GS3 von Ricos Futterkiste für Nymphensittiche in Wohnungshaltung geeignet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Zur Teilnahme am Nymphensittich Forum ist eine Registrierung/Anmeldung erforderlich (ganz oben links in der blauen Leiste). Erst dann kann man eigene Fragen zu seinen Nymphensittichen stellen. Bei Anmeldeproblemen bitte die Cookies und den Cache des Browsers (FF, IE, Chrome, Opera o.ä.) löschen. Anleitungen dafür sind im Netz schnell zu finden. Bei andauernden Anmeldeproblemen melde dich bitte über das Kontaktformular des Nymphensittich Wegweisers.

    • GS3 von Ricos Futterkiste für Nymphensittiche in Wohnungshaltung geeignet?

      Kennt ihr die "Nymphensittich 3" Futtermischung, ohne Sonnenblumenkerne, von Ricos Futterkiste und was haltet ihr davon, es Nymphensittiche in der Wohnung mit ständigem Freiflug zu geben? Ist es zu reichhaltig?

      Viele Grüße
    • Hallo Blacky,

      herzlich willkommen bei uns :blumen: .

      Eins Einschätzung zu dem Futter findest du im Wegweiser:
      nymphensittich-wegweiser.net/k…grosssittich_3_o_sbk.html
      Daher, nein, in Wohnungshaltung würde ich es nicht empfehlen, es ist eher für die Außenhaltung geeignet.

      Ricos hat aber auch recht neu, die Mischung Großsittich/Nymphensittichfutter Spezial. Das ist nicht so gehaltvoll und wurde hier schon von einigen ausprobiert und für gut befunden :yes: . Vielleicht wäre das dann besser geeignet, wenn du bei Ricos weiterhin bestellen möchtest. In unserer Liste im Wegweiser ist es jedoch nicht zu finden.

      Wir haben im Wegweiser eine Reihe anderer Versender, deren Futter unverändert für die Wohnungshaltung geeignet ist:

      nymphensittich-wegweiser.net/k…form/wohnungshaltung.html

      Off Topic:


      Ich habe deine Frage aus dem Thread im Krankenforum abgeteilt und es als extra Frage hier in der Ernährung eingestellt. Bitte schaue dir doch hier mal an, wie du eigene Themen im passenden Forum eröffnest.
      Neu im Forum! Wie geht das hier?

      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hallo Susi,

      danke für Deine Mail. Ich habe den sehr guten Nymphensittich -Wegweiser schon vor einer Weile gelesen und habe ihn als sehr gut empfunden. Ich habe einige Futtermischungen der Körnerbude ausprobiert. Zurzeit habe ich noch einen ganzen Sack von Ricos GS 3, den ich noch verbrauchen möchte. Du musst wissen, dass ich neben meiner Nymphis noch eine große Gruppe Agaporniden und eine kleine Gruppe Wellis habe. Von daher ist die Sackware kostengünstiger, vielleicht aber auch anfälliger für Schädlinge.
      Ich überdenke im Moment meine Vogelfütterung völlig neu, weil meine 1- jährige, kleine Nymphi Henne an einer Fettleber gestorben ist, was mich vollkommen schockiert hat. Ich muss dazu sagen, dass ich auch mehrere sehr alte Vögel habe, die seit vielen Jahren bei uns leben und nicht krank sind.

      Ich überlege, wie im Link beschrieben, die Wegweiser Mischung zu bestellen und vielleicht noch 2 weitere Futtersorten. Hast Du eine Empfehlung?
      Liebe Grüße
      Inge

      Hallo Susi,
      nochmal ich.

      Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich außerdem das Welli- und Agapornidenfutter von Ricos an die Nymphis verfüttere. Das Hauptfutter ist das Wellifutter.

      Liebe Grüße
      Inge

      edit Susi: Zwei aufeinander folgende Beiträge zusammengefügt.
    • Hallo Inge,

      na ja, mit so vielen Vögeln geht ja auch einiges durch, da bietet sich Sackware ja auch an :yes: .

      Oh je, das tut mir leid, mit deiner kleinen Mausi :sorry: . Du kannst gerne ein Abschiedsthema im Weg ins Licht für sie eröffnen, wenn du magst. Wenn die kleine Mausi sich nur die fettreichen Saaten aus dem Futter gesucht hat, ist das schon möglich, aber wahrscheinlich war es nicht allein das Futter. Das kann ich mir nach so kurzer Zeit auch nicht so richtig vorstellen, zumal die Kleinen ja einen ohnehin größeren Energiebedarf haben. Da ist sowas schon echt merkwürdig. Zugang so anderen besonders fettigen Leckerchen hatte sie nicht?

      Die Wegweisermischungen sind auf jeden Fall prima :yes: und werden meist auch gut angenommen. Wenn deine noch nicht so an Grassamen gewöhnt sind, könntest du die beiden Mischungen (als GS3 und Wegweiser) auch erst einmal mischen und so langsam reduzieren. Wenn sie die Grassamen liegen lassen, werden sie womöglich nicht so richtig satt.

      Das GS3 könntest du auch mit Pampa und Prärie mischen (sehr mager), um es zu strecken. Das würde ich aber nur solange tun, wie du noch Reste vom GS3 hast.
      nymphensittich-wegweiser.net/k…n_detail/items/pampa.html
      nymphensittich-wegweiser.net/k…detail/items/praerie.html

      Die Körnerbude hat inzwischen auch die alten Mischungen von Jehl im Programm, so dass du ähnliche Mischungen auch dort findest und nicht gleichzeitig bei zwei Versendern bestellen musst.

      In großen Schwärmen ist es immer etwas schwierig die Mengen zu begrenzen, aber grundsätzlich empfiehlt sich das auch dort. Wie hast du das denn bisher gehandhabt? Wie oft und wie viel hast du gefüttert?

      Sittichfutter Spezial und Nmmphensittich Spezial sind etwas gehaltvoller als die Wegweiser-Mischungen. Bei den anderen aufgelisteten Mischungen kann ich es nicht so genau sagen, da ich die genaue Zusammensetzung nicht kenne. Aber die kannst du natürlich genauso ausprobieren. Dann würde ich die aber nicht mit etwas anderem mischen.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Hmm interessant. Ich habe jetzt seit seit Jahren schon das GS3 ohne Soblukerne von Rico als Hauptfutter. 1,5 löffel pro vogel, hat imer funktioniert. Sie haben auch alle kein Übergewicht. Mein VK-TA hat mir das Futter auch empfohlen, ich stelle jetzt ja wegen Kira um auf anderes Futter, aber das es für die Nymphies in Wohnungshaltung nicht geeignet sein soll, kann ich jetzt bei mir nicht so bestätigen ?( :tztz:
      Es kommt wahrscheinlich auch einfach auf die Grundkonstitution der Vögel an. Wie beim Menschen halt: Manche legen schneller zu, andere langsamer, ich hab wohl die langsame Sorte Vögel :D
      Viele Grüße von uns allen

      Kira, Lucy, Rokko und Schnatterschnabel
      und von mir :winke:
      in memoriam Takki (+2007), Rico (+24.07.2011) und Rocky (+18.05.2017)
    • Hast du denn mal die Blutfettwerte testen lassen oder schließt du nur aus dem Gewicht, dass das Futter gut ist?

      In den letzten Jahren hat es ja zur Ernährung einiges an wissenszuwachs bzgl. Der Ernährung gegeben. Auch sind mittlerweile für wesentliche Dinge Tagesbedarfe bekannt. Und demnach ist das Futter sicher zu fetthaltig. Dazu muss ich nicht einmal rechnen, sondern brauch mir nur die enthaltenen Saaten ansehen.

      Eine fettleber kann ein Mensch auch haben ohne übergewichtig zu sein. Das wird beim Nymphen nicht anders sein.

      Aber ich will nicht ausschließen, dass es Vögel gibt die unbeschadet bleiben. Das ist ja beim Menschen auch sehr unterschiedlich.

      Vergessen sollte man nicht, dass es ein grosssittichfutter ist und es gibt womöglich andere Arten für die das besser geeignet ist. Die meisten grosssittiche machen ihrem Namen ja auch mehr Ehre als der kleine nymph ;) .
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?
    • Huhu,

      ich denke schon, dass man es geben kann, aber eben nicht jedem Vogel und nicht bei jeder Haltungsform. Ein Vogelzimmer ist ja nochmal etwas anderes als eine kleine Voliere und auch die Einrichtung und der Aufwand zur Futtersuche ist unterschiedlich. Hinzu kommt, dass einige Saaten auch verschmäht werden. Das können die fettigen sein, was gut wäre, aber eben auch die anderen und da liegt dann das Problem. Pauschal empfehlen oder ablehnen würde ich es nicht, man sollte sich aber bewusst sein, wieviel Zeit Vögel in der Natur für Nahrungssuche aufbringen, unsere haben es alle gut, zu gut ;)

      Wudern tu ich mich schon, dass Susi schreibt, es läge bei den Saaten auf der Hand, dass sie zu fett sind und dass die Mischung sogar für Rosakakadus empfohlen wird, die neigen sehr zum fett werden. Was denken die sich denn dabei :gruebel:
      ricos-futterkiste.eu/grosssittich-3-fgs3.html

