Krümel / Epilepsie

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Heute Abend waren wir mit Krümel im Notdienst.


    Das er selten mal wie angeleimt da sitzt, sich durch nichts bewegen lässt und er Töne von sich gibt, als hätte er so ein quietschendes Hundespielzeug verschluckt, das er sich in diesen Momenten von mir pflücken lässt und er wie in einer anderen Welt in meinen Händen sitzt......das kennen wir bereits, es dauert dann eine Weile und dann ist er wieder total der Alte.

    Eine Diagnose konnte noch nicht gestellt werden, da er recht schnell wieder fit war.


    Heute Abend war es aber um einiges heftiger, er wollte nicht rauskommen, saß ewig auf einer Stelle und da fand ich das schon sehr merkwürdig. Er flog plötzlich los, so abgehackt, ohne jegliche Orientierung, konnte kein Ziel anpeilen und kam immer wieder runter. Ich immer hinterher und das zweite mal als er auf den Boden kam konnte ich ihn aufheben.

    Wie in Trance, total abwesend, die Augen gekniffen lag er in meinen Händen. Ich hab ihn beruhigt, ihm gut zugeredet und währenddessen eine Box zusammen gebastelt und Marc mobilisiert .......prima das es genau dieses Wochenende mit Kreisweitem Notdienst hier gab.....:anbet:


    Bei unserer TÄ wurde ihm sofort Blut abgenommen und getastet ob er sich was getan hat bei den Abstürzen.

    Diagnose, er hat ein nicht so tolles Blutbild, Leberwerte zu hoch ( das wird bei ihm regelmäßig kontrolliert) und sein Elektolythaushalt stimmt nicht, er ist dehydriert, obwohl er sauft wie ein Loch. Wir steigen jetzt auf ein sehr reichhaltig Mineralisiertes Trinkwasser um, Leberkur sowieso , Vit B Komplex und dann nächstes Jahr zur Kontrolle inkl Blut und Röntgen


    So wie jetzt unser Stand ist, hat er epileptische Anfälle aufgrund seines Leberschadens.

    Er bekam eine sehr reichhaltige Infusion und wir einen Tropfen Valium...für Krümi popo... für so einen Notfall wie heute.

    Wenn er wieder sowas hat setzen wir ihn in eine weiche Box, das er sich nix tut und müssen uns gleich in der Praxis melden.


    Er putzt sich jetzt emsig, hat schon getrunken und ein klein wenig gefuttert. Gleich geht’s ins Bettchen

    Ich hoffe, das er von weiteren solchen Anfällen verschont bleibt, der kleine tapfere Krümi :herz:

    Conny, Marc und die :herz:


    :fly: 7 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:


    Bambam, Pauline, Dino, Ingo, Gonzo, Takoda, Krümel
    und Littlefoot bei Barbara :herz:


    und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie,Tante Iso, Kimi, Ina und Nishka :herz:

    Einmal editiert, zuletzt von Powersocke ()

  • Oje :( Mit Epilepsie bei den Kleinen haben wir leider auch schon unsere Erfahrung machen müssen. :(

    Alles Gute dem kleinen Krümel, dass es ihm schnell besser geht und es vor allem Dingen auch nicht schlimmer bei ihm wird :GBes:

    Liebe Grüße
    Marion und die Flauschies
    :fly: Bobby-Purzel-Zorro-Krümel-Sunny-Finn-Aluka-Strolchi-Merlin-Nikki :fly:


    :herz: geliebtes Murkelchen ;( (02.01.2008) :herz: Bärchen :herz: Sammy :herz: Sissi :herz: Rico :herz: Lilli :herz: Bubuhs :herz: Feline :herz:

  • Oh je, das klingt nicht gut. Auf jeden Fall ganz dolle :GBes: für Krümi.


    Lactulose bekommt er nicht? Das wäre ja eigentlich genau für solche Ausfallerscheinungen aufgrund von Leberproblemen.


    Schon komisch, eigentlich werden die Leberwerte bei Pelletfütterung ja besser. Welche gibst du denn derzeit?

  • Ohje der Arme. Ich hoffe sehr, dass er damit noch lange und gut leben kann. Der Nymphie einer Freundin hatte auch immer wieder Anfälle, fiel herunter, war orientierungslos, hatte Angst und einen verdrehten Kopf. Sie wurde 15 Jahre alt und lebte mit ihrer Erkrankung ganz gut und wurde von allen Nymphies sehr gemocht. Was es nun genau war, wusste man nicht, es wurden einige Tests gemacht, auch Borna. Ich meine, dass sogar der Kopf geröngt wurde. Sie bekam dann auch verschiedene Mittel um die Anfälle abzumildern.


    :GBes:für Krümel.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Susi, doch lactulose bekommt er auch :yes:

    Roudybush gibt’s hier, die anderen sind auch munter und auch Paulis Werte sind viel besser geworden

    Conny, Marc und die :herz:


    :fly: 7 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:


    Bambam, Pauline, Dino, Ingo, Gonzo, Takoda, Krümel
    und Littlefoot bei Barbara :herz:


    und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie,Tante Iso, Kimi, Ina und Nishka :herz:

  • Oh je.:troest:


    Dann mal ganz dolle :daumen: und:GBes: für Krümi.

