Bubi hat einen Knubbel am Flügel

Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich. Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind hier zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

  • Ja, ich wollt es auf jeden Fall heute schon eintüten, damit ich es schicken kann.
    Wegen Fonio hab ich nicht noch mal explizit gefragt, weil ich das ja gestern gesagt hatte, dass er das gern mag. Aber da frag ich morgen noch mal nach, ob er das auch bekommen hat :yes:
    Danke dir :herz:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Das machen sie dort eigentlich nicht. Zumindest wenn bei mir mal das Thema aufkam, war das nicht möglich.

  • Schade, denn sonst hätte ich auch vorgeschlagen, dass ich Lily eventuell hinbringe. Aber es wurde ja auch ein anderer Nymphi direkt neben ihn gestellt und auch das hat ihn nicht zum futtern bewegt. Wahrscheinlich kommt auch alles zusammen... Das ihm die gewohnte Umgebung, seine Freunde und sein gewohntes Futter fehlt :(

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Das machen sie dort eigentlich nicht. Zumindest wenn bei mir mal das Thema aufkam, war das nicht möglich.

    Meinest du meinen Vorschlag? Das ist ja schade, warum denn nicht? Da könntest du doch vielleicht noch ein bisschen drauf einwirken , Susi , wenn du (hoffentlich nicht in nächster Zeit) dort noch mal bist. :yes:

    Liebe Grüße von
    Natalie (schnatti) mit den Muppels Scully :star: , Nelly :verliebt: , Zuckerschnecke Maxi :herz: und Püppischnecke Queenie :verliebt: sowie Charly :hibbel:und für immer im Herzen mein geliebter Süßbär Neo (25.03.2019), seine Miss Maple (15.08.2017), ihr Moppelchen :herz: (10. Januar 2012), Mulder :herz: (9. Mai 2011) und Lori :herz: (31.03.2000) :fly:

  • Du kannst auf jeden Fall Fragen, Nathalie. Das kostet ja nichts ;) . Und vielleicht sehen sie es in deinem Fall ja auch anders :nixw: .


    Sie sind der Meinung, dass es für den gesunden Vogel eine große Belastung ist und der den Kranken dann auch nicht genug in Ruhe lässt. Scheinbar haben sie da schlechte Erfahrungen mit gemacht. Ich kenne ja auch die Käfige dort und würde es meinen nur im äußersten Notfall antun, wenn sie gesund sind, wenn ich ehrlich bin. Aber wenn er gar nicht frisst, ist der ja gegeben.


    Die Käfige sind echt nicht groß dort, was im Krankheitsfall ja auch o.k. ist. Ich denke, ansonsten kommt es eben auch darauf an, was der Vogel zu Hause gewohnt ist. Muss er da auch mal im Käfig sitzen und kennt das, ist es sicherlich eher möglich als bei Freifliegern. Da muss man dann halt selber entscheiden, niemand sonst kennt die Vögel sonst so gut. Luke würde sicher seine Emma bei sich haben wollen und umgekehrt, egal wie klein es ist :D . bei meinem Justus wäre das wohl anders.

  • Ja, die Käfige sind wirklich sehr klein. Ich glaube zu zweit würde es da auch ganz schön eng werden für die Schlaubies.


    Heute gibt es schon mal einen kleinen, wenn auch guten Lichtblick: Bubi frisst wieder alleine :dance::dance: Ich kann euch gar nicht sagen, was für ein Stein mir vom Herzen gefallen ist. Gestern hatte ich noch erzählt, dass ich im Futter ein bisschen Thymian mit drin habe und mir wurde gesagt, dass mal geschaut wird, ob sie das auch haben. Vielleicht hat das ja jetzt seinen Appetit angeregt.
    Leider ist das Ergebnis von der Laboruntersuchung heute noch nicht da gewesen. Das kommt erst morgen früh. Also heißt es weiter abwarten :hoff1:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • Ah, das ist ja schonmal die Hauptsache, dass er wieder frisst :hurra: ! Dass, das Ergebnis noch nicht da ist, ist natürlich nicht schön :( .


    Aber wenigstens ist die Lage nicht mehr kritisch, wenn er jetzt wieder selber frisst :) .

  • Der Kleine macht ja auch was mit, tut mir voll leid. Zum Glück futtert er wieder.

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Bubi muss heute operiert werden :weinen:
    In der Flüssigkeit waren jetzt kaum Entzündungszeichen aber sie füllt sich trotzdem immer wieder. Deshalb wird sie jetzt entfernt und untersucht. Wenn sie fertig sind bekomme ich wieder bescheid. Leider spricht aber vieles für einen Tumor :weinen:
    Die einzig gute Nachricht ist, dass er jetzt wieder richtig gut frisst.

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • :knuddel::troest:


    Dann mal ganz dolle :daumen: für die OP und :GBes:

    Liebe Grüße von Oliver & Sabine mit den Haubenschlumpf-Ganoven :fly: Grisu & :fly: Leni und :fly: Anton & :fly: Lenchen... und Hugo (März 1996-30.07.2007), Coco (2006-15.11.2012), Samson (?-10.03.2014) Luna (März 2007-14.01.2016), Karlsson (?-01.03.2016) und Pünktchen (?-03.07.2016) auf ewig in unseren :herz::herz:


    Unsere Nymphensittichtransportkette - Mach mit

  • Ich drück die Daumen, dass es etwas ist, was nicht wiederkommt und nicht böse ist. Die Prognosen müssen ja nicht immer schlecht stehen. :knuddel:

    Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
    :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

  • Ich drücke ganz fest mit und die Nymphies schicken eine große Portion Nysi-Power extra.

    Es grüßen fröhlich Claudia, die drei Gockel und die Henne im Korb
    Florian, Jimmy Meise und Lilly Fee
    Unvergessen: Mimi, die geliebten und unvergessenen Sternenkinder, Moody und Peppie wieder vereint und Tussi die kleinen Engel und das liebe Entchen

  • Hier sind auch alle :daumen: für die OP gedrückt und selbst Tumor, heißt ja nicht zwangsläufig bösartig :knuddel: .

  • Mein kleiner Schatz hat es nicht geschafft :weinen::weinen::weinen::weinen:
    Zum Ende der Narkose hin konnten sie ihn nicht mehr stabilisieren :weinen::weinen::weinen: Aber wer weiß, was ihm das erspart hat. Sie meinte, am Knochen konnte man auch starke Veränderungen sehen und es spricht sehr für einen Tumor, was früher oder später entweder auf eine Amputation herausgelaufen wäre.
    Aber ich mache mir solche Vorwürfe, denn jetzt ist er weg und denkt wahrscheinlich, ich hab ihn weggegeben :weinen::weinen::weinen:

    Liebe Grüße


    Nathalie



    Mit Lily :herz: Billy, Daisy und Karl


    Und Jimmy und Bubi, die im Regenbogenland die Hirsefelder unsicher machen im :herz::fly:

  • das tut mir sehr leid, ich wollte Dir gerade schreiben :(:troest:
    Mach Dir bitte keine Vorwürfe :knuddel:

    Viele Grüße von mir, :jump: der furchtlosen Frau Holle und :balzen: dem Herrn Tim
    :herz: Kalle :herz: Caruso :herz: Josephine :herz:

  • :weinen:


    Bubi wusste, dass du nur das beste für ihn wolltest ..... mach dir keine Vorwürfe. :knuddel:

    Gruß aus Düsseldorf :winke: - Petra