anstatt ein neues Pistons zu machen. Das schont unsere Ressourcen, die so unnötig verbraucht werden. Danke!

  • Ohhh Sorry Susi, hab ich nicht drüber nachgedacht, das es so zu Daten oder Ressourcen Verbrauch kommt.;)

    Liebe Grüße,


    :herz: Dajana mit Luna Schatz :herz: , König Frodo :herz: , die dicke Snoopy :herz: und Julie mit dem glattesten Federkleid
    und nicht vergessen...die Kleine Laja, die hübsche Maja und die verrückte Lilly immer in meinem Herzen... :herz: wir vermissen euch sehr :weinen::weinen::weinen::herz::herz::herz: