Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.
Aufruf zum Handeln: Die Änderungen zum neuen EU-Urheberrecht würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch unser Forum in seiner Existenz bedrohen. Es geht nicht nur um Youtube und facebook! Jeder Post, jede Datei müsste vor der Veröffentlichung automatisiert geprüft werden. Wie lange das dauert? Keine Ahnung! Ob wir uns das leisten könnten? Wohl nicht! Wenn ihr das nicht wollt, protestiert und stimmt eure EU-Abgeordneten um, damit sie gegen den Vorschlag stimmen.
>> mehr Infos (klick) >> Europaweite Demos am 23.03.2019 (klick) >> Botbrief an die Europaabgeordneten (klick) >> unterschreibe die Petition bei change.org (klick)

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Hallo ihr Lieben :winke:
    Hab am Freitag eeeeewig lang rumgebastelt in unserer Garage und raus gekommen ist, wie ich finde, ein super Vogel Spielplatz für wenn die zwei Mätzchen Freiflug haben.
    Hier ein paar Bilder.
    Höre gerne eure Meinung und würde mich freuen mal zu sehen, was ihr so baut und bastelt.
    Liebe Grüße

  • Da warst Du aber fleißig :top: Wird Deinen Geiern bestimmt gut gefallen.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Ich finde ihn super :top: Kork könntest Du noch abschrauben zum Schreddern.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Sieht sehr schön aus und läd zum erkunden und verweilen aus :top:
    Ich würde aber auch noch reichlich Kork anbringen.... so das die richtig schredern können :yes:


    Was ich nicht so gut an dem Spielplatz finde, ist die Schaukel bzw. das dünne Seil/Schnurr etc... ( kann es leider nicht richtig erkennen) .... ich denke dieser ist zu dünn und auch leicht, so das die sich da schnell verheddern und im schlimmsten Fall sich etwas abklemmen oder gar erhängen könnten.

    Gleiches Recht für alle!
    6 Kaputte Bandscheiben.... schmerzen in meinen Knochen... schmerzen hier u. da.... mein Facharzt hilft mir!
    Ich weiß was Schmerz heißt... und andere bestimmt auch!
    Und weil ich zu 101% weiß, das wenn einer meiner Vögel eine Verletzung, Krankheit o. Schmerzen hat, er genauso fühlt u. leidet wie ich.... bekommt auch dieser "ohne wenn und aber" eine sofortige Fachärtzliche Behandlung von einem VK TA!
    Küsschen von Elli und den 6 Rotbäckchen :herz:

  • Am besten gegen vegitabel gegerbte Lederbänder.

    Sabine mit Willow&Penny :herz: Murphy&Bailey :herz: Mad Max&Lucky :herz: Jazzy&Igor :herz: Lukas&Lexi :herz:
    Rotbauchsittiche Chili&Tequila:herz: Spicy&Jalapeño:herz:
    Miritiba Blausteißsittiche Mango & Skittles :herz:
    und dem Bodenpersonal: Abby & Mila :verliebt:

  • Der ist ja klasse geworden :applaus::applaus::applaus: .


    Wenn du ihn gegen Kackis etwas besser schützen willst, könntest du ihn noch mit Oliven- oder Leinöl einreiben, dann können die grünen Häufchen nicht so ins Holz ziehen :yes: .

  • Mit Lockhirse hast du es schon versucht?

    ja hab ich, aber keine Chance 😂 Alles außerhalb der Voliere ist der Feind 🤦🏼‍♀️


    Wo hast du ihn denn stehen? Vielleicht steht er zu niedrig :idee: ?

    Hab ihn mal immer direkt vor der Voliere platziert, dass sie einfach drauf hüpfen können wenn sie sich schon nicht großartig aus der Voliere raus trauen....steht also auf dem Boden...das Ding ist aber nur knapp 1 Meter hoch.....Kann’s aber schlecht auf den Wohnzimmertisch stellen 😅

  • das Ding ist aber nur knapp 1 Meter hoch.....Kann’s aber schlecht auf den Wohnzimmertisch stellen 😅

    Ich denke, das ist zu niedrig, wenn du ihn auf den Boden stellst. Vögel wollen so hoch wie möglich sitzen. Stelle ihn mal auf einen Tisch oder einen Stuhl. Dann könnte es gleich anders aussehen. Es muss ja nicht der Wohnzimmertisch sein ;) .

  • Zitat von CharlieundPepper

    Alles außerhalb der Voliere ist der Feind

    Ich denke das könnte auch damit zusammenhängen, dass du sie einfangen musst um in die Voli zurückzubringen, wie du in dem anderen Thread geschrieben hast.

    Zitat von CharlieundPepper

    und wenn sie mal raus dürfen ( vorausgesetzt der Ofen ist jetzt wo’s kalt ist mal aus, wegen Verbrennungsgefahr und so ), muss ich sie immer noch einfangen wenn sie in die Voliere zurück sollen......

    Ist der Voli Eingang denn gut erreichbar für sie, also können sie dort gut landen?

    Sonst könnte das vlt. ein Problem sein, weshalb sie nicht von selbst wieder rein gehen.

    Ich hatte anfangs, als meine noch sehr scheu waren, gute Erfahrungen mit einem langen Ast gemacht, den ich vorsichtig vor sie hingehalten habe, sodass sie aufsteigen konnten. So liessen sie sich dann zur Voli zurück transportieren.