      Da ich weiß, dass meine davon eh nicht alles futtern, kauf ich solche Mischungen halt gar nicht, weil das Meiste im Müll landen würde. Die Wildvögel mögens nämlich auch nicht :rolleyes: Die neue Mischung für Nymphensittiche ist super :)

      ricos-futterkiste.eu/gross-nym…tichfutter-spez-fgs6.html
      Viele Grüße von Gwenny mit Poldi, Coco, Mimi & Kiko
      :herz: Elmo - 08.09.2010 :herz: Wendy - 08.01.2017 :herz: Bino - 09.04.2017 :herz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gwenny ()

    • Ja, Gwenny, da sehe ich vieles ähnlich.
      Ich hatte ja erst seit 3 Jahren, noch nachdem ich mich hier angemeldet habe, überhaupt eigenes Internet.
      Davor hab ich bei Ricos per Katalog bestellt, und das war dann meist ein Mix aus Gs3 ,Welli2 und Welli Diät, und teils noch Einzelsaaten.
      An vieles, was dies Großsittichfutter gehaltvoller macht als jetzt das FGS6, also die Baumsaaten oder das Kardi, sind sie gar nicht gegangen.
      Nicht nur wegen zu hart zum knacken, sie lassen grad von den fettreichen Saaten immer wieder welche liegen.
      In der Wegweisermischung, die ich viel später dann ausprobiert habe, war es dann die Nigersaat, die immer überblieb, ich meine auch Leinsaat, wenn die mit drin ist.
      In der neuen FGS6, die erste Mischung, die so akzeptiert wird, dass ich nicht ständig am Mischen mit Einzelsaaten bin, ists leider auch Leinsaat mit den wichtigen Omega 3-Fettsäuren (auch Walnuss wird nicht als Ersatz genommen)

      Aber klar, wenn es Vögel gibt, die den Dreh mit dem Kardi raus haben, und die Portionen derer im Schwarm "mitnehmen" , die er nicht interessiert, kann das schwierig werden.
      Die Chaos-Truppe Merlin :herz: , Momo :herz: , Mumm :herz: , Motte :herz: Maya :herz: und die Federlose :engel:
      Unvergessen: Murmel& Tweety, wo immer Ihr seid - immer im Herzen: die wundervolle :herz: Merline (2005-2013) :herz:
      Und in fassungsloser Trauer um Minim :weinen:
      ___________________________________________________
      Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast
      Saint-Exupéry, 1900-1944
    • ich hab es halt genommen, weil es mir vom vkta damals empfohlen wurde (der Händer, nicht jetzt das Futter speziell) und ich die Motten aus dem Futter im normalen Laden nicht mehr bei mir haben wollte :nein:

      Dann habe ich gelesen, dass ja die Soblukerne so fetthaltig sind und das Futter ohne Sonnenblumenkerne genommen, mir allerdings über die anderen Saaten auch wenig gedanken gemacht :gruebel: und da sie maximal 1,5 EL pro Vogel bekommen haben, hat das gepasst. Untersucht wurde allerdings nichts. Und jetzt muss ich aufgrund Kira sowieso umstellen.
      Viele Grüße von uns allen

      Kira, Lucy, Rokko und Schnatterschnabel
      und von mir :winke:
      in memoriam Takki (+2007), Rico (+24.07.2011) und Rocky (+18.05.2017)
    • Neu

      Ja, natürlich kann man das Futter geben, wir empfehlen es ja quasi auch im Wegweiser, nur eben nicht "pur", sondern mit Wellifutter gestreckt, wenn die Vögel in der Wohnung leben. In Außenhaltung kann man es auch füttern wie es ist. Ricos hat auch auf jeden Fall Futter mit guter Qualität :yes: . Seit kurzem haben sie auch ein Futter, das für die Wohnungshaltung unverändert gegeben kann :yes: , aber das enthält auch Hirse. da deine ja kein Problem mit der Hirse haben, kannst du das ja bei Gelegenheit auch mal ausprobieren.

      Deine Erfahrungen kannst du gerne hier posten:

      Was ist bei Euch das Lieblingsfutter ???

      Dann tragen Heidi oder ich es mit ins Googlesheet ein.
      Liebe Grüße :winke:
      Susi und das vereinte Staubwedel Fluggeschwader Coco & Justus, Emma & Luke, Luzie & Dienstag, Lili, Chilli, Luna und Luise
      Für immer im Herzen :herz: Paula - 02.03.2010 * Pepe - 09.03.2010 * Maxi - 19.07.2012 * Ella - 14.09.2016 * Sunshine - 23.09.2018 :herz:

      Nymphensittich Wegweiser - über Nymphensittiche - Neu im Forum? Wie geht das hier?