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Och Mensch, armer kleiner kleiner Krümi :( .

    Hoffentlich hilft das was ihr da in Angriff nehmt :daumen:.

    Was genau ist das für ein Wasser? Das hört sich nämlich interessant an :yes:.

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Susi, doch lactulose bekommt er auch :yes:

    :top:

    Roudybush gibt’s hier, die anderen sind auch munter und auch Paulis Werte sind viel besser geworden

    Wie schön :) .


    Ich würde dann vielleicht noch ausprobieren, ob die zusätzliche Gabe von Calcium ins Trinkwasser hilft. Ich hatte damit bei Ella sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie fiel manchmal nachts von der Stange und das wurde dadurch besser. Auch andere User konnten das hier schon bestätigen. Addi hat z.B. einen Senior, der seit der täglichen Calciumgabe ins Trinkwasser kaum noch Anfälle hat. Erst wieder, wenn er es weg lässt. Wir nutzen beide Calci-Lux von Oropharma. Das wird über das Trinkwasser gegeben.

  • Susi, auch das bekommen sie ins Trinkwasser, das Calzi Lux, seine calcium Werte sind auch okay jetzt, nur das Zusammenspiel mit Phosphor Phosphat oder so funzt nicht und er baut sich irgendwelche Sachen um zu irgendwas anderen .....das war etwas Zuviel um das zu verstehen.


    Wasser suche ich heute, in engere Auswahl kommen Evian, Gerolsteiner Naturell und auch das stille Wasser von gut u. Günstig

    Conny, Marc und die :herz:


    :fly: 7 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:


    Bambam, Pauline, Dino, Ingo, Gonzo, Takoda, Krümel
    und Littlefoot bei Barbara :herz:


    und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie,Tante Iso, Kimi, Ina und Nishka :herz:

  • Hmm, wenn er Calciummangel hatte und jetzt zu viel Phosphat hat, dann ist es vielleicht ein Nebenschilddrüsenproblem. Bitte frage Dana mal, ob es möglich ist den Spiegel an Parathormon beim Vogel zu bestimmen. Wenn das fehlt, klappt der gesamte Calciumstoffwechsel nicht mehr, es kommt zu Tetanie (Krämpfe) . Diese können die Extremitäten, aber genauso Magen-/Darm und Herz betreffen.

  • So, dem Krümi geht’s heute recht gut, ist noch geschafft von gestern. Er putzt sich, trinkt und futtert auch etwas. Großen Appetit hat er noch nicht.


    Wasser hab mich entschieden für Gerolsteiner Naturell.

    Conny, Marc und die :herz:


    :fly: 7 Gauner und Rotzlöffelchen :fly:


    Bambam, Pauline, Dino, Ingo, Gonzo, Takoda, Krümel
    und Littlefoot bei Barbara :herz:


    und in ewiger Liebe :herz: Pebbels, Cookie,Tante Iso, Kimi, Ina und Nishka :herz:

  • Prima Krümi, weiter so :applaus:!

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Neo :baeh: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: und für immer im Herzen Miss Maple (15.08.2017), Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Puh, der arme Krümel, das war sicher ein großer Schock für dich :knuddel:.


    Schön dass es ihm schon besser geht und er ein bissl was gefuttert hat :top:.


    Weiter so kleiner Schatz :daumen: und :GBes: und dass du lange anfallslos bleibst :hoff1:

    Liebe Grüße
    Christiane mit :fly: Nicki, Spike, Joe & Rocco, Sunny :fly:
    für immer im Herzen :herz: Coco (30.4.2014) :herz: Shila (1.5.2013) :herz: Sunny (30.12.2002) :herz:

  • Schön das es Krümi besser geht.:dance:


    Dann mal weiterhin :GBes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Auch von mir und den Jungs:daumen: Und gute Besserung

    Inge und die Jungs: :blumen:
    Mein kleiner Junge Joshi,mein kleiner Prinz Butschi,mein Superflieger Willow,mein Jurkelchen Kasperle (Hausmeister) und Pünktchen bei Peppie :fly:
    Meine Patenkinder Piku, Rainbow und Peaches :fuettern:


    Meine Sternenkinder: Charly,Nicky,Merlin,Roberto,Maya,Coco,Felix,Theo,Manjolo,Fussel,Tweety,Jonathan,Sudakan,Annika,Gonzo und Elisabeth ;(


    Gib einem Tier ein Zuhause und es bezahlt mit Liebe :herz:

  • Auch an dieser Stelle ... gute Besserung für den kleinen Gauner!!!! :GBes::hoff1::daumen:

    Liebe Grüße :winke:
    Barbara mit den Murkelchen Charly, Lilly, Campino, Herr Geröllheimer, Nicky & LaPerla, Donald bei Petra, Kasperle bei Inge und den Jungs, Monty zurück bei Petra und den Sternen Marie, Littlefoot, Tigger, Nala, Maja, Antonia, Poldi und den Patennymphies Annika, Lissy und Sunday für immer im :herz:

  • Wie geht es Krümel denn inzwischen? Konntest du mit Dana inzwischen nochmal sprechen?