    Aber da gibt es viele Methoden. Nur einfangen ist nicht so gut, weil das jedes Mal ein enormer Stress für sie ist.

    Liebe Grüsse,
    Melanie mit :herz::fly: Zorro & Snowball :fly::herz:

  • Zitat

    Ist der Voli Eingang denn gut erreichbar für sie, also können sie dort gut landen?

    Sonst könnte das vlt. ein Problem sein, weshalb sie nicht von selbst wieder rein gehen.

    Ich hatte anfangs, als meine noch sehr scheu waren, gute Erfahrungen mit einem langen Ast gemacht, den ich vorsichtig vor sie hingehalten habe, sodass sie aufsteigen konnten. So liessen sie sich dann zur Voli zurück transportieren.

    Aber da gibt es viele Methoden. Nur einfangen ist nicht so gut, weil das jedes Mal ein enormer Stress für sie ist.

    Ja der Eingang ist sehr gut erreichbar, sie haben sogar mehrere Möglichkeiten! Ganz oben, in der Mitte und unten und die sind alle sehr groß! Also bestimmt ( zumindest Mitte und unten ) zwei mal Nymphie-lang in der Breite und 1,1/2 mal so hoch...und die ganz oben geht über die gesamte Länge der Voli! Und an den Seiten sind auch noch diverse :nixw:


    Die waren von Anfang an einfach sehr scheu. Hirse kann ich hinhalten, da kommt zumindest Pepper, aber sobald ich die Hand hinhalte oder einen Stock oder sonst was außer Hirse, werden sie hysterisch 😩

    Ich bin also mehr oder weniger gezwungen, die Kleinen einzufangen....Ich geb schon immer das Futter zu der selben Uhrzeit abends und bin jeden Tag an der Voli, dass sie sich an meine Nähe gewöhnen und rede mit Ihnen und und und...aber so richtig zutraulich werden sie eben nicht 😑

    Wenn ihr Tipps habt wie das bei solchen Nymphen sonst noch gehen soll, außer einfangen, wäre ich wirklich über jeden Tipp dankbar 💕

  • Hirse kann ich hinhalten, da kommt zumindest Pepper, aber sobald ich die Hand hinhalte oder einen Stock oder sonst was außer Hirse, werden sie hysterisch 😩

    Also hältst du die Hand OHNE Hirse hin? So klingt das. Meine rennen auch vor der bloßen Hand weg, aber sobald ich Hirse in der Hand halte... :LOL:

    Am besten dann hochkant halten, damit sie nicht auf der Hirse landen und dann noch abrutschen oder so. Hältst du sie also hochkant sind sie dazu gezwungen auf der Hand zu landen :kaputtlachen: ... Sowas braucht aber seine Zeit, bis sie sich dann auf die Hand trauen und man dann Handtaxi spielen kann :bubu:


    MÜSSEN sie denn unbedingt rein? Einfangen zerstört das Vertrauen schon enorm und dann werden sie auch vermutlich nie zutraulich werden. Selbst wenn sie mal ein oder sogar zwei Nächte draußen bleiben wäre das ja halb so wild. Und der Hunger wird sie auf jeden Fall wieder in die Voli bringen.

    :kaffee:


    ✿ Lᴜɴᴀ, Lᴇᴛᴏ, Eɴᴢᴏ & Dᴀᴍᴏɴ ✿

  • Wenn du damit nicht aufhörst sie einzufangen, werden sie immer scheuer werden :sorry: .


    Wir haben eine ganze Seite dazu im Wegweiser, was man alles tun kann und sollte, damit sie von alleine rein gehen:


    https://www.nymphensittich-weg…urueck_in_den_kaefig.html


    Das wird nun aber alles erstmal wohl eine Weile nicht klappen. Richte dich darauf ein, dass sie einfach mal die Nacht draußen bleiben können müssen. anders wirst du diesen Fehler nicht wieder in Ordnung bringen können. Aber das ist elementar - auch dafür, dass sie überhaupt Vertrauen zu dir entwickeln können. Das wird sonst nichts werden und eine ewige Abwärtspirale.


    Ich habe mal einen Nymphensittich aus dem Tierheim aufgenommen. Der war so panisch, dass der sogar in der Voliere Panik bekam, wenn man nur davor stand. Auch draußen durfte man ihm nicht zu Nahe kommen, dann flog er gleich in Panik weg. es gab einen richtigen Warnruf vorab an den ganzen Schwarm, den er damit erstmal auch in Halbachtstellung versetzt hat. Die anderen konnte aber nicht erkennen, wo Gefahr lauert und haben sich dann wieder entspannt.


    Mit den Monaten wurde es besser und irgendwann hat er sogar Hirse aus der Hand gefressen. Ein zutraulicher Vogel wurde er nicht mehr, aber er war die meiste Zeit über total entspannt. Ich habe auch nichts von ihm erwartet. Er war später am einfachsten ihn in die Voliere zu bekommen. Er wusste schnell, was man von ihm wollte und rannte ohnehin immer den anderen hinterher. Und wenn nicht, dann konnte ich ihn aus der Entferne mit Armen oder einem Stock dirigieren. Aber da ist jeder Vogel anders. Hier geht nur einer der Nymphies auf den Stock, aber das ist schon sehr hilfreich, wenn sie das machen.